bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum    Modellbahnläden - kostenlos eintragen
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

"züge" Fotos

5656 Bilder
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
Als ich Anfangs Jahr fast an der selben Stelle in Preglia stand, nahm ich insgeheim Abschied von dieser Fotostelle, denn ein noch blätterloser Baum ragte bereits störend ins Blickfeld...
Heute stelle ich überrascht und erfreut fest, das die RFI aus dem Baum splitterndes Kleinholz gemacht hat, so gefährdet er weder die Fahrleitung noch die Qualität Fotostelle, im Gegenteil, denn nun kann man die Züge etwas weniger spitzwinklig fotografieren.

Auf dem Bild zeigt sich die wunderschön glänzende BLS Re 4/4 185 mit einem Güterzug Richtung Domodossola.
21. Nov. 2017
Als ich Anfangs Jahr fast an der selben Stelle in Preglia stand, nahm ich insgeheim Abschied von dieser Fotostelle, denn ein noch blätterloser Baum ragte bereits störend ins Blickfeld... Heute stelle ich überrascht und erfreut fest, das die RFI aus dem Baum splitterndes Kleinholz gemacht hat, so gefährdet er weder die Fahrleitung noch die Qualität Fotostelle, im Gegenteil, denn nun kann man die Züge etwas weniger spitzwinklig fotografieren. Auf dem Bild zeigt sich die wunderschön glänzende BLS Re 4/4 185 mit einem Güterzug Richtung Domodossola. 21. Nov. 2017
Stefan Wohlfahrt

Klein aber fein. Im Bahnhof Börnecke im Harz hat sich seit dem Mauerfall kaum etwas verändert. Hier hat der Charme der Nebenbahn überlebt. Heute ist der Bahnhof Bedarfshalt. Bei Mitfahrt muss man sich beim hier ansässigen Fahrdienstleiter melden. Heute ist hier nur noch der Hausbahnsteig in Betrieb und nur noch sehr selten kreuzen hier Züge da das Gleis 2 relativ kurz ist und für fast alle Güterzüge zu kurz ist.

Börnecke 06.08.2017
Klein aber fein. Im Bahnhof Börnecke im Harz hat sich seit dem Mauerfall kaum etwas verändert. Hier hat der Charme der Nebenbahn überlebt. Heute ist der Bahnhof Bedarfshalt. Bei Mitfahrt muss man sich beim hier ansässigen Fahrdienstleiter melden. Heute ist hier nur noch der Hausbahnsteig in Betrieb und nur noch sehr selten kreuzen hier Züge da das Gleis 2 relativ kurz ist und für fast alle Güterzüge zu kurz ist. Börnecke 06.08.2017
Dennis Fiedler

Deutschland / Strecken / KBS 328 (Rübelandbahn)

42 1200x883 Px, 20.11.2017

In Heiligendamm kreuzen sich stündlich die MOLLI Züge der Strecke Bad Doberan Kühlungsborn West und es dampft und raucht dass es eine Freude ist! 
Im Bild die 99 2323-0 auf dem Weg nach Bad Doberan und der links der Packwagen des Gegenzuges.
28. Sept. 2017
In Heiligendamm kreuzen sich stündlich die MOLLI Züge der Strecke Bad Doberan Kühlungsborn West und es dampft und raucht dass es eine Freude ist! Im Bild die 99 2323-0 auf dem Weg nach Bad Doberan und der links der Packwagen des Gegenzuges. 28. Sept. 2017
Stefan Wohlfahrt

An diesem Wochenende ist das Elbtal wieder gesperrt. Deshalb fahren die Züge wieder die Umleitung über Cheb/Cz und das Vogtland. Hier die 285 111-1 (CAPTRAIN) zu sehen am 19.11.17 auf der Syratalbrücke in Plauen/V.
An diesem Wochenende ist das Elbtal wieder gesperrt. Deshalb fahren die Züge wieder die Umleitung über Cheb/Cz und das Vogtland. Hier die 285 111-1 (CAPTRAIN) zu sehen am 19.11.17 auf der Syratalbrücke in Plauen/V.
Alexander Hertel

An diesem Wochenende ist das Elbtal wieder gesperrt. Deshalb fahren die Züge wieder die Umleitung über Cheb/Cz und das Vogtland. Hier sind 232 571-0 und 232 589-2 mit dem GA 56753 am 19.11.17 auf der Syratalbrücke in Plauen/V. zu sehen- Gruß an den Tf!
An diesem Wochenende ist das Elbtal wieder gesperrt. Deshalb fahren die Züge wieder die Umleitung über Cheb/Cz und das Vogtland. Hier sind 232 571-0 und 232 589-2 mit dem GA 56753 am 19.11.17 auf der Syratalbrücke in Plauen/V. zu sehen- Gruß an den Tf!
Alexander Hertel

Deutschland / schnelle Dieselloks ab 100 km/h / BR 232

62 1200x811 Px, 19.11.2017

An diesem Wochenende ist das Elbtal wieder gesperrt. Deshalb fahren die Züge wieder die Umleitung über Cheb/Cz und das Vogtland. Hier ist die 250 007-2 (CAPTRAIN) am 19.11.17 mit einem Containerzug in Weischlitz zu sehen.
An diesem Wochenende ist das Elbtal wieder gesperrt. Deshalb fahren die Züge wieder die Umleitung über Cheb/Cz und das Vogtland. Hier ist die 250 007-2 (CAPTRAIN) am 19.11.17 mit einem Containerzug in Weischlitz zu sehen.
Alexander Hertel

An diesem Wochenende ist das Elbtal wieder gesperrt. Deshalb fahren die Züge wieder die Umleitung über Cheb/Cz und das Vogtland.
Hier ist 363 045-6 mit einem Containerzug am 18.11.17 in Chotikov zu sehen. Leider war der Zug hinter der Lok leer!
An diesem Wochenende ist das Elbtal wieder gesperrt. Deshalb fahren die Züge wieder die Umleitung über Cheb/Cz und das Vogtland. Hier ist 363 045-6 mit einem Containerzug am 18.11.17 in Chotikov zu sehen. Leider war der Zug hinter der Lok leer!
Alexander Hertel

Tschechien / E-Loks / BR 7 363 (alt ES 499.1)

61 1200x791 Px, 18.11.2017

An diesem Wochenende ist das Elbtal wieder gesperrt. Deshalb fahren die Züge wieder die Umleitung über Cheb/Cz und das Vogtland.
Hier sind 363 511-7 und 363 517-4 mit dem LKW Walterzug am 18.11.17 in Chotikov zu sehen.
An diesem Wochenende ist das Elbtal wieder gesperrt. Deshalb fahren die Züge wieder die Umleitung über Cheb/Cz und das Vogtland. Hier sind 363 511-7 und 363 517-4 mit dem LKW Walterzug am 18.11.17 in Chotikov zu sehen.
Alexander Hertel

Tschechien / E-Loks / BR 7 363.5 (Umbau aus BR 163)

60 1200x768 Px, 18.11.2017

An diesem Wochenende ist das Elbtal wieder gesperrt. Deshalb fahren die Züge wieder die Umleitung über Cheb/Cz und das Vogtland.
Hier sind 363 530-7 und 363 513-3 mit einem leeren Autozug am 18.11.17 in Chotikov zu sehen.
An diesem Wochenende ist das Elbtal wieder gesperrt. Deshalb fahren die Züge wieder die Umleitung über Cheb/Cz und das Vogtland. Hier sind 363 530-7 und 363 513-3 mit einem leeren Autozug am 18.11.17 in Chotikov zu sehen.
Alexander Hertel

Tschechien / E-Loks / BR 7 363.5 (Umbau aus BR 163)

60 1200x801 Px, 18.11.2017

An diesem Wochenende ist das Elbtal wieder gesperrt. Deshalb fahren die Züge wieder die Umleitung über Cheb/Cz und das Vogtland.
Hier sind 753 729-3 und 753 725-1 (AWT) am 18.11.17 in Chotikov zu sehen.
An diesem Wochenende ist das Elbtal wieder gesperrt. Deshalb fahren die Züge wieder die Umleitung über Cheb/Cz und das Vogtland. Hier sind 753 729-3 und 753 725-1 (AWT) am 18.11.17 in Chotikov zu sehen.
Alexander Hertel

Im August 1977 ist die 01 1511-3 in Dresden-Neustadt eingetroffen. Damals wurden noch einige Züge, darunter auch internationale Schnellzüge wie der Pannonia, zwischen Berlin und Dresden mit der Baureihe 01 bespannt. Mit dem Fahrplanwechsel im September 1977 endete der Dampfbetrieb auf dieser Magistrale.
Im August 1977 ist die 01 1511-3 in Dresden-Neustadt eingetroffen. Damals wurden noch einige Züge, darunter auch internationale Schnellzüge wie der Pannonia, zwischen Berlin und Dresden mit der Baureihe 01 bespannt. Mit dem Fahrplanwechsel im September 1977 endete der Dampfbetrieb auf dieser Magistrale.
Horst Lüdicke

WSB(AAR): Morgenstimmung in Aarau am 9. November 2017.
Zur Abfahrt bereit stehen die Züge der S 14 nach Schöftland und Menziken.
Foto: Walter Ruetsch
WSB(AAR): Morgenstimmung in Aarau am 9. November 2017. Zur Abfahrt bereit stehen die Züge der S 14 nach Schöftland und Menziken. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Schweiz / Privatbahnen / AAR Wynental- und Suhrentalbahn

120 1200x800 Px, 14.11.2017

Aus dem Archiv...Gotthardbahn<br>
Am 7. Februar 2015 ist ein ETR 470 der SBB zwischen Amsteg und Intschi unterwegs in den Süden. Nicht nur fahren die EC-Züge heute einige Meter tiefer und deutlich schneller durch den Berg, auch die ETR 470 der SBB wurden bereits wenige Monate nach dieser Aufnahme abgestellt und da sich kein Käufer finden konnte bald darauf verschrottet.
Aus dem Archiv...Gotthardbahn
Am 7. Februar 2015 ist ein ETR 470 der SBB zwischen Amsteg und Intschi unterwegs in den Süden. Nicht nur fahren die EC-Züge heute einige Meter tiefer und deutlich schneller durch den Berg, auch die ETR 470 der SBB wurden bereits wenige Monate nach dieser Aufnahme abgestellt und da sich kein Käufer finden konnte bald darauf verschrottet.

Julian Ryf

Im Archiv gekramt: Ein leider nur kurzes Experiment war die sog. MainLine, die zwischen Rüsselsheim Opelwerk und Hanau die S-Bahn-Linien  verdichteten , aber z.B. mit einem Bistro deutlich mehr Leistung boten. Die Führung der Züge abseits der
Frankfurter Tunnelstrecke, also auch unter Umgehung des Frankfurter Hbf, ergab auch kürzere Fahrzeiten, zumal der hier im Bahnhof Frankfurt/Main Süd gezeigte VT 258, ein LINT 41, der der ebenfalls nicht mehr existenten Vectus Verkehrsgesellschaft gehörte, auch nicht den Regiobahnhof am Flughafen tangierte, sondern direkt von Raunheim zum (damaligen) Bahnhof Ffm. Sportfeld fuhr. 18.06.2004
Im Archiv gekramt: Ein leider nur kurzes Experiment war die sog. MainLine, die zwischen Rüsselsheim Opelwerk und Hanau die S-Bahn-Linien "verdichteten", aber z.B. mit einem Bistro deutlich mehr Leistung boten. Die Führung der Züge abseits der Frankfurter Tunnelstrecke, also auch unter Umgehung des Frankfurter Hbf, ergab auch kürzere Fahrzeiten, zumal der hier im Bahnhof Frankfurt/Main Süd gezeigte VT 258, ein LINT 41, der der ebenfalls nicht mehr existenten Vectus Verkehrsgesellschaft gehörte, auch nicht den Regiobahnhof am Flughafen tangierte, sondern direkt von Raunheim zum (damaligen) Bahnhof Ffm. Sportfeld fuhr. 18.06.2004
Thomas Scherf

Hier zu sehen ist der einzige beschrankte Bahnübergang der Gailtalbahn, am 11.11.2017.
Seit der Einstellung der Bahn im oberen Gailtal ist er nun jedoch beinahe arbeitslos, nur ab und zu schließen sich noch die Schranken, wenn eine längere Wagengruppe in die AB Hasslacher verschoben wird.
Vielleicht werden ja in Zukunft auch wieder Züge vom Verein Gailtalbahn die Straße überqueren.

<a href= http://www.gailtalbahn.at/ >www.gailtalbahn.at</a>
<a href= https://www.facebook.com/vereingailtalbahn/ >www.facebook.com/vereingailtalbahn</a>
Hier zu sehen ist der einzige beschrankte Bahnübergang der Gailtalbahn, am 11.11.2017. Seit der Einstellung der Bahn im oberen Gailtal ist er nun jedoch beinahe arbeitslos, nur ab und zu schließen sich noch die Schranken, wenn eine längere Wagengruppe in die AB Hasslacher verschoben wird. Vielleicht werden ja in Zukunft auch wieder Züge vom Verein Gailtalbahn die Straße überqueren. www.gailtalbahn.at www.facebook.com/vereingailtalbahn
Hans-Peter Kurz

Tw.116 als Verstärkerzug nach Wiener Neudorf in der Eichenstraße kurz hinter dem Betriebsbahnhof Wolfganggasse. Im Zuge der Errichtung einer neuen Werkstättenanlage in Inzersdorf wird dieser Standort aufgegeben, ebenso wird die ausschließlich von den WLB benutzte Strecke Siebertgasse - Eichenstraße bis Höhe Aßmayergasse  voraussichtlich mit 01.03.2018 aufgelassen werden.(11.11.2017)
Tw.116 als Verstärkerzug nach Wiener Neudorf in der Eichenstraße kurz hinter dem Betriebsbahnhof Wolfganggasse. Im Zuge der Errichtung einer neuen Werkstättenanlage in Inzersdorf wird dieser Standort aufgegeben, ebenso wird die ausschließlich von den WLB benutzte Strecke Siebertgasse - Eichenstraße bis Höhe Aßmayergasse voraussichtlich mit 01.03.2018 aufgelassen werden.(11.11.2017)
Erwin Schidlofski

Tw.126 + 403 in der Eichenstraße kurz vor der Kreuzung Längenfeldgasse. Dieser Streckenabschnitt wird voraussichtlich nur mehr bis 01.03.2018 betrieben werden, danach verkehren die Züge der WLB zwischen Flurschützstraße und Meidling über die Strecke der Straßenbahnlinie 62. (11.11.2017)
Tw.126 + 403 in der Eichenstraße kurz vor der Kreuzung Längenfeldgasse. Dieser Streckenabschnitt wird voraussichtlich nur mehr bis 01.03.2018 betrieben werden, danach verkehren die Züge der WLB zwischen Flurschützstraße und Meidling über die Strecke der Straßenbahnlinie 62. (11.11.2017)
Erwin Schidlofski

Zwei Züge der Köln-Bonner Eisenbahn kreuzen sich in der ersten Hälfte der 1980er Jahre im Bahnhof Brühl-Mitte. Letztmalig verkehrten KBE-Züge am 08.11.1986 auf der Vorgebirgsbahn. Seitdem verkehren hier Stadtbahnwagen und nur noch wenig erinnert an eine der bedeutendsten deutschen Privatbahnen.
Zwei Züge der Köln-Bonner Eisenbahn kreuzen sich in der ersten Hälfte der 1980er Jahre im Bahnhof Brühl-Mitte. Letztmalig verkehrten KBE-Züge am 08.11.1986 auf der Vorgebirgsbahn. Seitdem verkehren hier Stadtbahnwagen und nur noch wenig erinnert an eine der bedeutendsten deutschen Privatbahnen.
Horst Lüdicke

Ein Bild aus einer Zeit, da die Ae 6/6 mit ihrem gepfelgten Aussehen auf sich Aufmerksam machte, auch wenn ihr Einsatzfeld schon lange nicht mehr die grossen Züge auf Hauptstecken war.
Hier steht die Ae 6/6 11422 in Beromünster und besorgt das Manöver der wenigen Wagen für ihren  Stücker  nach Beinwil am See.
Im Sommer 1987
Ein Bild aus einer Zeit, da die Ae 6/6 mit ihrem gepfelgten Aussehen auf sich Aufmerksam machte, auch wenn ihr Einsatzfeld schon lange nicht mehr die grossen Züge auf Hauptstecken war. Hier steht die Ae 6/6 11422 in Beromünster und besorgt das Manöver der wenigen Wagen für ihren "Stücker" nach Beinwil am See. Im Sommer 1987
Stefan Wohlfahrt

Schweiz / E-Loks / Ae 6/6 SBB | Ae 610

62 911x1200 Px, 11.11.2017

422 056 und ein weiterer Triebzug der Baureihe als S 6 nach Essen. Auch über den genannten Stichtag 9.11. hinaus fahren die Züge nur bis Kettwig, nicht, wie angezeigt, bis Essen Hbf. Die grüne Vollwerbung des Zuges ist in dieser Perspektive nur zu ahnen. Köln Hbf, 9.11.17.
422 056 und ein weiterer Triebzug der Baureihe als S 6 nach Essen. Auch über den genannten Stichtag 9.11. hinaus fahren die Züge nur bis Kettwig, nicht, wie angezeigt, bis Essen Hbf. Die grüne Vollwerbung des Zuges ist in dieser Perspektive nur zu ahnen. Köln Hbf, 9.11.17.
Hermann-Josef Weirich

Vom 11. September bis zum 01. Oktober 2017 war die Semmeringbahn aufgrund von Bauarbeiten für den gesamten Zugverkehr gesperrt. Der Güterverkehr über den Semmering wurde über die Ennstal-, Pyhrn- und Tauernbahn umgeleitet. Die Züge wurden über den sogenannten  Einbahnring  geführt, hierbei wurde die Pyhrnbahn ausschließlich Richtung Süden und die untere Ennstalbahn über St. Valentin Richtung Norden befahren. Grund genug für mich, den dichteren Verkehr auf den landschaftlich reizvollen Strecken rund um Selzthal zu dokumentieren. Am 28. September 2017 konnte ich 1116.176 und 280 mit dem Containerzug SKAG 43633 nach Graz bei Mitterweng als ersten Güterzug des Tages ablichten.
Vom 11. September bis zum 01. Oktober 2017 war die Semmeringbahn aufgrund von Bauarbeiten für den gesamten Zugverkehr gesperrt. Der Güterverkehr über den Semmering wurde über die Ennstal-, Pyhrn- und Tauernbahn umgeleitet. Die Züge wurden über den sogenannten "Einbahnring" geführt, hierbei wurde die Pyhrnbahn ausschließlich Richtung Süden und die untere Ennstalbahn über St. Valentin Richtung Norden befahren. Grund genug für mich, den dichteren Verkehr auf den landschaftlich reizvollen Strecken rund um Selzthal zu dokumentieren. Am 28. September 2017 konnte ich 1116.176 und 280 mit dem Containerzug SKAG 43633 nach Graz bei Mitterweng als ersten Güterzug des Tages ablichten.
Christoph Schneider

Da Baustellen bedingt der Fahrplan 2018 bei der MVR ausgedünnt wird, müssen wohl die Züge verlängert werden, jedenfalls fanden schon die ganze Woche Schulungs- und Testfahrten statt.
Da dafür scheinbar alle CEV MVR SURF ABeh 2/6 bei der CEV weilen, teilen sich  ein ABDe 8/8 und Be 4/4 den MVR Regionalverkehr bei der MOB (Montreux - Sonzier/Les Avants).
Das Bild zeigt zwei ABeh 2/6 in Blonay, die nach dem Planzug (rechts im Bild angedeuet) auf Blockdistanz Richtung Vevey fahren. 
9. Nov. 2017
Da Baustellen bedingt der Fahrplan 2018 bei der MVR ausgedünnt wird, müssen wohl die Züge verlängert werden, jedenfalls fanden schon die ganze Woche Schulungs- und Testfahrten statt. Da dafür scheinbar alle CEV MVR SURF ABeh 2/6 bei der CEV weilen, teilen sich ein ABDe 8/8 und Be 4/4 den MVR Regionalverkehr bei der MOB (Montreux - Sonzier/Les Avants). Das Bild zeigt zwei ABeh 2/6 in Blonay, die nach dem Planzug (rechts im Bild angedeuet) auf Blockdistanz Richtung Vevey fahren. 9. Nov. 2017
Stefan Wohlfahrt

Nichts ging mehr wenige Tage nach Sturmtief  Xavier  im Bahnhof Wittenberge: Nahezu alle Züge mussten ausfallen, weil u.a. die Bahnstrecken Berlin–Hamburg und Magdeburg–Wittenberge (KBS 305) wegen erheblicher Schäden gesperrt waren. Die Anzeigetafel gibt ein klares Bild der Situation. [7.10.2017 | 14:10 Uhr]
Nichts ging mehr wenige Tage nach Sturmtief "Xavier" im Bahnhof Wittenberge: Nahezu alle Züge mussten ausfallen, weil u.a. die Bahnstrecken Berlin–Hamburg und Magdeburg–Wittenberge (KBS 305) wegen erheblicher Schäden gesperrt waren. Die Anzeigetafel gibt ein klares Bild der Situation. [7.10.2017 | 14:10 Uhr]
Clemens Kral

Die einzigen Züge fuhren wenige Tage nach Sturmtief  Xavier  nur nach Berlin im Bahnhof Wittenberge. Pech also für mich, nur 445 115  Eberswalde  (Stadler KISS) der Ostdeutschen Eisenbahn GmbH (ODEG) als verkürzten RE 63980 (RE2) nach Cottbus und damit einzigen fotografierten Zug an diesem Tag in seinem Startbahnhof auf Gleis 5 zu verewigen. [7.10.2017 | 14:08 Uhr]
Die einzigen Züge fuhren wenige Tage nach Sturmtief "Xavier" nur nach Berlin im Bahnhof Wittenberge. Pech also für mich, nur 445 115 "Eberswalde" (Stadler KISS) der Ostdeutschen Eisenbahn GmbH (ODEG) als verkürzten RE 63980 (RE2) nach Cottbus und damit einzigen fotografierten Zug an diesem Tag in seinem Startbahnhof auf Gleis 5 zu verewigen. [7.10.2017 | 14:08 Uhr]
Clemens Kral

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.