bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Der "Ventotto" 1784 der ATM-Baureihe 1500 am 28.12.2015 als Linie 19 nahe der Haltestelle Piazza Castelli in Mailand.

(ID 993414)
 Ventotto  Nr.
Am 26.




Der  Ventotto  1784 der ATM-Baureihe 1500 am 28.12.2015 als Linie 19 nahe der Haltestelle Piazza Castelli in Mailand. 

Die ATM-Baureihe 1500 besser bekannt als  Ventotto  (italienisch für achtundzwanzig) abgeleitet vom ersten Baujahr der Serienwagen im Jahr 1928, ist ein ursprünglich mit 502 Wagen mit den Betriebsnummern 1501 bis 2002 umfassender Triebwagen-Typ der Mailänder Verkehrsgesellschaft Azienda Trasporti Milanesi (ATM), welche die Straßenbahn Mailand betreibt.
Die vierachsigen, viermotorigen und hochflurigen Großraumwagen in Einrichtungsbauweise verfügen noch über einen Holzaufbau sowie eine Druckluftbremse. Die beiden Prototypen mit den Nummern 1501 und 1502 entstanden in den Jahren 1927–1928, die 500 Serienwagen mit den Nummern 1503–2002 in den Jahren 1928–1930. Über 100 von ihnen sind noch in Betrieb, sie sind – noch vor den Lissabonner Remodelados – die ältesten planmäßig eingesetzten Straßenbahnwagen in Europa. Aufgrund ihres relativ geringen Fassungsvermögens fahren sie nur noch auf den weniger frequentierten Linien 1, 5, 19, 23 und 33, als Verstärker außerdem auch auf der Linie 2.

Die Ventotto-Baureihe basiert auf den ab 1914 gebauten Peter Witt-Wagen aus den Vereinigten Staaten. An der Produktion der 502 Wagen für Mailand waren insgesamt sechs Unternehmen beteiligt, die Drehgestelle lieferte FIAT zu:
Società Italiana Carminati & Toselli baute 112 Wagen mit den Nr. 1501–1612
Società Italiana Ernesto Breda baute 110 Wagen mit den Nr. 1613–1722
Officine Meccaniche di Reggio Emilia baute 50 Wagen mit den Nr. 1723–1772
Officine Meccaniche (OM) baute 110 Wagen mit den Nr.1773–1882
Officine Elettroferroviarie Tallero (OEFT) baute 110 Wagen mit den Nr.1883–1992
Officine Meccaniche Lodigiane (OML) baute 10 Wagen mit den Nr.1993–2002


Technische Daten:
Spurweite: 1.435 mm
Achsformel: Bo'Bo'
Stromsystem: 600 V DC (=)
Baujahr: 1927 bis 1930
Länge über alles: 13.890 mm
Höhe: 3.230 mm
Breite: 2.350 mm
Drehzapfenabstand: 7.200 mm
Achsabstand im Drehgestell: 1.625 mm
Treibraddurchmesser: 680 mm
Dienstgewicht: 15 t
Sitzplätze: 29
Stehplätze: 101
Fußbodenhöhe: 742 mm
Leistung: 4 x 21 kW (84 kW)
Höchstgeschwindigkeit: 42 km/h
Motoren: 4 Stück vom Typ TIBB Milano 28 oder Ansaldo LC 221


Der "Ventotto" 1784 der ATM-Baureihe 1500 am 28.12.2015 als Linie 19 nahe der Haltestelle Piazza Castelli in Mailand.

Die ATM-Baureihe 1500 besser bekannt als "Ventotto" (italienisch für achtundzwanzig) abgeleitet vom ersten Baujahr der Serienwagen im Jahr 1928, ist ein ursprünglich mit 502 Wagen mit den Betriebsnummern 1501 bis 2002 umfassender Triebwagen-Typ der Mailänder Verkehrsgesellschaft Azienda Trasporti Milanesi (ATM), welche die Straßenbahn Mailand betreibt.
Die vierachsigen, viermotorigen und hochflurigen Großraumwagen in Einrichtungsbauweise verfügen noch über einen Holzaufbau sowie eine Druckluftbremse. Die beiden Prototypen mit den Nummern 1501 und 1502 entstanden in den Jahren 1927–1928, die 500 Serienwagen mit den Nummern 1503–2002 in den Jahren 1928–1930. Über 100 von ihnen sind noch in Betrieb, sie sind – noch vor den Lissabonner Remodelados – die ältesten planmäßig eingesetzten Straßenbahnwagen in Europa. Aufgrund ihres relativ geringen Fassungsvermögens fahren sie nur noch auf den weniger frequentierten Linien 1, 5, 19, 23 und 33, als Verstärker außerdem auch auf der Linie 2.

Die Ventotto-Baureihe basiert auf den ab 1914 gebauten Peter Witt-Wagen aus den Vereinigten Staaten. An der Produktion der 502 Wagen für Mailand waren insgesamt sechs Unternehmen beteiligt, die Drehgestelle lieferte FIAT zu:
Società Italiana Carminati & Toselli baute 112 Wagen mit den Nr. 1501–1612
Società Italiana Ernesto Breda baute 110 Wagen mit den Nr. 1613–1722
Officine Meccaniche di Reggio Emilia baute 50 Wagen mit den Nr. 1723–1772
Officine Meccaniche (OM) baute 110 Wagen mit den Nr.1773–1882
Officine Elettroferroviarie Tallero (OEFT) baute 110 Wagen mit den Nr.1883–1992
Officine Meccaniche Lodigiane (OML) baute 10 Wagen mit den Nr.1993–2002

Technische Daten:
Spurweite: 1.435 mm
Achsformel: Bo'Bo'
Stromsystem: 600 V DC (=)
Baujahr: 1927 bis 1930
Länge über alles: 13.890 mm
Höhe: 3.230 mm
Breite: 2.350 mm
Drehzapfenabstand: 7.200 mm
Achsabstand im Drehgestell: 1.625 mm
Treibraddurchmesser: 680 mm
Dienstgewicht: 15 t
Sitzplätze: 29
Stehplätze: 101
Fußbodenhöhe: 742 mm
Leistung: 4 x 21 kW (84 kW)
Höchstgeschwindigkeit: 42 km/h
Motoren: 4 Stück vom Typ TIBB Milano 28 oder Ansaldo LC 221

Armin Schwarz http://hellertal.startbilder.de/ 04.02.2017, 160 Aufrufe, 7 Kommentare

EXIF: Canon Canon EOS 6D, Datum 2015:12:28 10:28:47, Belichtungsdauer: 0.010 s (1/100) (1/100), Blende: f/8.0, ISO320, Brennweite: 50.00 (50/1)

Christian GerberichChristian Gerberich mag das.
7 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
Kurt Rasmussen 04.02.2017 20:19

Hallo Armin,
eine sehr schöne Straßenbahnaufnahme aus Mailand, das ja eine interessante Stadt ist. - Auch ist es schön zu konstatieren, dass Du auch ein sehr guter Straßenbahnfotograf bist. Du hast ja deutlich die Straßenbahn als Hauptmotiiv, was allerdings nicht verhindert, dass der Betrachter gleichzeitig einen relativ guten Eindruck vom Ambiente bekommt.
Viele liebe Grüße aus Valby ins Hellertal
Kurt.

Armin Schwarz 05.02.2017 09:56

Hallo Kurt,
danke für Deinen lobenden Kommentar, über den ich mich sehr gefreut habe. Es freut mich sehr dass es Dir gefällt.
Bei Straßenbahnaufnahmen bist Du mir immer ein sehr gutes Vorbild.
Ja, Mailand ist eine sehr interessante Stadt, mit tollen Straßenbahnen.
Liebe Grüße aus Herdorf nach Valby
Armin

Heinz Hülsmann 05.02.2017 11:45

Hallo Armin,
interessante Straßenbahn, klasse anzusehen!

Viele Grüße, Heinz

Armin Schwarz 05.02.2017 12:00

Hallo Heinz,
auch Dir mein Dankeschön für Deinen netten Kommentar, es freut mich dass es Dir gefällt.
Liebe Grüße
Armin

Heinz Lahs 07.02.2017 20:21

Hallo Armin,
da möchte ich mich Kurt gerne anschließen, einfach wunderschön und interssant.
Liebe Grüße nach Herdorf, Heinz.

Matthias Hartmann 08.02.2017 09:37

Hallo Armin,
eine sehr schöne Aufnahme aus Mailand die du uns zeigst und auch der sehr informativer Text gefallen sehr gut.

Liebe Grüße ins Hellertal
Matthias

Armin Schwarz 08.02.2017 17:17

Hallo Heinz, und Matthias,
auch danke für Eure netten und positiven Kommentare. Es freut mich sehr dass Euch das Bild und Text Gefallen finden.
Liebe Grüße aus Herdorf
Armin

Milano 1773, Piazza della Repubblica, 21.08.1998.
Milano 1773, Piazza della Repubblica, 21.08.1998.
Christian Wenger

ATM Milano Ventotto 1635 am 29. November 2018 auf der Linie 5 Richtung Ospedale Maggiore an der Haltestelle Stazione Centrale.
ATM Milano Ventotto 1635 am 29. November 2018 auf der Linie 5 Richtung Ospedale Maggiore an der Haltestelle Stazione Centrale.
Julian Ryf

ATM Milano Ventotto 1613 am 29. November 2018 auf der Linie 5 Richtung Ospedale Maggiore an der Haltestelle Stazione Centrale. Dahinter wartet Ventotto 1918 auf der Linie 10 auf die Einfahrt in die Haltestelle.
ATM Milano Ventotto 1613 am 29. November 2018 auf der Linie 5 Richtung Ospedale Maggiore an der Haltestelle Stazione Centrale. Dahinter wartet Ventotto 1918 auf der Linie 10 auf die Einfahrt in die Haltestelle.
Julian Ryf

Weitere Bilder aus "Italien / Stadtverkehr / Milano (Mailand) Straßenbahn"

Bilder aus der Umgebung

Italia > Lombardia > Milano > Milano > Municipio 8
(C) OpenStreetMap-Mitwirkende





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.