bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

.

(ID 987953)
.
.



. In der Bahnhofsbaugrube -

Vor ein paar Jahren noch fuhren hier in höherer Lage, noch die Züge ab. Jetzt befindet sich da die Baugrube für den neuen Stuttgarter Hauptbahnhof. Vorne unten Bewehrungsstahl wohl für Rundstützen. Oben angeschnitten eine der beiden Brücken, der das Bahnhofsgebäude mit den für die Baustelle verschobenen jetzigen Bahnsteigen verbindet. Im Hintergrund die für den unterirdischen S-Bahnhof erstellen Bohrpfahlwand, früher unter der Erde, jetzt von außen sichtbar. Die eigentliche S-Bahnstation und Tunnelstrecke liegt noch unterhalb der künftigen neuen Bahnsteige. In dem jetzt sichtbaren Bereich wird das Bauwerk abgebrochen.

Tag der offenen Baustelle, 06.01.2017 (M)

. In der Bahnhofsbaugrube -

Vor ein paar Jahren noch fuhren hier in höherer Lage, noch die Züge ab. Jetzt befindet sich da die Baugrube für den neuen Stuttgarter Hauptbahnhof. Vorne unten Bewehrungsstahl wohl für Rundstützen. Oben angeschnitten eine der beiden Brücken, der das Bahnhofsgebäude mit den für die Baustelle verschobenen jetzigen Bahnsteigen verbindet. Im Hintergrund die für den unterirdischen S-Bahnhof erstellen Bohrpfahlwand, früher unter der Erde, jetzt von außen sichtbar. Die eigentliche S-Bahnstation und Tunnelstrecke liegt noch unterhalb der künftigen neuen Bahnsteige. In dem jetzt sichtbaren Bereich wird das Bauwerk abgebrochen.

Tag der offenen Baustelle, 06.01.2017 (M)

Gisela, Matthias und Jonas Frey http://architektur.startbilder.de/ 06.01.2017, 133 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
Baustelle des nördlichen Gleisvorfeldes -

Blick vom Stuttgarter Bahnhofsturm auf die Baustelle des neuen Bahnhofes. Unten die Tunnelportale zwischen dem Bahnsteigbereich und dem zukünftigen Gleisvorfeld unter der B27, dem alten Bahndirektionsgebäude und der Kriegstraße. Etwas links der Bildmitte hinter dem Dach des Direktonsgebäudes beginnen die bergmännisch aufgefahrenen Tunnels nach Bad Cannstatt und Feuerbach. Im Bereich der Bundesstraße muss noch der 2017 stillgelegte Stadtbahntunnel abgerissen werden, dieser ist den Bahngleisen im Weg.

12.12.2018 (M)
Baustelle des nördlichen Gleisvorfeldes - Blick vom Stuttgarter Bahnhofsturm auf die Baustelle des neuen Bahnhofes. Unten die Tunnelportale zwischen dem Bahnsteigbereich und dem zukünftigen Gleisvorfeld unter der B27, dem alten Bahndirektionsgebäude und der Kriegstraße. Etwas links der Bildmitte hinter dem Dach des Direktonsgebäudes beginnen die bergmännisch aufgefahrenen Tunnels nach Bad Cannstatt und Feuerbach. Im Bereich der Bundesstraße muss noch der 2017 stillgelegte Stadtbahntunnel abgerissen werden, dieser ist den Bahngleisen im Weg. 12.12.2018 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Die Bahnhofsbaugruppe -

In diesem Bereich entsteht der nordwestliche Bahnsteigbereich des neuen Stuttgarter Hauptbahnhofes. Durch die Tunnelportale werden später die Züge ins nördliche Vorfeld und in die Tunnels nach Feuerbach und Bad Cannstatt einfahren.

12.12.2018(M)
Die Bahnhofsbaugruppe - In diesem Bereich entsteht der nordwestliche Bahnsteigbereich des neuen Stuttgarter Hauptbahnhofes. Durch die Tunnelportale werden später die Züge ins nördliche Vorfeld und in die Tunnels nach Feuerbach und Bad Cannstatt einfahren. 12.12.2018(M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Am Südkopf des Stuttgarter Hauptbahnhofes -

... in Zukunft die Gleise aus dem Neckartal und von der Autobahn A8 auf den Fildern aus dem Berg kommen und an den unterirdischen Hauptbahnhof von Stuttgart anschließen. Die Gleisebene des Vorfeldes liegt unterhalb der unten sichtbaren Betondecke. Die beiden hier sich auf je drei Gleise aufweitenden Tunnelröhren werden tief unter den Gebäuden aufgefahren werden. Ab der Bohrpfahlwand im Hintergrund fehlen noch ca. 400 Meter Tunnel. Dahinter sind die Tunnels bis zum Neckar und und die ganze Stadtauswärts-Röhre des Filertunnels schon aufgefahren bzw. gebohrt. Über den zukünftigen Rettungszufahrtstunnel wurden die Tunnelstrecken auch von dieser Seite her aufgefahren. 

02.10.2018 (M)
Am Südkopf des Stuttgarter Hauptbahnhofes - ... in Zukunft die Gleise aus dem Neckartal und von der Autobahn A8 auf den Fildern aus dem Berg kommen und an den unterirdischen Hauptbahnhof von Stuttgart anschließen. Die Gleisebene des Vorfeldes liegt unterhalb der unten sichtbaren Betondecke. Die beiden hier sich auf je drei Gleise aufweitenden Tunnelröhren werden tief unter den Gebäuden aufgefahren werden. Ab der Bohrpfahlwand im Hintergrund fehlen noch ca. 400 Meter Tunnel. Dahinter sind die Tunnels bis zum Neckar und und die ganze Stadtauswärts-Röhre des Filertunnels schon aufgefahren bzw. gebohrt. Über den zukünftigen Rettungszufahrtstunnel wurden die Tunnelstrecken auch von dieser Seite her aufgefahren. 02.10.2018 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Der S-Bahntunnelbau hat so richtig Fahrt aufgenommen -

Während ein S-Bahnzug die Rampe abwärts in den Stuttgarter Innenstadttunnel rollt, wird daneben in großer Baugrube an der Verlängerung zur neuen, nach oben offenen Station Mittnachtstraße gearbeitet. Dieser entsteht in offener Bauweise, während der ab Mittnachtstraße weiterführende Tunnel für die Linien S1, S2 und S3 bergmännisch unter den Gleisanlagen und dem Rosensteintunnel aufgefahren wird. Auch sämtlich anderen Tunnelstrecken für Stuttgart 21 werden in unterirdischen Bauverfahren erstellt.
Der S-Bahntunnel wird wohl vor dem eigentlichen Bahnprojekt in Betrieb gehen.

28.08.2018 (M)
Der S-Bahntunnelbau hat so richtig Fahrt aufgenommen - Während ein S-Bahnzug die Rampe abwärts in den Stuttgarter Innenstadttunnel rollt, wird daneben in großer Baugrube an der Verlängerung zur neuen, nach oben offenen Station Mittnachtstraße gearbeitet. Dieser entsteht in offener Bauweise, während der ab Mittnachtstraße weiterführende Tunnel für die Linien S1, S2 und S3 bergmännisch unter den Gleisanlagen und dem Rosensteintunnel aufgefahren wird. Auch sämtlich anderen Tunnelstrecken für Stuttgart 21 werden in unterirdischen Bauverfahren erstellt. Der S-Bahntunnel wird wohl vor dem eigentlichen Bahnprojekt in Betrieb gehen. 28.08.2018 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.