bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Rail Cargo Carrier - Germany GmbH Fotos

10 Bilder
Mit einem unbeladenen Containerzug, in dem direkt an der Zugspitze noch ein einzelner E-Wagen mitlief, fuhr am 06.06.2017 die RCCDE 140 070-4 nördlich von Müllheim (Baden) durchs Markgräflerland in Richtung Norden.
Mit einem unbeladenen Containerzug, in dem direkt an der Zugspitze noch ein einzelner E-Wagen mitlief, fuhr am 06.06.2017 die RCCDE 140 070-4 nördlich von Müllheim (Baden) durchs Markgräflerland in Richtung Norden.
Tobias Schmidt

Portrait von RCCDE 140 003-5 am Nachmittag des 09.05.2017, als diese mit einem leeren Containerzug langsam bei Schliengen in Richtung Bahnsteig rollte.
Portrait von RCCDE 140 003-5 am Nachmittag des 09.05.2017, als diese mit einem leeren Containerzug langsam bei Schliengen in Richtung Bahnsteig rollte.
Tobias Schmidt


Die 140 070-4 (91 80 6140 070-4 D-EBM) der Rail Cargo Carrier - Germany GmbH (ex EBM) ist am 24.11.2018 in Kreuztal abgestellt. 

Die E 40 wurde 1957 von Krauss-Maffei in München unter der Fabriknummer 18244 gebaut, der elektrische Teil ist von den Siemens-Schuckert-Werke (SSW). 

Lebenslauf: 
1957 bis 1967 als DB E 40 070 
1968 bis Jan. 2013 als DB 140 0070-4 
ab 21.01.2013 EBM Cargo, Gummersbach (seit 2015 Rail Cargo Carrier - Germany GmbH, eine Tochter der ÖBB).

Die ab dem Jahr 1968 als Baureihe 140 geführten Loks sind technisch gesehen eine E 10.1 ohne elektrische Bremse, jedoch mit geänderter Übersetzung des Getriebes. Mit 879 Exemplaren ist die E 40 die meistgebaute Type des Einheitselektrolokprogramms der Deutschen Bundesbahn. Ihre zulässige Höchstgeschwindigkeit betrug am Anfang entsprechend ihrem vorgesehenen Einsatzgebiet im mittelschweren Güterzugdienst 100 km/h, diese wurde im Juni 1969 jedoch auf 110 km/h erhöht. Die Loks haben eine Dauerleistung von 3.700 kW (5.032 PS).
Die 140 070-4 (91 80 6140 070-4 D-EBM) der Rail Cargo Carrier - Germany GmbH (ex EBM) ist am 24.11.2018 in Kreuztal abgestellt. Die E 40 wurde 1957 von Krauss-Maffei in München unter der Fabriknummer 18244 gebaut, der elektrische Teil ist von den Siemens-Schuckert-Werke (SSW). Lebenslauf: 1957 bis 1967 als DB E 40 070 1968 bis Jan. 2013 als DB 140 0070-4 ab 21.01.2013 EBM Cargo, Gummersbach (seit 2015 Rail Cargo Carrier - Germany GmbH, eine Tochter der ÖBB). Die ab dem Jahr 1968 als Baureihe 140 geführten Loks sind technisch gesehen eine E 10.1 ohne elektrische Bremse, jedoch mit geänderter Übersetzung des Getriebes. Mit 879 Exemplaren ist die E 40 die meistgebaute Type des Einheitselektrolokprogramms der Deutschen Bundesbahn. Ihre zulässige Höchstgeschwindigkeit betrug am Anfang entsprechend ihrem vorgesehenen Einsatzgebiet im mittelschweren Güterzugdienst 100 km/h, diese wurde im Juni 1969 jedoch auf 110 km/h erhöht. Die Loks haben eine Dauerleistung von 3.700 kW (5.032 PS).
Armin Schwarz

Am 11.04.2017 fuhr 140 070-4 von RCCDE als Lokzug bei Hügelheim durchs Rheintal in Richtung Schweizer Grenze.
Am 11.04.2017 fuhr 140 070-4 von RCCDE als Lokzug bei Hügelheim durchs Rheintal in Richtung Schweizer Grenze.
Tobias Schmidt

Die Rail Cargo Carrier - Germany GmbH mit 140 003-5 (91 80 6 140003-5 D-RCCDE) mit einem Gütertransportzug mit Spezialtransportwagen der Fa. voestalpine Rail Center für Langschienen-Transporte am 20.07.18 Magdeburg Hbf.
Die Rail Cargo Carrier - Germany GmbH mit 140 003-5 (91 80 6 140003-5 D-RCCDE) mit einem Gütertransportzug mit Spezialtransportwagen der Fa. voestalpine Rail Center für Langschienen-Transporte am 20.07.18 Magdeburg Hbf.
Lothar Stöckmann

203 111-0 (ex DR V100, jetziger Eigentümer: Rail Cargo Carrier - Germany GmbH, Baujahr 1974) durch Gleis 1 von Wuppertal Hbf am 28.06.2018.
203 111-0 (ex DR V100, jetziger Eigentümer: Rail Cargo Carrier - Germany GmbH, Baujahr 1974) durch Gleis 1 von Wuppertal Hbf am 28.06.2018.
Michael Gottlieb





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.