bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum    Modellbahnläden - kostenlos eintragen
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Bilder von Hermann-Josef Weirich

1053 Bilder
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
Wegen einer  Großbaustelle  in Köln-Longerich müssen RE 6 und 7 in Fahrtrichtung Neuss zwischen Köln-Nippes und Köln-Longerich schon seit einigen Wochen und noch bis 30. September die Güterzugstrecke benutzen. Das bringt dem RE 7 mit seinem sehr knapp kalkulierten Fahrplan (4 Minuten weniger als der RE 6 für Köln - Neuss) regelmäßig mindestens 4 Minuten Verspätung ein - und das bei nur 9 Minuten Wendezeit in Krefeld. Aufnahme vom 16.8.17: NX 372 (vorn) und 361 hinter dem Bahnhof Köln-Longerich auf dem Weg nach Krefeld.
Wegen einer "Großbaustelle" in Köln-Longerich müssen RE 6 und 7 in Fahrtrichtung Neuss zwischen Köln-Nippes und Köln-Longerich schon seit einigen Wochen und noch bis 30. September die Güterzugstrecke benutzen. Das bringt dem RE 7 mit seinem sehr knapp kalkulierten Fahrplan (4 Minuten weniger als der RE 6 für Köln - Neuss) regelmäßig mindestens 4 Minuten Verspätung ein - und das bei nur 9 Minuten Wendezeit in Krefeld. Aufnahme vom 16.8.17: NX 372 (vorn) und 361 hinter dem Bahnhof Köln-Longerich auf dem Weg nach Krefeld.
Hermann-Josef Weirich

Wagen 107, gebaut 1936 für das Meterspurnetz der Düsseldorfer Rheinbahn, erreicht auf der Steilstrecke der Bergischen Museumsbahn talwärts fahrend die Haltestelle Petrikshammer (13.8.17).
Wagen 107, gebaut 1936 für das Meterspurnetz der Düsseldorfer Rheinbahn, erreicht auf der Steilstrecke der Bergischen Museumsbahn talwärts fahrend die Haltestelle Petrikshammer (13.8.17).
Hermann-Josef Weirich

Wagen 94 der Barmer Bergbahn hat in seinem alten Einsatzgebiet die Steilstrecke wieder mal bewältigt und biegt in die derzeitige Endstation Greuel ein. Das letzte Stück bis Cronenberg kann wegen des Einspruchs von Anwohnern nicht befahren werden. Aufnahme vom 13.8.17.
Wagen 94 der Barmer Bergbahn hat in seinem alten Einsatzgebiet die Steilstrecke wieder mal bewältigt und biegt in die derzeitige Endstation Greuel ein. Das letzte Stück bis Cronenberg kann wegen des Einspruchs von Anwohnern nicht befahren werden. Aufnahme vom 13.8.17.
Hermann-Josef Weirich

VT 95 9164 (eigentlich 9144, später Indusi-Messwagen 724 003-9), das Denkmal der ehemaligen KBS 228g in Wuppertal-Cronenberg, noch einmal bei schönerem Wetter (12.8.17). Es grenzt an ein Wunder, dass der Wagen dort seit acht Jahren steht und keine Vandalismusschäden aufweist.
VT 95 9164 (eigentlich 9144, später Indusi-Messwagen 724 003-9), das Denkmal der ehemaligen KBS 228g in Wuppertal-Cronenberg, noch einmal bei schönerem Wetter (12.8.17). Es grenzt an ein Wunder, dass der Wagen dort seit acht Jahren steht und keine Vandalismusschäden aufweist.
Hermann-Josef Weirich

Die von Abellio-NRW betriebene S 7 fährt in Solingen Grünewald ein. Im Hintergrund erkennt man die Ruinen des ehemaligen Solinger Hauptbahnhofs. Die für den Sonntagvormittag ungewöhnliche Doppeltraktion aus 121202 und 121206 ist der Sperrung Wuppertal geschuldet, da die S 7 über die KBS 450.7 (Müngstener Brücke - Remscheid) z.Zt. die einizige Verbindung zwischen Solingen Hbf und Wuppertal-Oberbarmen darstellt und daher mit erhöhtem Fahrgastaufkommen zu rechnen ist. Aufnahme vom 13.8.17.
Die von Abellio-NRW betriebene S 7 fährt in Solingen Grünewald ein. Im Hintergrund erkennt man die Ruinen des ehemaligen Solinger Hauptbahnhofs. Die für den Sonntagvormittag ungewöhnliche Doppeltraktion aus 121202 und 121206 ist der Sperrung Wuppertal geschuldet, da die S 7 über die KBS 450.7 (Müngstener Brücke - Remscheid) z.Zt. die einizige Verbindung zwischen Solingen Hbf und Wuppertal-Oberbarmen darstellt und daher mit erhöhtem Fahrgastaufkommen zu rechnen ist. Aufnahme vom 13.8.17.
Hermann-Josef Weirich

Das mittelalterliche Stadttor hat die Jahrhunderte überlebt, der brückenähnliche Anbau hat nach gut 5 Jahrzehnten ausgedient. Zug der SL 1 mit 4502, der - im Bild leider nicht zu sehen - mit einem Wagen der Reihe 4000 gekuppelt ist, in der Haltestelle Rudolfplatz, 12.8.17.
Das mittelalterliche Stadttor hat die Jahrhunderte überlebt, der brückenähnliche Anbau hat nach gut 5 Jahrzehnten ausgedient. Zug der SL 1 mit 4502, der - im Bild leider nicht zu sehen - mit einem Wagen der Reihe 4000 gekuppelt ist, in der Haltestelle Rudolfplatz, 12.8.17.
Hermann-Josef Weirich

Während der Erneuerung der Gleise in Deutz sind die SL 3 und 4 gebrochen. Hier biegt ein Zug der Linie 4 mit Wagen 5135 (Thalys-Werbung) und einem weiteren 51er von Brück kommend aus der Deutz.Kalker-Str. in den regulären Linienweg auf dem Gotenring ein (12.8.17).
Während der Erneuerung der Gleise in Deutz sind die SL 3 und 4 gebrochen. Hier biegt ein Zug der Linie 4 mit Wagen 5135 (Thalys-Werbung) und einem weiteren 51er von Brück kommend aus der Deutz.Kalker-Str. in den regulären Linienweg auf dem Gotenring ein (12.8.17).
Hermann-Josef Weirich

Die nur für Betriebsfahrten genutzte Abzweigung Justinianstr./Deutz-Kalker Str. während der Gleisbauarbeiten im Bereich der Stadtbahn-Haltestelle Bf Deutz/Kölnarena, 12.8.17.
Die nur für Betriebsfahrten genutzte Abzweigung Justinianstr./Deutz-Kalker Str. während der Gleisbauarbeiten im Bereich der Stadtbahn-Haltestelle Bf Deutz/Kölnarena, 12.8.17.
Hermann-Josef Weirich

Am 14.8. solen die Linien 3 und 4 wieder den erneuerten Abschnitt befahren. Da ist großes Gerät erforderlich. (12.8., 12 Uhr).
Am 14.8. solen die Linien 3 und 4 wieder den erneuerten Abschnitt befahren. Da ist großes Gerät erforderlich. (12.8., 12 Uhr).
Hermann-Josef Weirich

Gleisbauarbeiten bei der KVB im Bereich der Stadtbahn-Haltestelle Bf Deutz/Kölnarena. Allen Beteiligten ist versprochen worden, dass der Austausch von 900m Gleis in 9 Tagen beendet wird. Der Countdown läuft (12.8.17). Der im Hintergrund erkennbare Zug der SL 4 wird in Fahrtrichtung nach rechts abbiegen und in Brück statt Schlebusch wenden.
Gleisbauarbeiten bei der KVB im Bereich der Stadtbahn-Haltestelle Bf Deutz/Kölnarena. Allen Beteiligten ist versprochen worden, dass der Austausch von 900m Gleis in 9 Tagen beendet wird. Der Countdown läuft (12.8.17). Der im Hintergrund erkennbare Zug der SL 4 wird in Fahrtrichtung nach rechts abbiegen und in Brück statt Schlebusch wenden.
Hermann-Josef Weirich

Begegnung in der Nähe des Einfahrsignals Düsseldorf-Gerresheim: Die Doppeltraktion aus 2.42 und 2.39 ist auf der zweiten Nachittagsfahrt als Express-SBahn Richtung Düsseldorf. Ihr begegnet ein regulärer Talent (der die Strecke übrigens schneller zurücklegt als der Express) auf dem Weg nach Mettmann (7.8.17). Damit soll das Thema VT2E auf der Regiobahn für mich sein Bewenden haben, auch wenn die Fahrten noch bis zum 29.8. durchgeführt werden.
Begegnung in der Nähe des Einfahrsignals Düsseldorf-Gerresheim: Die Doppeltraktion aus 2.42 und 2.39 ist auf der zweiten Nachittagsfahrt als Express-SBahn Richtung Düsseldorf. Ihr begegnet ein regulärer Talent (der die Strecke übrigens schneller zurücklegt als der Express) auf dem Weg nach Mettmann (7.8.17). Damit soll das Thema VT2E auf der Regiobahn für mich sein Bewenden haben, auch wenn die Fahrten noch bis zum 29.8. durchgeführt werden.
Hermann-Josef Weirich

Vor der letzten Rückfahrt nach Mettmann am Morgen hat der S28-Express 45 Minuten Wendezeit in Düsseldorf. Diese verbringt er in Düsseldorf-Bilk. Auf Hp2 fährt 2.42 aus der Warteposition in das Ferngleis Neuss - Düsseldorf ein (7.8.17).
Vor der letzten Rückfahrt nach Mettmann am Morgen hat der S28-Express 45 Minuten Wendezeit in Düsseldorf. Diese verbringt er in Düsseldorf-Bilk. Auf Hp2 fährt 2.42 aus der Warteposition in das Ferngleis Neuss - Düsseldorf ein (7.8.17).
Hermann-Josef Weirich

In der morgendlichen Hvz werden für die Express-SBahn 28 zwei Umläufe gebraucht. Dazu fahren die ex-AKN VT2E je einen Umlauf solo. Im Bild hat 2.39 von Düsseldorf Hbf kommend Mettmann Stadtwald erreicht (7.8.17).
In der morgendlichen Hvz werden für die Express-SBahn 28 zwei Umläufe gebraucht. Dazu fahren die ex-AKN VT2E je einen Umlauf solo. Im Bild hat 2.39 von Düsseldorf Hbf kommend Mettmann Stadtwald erreicht (7.8.17).
Hermann-Josef Weirich

VT 212 der Rurtalbahn in Jülich. Der Teil Düren - Jülich - Linnich ist von RegioSprintern der BR 654 auf LINT 54 umgestellt - ein beachtlicher Qualitätssprung für diese kurze Halb-Linie. Aufnahme vom 6.8.17.
VT 212 der Rurtalbahn in Jülich. Der Teil Düren - Jülich - Linnich ist von RegioSprintern der BR 654 auf LINT 54 umgestellt - ein beachtlicher Qualitätssprung für diese kurze Halb-Linie. Aufnahme vom 6.8.17.
Hermann-Josef Weirich

VT 211 der Rurtalbahn (622 270/770) in Düren. Die neuen Wagen für die RB 21 fahren zwar noch unter dem Markenzeichen Rurtalbahn, das Halterkürzel VIASR weist aber auf die neuen Verhältnisse hin. Aufnahme vom 6.8.17.
VT 211 der Rurtalbahn (622 270/770) in Düren. Die neuen Wagen für die RB 21 fahren zwar noch unter dem Markenzeichen Rurtalbahn, das Halterkürzel VIASR weist aber auf die neuen Verhältnisse hin. Aufnahme vom 6.8.17.
Hermann-Josef Weirich

644 007 ist einer der wenigen Talente, die Köln noch hat. RB 38 fährt in den Kölner Hbf ein, 6.8.17. Gruß zurück an den Tf und Danke für die freundliche Begrüßung!
644 007 ist einer der wenigen Talente, die Köln noch hat. RB 38 fährt in den Kölner Hbf ein, 6.8.17. Gruß zurück an den Tf und Danke für die freundliche Begrüßung!
Hermann-Josef Weirich

4425 181 von BLS Cargo in Basel Bad Bf, 30.7.17.
4425 181 von BLS Cargo in Basel Bad Bf, 30.7.17.
Hermann-Josef Weirich

611 035, verstärkt durch 611 002, als IRE Ulm - Basel in Tiengen, 29.7.17.
611 035, verstärkt durch 611 002, als IRE Ulm - Basel in Tiengen, 29.7.17.
Hermann-Josef Weirich

Erst 30, später 290 Minuten Verspätung; und als die auch vorbei waren, wurde 401 084 bzw. der zugehörige Wagenpark als  Aufenthaltszug  freigegeben. Und so stand er auch am folgenden Morgen noch in Gleis 1 des Freiburger Hbf, obwohl viele Gestrandete das Intercity-Hotel vorzogen. Der Grund für den unfreiwilligen Zwischenstopp: eine Streckensperrung; bei Offenburg hatte ein Unwetter Bäume auf Gleise und Oberleitung gefegt. Aufnahme vom 30.7.17.
Erst 30, später 290 Minuten Verspätung; und als die auch vorbei waren, wurde 401 084 bzw. der zugehörige Wagenpark als "Aufenthaltszug" freigegeben. Und so stand er auch am folgenden Morgen noch in Gleis 1 des Freiburger Hbf, obwohl viele Gestrandete das Intercity-Hotel vorzogen. Der Grund für den unfreiwilligen Zwischenstopp: eine Streckensperrung; bei Offenburg hatte ein Unwetter Bäume auf Gleise und Oberleitung gefegt. Aufnahme vom 30.7.17.
Hermann-Josef Weirich

378.78 fährt mit dem Museumszug aus Kandern in Haltingen ein, 30.7.17.
378.78 fährt mit dem Museumszug aus Kandern in Haltingen ein, 30.7.17.
Hermann-Josef Weirich

Zweiachsiger 3.-Klasse-Wagen der Kandertalbahn von 1898, aufgenommen in Haltingen am 30.7.17.
Zweiachsiger 3.-Klasse-Wagen der Kandertalbahn von 1898, aufgenommen in Haltingen am 30.7.17.
Hermann-Josef Weirich

Die aus Österreich stammende 378.78 bringt am Nachmittag des 30.7.17 den Zug der Kandertalbahn nach Kandern. Hier passiert sie gerade die Trapeztafel, die das Einfahrsignal von Haltingen ersetzt.
Die aus Österreich stammende 378.78 bringt am Nachmittag des 30.7.17 den Zug der Kandertalbahn nach Kandern. Hier passiert sie gerade die Trapeztafel, die das Einfahrsignal von Haltingen ersetzt.
Hermann-Josef Weirich

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.