bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum    Modellbahnläden - kostenlos eintragen
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

"dampflok" Fotos

4745 Bilder
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
Obwohl von 140204 gezogen, half die Dampflok 41360 bei der Durchfahrt am 18.8.1991 um 12.15 Uhr in Osnabrück Richtung Münster sichtbar kräftig mit!
Obwohl von 140204 gezogen, half die Dampflok 41360 bei der Durchfahrt am 18.8.1991 um 12.15 Uhr in Osnabrück Richtung Münster sichtbar kräftig mit!
Gerd Hahn

Dampflok der Companhia Paulista (CP) im ehemaligen Bw Jundiai (heute Museum) am 12.10.2017. Die Lok wurde von John Fowler & Co. in den USA gebaut und wurde am 31.03.1872 bei der Companhia Paulista (CP) als Lok No. 1 in Dienst gestellt. Die CP wurde erst vier Jahre zuvor gegründet. Ein technisches Datenblatt dieser Lok vom 11.07.1933 liegt vor.

Hersteller: John Fowler & Co., USA
Baujahr: 1871/1872
Betreibernr. z.Z.d. Aufnahme: 1 (CP)
Radsatzfolge: 2Bh2

Bild wurde mit Photoshop retuschiert um massives Graphity zu entfernen.
Dampflok der Companhia Paulista (CP) im ehemaligen Bw Jundiai (heute Museum) am 12.10.2017. Die Lok wurde von John Fowler & Co. in den USA gebaut und wurde am 31.03.1872 bei der Companhia Paulista (CP) als Lok No. 1 in Dienst gestellt. Die CP wurde erst vier Jahre zuvor gegründet. Ein technisches Datenblatt dieser Lok vom 11.07.1933 liegt vor. Hersteller: John Fowler & Co., USA Baujahr: 1871/1872 Betreibernr. z.Z.d. Aufnahme: 1 (CP) Radsatzfolge: 2Bh2 Bild wurde mit Photoshop retuschiert um massives Graphity zu entfernen.
Ingo Konrad Müller

Brasilien / Breitspur / 1600mm

30 1200x800 Px, 17.10.2017

Am 13.8.1991 stand die ehemalige Steinbruch Dampflok der Dyckerhoff Werke Lengerich, Lok Nummer 10, als Denkmal an der Zufahrt zum Gelände der Eisenbahnfreunde und zum Feldbahnmuseum Lengerich. Inzwischen hat die Lok in der großen Fahrzeughalle der Eisenbahnfreunde einen besseren Unterstand bekommen.
Am 13.8.1991 stand die ehemalige Steinbruch Dampflok der Dyckerhoff Werke Lengerich, Lok Nummer 10, als Denkmal an der Zufahrt zum Gelände der Eisenbahnfreunde und zum Feldbahnmuseum Lengerich. Inzwischen hat die Lok in der großen Fahrzeughalle der Eisenbahnfreunde einen besseren Unterstand bekommen.
Gerd Hahn

Am 17.7.1991 existierte noch das Unterfränkische Verkehrsmuseum in Gemünden. Zu den ausgestellten Exponaten zählte auch die Dampflok 044424, die heute in Altenbeken einen Unterstand bekommen hat.
Am 17.7.1991 existierte noch das Unterfränkische Verkehrsmuseum in Gemünden. Zu den ausgestellten Exponaten zählte auch die Dampflok 044424, die heute in Altenbeken einen Unterstand bekommen hat.
Gerd Hahn

Dampflok der Canadian National Railway mit der Nummer 6213. Die Lok wurde 1942 erbaut und hat eine Achsfolge CH 4-8-4. Die Lok steht im John Street Roundhouse in Toronto. Die Aufnahme stammt vom 22.07.2017.
Dampflok der Canadian National Railway mit der Nummer 6213. Die Lok wurde 1942 erbaut und hat eine Achsfolge CH 4-8-4. Die Lok steht im John Street Roundhouse in Toronto. Die Aufnahme stammt vom 22.07.2017.
Markus Wagner

Kanada / Dampflokomotiven / Canadian National

39 1200x797 Px, 13.10.2017

Größenvergleich zwischen erster Dampflok von Deutschland (der Adler) und einer 1935 gebauten Schnellzug-Dampflok (01 150), während der Fahrzeugparade am 18.06.2016 des Sommerfestes vom DB Musum in Koblenz Lütztel.
Größenvergleich zwischen erster Dampflok von Deutschland (der Adler) und einer 1935 gebauten Schnellzug-Dampflok (01 150), während der Fahrzeugparade am 18.06.2016 des Sommerfestes vom DB Musum in Koblenz Lütztel.
Tobias Schmidt

In den Abendstunden wird die ehemalige Dampflok 99211 der Wangerooger Inselbahn, die hier am 4.10.2017 als Denkmal am alten Leuchtturm zu sehen ist, interessant angestrahlt.
In den Abendstunden wird die ehemalige Dampflok 99211 der Wangerooger Inselbahn, die hier am 4.10.2017 als Denkmal am alten Leuchtturm zu sehen ist, interessant angestrahlt.
Gerd Hahn

HEAG mobiTram Dampflok Nr.7 (Feuriger Elias) am 07.10.17 in Darmstadt Kranichstein zur 120 Jahre Feier der HEAG
HEAG mobiTram Dampflok Nr.7 (Feuriger Elias) am 07.10.17 in Darmstadt Kranichstein zur 120 Jahre Feier der HEAG
Daniel Oster

Fast so spannend wie ein Agatha Christie Krimi war die Frage Sonne oder Fotowolke, als die die Class 4200 Tender-Dampflok  4277 Hercules  der  Dartmouth Steam Railway  kurz nach Goodrington angedampft kam. 
13. Mai 2014
Fast so spannend wie ein Agatha Christie Krimi war die Frage Sonne oder Fotowolke, als die die Class 4200 Tender-Dampflok "4277 Hercules" der "Dartmouth Steam Railway" kurz nach Goodrington angedampft kam. 13. Mai 2014
Stefan Wohlfahrt

Unweit des Bahnhofs Wangerooge, direkt am alten Leuchtturm, hat man die Schmalspur Dampflok 99211, eine Henschel Maschine, als Denkmal aufgestellt. Die Aufnahme entstand am 30.9.2017.
Unweit des Bahnhofs Wangerooge, direkt am alten Leuchtturm, hat man die Schmalspur Dampflok 99211, eine Henschel Maschine, als Denkmal aufgestellt. Die Aufnahme entstand am 30.9.2017.
Gerd Hahn

Deutschland / Inselbahnen / Wangerooge

51 1007x678 Px, 07.10.2017

V 65001 der Osnabrücker Dampflok Freunde kam am 29.9.2017 über die Werkbahn von Hasbergen nach Georgsmarienhütte. Hier durchfährt sie gerade mit ihrer kurzen Garnitur den ehemaligen Haltepunkt Augustaschacht.
V 65001 der Osnabrücker Dampflok Freunde kam am 29.9.2017 über die Werkbahn von Hasbergen nach Georgsmarienhütte. Hier durchfährt sie gerade mit ihrer kurzen Garnitur den ehemaligen Haltepunkt Augustaschacht.
Gerd Hahn

V 65001 der Osnabrücker Dampflok Freunde fuhr am 29.9.2017 einen kurzen Sonderzug über die Hütten Werkbahn. Hier kommt der Zug als Leerfahrt an dem ehemaligen Pumpenhaus des Augustaschacht vorbei, welches zu Kriegs Zeiten als Arbeitszuchtlager der Nazi Herrschaft diente. Heute ist das Gebäude eine Gedenkstätte.
V 65001 der Osnabrücker Dampflok Freunde fuhr am 29.9.2017 einen kurzen Sonderzug über die Hütten Werkbahn. Hier kommt der Zug als Leerfahrt an dem ehemaligen Pumpenhaus des Augustaschacht vorbei, welches zu Kriegs Zeiten als Arbeitszuchtlager der Nazi Herrschaft diente. Heute ist das Gebäude eine Gedenkstätte.
Gerd Hahn

Auf der Pinzgaubahn fährt die Dampflok MH3, mit einem Dampfsonderzug von Zell am See nach Krimml, hier beim Stützen in Krimml. 1.2.2015
Auf der Pinzgaubahn fährt die Dampflok MH3, mit einem Dampfsonderzug von Zell am See nach Krimml, hier beim Stützen in Krimml. 1.2.2015
Leitner Thomas

Dampflok MH 3 der Pinzgaubahn, fährt mit einem Sonderzug von Zell am See nach Krimml. Bruckberg im Pinzgau 1.2.2015
Dampflok MH 3 der Pinzgaubahn, fährt mit einem Sonderzug von Zell am See nach Krimml. Bruckberg im Pinzgau 1.2.2015
Leitner Thomas

Auf der Pinzgaubahn fährt die Dampflok MH3, mit einem Dampfsonderzug von Zell am See nach Krimml. Krimml 1.2.2015
Auf der Pinzgaubahn fährt die Dampflok MH3, mit einem Dampfsonderzug von Zell am See nach Krimml. Krimml 1.2.2015
Leitner Thomas

Die Dampflok 041T n° 4 zwischen Erlach und Zell Am Ziller - 14-06-2017
Die Dampflok 041T n° 4 zwischen Erlach und Zell Am Ziller - 14-06-2017
Yves GODRIE

Nachdem 99 574 ihren Zug nach Oschatz gebracht hatte wurden am 10.09.17 die Wasservorräte aufgefüllt; anschließend wurde die Dampflok entschlackt.
Nachdem 99 574 ihren Zug nach Oschatz gebracht hatte wurden am 10.09.17 die Wasservorräte aufgefüllt; anschließend wurde die Dampflok entschlackt.
Martin Schneider

Deutschland / Dampfloks / BR 99

33 1200x756 Px, 02.10.2017

Portrait der wunderschönen Gölsdorf Dampflok 310.23 in Spitz an der Donau.
28.10.2016
Portrait der wunderschönen Gölsdorf Dampflok 310.23 in Spitz an der Donau. 28.10.2016
Leitner Thomas

Die Strasshofer Dampflok 310.23 fährt mit dem SDZ 17264 von Wien Heiligenstadt nach Krems an der Donau. 
Bahnhof Weißenkirchen in der Wachau. 28.10.2016
Die Strasshofer Dampflok 310.23 fährt mit dem SDZ 17264 von Wien Heiligenstadt nach Krems an der Donau. Bahnhof Weißenkirchen in der Wachau. 28.10.2016
Leitner Thomas

Mit Volldampf in die Wachau - Dampflok 310.23 nahe Dürnstein. 28.10.2016
Mit Volldampf in die Wachau - Dampflok 310.23 nahe Dürnstein. 28.10.2016
Leitner Thomas

Golden Autumn - eine grandiose Herbststimmung bot sich uns am 28.10.2016 in der Wachau. Das Tüpfelchen auf dem i, war die Strasshofer Dampflok 310.23, welche mit dem SDZ 17264 von Wien Heiligenstadt nach Spitz an der Donau unterwegs war. Weißenkirchen in der Wachau
Golden Autumn - eine grandiose Herbststimmung bot sich uns am 28.10.2016 in der Wachau. Das Tüpfelchen auf dem i, war die Strasshofer Dampflok 310.23, welche mit dem SDZ 17264 von Wien Heiligenstadt nach Spitz an der Donau unterwegs war. Weißenkirchen in der Wachau
Leitner Thomas

Alles dreht sich, alles bewegt sich -
Die Strasshofer Dampflok 310.23 fährt mit dem SDZ 17264 von Wien Heiligenstadt nach Krems an der Donau.  
Spitz an der Donau 28.10.2016
Alles dreht sich, alles bewegt sich - Die Strasshofer Dampflok 310.23 fährt mit dem SDZ 17264 von Wien Heiligenstadt nach Krems an der Donau. Spitz an der Donau 28.10.2016
Leitner Thomas

CAMINHO DE FERRO DO MONTE, Madeira
Die Caminho de Ferro do Monte war die einzige Eisenbahnstrecke mit Personenverkehr auf der portugiesischen Insel Madeira. Die Zahnradstrecke führte mit 3,911 km von der Station Pombal in Funchal via Levada de Santa Luzia, Livramento, Sant'Ana- Flamengo und Confeitaria nach Monte. Im Bahnhof  Monte beginnt der 3. Streckenabschnitt, wurde am 24. Juni 1912 in Betrieb genommen und bis nach Terreiro da Luta. Dazu hatte eine Dampflok mit 3,911 km ganze 850 m über den Meeresspiegel überwunden.

Heute existieren noch in Monte das ehemalige Stationsgebäude und die Eisenbahnbrücke. Das Bild zeigt ein Azulejo (ein Bild aus zumeist quadratischen, bunt bemalten und glasierten Keramikfliesen) mit einem der 5 Dampfloks (vier von der Maschinenfabrik Esslingen und eine von der SLM Winterthur erbaut) sowie eine der fünf Personenwagen (mit einer Kapazität für je 60 Personen)der Caminho de ferro da Monte bei der Runterfahrt nach Pumbal. Rechts sieht man noch einen Korbschlitten. Das Bild entstand am 18. April 2017 in Monte(mache am ehemaligen Bahnhofsgebäude)
CAMINHO DE FERRO DO MONTE, Madeira Die Caminho de Ferro do Monte war die einzige Eisenbahnstrecke mit Personenverkehr auf der portugiesischen Insel Madeira. Die Zahnradstrecke führte mit 3,911 km von der Station Pombal in Funchal via Levada de Santa Luzia, Livramento, Sant'Ana- Flamengo und Confeitaria nach Monte. Im Bahnhof Monte beginnt der 3. Streckenabschnitt, wurde am 24. Juni 1912 in Betrieb genommen und bis nach Terreiro da Luta. Dazu hatte eine Dampflok mit 3,911 km ganze 850 m über den Meeresspiegel überwunden. Heute existieren noch in Monte das ehemalige Stationsgebäude und die Eisenbahnbrücke. Das Bild zeigt ein Azulejo (ein Bild aus zumeist quadratischen, bunt bemalten und glasierten Keramikfliesen) mit einem der 5 Dampfloks (vier von der Maschinenfabrik Esslingen und eine von der SLM Winterthur erbaut) sowie eine der fünf Personenwagen (mit einer Kapazität für je 60 Personen)der Caminho de ferro da Monte bei der Runterfahrt nach Pumbal. Rechts sieht man noch einen Korbschlitten. Das Bild entstand am 18. April 2017 in Monte(mache am ehemaligen Bahnhofsgebäude)
Nicolas K.

CAMINHO DE FERRO DO MONTE, Madeira
Die Caminho de Ferro do Monte war die einzige Eisenbahnstrecke mit Personenverkehr auf der portugiesischen Insel Madeira. Die Zahnradstrecke führte mit 3,911 km von der Station Pombal in Funchal via Levada de Santa Luzia, Livramento, Sant'Ana- Flamengo und Confeitaria nach Monte. Im Bahnhof  Monte beginnt der 3. Streckenabschnitt, wurde am 24. Juni 1912 in Betrieb genommen und bis nach Terreiro da Luta. Dazu hatte ein Dampflok mit 3,911 km ganze 850 m über den Meeresspiegel überwunden.

Heute existieren noch in Monte das ehemalige Stationsgebäude und die Eisenbahnbrücke. Das Bild zeigt das ehemalige Bahnhofsgebäude am 18. April 2017. Wegen schwere Zugunglücke (z. B. wurde um 1919 bei einer Bergfahrt der Kessel einer Dampflok explodiert und 1932 eine Entgleisung)auf der Strecke wurde auch wegen einer Krise ausser Betrieb genommen. Ich war von Monte nach Pumbal alles runtergelaufen, und es war ziemlich steil!
CAMINHO DE FERRO DO MONTE, Madeira Die Caminho de Ferro do Monte war die einzige Eisenbahnstrecke mit Personenverkehr auf der portugiesischen Insel Madeira. Die Zahnradstrecke führte mit 3,911 km von der Station Pombal in Funchal via Levada de Santa Luzia, Livramento, Sant'Ana- Flamengo und Confeitaria nach Monte. Im Bahnhof Monte beginnt der 3. Streckenabschnitt, wurde am 24. Juni 1912 in Betrieb genommen und bis nach Terreiro da Luta. Dazu hatte ein Dampflok mit 3,911 km ganze 850 m über den Meeresspiegel überwunden. Heute existieren noch in Monte das ehemalige Stationsgebäude und die Eisenbahnbrücke. Das Bild zeigt das ehemalige Bahnhofsgebäude am 18. April 2017. Wegen schwere Zugunglücke (z. B. wurde um 1919 bei einer Bergfahrt der Kessel einer Dampflok explodiert und 1932 eine Entgleisung)auf der Strecke wurde auch wegen einer Krise ausser Betrieb genommen. Ich war von Monte nach Pumbal alles runtergelaufen, und es war ziemlich steil!
Nicolas K.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.