bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum    Modellbahnläden - kostenlos eintragen
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Forum

Ihr Forum für Diskussionen rund um Bahnbilder.de.






[Antwort schreiben] [Zurück zum Forum]

Re: Ablehnungsgründe - was soll / kann / darf ein Bahbild zeigen?

(Kurt Rasmussen, 10.9.2017 0:36)

Olli schrieb:

Thomas Wendt schrieb:

Auf jeden Fall kann ich nur bitten, das nicht persönlich zu nehmen, sondern den Dialog zu suchen - wie Kurt es ja getan hat.


Hallo Kurt,

man kann das zwar tatsächlich theoretisch abhandeln. Leider ist es dann aber auch so abstrakt, dass man es kaum nachvollziehen kann. Ich würde die Geschichte schon anhand des Beispiels anschauen wollen. Es wäre also schön, wenn Du das Corpus delicti, also genau das Bild wie Du es ursprünglich geladen hattest, noch einmal hochladen würdest. Wir können das dann ablehnen und Du stellst es in die Diskussion. Nur so können auch die Admins sehen und sich ein Bild machen.

Soll es bei der abstrakten Diskussion bleiben, dann müssen wir wohl beim Bisherigen bleiben. Dann möchte ich hinzufügen dürfen, alle bisherigen Diskussionen gingen zumeist um Graffiti an Fahrzeugen. In keiner dieser Diskussionen konnte auch nur annähernd irgendein Konsens der User gefunden werden. Die Meinungen sind ganz klar verteilt. Da grüsste jedesmal das Murmeltier. Jeder vertritt seine Meinung heftig und kompromisslos. Die einen möchten gar keine Graffiti, die anderen wollen alles zeigen ohne Rücksicht, dann wird gefordert: Enweder ganz oder gar nicht, aber für alle gleich, der nächste sagt, dann kann ich gar keine Bilder mehr zeigen, weil ich im falschen Land wohne...

Wir haben als Community keine Möglichkeit, die Einzelnen zum Teil sehr dogmatischen Meinungen unter einen Hut zu bringen. Da wir also keine Linie der User verfolgen können, muss halt irgendjemand entscheiden. Das bleibt eben dann am Admin hängen. Irgendeiner wird immer motzen und irgendeiner wird immer meinen, der Admin maße sich was an. Beim Thema Graffiti muss trotzdem ein Kompromiss her. Der ist momentan, in Ländern, in denen Graffiti beseitigt wird, soll den Unternehmen auch ein Chance gegeben werden. Wird die Chance nicht genutzt, dann schauen wir bei Graffiti zwangsweise weg. Da muss der Admin eben, ob er will oder nicht, ein Machtwort sprechen. Das beantwortet vielleicht Deine Aussage, der Admin meine er habe die richtige Antwort, was ein Bahnbild zeigen müsse. Nein, die hat er nicht, aber zu irgendeiner es allen irgendwie recht machenden Antwort ist er gezwungen.

Gerne würden wir solche Dinge auch intern besprechen, aber das ist ja auch wieder nicht erwünscht, wie eine zumindest anfangs recht unsachlich-mehr-beleidigende Diskussion vor zwei Monaten zeigte. In der Konsequenz kann es halt auch mal zu Entscheidungen kommen, die möglicherweise nicht alle Admins mittragen würden. Man kann zwar alles kritisieren, aber manchmal gibt es halt auch Effekte, die der Kritiker nicht bedacht hatte. Ungeduld ist verständlich, trägt aber nicht zu besseren Entscheidungen bei.

Nun komme ich zurück auf den Einzelfall. Graffiti, Müll, etc. in der Umbebung ist bisher noch keine Murmeltierübung. Folglich wäre es vielleicht doch sinnvoll, sich dieses Bild wirklich noch einmal anzuschauen. Nur dann können sich auch die Admins ein Bild über die Stimmungslage in der Community über Schmierereien oder unschöne Umgebung neben den Fahrzeugen machen. Das Murmeltier Graffiti an Fahrzeugen sollten wir einsperren und solche Diskussion bis auf weiteres künftig abzuwürgen.

Gruß, Olli


Hallo Olli,
noch einmal danke für Deine Antwort. Es tut mir leid, dass Du so viel Zeit auf meine "Klage" verwenden musst, das war überhaupt nicht meine Idee. - Ich könnte natürlich das Foto auf meiner Speicherkarte wieder finden und noch einmal hochladen, aber hier geht es nicht nur um ein bestimmtes Bild - die Ablehnung des Bildes brachte nur den Fass zum Überlaufen - sondern darüber, dass ich die Admins darum bitten möchte, die Bildgestaltungen der Fotografen zu respektieren, voraugesetzt, dass die Bilder den BB-Fotoregeln entsprechen. Wenn ich ein Foto hochlade, habe ich normalerweise überlegt, wie das Hauptmotiv dargestellt werden soll und welche Rolle die Umgebung spielen soll. - Viele, vielleicht die meisten BB-Fotografen (und ich auch) beschneiden ihre Fotos, das eine Mal will der Fotograf z. B. ein Typenfoto zeigen, ein anderes Mal ist der Zug / die Straßenbahn in seinem / ihrem Ambiente wichtiger. Das, was ich im hochzuladenden Bild beibehalte, habe ich in der Regel durchdacht; es hat öfters eine "mitspielende" Funktion / einen Sinn, es soll zusammen mit dem Hauptmotiv, der Bahn, normalerweise zeigen, "wie es zur Aufnahmezeit am Ort gewesen ist und wie es aussah". Das, was mitkommt, darf das Hauptmotiv natürlich nicht beeinträchtigen, sondern nur die Rolle eines Statisten spielen. - Einen guten Rat, der einen Verbesserungsvorschlag enthält, von einem Admin zu empfangen, eine Praxis, die Ihr ja seit kurzem benutzt, ist eine gute Idee - da bin ich mit Horst einig - aber die Möglickkeit, letzten Endes zu entscheiden, welche Wirklichkeit, entweder die des Fotografen oder die des Admins, das Foto zeigen soll, sollte der Fotograf und nicht der Admin haben, selbstverständlich nur, wenn der Fotograf sonst die Fotoregeln befolgt hat.
Noch einmal vielen Dank für Deinen Willen zu erklären und viele freundliche Grüße, auch an Thomas und Horst, die ja beide "mitdiskutiert" haben und denen ich auch für ihre Beiträge danke.
Ich wünsche Euch allen einen schönen Sonntag, Kurt.

[Antwort schreiben] [Zurück zum Forum]



Beitragsreihenfolge:
   Ablehnungsgründe - was soll / kann / darf ein Bahbild zeigen? Kurt Rasmussen 7.9.2017 21:01
      Re: Ablehnungsgründe - was soll / kann / darf ein Bahbild zeigen? Thomas Wendt 8.9.2017 8:03
      Re: Ablehnungsgründe - was soll / kann / darf ein Bahbild zeigen? Olli 7.9.2017 23:16
         Re: Ablehnungsgründe - was soll / kann / darf ein Bahbild zeigen? Kurt Rasmussen 8.9.2017 0:38
            Re: Ablehnungsgründe - was soll / kann / darf ein Bahbild zeigen? Horst Lüdicke 8.9.2017 10:39
               Re: Ablehnungsgründe - was soll / kann / darf ein Bahbild zeigen? Thomas Wendt 8.9.2017 14:29
                  Re: Ablehnungsgründe - was soll / kann / darf ein Bahbild zeigen? Olli 9.9.2017 15:58
                     Re: Ablehnungsgründe - was soll / kann / darf ein Bahbild zeigen? Kurt Rasmussen 10.9.2017 0:36
                        Re: Ablehnungsgründe - was soll / kann / darf ein Bahbild zeigen? Frank Paukstat 10.9.2017 10:24
                        Re: Ablehnungsgründe - was soll / kann / darf ein Bahbild zeigen? Michael Edelmann 10.9.2017 1:19







Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.