bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Kommentare zu Bildern von Dennis Fiedler



1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
Ein 2 Wege Bagger hat soeben ein Gleisjoch ausgehoben und bringt es nun zum Lagerplatz. Zur Zeit wird ein Großteil der Höllentalbahn erneurt. DIe Bauarbeiten dauern zwischen 9 und 18 Monate darunter werden etliche Kilometer Gleis erneuert Oberleitungsmasten sowie die oberleitung selbst werden ebenso erneuert. Hinterzarten 28.03.2018 (zum Bild)

Karl Heinz Ferk 24.4.2018 7:59
Wie auf der Modellbahn

LG KH !

Dennis Fiedler 24.4.2018 9:46
Danke dir. Freut mich das dir das Bild gefällt

In letzten Sonnenlicht der bereits untergehenden Sonne brummt die 212 372-7 mit einem Silberling als Sonderzug von Treysa nach Koblenz bei Biskirchen vorbei gen Weilburg. Biskirchen 24.03.2018 (zum Bild)

Andreas Strobel 22.4.2018 19:48
Tolles Bild Dennis, passt alles zusammen.
Gruß Andi

Dennis Fiedler 24.4.2018 4:15
Vielen Dank Andi. Da die Sonne bereits unter ging wurde es ein Wettlauf mit der Zeit bzw mit dem Licht aber es hat doch noch perfekt geklappt. Freut mich das dir das Bild gefällt.

Ein Stammgast auf der Strecke Magdeburg Dessau ist Metrans. Hier fährt 386 023-6 durch den dichten Nebel durch Güterglück gen Dessau. Güterglück 11.01.2018 (zum Bild)

Markus H. 14.4.2018 11:38
Hallo,

Das Bild hat echt etwas sehr mystisches. Gefällt mir sehr gut!

Viele Grüße, Markus

Stefan Pavel 14.4.2018 11:53
Moin Dennis,

das Bild sieht klasse aus.

Mfg
Stefan

Dennis Fiedler 14.4.2018 15:03
Danke euch beiden. Die Stimmung dort war einfach genial. Obwohl ich schon mehrmaös dort war kommt einen die Gegend durch den dichten Nebel fremd vor. Jeder Zug war eine Überraschung da man nur das Spitzensignal sah und erst ca 40-50m vorher die Lok. Es war echt schwierig mit dem Nebel. Freut mich sehr dass euch das Bild gefällt .

643 043 taucht als RB23 nach Limburg in einen Tunnel ein nachdem er den Bahnhof Fachingen durchgequert hat. Fachingen 24.03.2018 (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 8.4.2018 14:50
Gefällt!
einen lieben Gruss
Stefan

Dennis Fiedler 8.4.2018 15:07
Danke dir Stefan. Die Lahntalbahn ist wirklich schön und bietet unzählige Motive von allen möglichen Punkten an der Strecke.

Stefan Wohlfahrt 8.4.2018 15:11
Hallo Dennis,
ich weiss, und zwar schon lange um so ärgerlicher, dass ich in der "guten alten Zeit" nie dort war...
einen lieben Gruss
Stefan

Dennis Fiedler 8.4.2018 15:19
Ja das habe ich auch verpasst. Aber ich freute mich umso mehr als ich sah das ein großer Teil des Charmes noch erhalten blieb auch wenn sie heute modernisiert ist.

648 707 brummt als RB23 durch Dausenau gen Limburg. Dausenau 24.03.2018 (zum Bild)

Andreas Strobel 5.4.2018 23:08
Nett Herr Fiedler, die Lahntalbahn hat ja ihre Reize.
LG Andi

Dennis Fiedler 5.4.2018 23:45
Oh ja das sag ich dir. Zwar keine Formsignale mehr und teils modernisiert aber den Reiz hat sie dennoch nicht verloren.
Freut mich das dir das Bild gefällt.

Niemals vergessen. Von 1933 bis 1945 war das dunkelste Kapitel der deutschen Geschichte. Noch heute legen Hinterbliebene und Angehörige auf dem Mahnmal Gleis 17 Blumen zum Gedenken nieder. In Berlin Grunewald wurden von 1941 bis 1945 tausende Juden in die Konzentrationslager deportiert. Am 27.Januar 1998 eröffnete die DB ein Mahnmal zum Gedenken an die Opfer des Holokaust. Es wurden angefertigte Stahlplatten mit Datum, Anzahl der Opfer und Ziel eingebracht. 18.10.1941 1251 Juden Berlin - Lodz 24.10.1941 896 Juden Berlin - Lodz 27.10.1941 1034 Juden Berlin - Lodz 01.11.1941 1002 Juden Berlin - Lodz 14.11.1941 956 Juden Berlin - Minsk 17.11.1941 730 Juden Berlin - Kowno 27.11.1941 1035 Juden Berlin - Riga 13.01.1942 1026 Juden Berlin - Riga 29.01.1942 1005 Juden Berlin - Riga 25.01.1942 1014 Juden Berlin - Riga 28.03.1942 973 Juden Berlin - Distrikt Lublin 02.04.1942 641 Juden Berlin - Warschau 14.04.1942 67 Juden Berlin -Warschau 02.06.1942 100 Juden Berlin - Theresienstadt 04.06.1942 100 Juden Berlin - Theresienstadt 05.06.1942 50 Juden Berlin - Theresienstadt 09.06.1942 50 Juden Berlin - Theresienstadt 11.06.1942 50 Juden Berlin - Theresienstadt 12.06.1942 50 Juden Berlin - Theresienstadt 13.06.1942 50 Juden Berlin - Theresienstadt 16.06.1942 50 Juden Berlin - Theresienstadt 18.06.1942 50 Juden Berlin - Theresienstadt 19.06.1942 50 Juden Berlin - Theresienstadt 23.06.1942 50 Juden Berlin - Theresienstadt 25.06.1942 50 Juden Berlin - Theresienstadt 26.06.1942 202 Juden Berlin - unbekannt 26.06.1942 50 Juden Berlin - Theresienstadt 30.06.1942 50 Juden Berlin - Theresienstadt 02.07.1942 50 Juden Berlin - Theresienstadt 03.07.1942 50 Juden Berlin - Theresienstadt 06.07.1942 100 Juden Berlin - Theresienstadt 07.07.1942 100 Juden Berlin - Theresienstadt 08.07.1942 100 Juden Berlin - Theresienstadt 09.07.1942 100 Juden Berlin - Theresienstadt 10.07.1942 100 Juden Berlin - Theresienstadt 11.07.1942 210 Juden Berlin - unbekannt 13.07.1942 100 Juden Berlin - Theresienstadt 14.07.1942 100 Juden Berlin - Theresienstadt 15.07.1942 101 Juden Berlin - Theresienstadt 16.07.1942 100 Juden Berlin - Theresienstadt 17.07.1942 99 Juden Berlin - Theresienstadt 20.07.1942 99 Juden Berlin - Theresienstadt 21.07.1942 100 Juden Berlin - Theresienstadt 22.07.1942 100 Juden Berlin - Theresienstadt 23.07.1942 100 Juden Berlin - Theresienstadt 24.07.1942 100 Juden Berlin - Theresienstadt 27.07.1942 100 Juden Berlin - Theresienstadt 28.07.1942 100 Juden Berlin - Theresienstadt 29.07.1942 100 Juden Berlin - Theresienstadt 30.07.1942 100 Juden Berlin - Theresienstadt 31.07.1942 100 Juden Berlin - Theresienstadt 03.08.1942 100 Juden Berlin - Theresienstadt 04.08.1942 100 Juden Berlin - Theresienstadt 05.08.1942 100 Juden Berlin - Theresienstadt 06.08.1942 100 Juden Berlin - Theresienstadt 07.08.1942 100 Juden Berlin - Theresienstadt 10.08.1942 100 Juden Berlin - Theresienstadt 11.08.1942 100 Juden Berlin - Theresienstadt 12.08.1942 100 Juden Berlin - Theresienstadt 13.08.1942 100 Juden Berlin - Theresienstadt 14.08.1942 162 Juden Berlin - Theresienstadt 15.08.1942 1003 Juden Berlin - Riga 17.08.1942 1002 Juden Berlin - Theresienstadt 19.08.1942 100 Juden Berlin - Theresienstadt 20.08.1942 100 Juden Berlin - Theresienstadt 21.08.1942 100 Juden Berlin - Theresienstadt 24.08.1942 100 Juden Berlin - Theresienstadt 25.08.1942 100 Juden Berlin - Theresienstadt 26.08.1942 100 Juden Berlin - Theresienstadt 27.08.1942 100 Juden Berlin - Theresienstadt 28.08.1942 100 Juden Berlin - Theresienstadt 31.08.1942 100 Juden Berlin - Theresienstadt 01.09.1942 100 Juden Berlin - Theresienstadt 02.09.1942 100 Juden Berlin - Theresienstadt 03.09.1942 100 Juden Berlin - Theresienstadt 04.09.1942 100 Juden Berlin - Theresienstadt 05.09.1942 790 Juden Berlin - Riga 07.09.1942 101 Juden Berlin - Theresienstadt 08.09.1942 100 Juden Berlin - Theresienstadt 09.09.1942 100 Juden Berlin - Theresienstadt 10.09.1942 101 Juden Berlin - Theresienstadt 11.09.1942 104 Juden Berlin - Theresienstadt 14.09.1942 1000 Juden Berlin - Theresienstadt 21.09.1942 99 Juden Berlin - Theresienstadt 22.09.1942 100 Juden Berlin - Theresienstadt 23.09.1942 100 Juden Berlin - Theresienstadt 24.09.1942 100 Juden Berlin - Theresienstadt 25.09.1942 100 Juden Berlin - Theresienstadt 26.09.1942 811 Juden Berlin - Raasiku/Jägala 03.10.1942 946 Juden Berlin - Theresienstadt 19.10.1942 936 Juden Berlin - Riga 26.10.1942 800 Juden Berlin - Riga 28.10.1942 100 Juden Berlin - Theresienstadt 29.10.1942 100 Juden Berlin - Theresienstadt 30.10.1942 100 Juden Berlin - Theresienstadt 04.11.1942 99 Juden Berlin - Theresienstadt 05.11.1942 100 Juden Berlin - Theresienstadt 06.11.1942 102 Juden Berlin - Theresienstadt 19.11.1942 100 Juden Berlin - Theresienstadt 20.11.1942 100 Juden Berlin - Theresienstadt 29.11.1942 1000 Juden Berlin - Auschwitz 09.12.1942 1000 Juden Berlin - Auschwitz 14.12.1942 811 Juden Berlin - Riga 15.12.1942 100 Juden Berlin - Theresienstadt 16.12.1942 100 Juden Berlin - Theresienstadt 17.12.1942 100 Juden Berlin - Theresienstadt 12.01.1943 100 Juden Berlin - Theresienstadt 12.01.1943 1190 Juden Berlin - Auschwitz 13.01.1943 100 Juden Berlin - Theresienstadt 14.01.1943 100 Juden Berlin - Theresienstadt 26.01.1943 100 Juden Berlin - Theresienstadt 28.01.1943 100 Juden Berlin - Theresienstadt 29.01.1943 100 Juden Berlin - Theresienstadt 29.01.1943 1000 Juden Berlin - Auschwitz 02.02.1943 100 Juden Berlin - Theresienstadt 03.02.1943 952 Juden Berlin - Auschwitz 19.02.1943 1000 Juden Berlin - Auschwitz 26.02.1943 1000 Juden Berlin - Auschwitz 01.03.1943 1736 Juden Berlin - Auschwitz 02.03.1943 1758 Juden Berlin - Auschwitz 03.03.1943 1732 Juden Berlin - Auschwitz 04.03.1943 1143 Juden Berlin - Auschwitz 06.03.1943 662 Juden Berlin - Auschwitz 12.03.1943 944 Juden Berlin - Auschwitz 17.03.1943 1160 Juden Berlin - Theresienstadt 19.04.1943 688 Juden Berlin - Auschwitz 19.04.1943 100 Juden Berlin - Theresienstadt 17.05.1943 100 Juden Berlin - Theresienstadt 17.05.1943 305 Juden Berlin - Auschwitz 18.05.1943 100 Juden Berlin - Theresienstadt 19.05.1943 100 Juden Berlin - Theresienstadt 28.05.1943 327 Juden Berlin - Theresienstadt 16.06.1943 428 Juden Berlin - Theresienstadt 28.06.1943 319 Juden Berlin - Auschwitz 29.06.1943 100 Juden Berlin - Theresienstadt 30.06.1943 100 Juden Berlin - Theresienstadt 01.07.1943 100 Juden Berlin - Theresienstadt 04.08.1943 70 Juden Berlin - Theresienstadt 04.08.1943 99 Juden Berlin - Auschwitz 24.08.1943 50 Juden Berlin - Auschwitz 10.09.1943 53 Juden Berlin - Auschwitz 10.09.1943 63 Juden Berlin - Theresienstadt 28.09.1943 74 Juden Berlin - Auschwitz 14.10.1943 74 Juden Berlin - Auschwitz 15.10.1943 51 Juden Berlin - Theresienstadt 29.10.1943 50 Juden Berlin - Auschwitz 08.11.1943 50 Juden Berlin - Auschwitz 15.11.1943 50 Juden Berlin - Theresienstadt 07.12.1943 55 Juden Berlin - Auschwitz 10.01.1944 353 Juden Berlin - Theresienstadt 20.01.1944 48 Juden Berlin - Auschwitz 21.01.1944 63 Juden Berlin - Theresienstadt 09.02.1944 100 Juden Berlin - Theresienstadt 22.02.1944 32 Juden Berlin - Auschwitz 23.02.1944 74 Juden Berlin - Theresienstadt 09.03.1944 32 Juden Berlin - Auschwitz 10.03.1944 56 Juden Berlin - Theresienstadt 18.04.1944 30 Juden Berlin - Auschwitz 19.04.1944 50 Juden Berlin - Theresienstadt 03.05.1944 27 Juden Berlin - Auschwitz 04.05.1944 26 Juden Berlin - Theresienstadt 19.05.1944 24 Juden Berlin - Auschwitz 26.05.1944 30 Juden Berlin - Theresienstadt 15.06.1944 29 Juden Berlin - Auschwitz 16.06.1944 28 Juden Berlin - Theresienstadt 12.07.1944 30 Juden Berlin - Auschwitz 13.07.1944 27 Juden Berlin - Theresienstadt 10.08.1944 38 Juden Berlin - Auschwitz 11.08.1944 32 Juden Berlin - Theresienstadt 05.09.1944 27 Juden Berlin - Theresienstadt 06.09.1944 39 Juden Berlin - Auschwitz 12.10.1944 31 Juden Berlin - Auschwitz 13.10.1944 30 Juden Berlin - Theresienstadt 27.10.1944 50 Juden Berlin - Theresienstadt 24.11.1944 37 Juden Berlin - Theresienstadt 24.11.1944 28 Juden Berlin - Ravensbrück/Sachsenhausen 08.12.1944 15 Juden Berlin - Ravensbrück/Sachsenhausen 08.12.1944 22 Juden Berlin - Theresienstadt 05.01.1945 19 Juden Berlin - Theresienstadt 05.01.1945 20 Juden Berlin - Bergen-Belsen/Sachsenhausen 02.02.1945 23 Juden Berlin - Ravensbrück/Sachsenhausen 02.02.1945 38 Juden Berlin - Theresienstadt 27.03.1945 18 Juden Berlin - Theresienstadt Berlin Grunewald 04.01.2018 (zum Bild)

Lothar Stöckmann 19.2.2018 0:08
Bahnbild ?????? Politisches Statement ??????? Kann ich nichts mit anfangen ?????? Warum wurde das hier mit rein genommen ???? Political Correctness ??? Ich finde so etwas hier fehl am Platz !!!

Ich bin nicht AFD, auch nicht rechtsradikal damit ich nicht fehl verstanden werde, aber sorry das geht mir zuweit diese Aufzählung bekannter historischer Tatsachen, eben Geschichte.

Grüße Lothar

Dennis Fiedler 19.2.2018 6:05
Ich möchte hier nicht irgendwie das jemand das Bild falsch versteht. Es ist ein heikles Thema. Das Mahnmal habe ich besucht und ich persönlich konnte es so am besten aufnehmen. Die Auflistung ist eine Dokumentation aller Platten dieses Mahnmals.

Stefan Wohlfahrt 19.2.2018 8:18
Die Eisenbahn, wie wir sie lieben und schätzen, kann, in falsche Hände gefallen, grausam sein. Dies auszublenden wäre falsch, also gehört dieses Bild und der traurige Text auch zum Kapitel Eisenbahn und somit zu BB.de.
einen lieben Gruss
Stefan

Thomas Wendt 19.2.2018 10:12
Mir fallen auch keine Argumente ein, warum man ein solches Bild hier nicht freischalten sollte.

Dass die Bahn einst Beihelfer zum Massenmord wurde, ist ein wichtiger Teil ihrer Geschichte. Ich sehe keinen Grund, das hier auszuklammern.

Horst Lüdicke 19.2.2018 10:40
Zweifellos ein Bahnbild. Für mich sind Technik und Geschichte integraler Bestandteil der Eisenbahnfotografie. Und dazu gehört auch die Beteiligung der Reichsbahn an der Deportation der Juden. Das hat überhaupt nichts mit politischer Korrektheit zu tun. Dennis hat dies hier sowohl bildlich als auch textlich angemessen umgesetzt.
Gruß Horst

Dennis Fiedler 19.2.2018 15:03
Danke euch dreien. Ja die Eisenbahn hat halt nicht nur gute Zeiten erlebt. Freut mich das euch das Bild zusagt.

Olli 19.2.2018 18:01
Hallo Dennis,

die beiden Bilder habe ich mit voller Überzeugung gerne freigeschaltet. Natürlich muss bei BB auch mal Platz sein für das Nachdenken. Immerhin war die Reichsbahn seinerzeit fleißig beteiligt, auch wenn sie sicher keinerlei Wahl hatte. In dem Sinne vielen Dank für den Beitrag, den ganz offensichtlich viele Leute hier gegen Kritik gerne in Schutz nehmen. Auch die DB hatte übrigens lange Probleme mit dem offenen Umgang der Geschichte ihres Vorgängers und sich der Aufarbeitung verweigert.

Gruß, Olli

Dennis Fiedler 19.2.2018 20:05
Danke auch dir Olli. Ja damals hatte man leider nur diese Wahl. Die Problematik ist bei einem so heiklen Thema durch aus verstehen. Freut mich das auch dir das Bild gefällt. Das Mahnmal lässt einem an besten Zeigen welches Ausmaß der Holocaust allein nur in Berlin hatte.

Michael Edelmann 7.3.2018 20:03
Vielleicht sollte man den Begriff "Political correctness" mal näher erklären! Was ist das überhaupt? "Political correctness" ist das unterwürfige Ausführen von Dingen, welche von oben verordnet werden, wobei sich die Unterstellten größte Mühe geben, das von oben Erwünschte besonders gewissenhaft und gut auszuführen, um vor der Obrigkeit gut dazustehen, ohne etwas zu hinterfragen, oder den eigenen Verstand einzuschalten. Man nennt sowas auch "vorauseilenden Gehorsam". Und genau das war auch ein wesentlicher Bestandteil der Nazi-Ideologie. Auch und gerade deshalb finde ich die gezeigten Bilder, nebst Beschreibung, hier durchaus auch angebracht, denn leider kann ein entsprechendes unterwürfiges und lobheischendes Verhalten bei vielen Zeitgenossen in unserer Gesellschaft auch heute wieder beobachtet werden. Wohin soetwas führen kann, zeigt die obenstehende Bildbeschreibung sehr eindrücklich! Und um davor eindringlich zu warnen, sollte wirklich jede Plattform genutzt werden.
LG!
Micha

Dennis Fiedler 8.3.2018 6:43
Danke für die schöne Erklärung. Allein durch dieses Denkmal wurde mir nur in Berlin bewusst wie grsussm die Zeit war. Freut mich dennoch das dir Bild ubd Text gefallen.

Frank Paukstat 8.3.2018 18:18
Ich kenne den Ort und es finden dort auch regelmäßig von Hinterbliebenen Gedenktreffen am Gleis 17 statt. Denkt man an die Namensvergabe für die ICE 4, wo ein Zug den Namen 'Anne Frank' (eigentlich) bekommen sollte und das politische Geschacher dazu, hat das Bild seine Berechtigkeit. Es gehört zur Geschichte der deutschen Eisenbahn und der Vorfall um die Namensgebung des ICE 4 zeigt, das man diese immer noch nicht aufgearbeitet hat und lieber verdrängt. Mit politischer Korrektheit hat das nichts zu tun.

Grüße, Frank

Dennis Fiedler 9.3.2018 22:41
Ja jeder nimmt dieses sensible Kapitel anders auf. Freut mich das dir das Bild gefällt.

Am 6.1.18 konnte ich am Abend endlich ausgiebig einen 632er fotografieren. 632 006 steht als RB26 nach Kostrzyn in Berlin Lichtenberg bereit. Berlin Lichtenberg 06.01.2018 (zum Bild)

Andreas Strobel 3.3.2018 9:05
So so einen nach Küstrin fahrenden Haifisch haste auch in Lichtenberg erlegt Dennis, LG Andi.

Dennis Fiedler 4.3.2018 2:54
Jap. Habe extra den Umlauf und die Zeiten ausgerechnet wann er wieder in Lichtenberg ist. Freut mich das dir das Bild gefällt

Am Abend des 3.1.18 hatte das Rangierfahrzeug NITEQ 6000-U namens Hummel des Taglowerkes bereits Feierabend. Berlin Warschauer Straße 03.01.2018 (zum Bild)

Karl Heinz Ferk 28.2.2018 5:24
Sehr gelungenes Portrait !

LG KH !

Dennis Fiedler 28.2.2018 16:11
Vielen Dank Karl Heinz.
Freut mich das dir das Bild gefällt.

 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.