bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Werbung schalten   Impressum    Modellbahnläden - kostenlos eintragen
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Kommentare zu Bildern von Olli



1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
Zahnstange (System Riggenbach) der Schynige-Platte-Bahn im Oktober 2011. Hergestellt bei Gebr. Stumm 1891, heute ein Teil der Saarstahl AG. (zum Bild)

Dennis Fiedler 27.6.2016 19:07
Ein stolzes Alter.

Noch gibt es diesen Anblick. ICN RABDe 500 023-3 "Charles Ferdinand Ramuz" hinter der Wassener Kirche. April 2016. (zum Bild)

Gisela, Matthias und Jonas Frey 3.6.2016 7:47
Eine schöne andere Ansicht von Wassen, Oli. Gefällt sehr gut!

lg Matthias

Olli 3.6.2016 16:05
Danke Matthias, da wurde mir zum ersten Mal bewusst, dass das Kirchlein von Wassen eher eine ausgewachsene Kirche ist...
Gruss, Olli

Andreas Strobel 3.6.2016 22:51
Da kommt einem so manch schöner Urlaub aus der Innertschweiz wieder in den Sinn Olli.
Disentis war meistens der Standpunkt von dem aus Reisen unternommen wurde.
Mal ging es dann nach Andermatt und herunter nach Wassen.....Schöne Aufnahme, die tolle Reiseerinnerungen zurück bringt.
Lieben Gruß an den See, Andreas.

Olli 9.6.2016 18:05
Hallo Andreas, dann habe ich Dir heute noch ein wenig mehr Urlaub hochgeladen... ;-)
Gruss, Olli

Stefan Wohlfahrt 27.6.2016 18:42
Wirklich schön und das "Kirchlein" von Wassen ist gar nicht so klein wie man immer denkt, jedenfals im Verhältnis zum ICN.
einen lieben Gruss
Stefan

Von Laufenburg AG betrachtet ist ist der Blick auf Laufenburg (Baden) durchaus romantisch. Dort halten gerade 641 003-9 "Waldshut-Tiengen" und 641 011-2 "Haltingen". Juni 2016. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 23.6.2016 15:38
Hallo Olli,
zwischen hier und dort ist aber ziemlich viel Wasser, das eilig dem entfernten Meer zufliessen will.
Aber trotz der Hektik der nassen Grenze, ein wirklich romantisches Bild.
einen lieben Gruss
Stefan

Olli 23.6.2016 18:44
Heftig was los am Hochrhein, nach vielen Regenfällen... Ganz im Gegensatz zum Städtchen, das heftigst in sich ruht...

Gisela, Matthias und Jonas Frey 25.6.2016 17:55
Ein Bild so ganz nach meinem Geschmack!

lg Matthias

Vor den beiden Laufenburgs, links Laufenburg (Baden), rechts Laufenburg (Aargau) fahren 641 016 und 641 018 aus Laufenburg (Baden) Richtung Basel ab. Der Rhein führt deutliches Hochwasser an seinem Engpass, an dem er früher auf nur 12 Meter Breite eingezwängt war. Juni 2016. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 23.6.2016 15:40
Ein gutes Beispiel wie man auch mit "langweiligen" Zug ein perfekts Bild gestalten kann.
einen lieben Gruss
Stefan

Olli 23.6.2016 18:41
Laufenburg ist auch wie geschaffen für außerordentliche Bilder. Da macht das Experimentieren auch Spaß...
Gruß, Olli

Baden und Wein gehören zusammen, da kann sich die Hochrheinbahn nicht entziehen, während im Hintergrund sich 641 006 nähert. Juni 2016. Ersatz für ein zu klein geratenes Bild... (zum Bild)

Gisela, Matthias und Jonas Frey 18.6.2016 7:16
Einen Tag vorher gab es schon mal einen Vorgeschmack in klein. Gefällt mir sehr gut dein Badener Weinbild, Olli!

lg Matthias

Olli 23.6.2016 18:38
Danke Matthias, gerüchteweise sollen die 641er am Hochrhein verdrängt werden. Da muss man doch die Zeit noch für die etwas anderen Bilder nutzen...
Gruß, Olli

Im seltsamen Licht des Reusstals wird der Eindruck der Lackierung der Railpool 187 008-8 noch verstärkt. Erstfeld, April 2016. (zum Bild)

Andreas Strobel 5.6.2016 19:20
Sehr schönes Bild Olli.....gefällt mir sehr gut.
Lieben Gruß an den See, Andreas.

Jürgen Vos 5.6.2016 21:30
Das ist ja interessant. Die 187 007 hat noch eine gesickte Seitenwand und diese jetzt eine glatte Seitenwand. Ist ja auch pratkischer für eine Werbebeklebung.
Grüße,
Jürgen

Olli 9.6.2016 18:04
Danke Euch. Hier ist die Plane schon gespannt über das Container-Design...
Gruss, Olli

Karpatenschreck Gmf 4/4 in Diensten von Furrer & Frey. In Rehalp steht sie mit einem Bauzug parat. Im Jahr 2014 wurde die Lok für Bauzugdienste auf Schweizer Schmalspurbahnen umgebaut. Dabei wurde die Lok von bosnischer Schmalspur 760 mm auf 1000 mm Spurweite umgespurt. April 2016. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 7.6.2016 13:53
"Hässlich schön_" - könnte man dies Lok nennen, aber sie wurde ja auch nicht für einen Schöheitswettbewerb gebaut, sondern zum arbeiten. Und dies scheint sie gut zu können.
einen lieben Gruss
Stefan

Olli 9.6.2016 18:03
Auf jeden Fall die Exotin vom Dienst...
Gruss, Olli

Zur Gottharderöffnung: Ein Bild, wie es eventuell künftig am Gotthard aussehen könnte... Flirt mit Wassener Kirche. April 2016. (zum Bild)

Julian Ryf 1.6.2016 20:41
Das ist ziemlich definitiv, zumindest mal für die Fahrplanperiode 2017. Siehe fahrplanentwurf.ch Fahrplanfeld 600.
Was danach kommt steht in den Sternen, aber da die Fernverkehrskonzession der SBB Ende 2017 ausläuft und weder Uri noch Tessin wirklich etwas bezahlen wollen, wird es wohl bei dieser Minimallösung bleiben.
Grüsse
Julian

Olli 2.6.2016 21:51
Interessant, da hatte ich nur vermutet...

Allerdings könnte man dann an dieser Strecke auch wieder an Stellen halten, die heute nur mit dem Bus angefahren werden. Das sollte für die Region nicht nur ein Nachteil sein.

Gruss, Olli

Stefan Wohlfahrt 3.6.2016 9:42
Hallo Olli, ein eindrückliches Bild aus der Zukunft. Deine Idee mit den vermehrten Halten wird tatsächlich umgesetzt, aber nur in der Leventina mit den stündlichen Halten in Ambri-Piotta und Lavorgo.
siehe auch: http://www.fahrplanentwurf.ch/fileadmin/sta_pdf_fields/2017/600.pdf
einen lieben Gruss
Stefan

Julian Ryf 3.6.2016 11:12
Das Problem für den Fotografen ist halt: Die Fotostellen in der Region Ambri werden aus der Deutschschweiz zwar schneller erschlossen, dafür gibt es dort dann nichts mehr zu Fotografieren! Zudem wird die Buslinie 191 Airolo - Bellinzona auf den Abschnitt Faido - Bellinzona eingekürzt und der Anschluss wird neu in Biasca gemacht (heute: Faido). Rodi-Fiesso mit seinen 500 Einwohnern hat das Nachsehen. Kein Zug aber auch kein Bus mehr (ausser den unregelmässig fahrenden Kleinbuslinien nach Dalpe und Chiggiogna).
Grüsse
Julian

Olli 3.6.2016 16:45
Es wird gemunkelt, dass die Trassenpreise durch den Tunnel so hoch wären, dass Gütertransporte möglicherweise die Tunnelstrecke meiden würden, ähnlich dem Katzenbergtunnel. Möglicherweise bleiben Dir dann doch ein paar Fotomotive erhalten... halt nicht im 5-Minutentakt... Jetzt muss man halt noch ein paar mal an die Strecke fahren, bevor es ruhig wird... Und vielleicht entschließt man sich noch zum einen oder anderen weiteren Halt, beispielsweise Silenen, Wassen, so dass die Gegend touristisch vielleicht einen Vorteil hat, denn bisher fährt man immer durch und denkt sich, man sollte da mal aussteigen, aber wie?
Gruss, Olli

Julian Ryf 3.6.2016 17:04
Das glaube ich nicht. Selbst wenn die Trassenpreise höher sein sollten als auf der Bergstrecke, so wird das durch den Verzicht auf Vorspannlok und die Möglichkeit längerer Züge wieder wettgemacht. Zusätzliche Halte an der Bergstrecke scheitern wohl am BehiG, denn die Bahnhöfe müssten dafür ja alle ausgebaut werden. Die Dörfer sind mit dem Bus sowieso besser erschlossen.
Natürlich werde ich bis Dezember noch ein paar Mal an die Strecke fahren, das nächste Mal dieses Wochenende, wo am Eröffnungsfest diverse Extrazüge verkehren (alle Gottardo-Werbeloks am Gotthard im Einsatz, zudem 16-teiliger TILO-FLIRT).
Ich würde es natürlich begrüssen, wenn auch in Zukunft einzelne Güterzüge obendrüber fahren würden.
Gruss, Julian
(Die Diskussion wäre eigentlich eher etwas für's Forum, aber das (oder zumindest der Link dazu) ist bei mir seit ein paar Tagen irgendwie verschwunden.)

Olli 3.6.2016 20:14
Am Katzenbergtunnel betreibt die SBB das Spielchen mit den günstigeren Trassengebühren und treibt die Anwohner in den Wahnsinn. Wobei man sich dann fragt, warum der Steuerzahler teuer einen Tunnel bezahlt und dann eine DB-Netz anschließend Missmangement betreibt und Güterzüge den lärmschluckenden Tunnel umfahren. Wollen wir für die ohnehin geplagten Gotthardanwohner hoffen, dass in der Schweiz der Bürger etwas mehr zählt. Aber Du hast Recht, Julian, eher eine Diskussion für das Forum... bei DSO. Dort sitzen die Fachleute...
Gruss, Olli

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.