bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum    Modellbahnläden - kostenlos eintragen
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Bilder von Silvan

463 Bilder
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
Spektakulär verläuft die Strecke der Cremallera de Nuria in den katalanischen Pyrenäen:
Nach einem verhältnismässig flachen Adhäsionsabschnitt folgt ab dem Bahnhof Queralbs die eigentliche Bergstrecke hinauf zum Heiligtum von Nuria.
Interessante Ausblicke auf ebendiese erhält man vom Cami Vell, dem alten Pilgerpfad.
So kam auch ich zu dieser Aufnahme von Triebwagen A8, nur noch wenige eindrückliche 100 Meter von seinem Ziel entfernt.
19. August 2015
Spektakulär verläuft die Strecke der Cremallera de Nuria in den katalanischen Pyrenäen: Nach einem verhältnismässig flachen Adhäsionsabschnitt folgt ab dem Bahnhof Queralbs die eigentliche Bergstrecke hinauf zum Heiligtum von Nuria. Interessante Ausblicke auf ebendiese erhält man vom Cami Vell, dem alten Pilgerpfad. So kam auch ich zu dieser Aufnahme von Triebwagen A8, nur noch wenige eindrückliche 100 Meter von seinem Ziel entfernt. 19. August 2015
Silvan

Spanien / Schmalspur- und Zahnradbahnen / Vall de Nuria

190  1 1200x799 Px, 24.08.2015

Es ist schon erstaunlich, welche Metamorphose einige Exemplare des Homo sapiens angesichts sogenannter touristischer Highlights durchmachen:
Leute, die ansonsten höchstens ein Kopfschütteln und Unverständnis für uns und unser Hobby übrig haben, verhalten sich urplötzlich wie die peinlichsten Fuzzies...
Da verstehe noch einer den Menschen ;-)
Erstaunlich auch der Name dieses Bahnhofs: Fontpédrouse-Saint-Thomas-les-Bains.
Beobachtet habe ich das alles an der grandiosen Ligne de Cerdagne. Diese kann ich allen Interessierten nur wärmstens ans Herz legen.
Aufgenommen am 20. August 2015
Es ist schon erstaunlich, welche Metamorphose einige Exemplare des Homo sapiens angesichts sogenannter touristischer Highlights durchmachen: Leute, die ansonsten höchstens ein Kopfschütteln und Unverständnis für uns und unser Hobby übrig haben, verhalten sich urplötzlich wie die peinlichsten Fuzzies... Da verstehe noch einer den Menschen ;-) Erstaunlich auch der Name dieses Bahnhofs: Fontpédrouse-Saint-Thomas-les-Bains. Beobachtet habe ich das alles an der grandiosen Ligne de Cerdagne. Diese kann ich allen Interessierten nur wärmstens ans Herz legen. Aufgenommen am 20. August 2015
Silvan

Eine freudige Überraschung auf dem Heimweg aus den Pyrenäen:
Nach dem Bahnhofswechsel per Tram entdecke ich am Ende vom Abfahrtsbahnsteig meines Zuges die abgestellte 181 201.
So geschehen und gesehen am Badischen Bahnhof in Basel - 21. August 2015
Eine freudige Überraschung auf dem Heimweg aus den Pyrenäen: Nach dem Bahnhofswechsel per Tram entdecke ich am Ende vom Abfahrtsbahnsteig meines Zuges die abgestellte 181 201. So geschehen und gesehen am Badischen Bahnhof in Basel - 21. August 2015
Silvan

Auch die Aninabahn, im deutschsprachigen Raum oft  Banater Semmering  genannt, verdankt ihre ursprüngliche Bedeutung und Existenz der Schwerindustrie. 
Im Fahrplanjahr 2015 ist davon nur noch ein einziges tägliches Zugspaar übriggeblieben.
Hier erreicht der bergfahrende Zug aus Oravița nach seiner über zweistündigen Fahrt den Zielbahnhof Anina.
Geführt wurde der Zug von der 73-0001 gefolgt von einem Salonwagen.
Wie mir der Schaffner auf der anschliessenden Talfahrt erklärte, fuhren im Salonwagen die Bahnhofschefs der grösseren rumänischen Bahnhöfe bei ihrem Ausflug zur ältesten rumänischen Normalspurbahn mit - Für ihn natürlich eine grosse Ehre :-)
Anina am 25. August 2015
Auch die Aninabahn, im deutschsprachigen Raum oft "Banater Semmering" genannt, verdankt ihre ursprüngliche Bedeutung und Existenz der Schwerindustrie. Im Fahrplanjahr 2015 ist davon nur noch ein einziges tägliches Zugspaar übriggeblieben. Hier erreicht der bergfahrende Zug aus Oravița nach seiner über zweistündigen Fahrt den Zielbahnhof Anina. Geführt wurde der Zug von der 73-0001 gefolgt von einem Salonwagen. Wie mir der Schaffner auf der anschliessenden Talfahrt erklärte, fuhren im Salonwagen die Bahnhofschefs der grösseren rumänischen Bahnhöfe bei ihrem Ausflug zur ältesten rumänischen Normalspurbahn mit - Für ihn natürlich eine grosse Ehre :-) Anina am 25. August 2015
Silvan

Tristesse am Bahnhof Reșița Nord.
Die ausgedehnten Bahnanlagen zeugen noch von der Bedeutung Reșițas als Hochburg der Schwerindustrie. Davon ist nur wenig übriggeblieben.
Die Staatsbahn CFR hat sich bis auf einige wenige Züge vom Personenverkehr verabschiedet, die Hauptlast hat die private Firma Regiotrans aus Brașov übernommen. Diese bietet einen doch recht ansprechenden Betrieb mit ehemals französischen Triebwagen in die Regionalmetropole Timișoara an.
Einen solchen Zug, wartend auf die nächste Abfahrt, konnte ich am grauen Morgen des 25. Juni 2015 fotografieren.
Tristesse am Bahnhof Reșița Nord. Die ausgedehnten Bahnanlagen zeugen noch von der Bedeutung Reșițas als Hochburg der Schwerindustrie. Davon ist nur wenig übriggeblieben. Die Staatsbahn CFR hat sich bis auf einige wenige Züge vom Personenverkehr verabschiedet, die Hauptlast hat die private Firma Regiotrans aus Brașov übernommen. Diese bietet einen doch recht ansprechenden Betrieb mit ehemals französischen Triebwagen in die Regionalmetropole Timișoara an. Einen solchen Zug, wartend auf die nächste Abfahrt, konnte ich am grauen Morgen des 25. Juni 2015 fotografieren.
Silvan

Matti hat die Erleuchtung.
Der Fotograf und die Sonne, kurz bevor sich letztere hinter dem Hohenhewen verkriecht.
Bahnbildertreffen in Singen - Welschingen am 2. August 2015
Matti hat die Erleuchtung. Der Fotograf und die Sonne, kurz bevor sich letztere hinter dem Hohenhewen verkriecht. Bahnbildertreffen in Singen - Welschingen am 2. August 2015
Silvan

Um das Bahnbildertreffen noch internationaler zu machen reiste eine kleinere Gruppe Fotografen gegen den frühen Abend noch in die Schweiz nach Neuhausen am Rheinfall.
Auf der eigentlichen Rheinfallbahn überquert gerade ein Thurbo RABe 526 die Brücke. Im Vordergrund sichtbar sind die Gleise der direkten Strecke nach Zürich, während sich im Rücken der Fotografen die Badische Hauptbahn befindet.
Bahnbildetreffen in Singen - Neuhausen am 2. August 2015
Um das Bahnbildertreffen noch internationaler zu machen reiste eine kleinere Gruppe Fotografen gegen den frühen Abend noch in die Schweiz nach Neuhausen am Rheinfall. Auf der eigentlichen Rheinfallbahn überquert gerade ein Thurbo RABe 526 die Brücke. Im Vordergrund sichtbar sind die Gleise der direkten Strecke nach Zürich, während sich im Rücken der Fotografen die Badische Hauptbahn befindet. Bahnbildetreffen in Singen - Neuhausen am 2. August 2015
Silvan

Einfahrt einer Enttäuschung:
Statt der erhofften 115 bringt 101 127 IC 183 (Stuttgart Hbf > Zürich HB) nach Singen.
Auslöserklappernd wird sie von den eigentlichen Stars des Tages begrüsst.
Bahnbildertreffen in Singen - 2. August 2015
Einfahrt einer Enttäuschung: Statt der erhofften 115 bringt 101 127 IC 183 (Stuttgart Hbf > Zürich HB) nach Singen. Auslöserklappernd wird sie von den eigentlichen Stars des Tages begrüsst. Bahnbildertreffen in Singen - 2. August 2015
Silvan

Für die Hauptprobe war noch alles perfekt:
Schönes Abendlicht beleuchtet 146 214 mit ihrem RE 19050 (Singen Htw > Stuttgart Hbf).
Doch schon zeigen sich die bedrohlichen Schatten des Hohenhewen - Was dann kommt ist bekannt ;-)
Gegen Ende des Bahnbildertreffens in Singen - Welschingen am 2. August 2015
Für die Hauptprobe war noch alles perfekt: Schönes Abendlicht beleuchtet 146 214 mit ihrem RE 19050 (Singen Htw > Stuttgart Hbf). Doch schon zeigen sich die bedrohlichen Schatten des Hohenhewen - Was dann kommt ist bekannt ;-) Gegen Ende des Bahnbildertreffens in Singen - Welschingen am 2. August 2015
Silvan

Der Bogen nach dem Bahnhof Lengwil verläuft in Richtung Weinfelden im letzten Teil vor der Einfahrt in den Wald in einem Einschnitt.
Hier konnte ich RABe 526 765 unterwegs als S14 25859 (Konstanz > Weinfelden) ablichten.
18. Oktober 2014
Der Bogen nach dem Bahnhof Lengwil verläuft in Richtung Weinfelden im letzten Teil vor der Einfahrt in den Wald in einem Einschnitt. Hier konnte ich RABe 526 765 unterwegs als S14 25859 (Konstanz > Weinfelden) ablichten. 18. Oktober 2014
Silvan

Begleitet vom Klingeln der Warnglocken fährt der aus einem Lint-Triebzug gebildete Zug 363 (Hillerød > Helsingør) der Hornbækbahn entlang der Hafenpromenade die letzten Meter zu seinem Zielbahnhof.
18. Juni 2014
Begleitet vom Klingeln der Warnglocken fährt der aus einem Lint-Triebzug gebildete Zug 363 (Hillerød > Helsingør) der Hornbækbahn entlang der Hafenpromenade die letzten Meter zu seinem Zielbahnhof. 18. Juni 2014
Silvan

Vor einiger Zeit haben Ludmillas die Traktion der Südbahngüterzüge von der BR 225 übernommen. 
Sie bespannen nun unter anderem KT 43160 (Wolfurt > Maschen Gbf), den ich hier mit 232 635 und einer Schwestermaschine im Bahnhof Langenargen aufnehmen konnte. 
6. Juni 2014
Vor einiger Zeit haben Ludmillas die Traktion der Südbahngüterzüge von der BR 225 übernommen. Sie bespannen nun unter anderem KT 43160 (Wolfurt > Maschen Gbf), den ich hier mit 232 635 und einer Schwestermaschine im Bahnhof Langenargen aufnehmen konnte. 6. Juni 2014
Silvan

Re 460 076 wirbt für Luxusuhren von Maurice Lacroix und zieht hier IR 2132 (Konstanz > Biel/Bienne) durch das kürzlich abgeholzte Waldstück zwischen Lengwil und Siegershausen. 
11. April 2014
Re 460 076 wirbt für Luxusuhren von Maurice Lacroix und zieht hier IR 2132 (Konstanz > Biel/Bienne) durch das kürzlich abgeholzte Waldstück zwischen Lengwil und Siegershausen. 11. April 2014
Silvan

Beeindruckende Grössenverhältnisse am Isfjord:
Åndalsnes ist der Endpunkt der 114 Kilometer langen Raumabahn, welche in Dombås von der Dovrebahn, der NSB-Hauptstrecke Oslo-Trondheim abzweigt. 
Der Bahnhof liegt hier direkt am Hafen, einem der wichtigsten Anlaufpunkte für Kreuzfahrtschiffe in Fjordnorwegen.
Für die Kreuzfahrtpassagiere werden Sightseeingzüge gebildet aus einer Di4 und fünf B5-Wagen angeboten, die nach Bjorli und zurück fahren.
Die gemeinen Bahnpassagiere werden hingegen mit Neigetalenten der Reihe BM 93 befördert.
Kreuzfahrtschiff,Kreuzfahrerzug und Regiontog 2346 (Åndalsnes > Dombås) habe ich hier vor der Kulisse von Fjord und schneebedeckten Bergen abgelichtet.
26. Juni 2014
Beeindruckende Grössenverhältnisse am Isfjord: Åndalsnes ist der Endpunkt der 114 Kilometer langen Raumabahn, welche in Dombås von der Dovrebahn, der NSB-Hauptstrecke Oslo-Trondheim abzweigt. Der Bahnhof liegt hier direkt am Hafen, einem der wichtigsten Anlaufpunkte für Kreuzfahrtschiffe in Fjordnorwegen. Für die Kreuzfahrtpassagiere werden Sightseeingzüge gebildet aus einer Di4 und fünf B5-Wagen angeboten, die nach Bjorli und zurück fahren. Die gemeinen Bahnpassagiere werden hingegen mit Neigetalenten der Reihe BM 93 befördert. Kreuzfahrtschiff,Kreuzfahrerzug und Regiontog 2346 (Åndalsnes > Dombås) habe ich hier vor der Kulisse von Fjord und schneebedeckten Bergen abgelichtet. 26. Juni 2014
Silvan

Norwegen / Dieselloks / Di4, Norwegen / Triebzüge / Type 93

587  2 1200x800 Px, 03.09.2014

Holz, Holz, Holz, Pikajuna...
Personenzüge am Bahnhof Kolari sind ein vergleichsweise seltenes Phänomen. Ausserhalb der winterlichen Hochsaison bindet zeitweise nur ein einziger Zug pro Woche den 86 Kilometer nördlich des Polarkreises gelegenen Ort an den finnischen Süden an. 
An diesem sonnigen Sonntagabend ist Dr16 2817 mit einer Schwesterlok damit beauftragt, Pikajuna 272  Aurora Borealis Express  (Kolari > Helsinki) nach Oulu zu bringen, wo eine E-Lok den Zug übernehmen wird. 
Insgesamt dauert dei Reise in die Hauptstadt geschlagene 16 Stunden, allerdings mit teils grosszügig bemessenen Unterwegshalten. 
In diesem Zug werden noch ausschliesslich die alten blauen Schlafwagen eingesetzt, ausserdem bietet die Verbindung eine grosse Anzahl Autostellplätze. 
6. Juli 2014
Holz, Holz, Holz, Pikajuna... Personenzüge am Bahnhof Kolari sind ein vergleichsweise seltenes Phänomen. Ausserhalb der winterlichen Hochsaison bindet zeitweise nur ein einziger Zug pro Woche den 86 Kilometer nördlich des Polarkreises gelegenen Ort an den finnischen Süden an. An diesem sonnigen Sonntagabend ist Dr16 2817 mit einer Schwesterlok damit beauftragt, Pikajuna 272 "Aurora Borealis Express" (Kolari > Helsinki) nach Oulu zu bringen, wo eine E-Lok den Zug übernehmen wird. Insgesamt dauert dei Reise in die Hauptstadt geschlagene 16 Stunden, allerdings mit teils grosszügig bemessenen Unterwegshalten. In diesem Zug werden noch ausschliesslich die alten blauen Schlafwagen eingesetzt, ausserdem bietet die Verbindung eine grosse Anzahl Autostellplätze. 6. Juli 2014
Silvan

Auf  Befehl  des Grenzpolizisten:
Jimbolia im Banat ist eine nette ursprüngliche Kleinstadt und, wie am Bahnhofsgebäude gross angeschrieben, Tor zur Europäischen Union. 
Grenzüberschreitend fahren täglich nur gerade zwei Zugpaare ins serbische Kikinda. Entsprechend willkommen war dem Grenzpolizisten wohl die Abwechslung in Form des exotischen Touristen aus der Schweiz. Nach einem netten Gespräch in perfektem Französisch und der trotz allem sehr gewissenhaften Kontrolle meines Passes hat er mir mit Nachdruck erlaubt, ein Foto des Zuges zu schiessen - Ist doch auch mal was :-)
Das Sinobusdoppel 812/814 307 wird als Zug 2523 (Jimbolia > Kikinda > Zrenjanin) in Kürze seine Reise über die Grenze antreten.
9. August 2014
Auf "Befehl" des Grenzpolizisten: Jimbolia im Banat ist eine nette ursprüngliche Kleinstadt und, wie am Bahnhofsgebäude gross angeschrieben, Tor zur Europäischen Union. Grenzüberschreitend fahren täglich nur gerade zwei Zugpaare ins serbische Kikinda. Entsprechend willkommen war dem Grenzpolizisten wohl die Abwechslung in Form des exotischen Touristen aus der Schweiz. Nach einem netten Gespräch in perfektem Französisch und der trotz allem sehr gewissenhaften Kontrolle meines Passes hat er mir mit Nachdruck erlaubt, ein Foto des Zuges zu schiessen - Ist doch auch mal was :-) Das Sinobusdoppel 812/814 307 wird als Zug 2523 (Jimbolia > Kikinda > Zrenjanin) in Kürze seine Reise über die Grenze antreten. 9. August 2014
Silvan

Aus alt mach neu:
Der alterwürdige Bahnhof Paddington in London wird derzeit sanft umgebaut und für die neuen Anforderungen im Zusammenhang mit der Elektrifizierung der Great Western Mainline fit gemacht.
Schon allzu bald werden dann wohl auch die markanten HST Züge mit den urigen Slamdoors seltener hier anzutreffen sein...
16. Juli 2014
Aus alt mach neu: Der alterwürdige Bahnhof Paddington in London wird derzeit sanft umgebaut und für die neuen Anforderungen im Zusammenhang mit der Elektrifizierung der Great Western Mainline fit gemacht. Schon allzu bald werden dann wohl auch die markanten HST Züge mit den urigen Slamdoors seltener hier anzutreffen sein... 16. Juli 2014
Silvan

Fliegender Anschluss in Dombås: 
NSB Regiontog 2344 (Åndalsnes > Dombås), geführt von einem Neigetalent der Reihe 93 ist vor wenigen Minuten an seinem Endbahnhof angekommen und übergibt seine grösstenteils aus Touristen bestehende  Fracht  an den Regiontog 44 (Trondheim S > Oslo S). 
Im Fernverkehr zwischen Trondheim und Oslo kommen hauptsächlich die Neigezüge der Reihe 73 zum Einsatz. Nur ein einzelnes Zugpaar macht hier eine Alternative. So kann verhindert werden, dass die Sitzwagen der Nachtzüge einen vollen Tag nutzlos an den Endbahnhöfen herumstehen.
27. Juni 2014
Fliegender Anschluss in Dombås: NSB Regiontog 2344 (Åndalsnes > Dombås), geführt von einem Neigetalent der Reihe 93 ist vor wenigen Minuten an seinem Endbahnhof angekommen und übergibt seine grösstenteils aus Touristen bestehende "Fracht" an den Regiontog 44 (Trondheim S > Oslo S). Im Fernverkehr zwischen Trondheim und Oslo kommen hauptsächlich die Neigezüge der Reihe 73 zum Einsatz. Nur ein einzelnes Zugpaar macht hier eine Alternative. So kann verhindert werden, dass die Sitzwagen der Nachtzüge einen vollen Tag nutzlos an den Endbahnhöfen herumstehen. 27. Juni 2014
Silvan

Unbeeindruckt vom noblen Spiel auf dem Green drehen 150 120 und ein genasentürter Bruder ihre Pendeltouren zwischen St.Ives und St.Erth. 
Hier aufgenommen zwischen den Haltepunkten Carbis Bay und Lelant.
31. August 2013
Unbeeindruckt vom noblen Spiel auf dem Green drehen 150 120 und ein genasentürter Bruder ihre Pendeltouren zwischen St.Ives und St.Erth. Hier aufgenommen zwischen den Haltepunkten Carbis Bay und Lelant. 31. August 2013
Silvan

Motiv und willkommene Schattenspender zugleich:
Die knorrigen Hochstammobstbäume machten das Warten auf die schönen Züge auf der Südbahn etwas angenehmer und boten sich für den IRE 4225 (Stuttgart Hbf > Lindau Hbf) auch gleich noch zur Rahmengestaltung an. 
Angeführt wurde der Zug von der 218 427.
6. Juni 2014 beim Lohner nahe Meckenbeuren.
Motiv und willkommene Schattenspender zugleich: Die knorrigen Hochstammobstbäume machten das Warten auf die schönen Züge auf der Südbahn etwas angenehmer und boten sich für den IRE 4225 (Stuttgart Hbf > Lindau Hbf) auch gleich noch zur Rahmengestaltung an. Angeführt wurde der Zug von der 218 427. 6. Juni 2014 beim Lohner nahe Meckenbeuren.
Silvan

Im Wald zwischen Lengwil und Siegershausen wurde vor einiger Zeit grosszügig abgeholzt.
Die entstandene Freifläche dient nun nicht nur dem Jäger, sondern auch dem Fotografen als neuer Ansitzplatz. 
Hier habe ich das neue Motiv mit RABe 526 729, unterwegs als HVZ-Zusatzzug S14 25865 (Konstanz > Weinfelden) erstmals umgesetzt.
11. April 2014
Im Wald zwischen Lengwil und Siegershausen wurde vor einiger Zeit grosszügig abgeholzt. Die entstandene Freifläche dient nun nicht nur dem Jäger, sondern auch dem Fotografen als neuer Ansitzplatz. Hier habe ich das neue Motiv mit RABe 526 729, unterwegs als HVZ-Zusatzzug S14 25865 (Konstanz > Weinfelden) erstmals umgesetzt. 11. April 2014
Silvan

 - Kein schöner Anblick - 
Am Augangspunkt der Bagdadbahn, dem Bahnhof Haydarpaşa im asiatischen Teil von Istanbul, stehen haufenweise alte Elektrotriebzüge herum, die im neuen S-Bahn-Konzept keinen Platz mehr haben. 
Unter dem Bosphorus verbindet inzwischen ein Tunnel den europäischen mit dem asiatischen Kontinenten. Die Vorortstrecken nach Halkalı in Europa und Gebze in Asien werden derzeit grundlegend modernisiert. 
Auf der Gesamtstrecke wird in Zukunft ein S-Bahnverkehr abgewickelt werden, der einer Millionenmetropole wie Istanbul würdig ist. 
Das Schicksal der traditionsreichen Endbahnhöfe Haydarpaşa und Sirkeci (Europa, Orientexpress) ist dabei noch ungewiss, wobei man sich wohl nicht allzu grosse Hoffnungen machen darf...
3. Februar 2014
- Kein schöner Anblick - Am Augangspunkt der Bagdadbahn, dem Bahnhof Haydarpaşa im asiatischen Teil von Istanbul, stehen haufenweise alte Elektrotriebzüge herum, die im neuen S-Bahn-Konzept keinen Platz mehr haben. Unter dem Bosphorus verbindet inzwischen ein Tunnel den europäischen mit dem asiatischen Kontinenten. Die Vorortstrecken nach Halkalı in Europa und Gebze in Asien werden derzeit grundlegend modernisiert. Auf der Gesamtstrecke wird in Zukunft ein S-Bahnverkehr abgewickelt werden, der einer Millionenmetropole wie Istanbul würdig ist. Das Schicksal der traditionsreichen Endbahnhöfe Haydarpaşa und Sirkeci (Europa, Orientexpress) ist dabei noch ungewiss, wobei man sich wohl nicht allzu grosse Hoffnungen machen darf... 3. Februar 2014
Silvan

Eine kurze Pause für den EN/D/B 415 (Zürich HB > Beograd) in Zagreb Gl. Kol. 
Hier verliert der Zug Schlaf- und Liegewagen aus Zürich und bekommt stattdessen einige Sitzwagen für den kroatischen Binnenverkehr bis Vinkovci zugestellt. 
Gemeinsam mit einem serbischen Grossraumwagen 2. Klasse, der als Einziger Wagen aus Zürich die gesamte Strecke durchläuft, und je einem 1. und 2. Klassewagen der selben Serie aus Villach geht die Reise nach planmässig rund einer halben Stunde Aufenthalt weiter in Richtung Belgrad. 
Der eigentlich für diesen Zug ebenfalls geplante Speisewagen war an diesem Tag leider nicht dabei, sodass ich die Zeit in Zagreb nutzte, mir Verpflegung für die verbleibenden gut sechs Stunden Fahrt zu besorgen. 
Gezogen wurde der Zug auf dem kroatischen Abschnitt von der 1142 004, die den grauen Tag herrlich kontrastierte.
29. Januar 2014
Eine kurze Pause für den EN/D/B 415 (Zürich HB > Beograd) in Zagreb Gl. Kol. Hier verliert der Zug Schlaf- und Liegewagen aus Zürich und bekommt stattdessen einige Sitzwagen für den kroatischen Binnenverkehr bis Vinkovci zugestellt. Gemeinsam mit einem serbischen Grossraumwagen 2. Klasse, der als Einziger Wagen aus Zürich die gesamte Strecke durchläuft, und je einem 1. und 2. Klassewagen der selben Serie aus Villach geht die Reise nach planmässig rund einer halben Stunde Aufenthalt weiter in Richtung Belgrad. Der eigentlich für diesen Zug ebenfalls geplante Speisewagen war an diesem Tag leider nicht dabei, sodass ich die Zeit in Zagreb nutzte, mir Verpflegung für die verbleibenden gut sechs Stunden Fahrt zu besorgen. Gezogen wurde der Zug auf dem kroatischen Abschnitt von der 1142 004, die den grauen Tag herrlich kontrastierte. 29. Januar 2014
Silvan

Kroatien / Bahnhöfe / Zagreb, Kroatien / E-Loks / BR 1142

572  5 1200x800 Px, 03.04.2014

150 120, ein Vertreter der Class 150 ohne Stirntüren erreicht mit einem St.Ives-Pendel den Bahnhof von St.Erth. 
Die knapp 7 Kilometer lange St.Ives Bay Line wird in der Saison halbstündlich befahren und bietet in St.Erth mal mehr mal weniger gute Anschlüsse an die Great Western Main Line. 
Einen grossen Teil der Fahrgäste machen allerdings die  Umsteiger  vom P&R-Parkplatz in Lelant Saltings aus, der einen eigenen Haltepunkt an der Linie besitzt. 
Die Strecke wird als besonders aussichtsreich beworben und hätte durch die Führung unmittelbar entlang der Meeresküste und dem Hayle Estuary auch durchaus das Zeug dazu, allerdings wird die Aussicht aufs Wasser weitgehend durch die Vegetation behindert. 
31. August 2013
150 120, ein Vertreter der Class 150 ohne Stirntüren erreicht mit einem St.Ives-Pendel den Bahnhof von St.Erth. Die knapp 7 Kilometer lange St.Ives Bay Line wird in der Saison halbstündlich befahren und bietet in St.Erth mal mehr mal weniger gute Anschlüsse an die Great Western Main Line. Einen grossen Teil der Fahrgäste machen allerdings die "Umsteiger" vom P&R-Parkplatz in Lelant Saltings aus, der einen eigenen Haltepunkt an der Linie besitzt. Die Strecke wird als besonders aussichtsreich beworben und hätte durch die Führung unmittelbar entlang der Meeresküste und dem Hayle Estuary auch durchaus das Zeug dazu, allerdings wird die Aussicht aufs Wasser weitgehend durch die Vegetation behindert. 31. August 2013
Silvan

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.