bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum    Modellbahnläden - kostenlos eintragen
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Kommentare zu Bildern von Olli



1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
In Le Fayet ist Endstation für gleich drei Bahnen. Hier Triebwagen Jeanne des Tramway de Mont Blanc beim Eintreffen auf dem Bahnhofsvorplatz. Bei der Elektrifizierung 1957 wurden drei Triebwagen geliefert und nach den Töchtern des Direktors benannt. Alle drei sind heute noch in Betrieb und offensichtlich gutem Zustand. Die Zahnradbahn Tramway de Mont Blanc verbindet zum Adlernest (Nid d'Aigle). Von diesem Ausgangspunkt geht die leichteste Route auf den Mont Blanc. Juli 2017. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 8.9.2017 14:59
Hallo Olli, "...alle drei sind noch in Betrieb..."; ich vermute, dass sich dies auf die Triebwagen gezieht...
einen lieben Gruss
Stefan

Olli 11.11.2017 18:30
Da vermutest Du richtig, die Triebwagen waren gemeint. Wobei die Töchter durchaus noch "in Betrieb" sein könnten, was wir doch hoffen wollen... ;-)

Elefant auf dem Weg zum Gotthard. C 5/6 2969 passt in Brugg nur knapp auf die Drehscheibe. Da brauchte es noch ein wenig Feinjustierung, bevor man die 1 1/2-fache Ehrenrunde machen konnte. Oktober 2017. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 6.11.2017 15:50
Hallo Olli,
"Feinjustierung" sollte im Uhrenland Schweiz kein Fremdwort sein...
ein herrliches Bild!
einen lieben Gruss
Stefan

Olli 11.11.2017 12:56
Wobei die ungelenke Bewegung wohl eher zwischen Uhrmacher und Elefant im Porzellanladen schwankte... ;-)

Elefant auf dem Weg zum Gotthard. In Brugg gab es eine ganz besondere Begegnung. Die zuletzt ausser Dienst gestellte Dampflok der SBB, C 5/6 2969 begegnete dem extra für diese Gelegenheit angeheizten Nachbau der ersten Dampflok der Schweiz, der Limmat mit der Nummer 1. Ein Sonnenstrahl versüsste den Fotografen das Leben für einen kurzen Moment. Oktober 2017. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 31.10.2017 15:29
Beachtenswert, die "dick" die Bahn in siebzig Jahren geworden ist: die zierliche "Spanisch Brötli Bahn" Lok von 1847 und der "Elefant" von 1917 zeigen die rassante Entwicklung sehr eindrücklich, und damals gab es noch keine PC&Co...
einen lieben Gruss
Stefan

Olli 1.11.2017 16:39
Wenn man das geahnt hätte, dann wäre wohl irische Breitspur (und auch die badische) zum Trendsetter geworden...
Gruss, Olli

Stefan Wohlfahrt 3.11.2017 11:00
Sind wir dankbar, dass bei allen Unterschieden zumindest die Spurweite in (fast ganz) Europa geleich ist. Erstaunlich wie weitsichtig damals die isolierte Bahngesellschaften warten, oder sein mussten, da die Industrie "nur" 1435 mm Ware lieferte....
einen lieben Gruss
Stefan

Olli 4.11.2017 13:06
Wobei man heute den Eindruck hat, dass Zulassungsverfahren und unterschiedliche Sicherungssysteme, ja gar Farben auf den Fahrzeugen weitaus unüberwindlichere Probleme darstellen, als eine andere Spurweite.
Gruss, Olli

Bahn im südlichen Elsass. Die Weltrekordtriebköpfe von 2007 des TGV sind mittlerweile im einstöckigen Lyria 4402 eingereiht, hier mit Triebkopf 384 004 voraus. Wegen Saharastaub und dem Qualm von Waldbränden in Portugal verfärbt sich das Licht an diesem Tag schon früh in abendliches Goldgelb. Bartenheim, Oktober 2017. (zum Bild)

David Endlich 4.11.2017 11:21
Sehr schönes Bild des Lyria zeigst Du hier.
Gruß
David

Olli 4.11.2017 13:01
Hallo David, ist eine interessante Strecke, aber sehr schwer, vernünftige Fotostellen zu finden. Auch ein völliges Kontrastprogramm zur rechtsrheinischen Strecke. Der Güterverkehr ist sehr übersichtlich und ausschließlich durch FRETchen bedient. Der Personenverkehr ist auch übersichtlich, aber sehr zügig unterwegs. TGV mit 230 km/h auf einer ganz normalen Altstrecke unterwegs und Regionalverkehr mit 200 km/h. Davon kann man bei der DB nur träumen. Aber das magere Angebot der SNCF in der Fläche ist dann doch völlig unbrauchbar.
Gruß Olli

Bahn im südlichen Elsass. TER 96263 mit Schiebelok Sybic 26143 gewinnt beim Landeanflug auf Basel gegen den Airbus A320-200 TC-DCJ der Pegasus Air. Bartenheim, Oktober 2017. (zum Bild)

Horst Lüdicke 3.11.2017 22:28
Ein Volltreffer!
Gruß Horst

Olli 4.11.2017 10:15
Einmal hat es geklappt... Ist eine schöne Stelle, aber nach einer Weile kommen Freuden der Abwechslung leider nur beim Fliegerliebhaber auf, so dass hier vor allem eine andere Fraktion auf ihre Kosten kommt, zumal bei den TERs die Loks auf der falschen Seite stehen... Wenn dann doch beides auf einmal kommt, dann sind alle glücklich...
Gruß, Olli

Bahn am Hochrhein. Viele Kurven sind so großzügig dimensioniert, dass die auch kurz vor Erreichen der Höchstgeschwindigkeit die Neigetechnik noch nicht einsetzt. 611 034 und 024 in Grenzach, Oktober 2017. (zum Bild)

J.L. 1.11.2017 23:37
Hallo Olli,
eine ganze Ladung toller Bilder vom Hochrhein, mir gefallen alle sehr gut!
LG Jonas
PS: 611 042 ist schwer möglich auf diesem Bild, dieser steht seit Ende 2016/ Anfang 2017 in Mukran.

Olli 1.11.2017 23:49
Da hast Du wohl recht, war ein Zahlendreher. Handelt sich um den 611 024 hinten dran, hab es geändert.

War kein einfacher Tag für die Bahnfotografie. In Muttenz konnte ich nur kurz bleiben, weil ein Feuerwehreinsatz im nahen Chemiewerk mich mit Gestank von der Fotostelle vertrieb, dann mieses Wetter, aber irgendwie ging es doch. Das Highlicht war dann kein Bahnbild, ein Lichtstrahl verfehlte die Bahn, bescherte mir aber immerhin ein paar grandiose Bilder vom Rheinufer.

Gruß, Olli

Elefant auf dem Weg zum Gotthard. C 5/6 2969 bei Birr, das angesichts des Feierabendstaus für die Verfolgung die Endstation werden musste. Oktober 2017. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 31.10.2017 15:23
Hallo Olli,
ein schönes Bild aus Birr; besonders, da die Lok in einem relativ modernen Umfeld zu sehen ist.
Und Birr war ja nur diesen Tag deine Endstation...
einen lieben Gruss
Stefan

Olli 1.11.2017 16:46
Eine erzwungene Endstation. Immerhin war an dieser Stelle ein kurzes Stück Weg, an dem man aus dem Stau ausscheren konnte, und tatsächlich von verständnisvollen Autofahrern wieder reingelassen.
Gruss, Olli

Bahn am Hochrhein. Beim Schloss Beuggen legen sich 611 003 und 611 004 satt in die "Kurve". Oktober 2017. (zum Bild)

Andreas Strobel 1.11.2017 12:22
Na Olli machen die Triebwagen die Biege? Schöne Aufnahme der beiden 611er, die mir sehr gut gefällt.
Lieben Gruß an den See, Andi.

Olli 1.11.2017 16:43
Andreas, eher machen sie leider die Fliege in nicht allzuferner Zukunft. Auch wenn sie so ungeliebt sind, es fährt sich angenehmer als in den 612ern und außerdem kann man oft vorne die Strecke betrachten, weil der Einstieg hinter dem Fahrer ist, was auf der Hochrheinbahn durchaus attraktiv ist.
Gruß, Olli

Bahn am Hochrhein. Bei Pratteln überqueren 421 389 und Re 4/4II 11309 die Autobahn Richtung Bözberg. Oktober 2017. (zum Bild)

Silvio Jenny 31.10.2017 20:24
Hallo Olli,

tolle Bilder der Bözberg-Linie. Der nachwievor schönste Weg von Basel nach Zürich zu kommen.

Kleine Anmerkung, die Re430 belegen nur die Nummern 350 - 370, somit ist die 11309 eine herkömmliche Re 4/4'' ;-))

Olli 1.11.2017 0:49
Wo Du Recht hast, hast Du Recht... irgendwie war ich der Meinung, dass 11161 die einzige in Grün sei, und habe dann nicht mehr weitergedacht... Asche auf mein Haupt...
Gruss, Olli

Silvio Jenny 1.11.2017 4:42
Die Re 420 330 ist auch noch grün, neben der Re 430 364 ;-))

Stefan Wohlfahrt 1.11.2017 16:19
Und die Re 430 364 schob am Samstag (28.10.17) den SNCF Dampfzug nach; infolge Gegenlichtaber habe ich sie nicht fotografiert.
einen lieben Gruss
Stefan

 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.