bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Detailbild vom Triebwerk und Schrägstangenantrieb der E 32 27, ex 132 027-4, ex Bay.

(ID 1131282)




Detailbild vom Triebwerk und Schrägstangenantrieb der  E 32 27, ex 132 027-4, ex Bay. EP 2 20 027 am 30.04.2017 im Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen.

Die E 32 besaß langsam laufende hochliegende Repulsionsmotoren. Diese nahmen wegen ihrer Größe den ganzen Querschnitt des Lokomotivkastens ein, früher hatten solche Motoren eine beachtliche Größe. Für die Übertragung der Antriebskraft von diesem wurde in einem Winkel von ungefähr 45° angeordnete Treibstange angebracht. Die Treibstange übertrug die Kraft auf die Blindwelle, von der die Kraft mittels Kuppelstangen auf drei Achsen übertragen wurde. Zwischen dem Rechten und Linken Triebwerk war ein Kurbelversatz von 90°. Damit ist immer eine Antriebsseite in der Lage, die Antriebskräfte aufnehmen und übertragen zu können, wenn die andere Seite im Totpunkt ist.


Detailbild vom Triebwerk und Schrägstangenantrieb der E 32 27, ex 132 027-4, ex Bay. EP 2 20 027 am 30.04.2017 im Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen.

Die E 32 besaß langsam laufende hochliegende Repulsionsmotoren. Diese nahmen wegen ihrer Größe den ganzen Querschnitt des Lokomotivkastens ein, früher hatten solche Motoren eine beachtliche Größe. Für die Übertragung der Antriebskraft von diesem wurde in einem Winkel von ungefähr 45° angeordnete Treibstange angebracht. Die Treibstange übertrug die Kraft auf die Blindwelle, von der die Kraft mittels Kuppelstangen auf drei Achsen übertragen wurde. Zwischen dem Rechten und Linken Triebwerk war ein Kurbelversatz von 90°. Damit ist immer eine Antriebsseite in der Lage, die Antriebskräfte aufnehmen und übertragen zu können, wenn die andere Seite im Totpunkt ist.

Armin Schwarz http://hellertal.startbilder.de/ 10.02.2019, 31 Aufrufe, 0 Kommentare

EXIF: Canon Canon EOS 6D, Datum 2017:04:30 12:29:02, Belichtungsdauer: 1/100, Blende: 10/1, ISO500, Brennweite: 24/1

0 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
Die Dampflokomotive Anna N.6, eingesetzt für die Führerstandsmitfahrten im Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen. (September 2018)
Die Dampflokomotive Anna N.6, eingesetzt für die Führerstandsmitfahrten im Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen. (September 2018)
Christian Bremer

Die Firma Jung baute 1956 diese CNTL 560 PS, welche heute als D5 bei der Hespertalbahn eingesetzt wird. (Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen, September 2018)
Die Firma Jung baute 1956 diese CNTL 560 PS, welche heute als D5 bei der Hespertalbahn eingesetzt wird. (Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen, September 2018)
Christian Bremer

Die 1908 gebaute Dampflokomotive Hohenzollern 2329  Victor  Mitte September 2018 im Eisenbahnmuseum Bochum.
Die 1908 gebaute Dampflokomotive Hohenzollern 2329 "Victor" Mitte September 2018 im Eisenbahnmuseum Bochum.
Christian Bremer





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.