bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

.

(ID 986126)
.
Abfahrbereit vor einem Postzug steht 151 083-3 im Mai 1978 im Stuttgarter Hauptbahnhof



. Stuttgart Hauptbahnhof am Abend -

Ein Blick in die nächtliche Baugrube mit einer der Fahrgastbrücken rechts und dem Bonatzbau im Hintergrund.

26.12.2016 (M)

. Stuttgart Hauptbahnhof am Abend -

Ein Blick in die nächtliche Baugrube mit einer der Fahrgastbrücken rechts und dem Bonatzbau im Hintergrund.

26.12.2016 (M)

Gisela, Matthias und Jonas Frey http://architektur.startbilder.de/ 26.12.2016, 163 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
Stuttgart: Start zu einer (bahn)-fotografischen Rundreise -

Nachdem mich eine S-Bahn der Baureihe 430 (ein solcher Zug im Hintergrund erkennbar) war ich positiv überrascht statt eines ICE 1-Zuges einen ICE 4 einfahren zu sehen. So konnte ich diesen Zug auch mal als Reisender erleben. Ich war allerdings froh, ihn in Mannheim wieder verlassen zu können. Das Raumgefühl auf den Zwei-Plätzen ist durch die sehr voluminösen Rückenlehnen doch sehr unangenehm. 

14.08.2018 (M)
Stuttgart: Start zu einer (bahn)-fotografischen Rundreise - Nachdem mich eine S-Bahn der Baureihe 430 (ein solcher Zug im Hintergrund erkennbar) war ich positiv überrascht statt eines ICE 1-Zuges einen ICE 4 einfahren zu sehen. So konnte ich diesen Zug auch mal als Reisender erleben. Ich war allerdings froh, ihn in Mannheim wieder verlassen zu können. Das Raumgefühl auf den Zwei-Plätzen ist durch die sehr voluminösen Rückenlehnen doch sehr unangenehm. 14.08.2018 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey

An 8.8.18 um 9:57 Uhr wartet 442-210 auf die Abfahrt in Stuttgart Hbf um 10:18 Uhr um als RE 17655 nach Rottweil zu fahren.
An 8.8.18 um 9:57 Uhr wartet 442-210 auf die Abfahrt in Stuttgart Hbf um 10:18 Uhr um als RE 17655 nach Rottweil zu fahren.
Joni 103

Hier werden die Züge zukünftig in den Berg fahren -

Tunnelportale am zukünftigen Nordkopf des Stuttgarter Hauptbahnhofes. Von hier wird es nach Feuerbach und Bad Cannstatt gehen. Diese Tunnel sind weitgehend aufgefahren inzwischen. Am Cannstatter Tunnel fehlt noch der zweigleisige Querschnitt unter dem Rosensteinpark.

In der anderen Richtung erreicht von der Filder her kommende die Tunnelbohrmaschine demnächst das Vorfeld am Südkopf des Hauptbahnhofes, wird dort in einer Karverne gewendet und fährt dann in Bergrichtung die untere noch fehlende Hälfte der zweiten Röhre auf.

Der Tunnel in Richtung Untertürkheim ist weitgehend aufgefahren, vom Hauptbahnhof her kommend bis hinter den Neckar. Unter dem Neckar wird sich der Tunnel in zwei Äste verzweigen.

Der S-Bahntunnel entsteht zu einem großen Teil in offener Bauweise. Dazu sind die Bauarbeiten momentan im Gange. Ein Teil davon wurde schon vorab gebaut. Nördlich der zukünftigen Station Mittnachtstraße sind die bergmännisch erstellten Röhren unter den dortigen Bahnanlagen aufgefahren. Der Abschnitt unter dem Rosensteinpark fehlt hier ebenfalls.

31.07.2018 (M)
Hier werden die Züge zukünftig in den Berg fahren - Tunnelportale am zukünftigen Nordkopf des Stuttgarter Hauptbahnhofes. Von hier wird es nach Feuerbach und Bad Cannstatt gehen. Diese Tunnel sind weitgehend aufgefahren inzwischen. Am Cannstatter Tunnel fehlt noch der zweigleisige Querschnitt unter dem Rosensteinpark. In der anderen Richtung erreicht von der Filder her kommende die Tunnelbohrmaschine demnächst das Vorfeld am Südkopf des Hauptbahnhofes, wird dort in einer Karverne gewendet und fährt dann in Bergrichtung die untere noch fehlende Hälfte der zweiten Röhre auf. Der Tunnel in Richtung Untertürkheim ist weitgehend aufgefahren, vom Hauptbahnhof her kommend bis hinter den Neckar. Unter dem Neckar wird sich der Tunnel in zwei Äste verzweigen. Der S-Bahntunnel entsteht zu einem großen Teil in offener Bauweise. Dazu sind die Bauarbeiten momentan im Gange. Ein Teil davon wurde schon vorab gebaut. Nördlich der zukünftigen Station Mittnachtstraße sind die bergmännisch erstellten Röhren unter den dortigen Bahnanlagen aufgefahren. Der Abschnitt unter dem Rosensteinpark fehlt hier ebenfalls. 31.07.2018 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.