bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum    Modellbahnläden - kostenlos eintragen
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Bilder von Ingo Konrad Müller

1377 Bilder
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
Label an einem Prellbock in Ostermiething. Am 26.03.2017 ist die Frist bis zur nächsten Prüfung bereits seit fünf Monaten abgelaufen.
Label an einem Prellbock in Ostermiething. Am 26.03.2017 ist die Frist bis zur nächsten Prüfung bereits seit fünf Monaten abgelaufen.
Ingo Konrad Müller

Recht massiv fallen die Prellböcke im Bf Ostermiething aus. Hergestellt wurden sie von Klose Train Stop Systems in Ibbenbüren.
21.03.2017
Recht massiv fallen die Prellböcke im Bf Ostermiething aus. Hergestellt wurden sie von Klose Train Stop Systems in Ibbenbüren. 21.03.2017
Ingo Konrad Müller

Einfahrt des Triebwagens 53 der Salzburger Lokalbahn (SLB) in den Bahnhof Ostermiething am 26.03.2017. Offensichtlich hat der Tzf beim letzten Richtungswechsel in Bürmoos vergessen, die Fahrzeugbeleuchtung umzuschalten. Statt mit dem Dreipunktspitzensignal fährt der Triebzug mit dem Zugschlusssignal voraus.
Einfahrt des Triebwagens 53 der Salzburger Lokalbahn (SLB) in den Bahnhof Ostermiething am 26.03.2017. Offensichtlich hat der Tzf beim letzten Richtungswechsel in Bürmoos vergessen, die Fahrzeugbeleuchtung umzuschalten. Statt mit dem Dreipunktspitzensignal fährt der Triebzug mit dem Zugschlusssignal voraus.
Ingo Konrad Müller

Triebwagen 53 der Salzburger Lokalbahn (SLB) hat soeben den Bahnhof Trimmelkam ohne Halt durchfahren (Bedarfshalt) und nähert sich am 26.03.2017 dem Bahnhof Riedersbach.
Triebwagen 53 der Salzburger Lokalbahn (SLB) hat soeben den Bahnhof Trimmelkam ohne Halt durchfahren (Bedarfshalt) und nähert sich am 26.03.2017 dem Bahnhof Riedersbach.
Ingo Konrad Müller

Blick vom Bahnhof Riedersbach in Richtung Bf Trimmelkam. Zwischen den Bahnsteigen der beiden Bahnhöfe liegen grade mal 320 m. Im Zuge der Streckenfortführung nach Ostermiething wurde die  Strecke  Riedersbach - Trimmelkam zweigleisig ausgebaut. Um das durchgehende Hauptgleis des Bahnhofs Riedersbach an das neue, durchgehende Hauptgleis des Bahnhofs Trimmelkam anzuschließen, war eine Gleisverschwenkung in Breite eines Parallelgleisabstandes nötig. 2013 sah es zwischen den beiden Bahnhöfen noch so aus:
http://www.bahnbilder.de/bild/oesterreich~unternehmen~slb-salzburger-lokalbahnen/704622/blick-vom-bahnhof-riedersbach-in-richtung.html
Das rechte Gleis ist heute das durchgehende Hauptgleis. Es führt in Trimmelkam rechts an der Bahsteighalle vorbei (weit im Hintergrund des Bildes) und bekam einen weiteren Bahnsteig außerhalb der Halle. Die Bahsteiggleise in der Bahnhofshalle enden stumpf. Zugkreuzungen sind daher ohne Sägefahrten nur in Riedersbach nicht aber in Trimmelkam möglich.
Warum existieren zwei Bahnhöfe - es sind tatsächlich zwei vollwertige Bahnhöfe - so nah beieinander? Ursprünglich war Riedersbach der Endbahnhof für den Personenverkehr der durchgängig eingleisigen Strecke Salzburg - Riedersbach der Salzburger Lokalbahn (SLB). In der Gleisverlängerung über den Bf Riedersbach hinaus gab es ein Anschlussgleis, das zum Zechenbahnhof der Zeche Trimmelkam führte. Hier wurde Steinkohle untertage abgebaut. Nach der Schließung der Zeche wurde auf dem Gelände des Zechenbahnhofs der Personenbahnhof Trimmelkam errichtet um den Ort Trimmelkam näher an den Personenverkehr anzubinden. Der Bahnhof Riedersbach blieb erhalten. Trimmelkam war nun für viele Jahre Endbahnhof der Strecke. Da die meisten Durchgangsbahnhöfe der Strecke nur Bedarfshalte sind, bekam auch der jetzige Durchgangsbahnhof Riedersbach eine technische Vorrichtung mit deren Hilfe der wartende Fahrgast das Ausfahrsignal des Bahnhofs in der gewünschten Reiserichtung auf Halt schalten kann:
http://www.bahnbilder.de/bild/oesterreich~unternehmen~slb-salzburger-lokalbahnen/704945/schalttafel-zur-anforderung-eines-zughaltes-im.html
Als Trimmelkam noch Endbahnhof war, mutete es merkwürdig an, dass man in Riedersbach auch Züge nach Trimmelkam anhalten konnte. Denn der Endbahnhof war ja in nur fünf Minuten zu Fuß zu erreichen. Heute, da die Züge weiter bis Ostermiething fahren, macht es natürlich Sinn.
Riedersbach, 26.03.2017
Blick vom Bahnhof Riedersbach in Richtung Bf Trimmelkam. Zwischen den Bahnsteigen der beiden Bahnhöfe liegen grade mal 320 m. Im Zuge der Streckenfortführung nach Ostermiething wurde die "Strecke" Riedersbach - Trimmelkam zweigleisig ausgebaut. Um das durchgehende Hauptgleis des Bahnhofs Riedersbach an das neue, durchgehende Hauptgleis des Bahnhofs Trimmelkam anzuschließen, war eine Gleisverschwenkung in Breite eines Parallelgleisabstandes nötig. 2013 sah es zwischen den beiden Bahnhöfen noch so aus: http://www.bahnbilder.de/bild/oesterreich~unternehmen~slb-salzburger-lokalbahnen/704622/blick-vom-bahnhof-riedersbach-in-richtung.html Das rechte Gleis ist heute das durchgehende Hauptgleis. Es führt in Trimmelkam rechts an der Bahsteighalle vorbei (weit im Hintergrund des Bildes) und bekam einen weiteren Bahnsteig außerhalb der Halle. Die Bahsteiggleise in der Bahnhofshalle enden stumpf. Zugkreuzungen sind daher ohne Sägefahrten nur in Riedersbach nicht aber in Trimmelkam möglich. Warum existieren zwei Bahnhöfe - es sind tatsächlich zwei vollwertige Bahnhöfe - so nah beieinander? Ursprünglich war Riedersbach der Endbahnhof für den Personenverkehr der durchgängig eingleisigen Strecke Salzburg - Riedersbach der Salzburger Lokalbahn (SLB). In der Gleisverlängerung über den Bf Riedersbach hinaus gab es ein Anschlussgleis, das zum Zechenbahnhof der Zeche Trimmelkam führte. Hier wurde Steinkohle untertage abgebaut. Nach der Schließung der Zeche wurde auf dem Gelände des Zechenbahnhofs der Personenbahnhof Trimmelkam errichtet um den Ort Trimmelkam näher an den Personenverkehr anzubinden. Der Bahnhof Riedersbach blieb erhalten. Trimmelkam war nun für viele Jahre Endbahnhof der Strecke. Da die meisten Durchgangsbahnhöfe der Strecke nur Bedarfshalte sind, bekam auch der jetzige Durchgangsbahnhof Riedersbach eine technische Vorrichtung mit deren Hilfe der wartende Fahrgast das Ausfahrsignal des Bahnhofs in der gewünschten Reiserichtung auf Halt schalten kann: http://www.bahnbilder.de/bild/oesterreich~unternehmen~slb-salzburger-lokalbahnen/704945/schalttafel-zur-anforderung-eines-zughaltes-im.html Als Trimmelkam noch Endbahnhof war, mutete es merkwürdig an, dass man in Riedersbach auch Züge nach Trimmelkam anhalten konnte. Denn der Endbahnhof war ja in nur fünf Minuten zu Fuß zu erreichen. Heute, da die Züge weiter bis Ostermiething fahren, macht es natürlich Sinn. Riedersbach, 26.03.2017
Ingo Konrad Müller

Walpertskirchen, 04.03.2017. Zum Zwecke des zweigleisigen Ausbaus der KBS 940 Marktschwaben - Mühldorf werden zur Zeit zur geologischen Erkundung des Baugrundes Profilbohrungen abgeteuft. Gebohrt wird z.T. mittels einer auf einem Flachwagen installierten Erdbohrmaschine direkt ins Gleisbett bis 30m Tiefe. Hier wurde die Bohrung bereits beendet. Bohrgestänge und Kernbohrer (im Bild oben links) sind bereits herausgezogen, der Bohrmantel befindet sich noch im Bohrloch.
Walpertskirchen, 04.03.2017. Zum Zwecke des zweigleisigen Ausbaus der KBS 940 Marktschwaben - Mühldorf werden zur Zeit zur geologischen Erkundung des Baugrundes Profilbohrungen abgeteuft. Gebohrt wird z.T. mittels einer auf einem Flachwagen installierten Erdbohrmaschine direkt ins Gleisbett bis 30m Tiefe. Hier wurde die Bohrung bereits beendet. Bohrgestänge und Kernbohrer (im Bild oben links) sind bereits herausgezogen, der Bohrmantel befindet sich noch im Bohrloch.
Ingo Konrad Müller

Walpertskirchen, 04.03.2017. Zum Zwecke des zweigleisigen Ausbaus der KBS 940 Marktschwaben - Mühldorf werden zur Zeit zur geologischen Erkundung des Baugrundes Profilbohrungen abgeteuft. Zuglok des Gleisbauzuges ist 363 198 der Schienen Güter Logistik (Mietlok). Extra für die Fotografen hat der Lokführer das Spitzenlicht eingeschaltet. Der Zugverkehr ruht wegen der Arbeiten am heutigen und den nächsten Wochenenden. Schienenersatzverkehr ist zwischen Thann-Matzbach und Hörlkofen eingerichtet.

Hersteller: Krupp
Fabriknummer: 4518
Abnahmedatum: 16.05.1963
UIC-Nr.: 98 80 3363 198-3 D-SGL
Betreibernr. z.Z.d. Aufnahme: V60.16
ursprüngl. Fahrzeugnr.: V60 198
Umzeichnungen: 261 198-6 (01.01.1968), 361 198-5 (01.10.1987), 365 198-1 (17.04.1989), 363 198-3 (29.10.2004), 98 80 3363 198-3 D-DB (01.01.2007), 98 80 3363 198-3 D-SGL (06.03.2014)
z-Stellung (DB AG): 27.09.2012
Ausmusterung (DB AG):  21.07.2013
Walpertskirchen, 04.03.2017. Zum Zwecke des zweigleisigen Ausbaus der KBS 940 Marktschwaben - Mühldorf werden zur Zeit zur geologischen Erkundung des Baugrundes Profilbohrungen abgeteuft. Zuglok des Gleisbauzuges ist 363 198 der Schienen Güter Logistik (Mietlok). Extra für die Fotografen hat der Lokführer das Spitzenlicht eingeschaltet. Der Zugverkehr ruht wegen der Arbeiten am heutigen und den nächsten Wochenenden. Schienenersatzverkehr ist zwischen Thann-Matzbach und Hörlkofen eingerichtet. Hersteller: Krupp Fabriknummer: 4518 Abnahmedatum: 16.05.1963 UIC-Nr.: 98 80 3363 198-3 D-SGL Betreibernr. z.Z.d. Aufnahme: V60.16 ursprüngl. Fahrzeugnr.: V60 198 Umzeichnungen: 261 198-6 (01.01.1968), 361 198-5 (01.10.1987), 365 198-1 (17.04.1989), 363 198-3 (29.10.2004), 98 80 3363 198-3 D-DB (01.01.2007), 98 80 3363 198-3 D-SGL (06.03.2014) z-Stellung (DB AG): 27.09.2012 Ausmusterung (DB AG): 21.07.2013
Ingo Konrad Müller

Digitale Fotografie von einem analogen Negativ. Die Konvertierung lieferte dieses Bild:
http://www.bahnbilder.de/bild/Deutschland~Dampfloks~BR+38/993951/38-1301-der-oegeg-faehrt-mit.html
Digitale Fotografie von einem analogen Negativ. Die Konvertierung lieferte dieses Bild: http://www.bahnbilder.de/bild/Deutschland~Dampfloks~BR+38/993951/38-1301-der-oegeg-faehrt-mit.html
Ingo Konrad Müller

Deutschland / Galerien / Verfremdungen

97  6 1200x801 Px, 28.02.2017

Thann-Matzbach, 26.02.2017. Zum Zwecke des zweigleisigen Ausbaus der KBS 940 Marktschwaben - Mühldorf werden zur Zeit zur geologischen Erkundung des Baugrundes Profilbohrungen abgeteuft. Gebohrt wird sowohl neben als auch im Gleis. Zwei Züge sind dafür mit Erdbohrmaschinen ausgerüstet. Die Arbeiten werden an Wochenenden rund um die Uhr durchgeführt. Zwischen Dorfen und Hörlkofen wurde Schienenersatzverkehr eingerichtet.
Thann-Matzbach, 26.02.2017. Zum Zwecke des zweigleisigen Ausbaus der KBS 940 Marktschwaben - Mühldorf werden zur Zeit zur geologischen Erkundung des Baugrundes Profilbohrungen abgeteuft. Gebohrt wird sowohl neben als auch im Gleis. Zwei Züge sind dafür mit Erdbohrmaschinen ausgerüstet. Die Arbeiten werden an Wochenenden rund um die Uhr durchgeführt. Zwischen Dorfen und Hörlkofen wurde Schienenersatzverkehr eingerichtet.
Ingo Konrad Müller

Thann-Matzbach, 26.02.2017. Zum Zwecke des zweigleisigen Ausbaus der KBS 940 Marktschwaben - Mühldorf werden zur Zeit zur geologischen Erkundung des Baugrundes Profilbohrungen abgeteuft. Gebohrt wird sowohl neben als auch im Gleis. Zwei Züge sind dafür mit Erdbohrmaschinen ausgerüstet. 363 198 der Schienen Güter Logistik steht zur Zeit mit ihrem Zug in Thann-Matzbach bereit, der andere Zug ist bei Walpertskirchen aktiv bei der Arbeit. Die Arbeiten werden an Wochenenden rund um die Uhr durchgeführt. Zwischen Dorfen und Hörlkofen wurde Schienenersatzverkehr eingerichtet.

Hersteller: Krupp
Fabriknummer: 4518
Abnahmedatum: 16.05.1963
UIC-Nr.: 98 80 3363 198-3 D-SGL
Betreibernr. z.Z.d. Aufnahme: V60.16
ursprüngl. Fahrzeugnr.: V60 198
Umzeichnungen: 261 198-6 (01.01.1968), 361 198-5 (01.10.1987), 365 198-1 (17.04.1989), 363 198-3 (29.10.2004), 98 80 3363 198-3 D-DB (01.01.2007), 98 80 3363 198-3 D-SGL (06.03.2014)
z-Stellung (DB AG): 27.09.2012
Ausmusterung (DB AG):  21.07.2013
Thann-Matzbach, 26.02.2017. Zum Zwecke des zweigleisigen Ausbaus der KBS 940 Marktschwaben - Mühldorf werden zur Zeit zur geologischen Erkundung des Baugrundes Profilbohrungen abgeteuft. Gebohrt wird sowohl neben als auch im Gleis. Zwei Züge sind dafür mit Erdbohrmaschinen ausgerüstet. 363 198 der Schienen Güter Logistik steht zur Zeit mit ihrem Zug in Thann-Matzbach bereit, der andere Zug ist bei Walpertskirchen aktiv bei der Arbeit. Die Arbeiten werden an Wochenenden rund um die Uhr durchgeführt. Zwischen Dorfen und Hörlkofen wurde Schienenersatzverkehr eingerichtet. Hersteller: Krupp Fabriknummer: 4518 Abnahmedatum: 16.05.1963 UIC-Nr.: 98 80 3363 198-3 D-SGL Betreibernr. z.Z.d. Aufnahme: V60.16 ursprüngl. Fahrzeugnr.: V60 198 Umzeichnungen: 261 198-6 (01.01.1968), 361 198-5 (01.10.1987), 365 198-1 (17.04.1989), 363 198-3 (29.10.2004), 98 80 3363 198-3 D-DB (01.01.2007), 98 80 3363 198-3 D-SGL (06.03.2014) z-Stellung (DB AG): 27.09.2012 Ausmusterung (DB AG): 21.07.2013
Ingo Konrad Müller

Thann-Matzbach, 26.02.2017. Zum Zwecke des zweigleisigen Ausbaus der KBS 940 Marktschwaben - Mühldorf werden zur Zeit zur geologischen Erkundung des Baugrundes Profilbohrungen abgeteuft. Gebohrt wird sowohl neben als auch im Gleis. Zwei Züge sind dafür mit Erdbohrmaschinen ausgerüstet. 363 198 der Schienen Güter Logistik steht zur Zeit mit ihrem Zug in Thann-Matzbach bereit, der andere Zug ist bei Walpertskirchen aktiv bei der Arbeit. Die Arbeiten werden an Wochenenden rund um die Uhr durchgeführt. Zwischen Dorfen und Hörlkofen wurde Schienenersatzverkehr eingerichtet.

Hersteller: Krupp
Fabriknummer: 4518
Abnahmedatum: 16.05.1963
UIC-Nr.: 98 80 3363 198-3 D-SGL
Betreibernr. z.Z.d. Aufnahme: V60.16
ursprüngl. Fahrzeugnr.: V60 198
Umzeichnungen: 261 198-6 (01.01.1968), 361 198-5 (01.10.1987), 365 198-1 (17.04.1989), 363 198-3 (29.10.2004), 98 80 3363 198-3 D-DB (01.01.2007), 98 80 3363 198-3 D-SGL (06.03.2014)
z-Stellung (DB AG): 27.09.2012
Ausmusterung (DB AG):  21.07.2013

Bildrechte: IKM und Bahn-Report
Thann-Matzbach, 26.02.2017. Zum Zwecke des zweigleisigen Ausbaus der KBS 940 Marktschwaben - Mühldorf werden zur Zeit zur geologischen Erkundung des Baugrundes Profilbohrungen abgeteuft. Gebohrt wird sowohl neben als auch im Gleis. Zwei Züge sind dafür mit Erdbohrmaschinen ausgerüstet. 363 198 der Schienen Güter Logistik steht zur Zeit mit ihrem Zug in Thann-Matzbach bereit, der andere Zug ist bei Walpertskirchen aktiv bei der Arbeit. Die Arbeiten werden an Wochenenden rund um die Uhr durchgeführt. Zwischen Dorfen und Hörlkofen wurde Schienenersatzverkehr eingerichtet. Hersteller: Krupp Fabriknummer: 4518 Abnahmedatum: 16.05.1963 UIC-Nr.: 98 80 3363 198-3 D-SGL Betreibernr. z.Z.d. Aufnahme: V60.16 ursprüngl. Fahrzeugnr.: V60 198 Umzeichnungen: 261 198-6 (01.01.1968), 361 198-5 (01.10.1987), 365 198-1 (17.04.1989), 363 198-3 (29.10.2004), 98 80 3363 198-3 D-DB (01.01.2007), 98 80 3363 198-3 D-SGL (06.03.2014) z-Stellung (DB AG): 27.09.2012 Ausmusterung (DB AG): 21.07.2013 Bildrechte: IKM und Bahn-Report
Ingo Konrad Müller

Ein sehr kleines Eisenbahnmuseum ist dieses bayerische Wärterhäuschen am Haltepunkt Walpertskirchen. Der Arbeitsplatz des Bahnwärters ist komplett eingerichtet und befindet sich im Originalzustand von 1968. Kurator des Museums ist Herr Karl Bürger, der sich mit voller Kraft dem musealen Erhalt historischen Materials und der Vermittlung der regionalen Eisenbahngeschichte widmet. An dieser Stelle sei Herrn Bürger nochmals herzlich für die Führung durch sein Museum gedankt. 25.02.2017

Weitere Informationen finden sich hier:
http://www.probahn-walpertskirchen.de/
Ein sehr kleines Eisenbahnmuseum ist dieses bayerische Wärterhäuschen am Haltepunkt Walpertskirchen. Der Arbeitsplatz des Bahnwärters ist komplett eingerichtet und befindet sich im Originalzustand von 1968. Kurator des Museums ist Herr Karl Bürger, der sich mit voller Kraft dem musealen Erhalt historischen Materials und der Vermittlung der regionalen Eisenbahngeschichte widmet. An dieser Stelle sei Herrn Bürger nochmals herzlich für die Führung durch sein Museum gedankt. 25.02.2017 Weitere Informationen finden sich hier: http://www.probahn-walpertskirchen.de/
Ingo Konrad Müller

Ein ziemlich kleines Eisenbahnmuseum ist diese bayerische Wärterbude am Haltepunkt Walpertskirchen. Der Arbeitsplatz des Bahnwärters ist komplett eingerichtet und befindet sich im Originalzustand von 1968. Walpertskirchen, 25.02.2017

Weitere Informationen finden sich hier:
http://www.probahn-walpertskirchen.de/
Ein ziemlich kleines Eisenbahnmuseum ist diese bayerische Wärterbude am Haltepunkt Walpertskirchen. Der Arbeitsplatz des Bahnwärters ist komplett eingerichtet und befindet sich im Originalzustand von 1968. Walpertskirchen, 25.02.2017 Weitere Informationen finden sich hier: http://www.probahn-walpertskirchen.de/
Ingo Konrad Müller

Am Haltepunkt Walpertskirchen museal aufgellte Formsignale. Bayerisches Ausfahrsignal (liks), Ausfahrsignal der Einheitsbauart und Vorsignal der Einheitsbauart (rechts). 25.02.2017
Am Haltepunkt Walpertskirchen museal aufgellte Formsignale. Bayerisches Ausfahrsignal (liks), Ausfahrsignal der Einheitsbauart und Vorsignal der Einheitsbauart (rechts). 25.02.2017
Ingo Konrad Müller

Das durch jugendlichen Vandalismus stark beschädigte Dach des Wartehäuschen des Haltepunktes Walpertskirchen wurde wieder ausgebeult und die Lackabplatzungen an der Unterseite liebevoll von Hand mit Blumen übermalt. 25.02.2017
Das durch jugendlichen Vandalismus stark beschädigte Dach des Wartehäuschen des Haltepunktes Walpertskirchen wurde wieder ausgebeult und die Lackabplatzungen an der Unterseite liebevoll von Hand mit Blumen übermalt. 25.02.2017
Ingo Konrad Müller

Wartehäuschen des Haltepunktes Walpertskirchen. Normalerweise würde ich einem solchen modernen Zweckbau keinen Speicherplatz einräumen, hätte der Unterstand nicht eine kleine Besonderheit zu bieten:

http://www.bahnbilder.de/bild/Deutschland~Bahntechnische+Anlagen+und+Kunstbauten~Kurioses+und+Seltenes/997958/das-durch-jugendlichen-vandalismus-stark-beschaedigte.html

25.02.2017
Wartehäuschen des Haltepunktes Walpertskirchen. Normalerweise würde ich einem solchen modernen Zweckbau keinen Speicherplatz einräumen, hätte der Unterstand nicht eine kleine Besonderheit zu bieten: http://www.bahnbilder.de/bild/Deutschland~Bahntechnische+Anlagen+und+Kunstbauten~Kurioses+und+Seltenes/997958/das-durch-jugendlichen-vandalismus-stark-beschaedigte.html 25.02.2017
Ingo Konrad Müller

Walpertskirchen, 25.02.2017. Zum Zwecke des zweigleisigen Ausbaus der KBS 940 Marktschwaben - Mühldorf werden zur Zeit zur geologischen Erkundung des Baugrundes Profilbohrungen abgeteuft. Gebohrt wird sowohl neben als auch im Gleis. Für die Bohrungen im Gleis wurde die Erdbohrmaschine einfach auf einen Flachwagen gestellt. Vor der Bohrung wird der letzte Wagen des Zuges abgekuppelt. Die Arbeiten werden an Wochenenden rund um die Uhr durchgeführt. Zwischen Dorfen und Hörlkofen wurde Schienenersatzverkehr eingerichtet.
Walpertskirchen, 25.02.2017. Zum Zwecke des zweigleisigen Ausbaus der KBS 940 Marktschwaben - Mühldorf werden zur Zeit zur geologischen Erkundung des Baugrundes Profilbohrungen abgeteuft. Gebohrt wird sowohl neben als auch im Gleis. Für die Bohrungen im Gleis wurde die Erdbohrmaschine einfach auf einen Flachwagen gestellt. Vor der Bohrung wird der letzte Wagen des Zuges abgekuppelt. Die Arbeiten werden an Wochenenden rund um die Uhr durchgeführt. Zwischen Dorfen und Hörlkofen wurde Schienenersatzverkehr eingerichtet.
Ingo Konrad Müller

Walpertskirchen, 25.02.2017. Zum Zwecke des zweigleisigen Ausbaus der KBS 940 Marktschwaben - Mühldorf werden zur Zeit zur geologischen Erkundung des Baugrundes Profilbohrungen abgeteuft. Zuglok des Gleisbauzuges ist 293 507 der Schienen Güter Logistik (Mietlok).

Hersteller: VEB Lokomotivbau Elektrotechnische Werke Hans Beimler Hennigsdorf (LEW)
Fabriknummer: 17310
Abnahmedatum: 03.08.1983
Erst-Bw: Eisenach
UIC-Nr.: 92 80 1293 507-0 D-SGL
EBA-Nr.: EBA 03A08A 0
Betreibernr. z.Z.d. Aufnahme: V150.01
ursprüngl. Fahrzeugnr.: 110 961-0
Umzeichnungen: 710 961-4 (01.01.1992), V 150.01 (15.06.2000), 92 80 1293 507-0 D-EPOOL (01.01.2007), 92 80 1293 507-0 D-SGL (11.02.2013)
Ausmusterung (DB AG):  31.12.1996
Walpertskirchen, 25.02.2017. Zum Zwecke des zweigleisigen Ausbaus der KBS 940 Marktschwaben - Mühldorf werden zur Zeit zur geologischen Erkundung des Baugrundes Profilbohrungen abgeteuft. Zuglok des Gleisbauzuges ist 293 507 der Schienen Güter Logistik (Mietlok). Hersteller: VEB Lokomotivbau Elektrotechnische Werke Hans Beimler Hennigsdorf (LEW) Fabriknummer: 17310 Abnahmedatum: 03.08.1983 Erst-Bw: Eisenach UIC-Nr.: 92 80 1293 507-0 D-SGL EBA-Nr.: EBA 03A08A 0 Betreibernr. z.Z.d. Aufnahme: V150.01 ursprüngl. Fahrzeugnr.: 110 961-0 Umzeichnungen: 710 961-4 (01.01.1992), V 150.01 (15.06.2000), 92 80 1293 507-0 D-EPOOL (01.01.2007), 92 80 1293 507-0 D-SGL (11.02.2013) Ausmusterung (DB AG): 31.12.1996
Ingo Konrad Müller

Walpertskirchen, 25.02.2017. Zum Zwecke des zweigleisigen Ausbaus der KBS 940 Marktschwaben - Mühldorf werden zur Zeit zur geologischen Erkundung des Baugrundes Profilbohrungen abgeteuft. Gebohrt wird sowohl neben als auch im Gleis. Für die Bohrungen im Gleis wurde die Erdbohrmaschine einfach auf einen Flachwagen gestellt. Zuglok ist 293 507 der Schienen Güter Logistik (Mietlok). Die Arbeiten werden an Wochenenden rund um die Uhr durchgeführt. Zwischen Dorfen und Hörlkofen wurde Schienenersatzverkehr eingerichtet.

Hersteller: VEB Lokomotivbau Elektrotechnische Werke Hans Beimler Hennigsdorf (LEW)
Fabriknummer: 17310
Abnahmedatum: 03.08.1983
Erst-Bw: Eisenach
UIC-Nr.: 92 80 1293 507-0 D-SGL
EBA-Nr.: EBA 03A08A 0
Betreibernr. z.Z.d. Aufnahme: V150.01
ursprüngl. Fahrzeugnr.: 110 961-0
Umzeichnungen: 710 961-4 (01.01.1992), V 150.01 (15.06.2000), 92 80 1293 507-0 D-EPOOL (01.01.2007), 92 80 1293 507-0 D-SGL (11.02.2013)
Ausmusterung (DB AG):  31.12.1996
Walpertskirchen, 25.02.2017. Zum Zwecke des zweigleisigen Ausbaus der KBS 940 Marktschwaben - Mühldorf werden zur Zeit zur geologischen Erkundung des Baugrundes Profilbohrungen abgeteuft. Gebohrt wird sowohl neben als auch im Gleis. Für die Bohrungen im Gleis wurde die Erdbohrmaschine einfach auf einen Flachwagen gestellt. Zuglok ist 293 507 der Schienen Güter Logistik (Mietlok). Die Arbeiten werden an Wochenenden rund um die Uhr durchgeführt. Zwischen Dorfen und Hörlkofen wurde Schienenersatzverkehr eingerichtet. Hersteller: VEB Lokomotivbau Elektrotechnische Werke Hans Beimler Hennigsdorf (LEW) Fabriknummer: 17310 Abnahmedatum: 03.08.1983 Erst-Bw: Eisenach UIC-Nr.: 92 80 1293 507-0 D-SGL EBA-Nr.: EBA 03A08A 0 Betreibernr. z.Z.d. Aufnahme: V150.01 ursprüngl. Fahrzeugnr.: 110 961-0 Umzeichnungen: 710 961-4 (01.01.1992), V 150.01 (15.06.2000), 92 80 1293 507-0 D-EPOOL (01.01.2007), 92 80 1293 507-0 D-SGL (11.02.2013) Ausmusterung (DB AG): 31.12.1996
Ingo Konrad Müller

Walpertskirchen, 25.02.2017. Zum Zwecke des zweigleisigen Ausbaus der KBS 940 Marktschwaben - Mühldorf werden zur Zeit zur geologischen Erkundung des Baugrundes Profilbohrungen abgeteuft. Gebohrt wird sowohl neben als auch im Gleis. Für die Bohrungen im Gleis wurde die Erdbohrmaschine einfach auf einen Flachwagen gestellt. Zuglok ist 293 507 der Schienen Güter Logistik (Mietlok). Die Arbeiten werden an Wochenenden rund um die Uhr durchgeführt. Zwischen Dorfen und Hörlkofen wurde Schienenersatzverkehr eingerichtet.

Hersteller: VEB Lokomotivbau Elektrotechnische Werke Hans Beimler Hennigsdorf (LEW)
Fabriknummer: 17310
Abnahmedatum: 03.08.1983
Erst-Bw: Eisenach
UIC-Nr.: 92 80 1293 507-0 D-SGL
EBA-Nr.: EBA 03A08A 0
Betreibernr. z.Z.d. Aufnahme: V150.01
ursprüngl. Fahrzeugnr.: 110 961-0
Umzeichnungen: 710 961-4 (01.01.1992), V 150.01 (15.06.2000), 92 80 1293 507-0 D-EPOOL (01.01.2007), 92 80 1293 507-0 D-SGL (11.02.2013)
Ausmusterung (DB AG):  31.12.1996
Walpertskirchen, 25.02.2017. Zum Zwecke des zweigleisigen Ausbaus der KBS 940 Marktschwaben - Mühldorf werden zur Zeit zur geologischen Erkundung des Baugrundes Profilbohrungen abgeteuft. Gebohrt wird sowohl neben als auch im Gleis. Für die Bohrungen im Gleis wurde die Erdbohrmaschine einfach auf einen Flachwagen gestellt. Zuglok ist 293 507 der Schienen Güter Logistik (Mietlok). Die Arbeiten werden an Wochenenden rund um die Uhr durchgeführt. Zwischen Dorfen und Hörlkofen wurde Schienenersatzverkehr eingerichtet. Hersteller: VEB Lokomotivbau Elektrotechnische Werke Hans Beimler Hennigsdorf (LEW) Fabriknummer: 17310 Abnahmedatum: 03.08.1983 Erst-Bw: Eisenach UIC-Nr.: 92 80 1293 507-0 D-SGL EBA-Nr.: EBA 03A08A 0 Betreibernr. z.Z.d. Aufnahme: V150.01 ursprüngl. Fahrzeugnr.: 110 961-0 Umzeichnungen: 710 961-4 (01.01.1992), V 150.01 (15.06.2000), 92 80 1293 507-0 D-EPOOL (01.01.2007), 92 80 1293 507-0 D-SGL (11.02.2013) Ausmusterung (DB AG): 31.12.1996
Ingo Konrad Müller

Nachschuss auf 628 576, der am 23.02.2017 bei Pirach in Richtung Burghausen unterwegs ist.

Hersteller: AEG
Fabriknummer: 21737
Abnahmedatum: 09.05.1994
Erst-Bw: Mühldorf
Beheimatung z.Z.d. Aufnahme: Mühldorf
UIC-Nr. z.Z.d. Aufnahme: 95 80 0628 576-0 D-DB
Betreibernr. z.Z.d. Aufnahme: 628 576
Eigentümer z.Z.d. Aufnahme: DB Regio
Radsatzfolge: 2'B'+2'2'
Vmax (km/h): 120
Leistung (kW): 410
Dienstmasse (t): 67
LüP (mm): 45.400
Nachschuss auf 628 576, der am 23.02.2017 bei Pirach in Richtung Burghausen unterwegs ist. Hersteller: AEG Fabriknummer: 21737 Abnahmedatum: 09.05.1994 Erst-Bw: Mühldorf Beheimatung z.Z.d. Aufnahme: Mühldorf UIC-Nr. z.Z.d. Aufnahme: 95 80 0628 576-0 D-DB Betreibernr. z.Z.d. Aufnahme: 628 576 Eigentümer z.Z.d. Aufnahme: DB Regio Radsatzfolge: 2'B'+2'2' Vmax (km/h): 120 Leistung (kW): 410 Dienstmasse (t): 67 LüP (mm): 45.400
Ingo Konrad Müller

Deutschland / Dieseltriebzüge / BR 628

122  3 1200x801 Px, 23.02.2017

247 057-3 befördert einen kurzen Kesselwagenzug von Burghausen nach Mühldorf. Pirach, 23.02.2017

Hersteller: GM-EMD
Fabriknummer: 20068864-057
Baujahr: 2008
Heimat-Bw. z.Z.d. Aufnahme: Mühldorf
frühere Beheimatungen: Oberhausen-Osterfeld Süd
Eigentümer z.Z.d. Aufnahme: Euro Cargo Rail Paris
UIC-Nr.: 92 80 1266 457-1 D-DB
Betreibernr. z.Z.d. Aufnahme: 247 057-3
EBA-Nr.: EBA 07A18A 057
Radsatzfolge: Co'Co'
Vmax (km/h): 120
Leistung (kW): 2.420
Anfahrzugkraft (kN): 467
Dienstmasse (t): 130
Radsatzfahrmasse max. (t): 22
LüP (mm): 21.349
247 057-3 befördert einen kurzen Kesselwagenzug von Burghausen nach Mühldorf. Pirach, 23.02.2017 Hersteller: GM-EMD Fabriknummer: 20068864-057 Baujahr: 2008 Heimat-Bw. z.Z.d. Aufnahme: Mühldorf frühere Beheimatungen: Oberhausen-Osterfeld Süd Eigentümer z.Z.d. Aufnahme: Euro Cargo Rail Paris UIC-Nr.: 92 80 1266 457-1 D-DB Betreibernr. z.Z.d. Aufnahme: 247 057-3 EBA-Nr.: EBA 07A18A 057 Radsatzfolge: Co'Co' Vmax (km/h): 120 Leistung (kW): 2.420 Anfahrzugkraft (kN): 467 Dienstmasse (t): 130 Radsatzfahrmasse max. (t): 22 LüP (mm): 21.349
Ingo Konrad Müller

Railpool 193 802-6 fährt mit ihrem langen Containerzug am ehemaligen EG des Bahnhofs Pleinting vorbei in Richtung Regensburg. 19.02.2017
Railpool 193 802-6 fährt mit ihrem langen Containerzug am ehemaligen EG des Bahnhofs Pleinting vorbei in Richtung Regensburg. 19.02.2017
Ingo Konrad Müller

Vorsicht beim rückwärts Einparken in Gleisnähe! Hier war es ziemlich knapp. Noch wenige Zentimeter und der Benz wäre im Gleisbett gelandet. Derweil rollt 185 309-2 mit einem Kesselwagenzug in Richtung Regensburg. Gesehen in Pleinting am 19.02.2017.
Vorsicht beim rückwärts Einparken in Gleisnähe! Hier war es ziemlich knapp. Noch wenige Zentimeter und der Benz wäre im Gleisbett gelandet. Derweil rollt 185 309-2 mit einem Kesselwagenzug in Richtung Regensburg. Gesehen in Pleinting am 19.02.2017.
Ingo Konrad Müller

Deutschland / schnelle E-Loks ab 100 km/h / BR 185

118 1200x801 Px, 19.02.2017

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.