bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Ein FRETchen genaurer die BB 37 041 fährt mit einem Ganzzug voller neuer Peugeot Lieferwagen durch Colmar.

(ID 1072587)
Akiem 37031 mit Kesselwagenzug in Fahrtrichtung Süden.
Wilwisheim - 08/09/2016 : E 37517 mit einem Kesselzug Strassburg Rheinhafen - Sibelin.



Ein FRETchen genaurer die BB 37 041 fährt mit einem Ganzzug voller neuer Peugeot Lieferwagen durch Colmar.
13. März 2018

Ein FRETchen genaurer die BB 37 041 fährt mit einem Ganzzug voller neuer Peugeot Lieferwagen durch Colmar.
13. März 2018

Stefan Wohlfahrt http://klein-aber-fein---imagination.startbilder.de/ 13.03.2018, 134 Aufrufe, 6 Kommentare

EXIF: SONY SLT-A37, Datum 2018:03:13 10:06:35, Belichtungsdauer: 1/800, Blende: 56/10, ISO200, Brennweite: 240/10

6 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
Andreas Strobel 13.03.2018 20:07

Guten Abend Stefan,
ein nettes Bild vom Fret-chen in Colmar......gefällt mir primstens.
Gruß an den Lac, Andreas.

Peter Ackermann 13.03.2018 20:48

Schöne und interessante Bilder aus Colmar! Ich wurde vor einiger Zeit vom Personal ganz böse darauf hingewiesen, dass Photographieren am Bahnhof in Frankreich verboten sei, und in der Tat gibt es eine solche Verordnung. Wie soll man sich da verhalten? Herzliche Grüsse, Peter

Julian Ryf 13.03.2018 21:55

Hallo Peter
Hast du eine Quelle für diese Verordnung? Weil hier klingt das ganz anders: http://questions.sncf.com/questions/305545-reglement-droit-photographier-gare . Da steht schwarz auf weiss, dass die Aufnahmen auch veröffentlicht werden dürfen, solange damit kein Gewinn erzielt wird.
Solche Vorschriften gibt's auch in andern Ländern, wobei ich noch nie Probleme hatte. Solange Fotografieren nicht explizit verboten ist, würde ich vorschlagen: Standortwechsel und ein andermal wieder versuchen.
Lieber Gruss, Julian

Peter Ackermann 14.03.2018 17:43

Lieber Julian, es ist gut, dass eine kurze Diskussion zu diesem Punkt aufkommt. Verschiedene Berichte aus Frankreich, dass Eisenbahnliebhaber immer wieder vom Personal zurechtgewiesen werden, und hier eine gewisse Willkür zu bestehen scheint. Dass hier Unsicherheit herrscht, zeigt sich auch auf Grund der diesbezüglichen Anfragen von Franzosen selber. Im Prinzip darf man wohl in dem Rahmen Bilder machen wie es Julian beschreibt. Aber: Wenn der Plan Vigipirate in Kraft tritt, also besondere Terrorgefahr besteht, dann kann das Photographierrecht aufgehoben werden. Ferner: Es scheint, dass die Metro viel strenger ist als die SNCF und bisweilen hart durchgreift. Und zum dritten wird das Personal bisweilen sehr schroff, wenn z.B. ein Lokführer persönlich meint, aufgenommen worden zu sein; es gibt nicht wenige Orte und Gründe dafür, warum da Angst herrscht.

Olli 14.03.2018 19:32

@Julian: Refinanzierung der Ausgaben und Gewinnerzielung ist dann doch zweierlei Sache. Ein verständliches Beispiel könnte Youtube sein. Wenn Du einen Film hochlädst und es wird Werbung gezeigt, dann hast Du noch lange keine Gewinnerzielungsabsicht. Wenn aber jemand 10000 Follower hat, und Geld entweder von Youtube oder Dritten damit eingenommen, dann sind es Einkünfte und die Videos kein Privatvernügen mehr (Unboxing, Schminktips, Spacefrogs&Co). Aber Selbst da besteht noch ein gewisser Freibetrag. Also gelegentlich darfst Du sogar ein Foto verkaufen, sogar explizit in der DB-Fotogenehmigung aufgeführt. Wenn Du aber beispielsweise Auftragsfotografien machst, beispielsweise den Bahnhof als Kulisse für Werbefotos eines Produkts nutzen willst, dann ist klar eine kommerzielle Nutzung gegeben. Eine Grauzone gibt es natürlich immer, der BB-Fotograf wird da vermutlich aber kaum auch nur annähernd drin sein.

@Stefan: Da hast Du die Kurvenüberhöhung aber sauber im Bild demonstriert. Gefällt mir sehr. Bei dem großen Radius eine derartige Kurvenüberhöhung, das ist schon massiv und deutet auf hohe Durchfahrtgeschwindigkeiten hin.

Gruß Olli

Stefan Wohlfahrt 15.03.2018 13:27

Hallo allerseits,
dank für euer zahlreichen Kommentare und Diskussionsbeiträge.
Wo auch immer man von Vereantwortlichen dazu aufgefordert wird, das Fotografieren zu unterlassen, lohnt sich entweder eine "konstrukitve Diskussion" oder ein Verlassen des orte, keinenfall jedoch eine konfrontation, so jedenfalls meine Erfahrung.
@Olli Bis das Bild gerade (und der Zug schief) war musste ich zu Hause etwas nachhelfen. Die hohe Durchfahrtgeschwindigkeit (200 km/h) zeigt sich auch an der "gelben Linie" die recht weit von der Perronkante entfernt ist.
einen lieben Gruss
Stefan

437 025 mit einem Kohlezug am 22.05.2018 bei Rohrsen.
437 025 mit einem Kohlezug am 22.05.2018 bei Rohrsen.
M. Schmid

akiem 37025 kommt mit einem Güterzug aus Richtung Krefeld nach Frankreich und fährt durch Duisburg-Rheinhausen-Ost in Richtung Duisburg-Hochfeld-Süd.
 Bei Sonne und Regenwolken am Nachmittag vom 30.4.2018.
akiem 37025 kommt mit einem Güterzug aus Richtung Krefeld nach Frankreich und fährt durch Duisburg-Rheinhausen-Ost in Richtung Duisburg-Hochfeld-Süd. Bei Sonne und Regenwolken am Nachmittag vom 30.4.2018.
Stefan Hochstetter

SNCF FRET 437010 passierte am 10. Oktober 2015 den Bahnhof Hagondange.
SNCF FRET 437010 passierte am 10. Oktober 2015 den Bahnhof Hagondange.
Paul Zimmer





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.