bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum    Modellbahnläden - kostenlos eintragen
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Kommentare zu Bildern, Seite 9



<<  vorherige Seite  4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 nächste Seite  >>
. Der Talent II behauptet sich ganz gut - ... gegen die zahlreichen Oberleitungsmasten des Stuttgarter Hauptbahnhof Vorfeldes. Obwohl den Triebzug die Sonne nicht mehr erreicht, reflektiert seine helle Wagenarbe doch noch recht stark den hellen Himmel und lässt den Zug in seinem dunkleren Umfeld hervortreten. Darüber in Bildmitte das Stellwerk des Hauptbahnhofes mit seinem etwas schrägen Sendemast. 16.02.2018 (M) (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 18.2.2018 10:51
Hallo Matthis,
der Sendemast mag etwas schief sein aber das Stuttgart Wahrzeichen stehet kerzengarade.
ein eindrückliches bild in vielerlei Hinsicht.
einen lieben Gruss
Stefan
PS: Das Datum schein etwas vorgerückt zu sein

Olli 18.2.2018 12:39
Hallo Matthias, ein Mast der Deutschen Bahn hat per definition schief zu stehen... ;-) Wenn mal ein Mast gerade ist, so war sicherlich Zufall...

Gisela, Matthias und Jonas Frey 18.2.2018 12:48
Danke Stefan,

danke für den Datumshinweis. Noch steht der Fernsehturm gerade, aber die Tunnelbohrmaschine ist auf der Weströhre von oben kommenden inzwischen fast beim Fernsehturm angekommen, wenn sie dann auf der Oströhre wieder bergauffährt wird der Turm fast direkt unterfahren. Allerdings ist die Überdeckungen eine ganz andere als in Rastatt unter der Rheintalstrecke...

Was selten übrigens gelingt, ist einen Zug hinter derart viel Masten an allen vier Enden mastfrei zu bekommen. Vom ICE 4 wollte ich ein Ausfahrtsbild machen, der gleichzeitige Blick auf eine eine einfahrende S-Bahn hat mich den ICE auf zwei versuchten Aufnahmen jeweils mit der Spitze in einen Mast fahren lassen...

lg Matthias

SNCB 1806 fährt am 25.3.1993 um 15.07 Uhr in Köln Deutz mit dem D nach Oostende ab. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 18.2.2018 10:45
Ein tolles Bild der vielleicht nicht schönen , aber sehr eindrücklichen SNCB 1806 mit ihrem D-Zug.
einen lieben Gruss
Stefan

Philippe Godart 18.2.2018 11:03
Schönes Archivbild.

In Blickrichtung Stralsund - geöffnete Peeneklappbrücke bei Anklam - 18.07.2017 (zum Bild)

Olli 17.2.2018 16:41
Schon beeindruckend. Insbesondere wenn man sich gewahr wird, dass hier keine Schmalspurgleise liegen...
Gruß, Olli

Alexander K. 18.2.2018 9:29
Schön wenn das Bild in etwa so wirkt wie es gedacht war. Gruß von der Peene

Stefan Wohlfahrt 18.2.2018 10:42
Nicht nur liegen keine Schmalspurgleise und sondern die Hauptstrecke ist sogar elekrtifiziert; wirklich beeindruckend.
einen lieben Gruss
Stefan

Alexander K. 20.2.2018 16:43
Danke Stefan, Gruß zurück von der Peene

DBpbzfa 668.2 mit Schublok 146 568-1 DB als IC 2442 (Linie 55) von Dresden Hbf nach Köln Hbf durchfährt das Gleisvorfeld von Halle(Saale)Hbf neben dem markanten Wasserturm. Aufgenommen von der Delitzscher Straße. [26.1.2018 | 15:13 Uhr] (zum Bild)

Gisela, Matthias und Jonas Frey 18.2.2018 10:32
Zug und Wasserturm sehr schön im Bild vereint.

lg Matthias

Da sich der 641 020 bei der HU befindet, fährt 772 140 zur Zeit zwischen Rottenbach und Katzhütte im Planverkehr. Hier zu sehen am 16.02.18 in Rottenbach. (zum Bild)

Gisela, Matthias und Jonas Frey 18.2.2018 10:04
Toller Aufbau!

lg Matthias

Stefan Wohlfahrt 18.2.2018 10:57
Der VT 772 im Planverkehr ist erfreulich, ebenso erfreulich, die vielen Détails die auf dem Bild zu entdecken sind; betreffend des gelungen Bildaufbau kann ich mich Mattias Kommentar nur anschliessen.
einen lieben Gruss
Stefan

Alexander Hertel 18.2.2018 18:55
Ich danke Euch!

Gruß Alex

218 396-0 die neue Lokomotive der Brohltal-Eisenbahn mit Aluzug am 08.02.2018 in Lintorf. (zum Bild)

Heinz Lahs 17.2.2018 20:16
Hallo Heinz,
eine wunderschöne Aufnahme von der 218 396-0 in ihrem tollen Farbkleid, gefällt mir sehr gut.
Beste Grüße, Heinz.

Heinz Hülsmann 18.2.2018 9:23
Danke Heinz und Armin, das Euch das Foto gefällt.

Gruß Heinz

Armin Schwarz 18.2.2018 11:06
Hallo Heinz,
ein wunderbares Bild von der 218 396-0 im neuen Farbkleid der Brohltal-Eisenbahn.
In der Miniaturansicht dachte ich erst es sei die schmalspur Diesellok D5;-)
Liebe Grüße
Armin

Die 185 169-0 mit einem Ganzzug Remms-Wagen am 17.02.2018 in Nassenheide. (zum Bild)

Heinz Hülsmann 18.2.2018 9:21
Hallo Heinz, das Foto gefällt mir gut, die Lok hast Du perfekt gestellt.

Viele Grüße, Heinz

Heinz Lahs 18.2.2018 18:54
Hallo Heinz,
da hatte ich genügend Zeit, denn der Zug fährt langsam auf das Ausweichgleis.
Danke für Deinen netten Kommentar.
Beste Grüße, Heinz.

Ausfahrsignale K, L, M und N sowie Stellwerk B in Karow (Mecklenburg). 04.08.2016, alle Gleise ungenutzt. Ehemals Wismar - Karow, Parchim - Neubrandenburg und Güstrow - Wendisch-Priborn über Plau am See. Eine etwas andere Perspektive im Gegensatz zu einem bereits frei geschalteten Bild. (zum Bild)

Dennis Fiedler 18.2.2018 3:05
Ist dort wirklich alles stillgelegt und das Stellwerk unbesetzt? Hätte gelesen das dort noch ab und zu Güterzüge fahren.
Klasse Aufnahme

Stefan Wohlfahrt 18.2.2018 7:24
Hier sieht man die Diskrepanz zwischen "grünen Worten" und "grünen Bahnlandschaften".
einen lieben Gruss
Stefan

Alexander K. 18.2.2018 9:20
Hallo. Der Text ist etwas überholt. RegioInfra hat den Betrieb übernommen. Güterverkehr soll es geben. Wann und wohin weiß ich aber nicht. Ich vermute über Güstrow oder Parchim zu einer Hauptstrecke.
Für den Personenverkehr gibt es auch Hoffnung. Im letzten Jahr hatte ein Verein den Nahverkehr zwischen Parchim und Malchow bestellt.
Für das Teilstück Malchow-Waren tritt zur Zeit der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte als Besteller auf. Bedient wird durch die Hanseatische Eisenbahn. Das Land MV hat keine Ambitionen für einen weiteren Nahverkehr auf der Schiene gezeigt und keine Leistung bestellt.
Gruß an Euch

Dennis Fiedler 18.2.2018 12:45
Vielen Dank für die Info Alex.

Die 186 271-3 der Railpool mit einem Holzzug am 03.02.2018 im Bahnhof Nassenheide. (zum Bild)

Andreas Strobel 16.2.2018 14:42
Moin Heinz, ein Bü-Bild nach meinem Geschmack, gefällt.
LG nach Nassenheide, Andi.

Heinz Lahs 17.2.2018 20:57
Hallo Andreas,
ich freue mich, dass Dir die Aufnahme von der 186 271-3 zusagt.
Danke für Deinen netten Kommentar.
Liebe Grüße nach Rheydt, Heinz.

Heinz Hülsmann 18.2.2018 9:19
Da kann ich Andreas nur beipflichten,
ein schönes Foto.
Viele Grüße, Heinz

Armin Schwarz 18.2.2018 11:08
Hallo Heinz,
ein tolles Bild von der 186 271-3 der Railpool beim Bü.
Liebe Grüße nach Nassenheide
Armin

Heinz Lahs 18.2.2018 18:57
Hallo Heinz, hallo Armin,
ich freue mich, dass Euch meine Aufnahme der 186-er bei der Ausfahrt im Bahnhof Nassenheide zusagt.
Ganz vielen Dank für Eure netten Kommentare.
Liebe Grüße aus Nassenheide, Heinz.

Ein fünfteiliger FLIRT auf der RE 5 als RE 92380 von Oranienburg nach Stralsund Hbf am 17.02.2019 in Nassenheide. (zum Bild)

Dennis Fiedler 18.2.2018 0:19
Ist wieder Fahrzeugmangel? Klasse Bild des Flirt.

Stefan Pavel 18.2.2018 8:07
Moin Heinz,

schönes Bild vom Rostocker Flirt gefällt mir.

Mfg
Stefan

Heinz Lahs 18.2.2018 18:51
Hallo Dennis, hallo Stefan,
ich freue mich, dass Euch meine Flirt-Aufnahme zusagt.
Es ist mir schon öfter aufgefallen, dass die Flirt am Wochenende eingesetzt werden, wenn die Linie unterbrochen betrieben wird.
Danke für Eure netten Kommentare.
Beste Grüße Heinz.

Einen Sekundenbruchteil scheint die untergehende Sonne an dem Platz wo die eingefrorenen Fotografen abends jeweils herumstehen direkt in die Dampffahne der Schmalspurdampflokomotive 99 7243-1 hinein die mit dem letzten Zug des Tages den Brockengipfel erreichen wird.Bild vom 7.2.2018 (zum Bild)

Horst Lüdicke 17.2.2018 21:38
Was für ein Bild, Matti - da fehlen mir glatt die Worte!
Gruß Horst

Julian Ryf 17.2.2018 22:30
Ich glaube ich habe mein Reiseziel für den nächsten Winter gefunden - Hammerbild!
Gruss, Julian

Stefan Wohlfahrt 18.2.2018 6:42
... und ich Weiss, wo ich nächsten Winter ganz sicher nicht hinfahren werden: an den Nordpool, bzw. auf den Brocken.
Das Bild aber ist wirklich genial!
einen lieben Gruss
Stefan

Thomas Wendt 18.2.2018 6:56
Im Vorschaubild weiss man gar nicht so recht, was einen erwartet. Das Bild anzusehen lohnt sich! Wunderbar.

Stefan Wohlfahrt 18.2.2018 7:20
Das stimmt, Thomas, aber schon das Vorschaubild lässt die grosse Kälte erahnen.
einen lieben Gruss
Stefan

Ober franke 18.2.2018 17:42
Alle Daumen hoch !

Karl Heinz Ferk 18.2.2018 19:08
Traumhaft schön

Matti Morelli 19.2.2018 21:18
An Hallo an Euch alle denen das Bild gefällt,und ein Danke...!

Lieber Gruss
Matti

Olli 19.2.2018 22:08
@Stefan: Der Matti ist frostsicher, den kann man da schon hinschicken, damit es noch weiter nette Bilder wie dieses aus dem Winterwunderland gibt...
Gruß, Olli

. Das doppelte Andreaskreuz und die Tunnelausfahrt - Ein Regioshuttle in Richtung Radolfzell hat die westliche Ausfahrt des Überlinger West-Tunnels erreicht. 11.02.2018 (M) (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 18.2.2018 7:07
Da hat das traurige Andereaskreuz aus der Römerzeit entscheiden zu einer äusserst interessanten Bildgestalung beigetragen.
Einen lieben Gruss
Stefan

Gisela, Matthias und Jonas Frey 18.2.2018 18:30
Zuerst hatte ich das Motiv so ähnlich in die andere Richtung mit Blick zum Bahnhof Überlingen Therme gesehen. Aber Einbauten vor dem Gleis störten den Durchblick, auch die Anordnung der beiden Kreuze zueinander ist Richtung Tunnel günstiger.

lg Matthias

Horst Lüdicke 19.2.2018 0:06
Hallo Matthias,
wieder einmal ganz toll gesehen!
Gruß Horst

Ober franke 19.2.2018 8:48
Ja, wirklich sehr gut gesehen und gut umgesetzt! Ich bin nicht sicher, aber ist das mit etwas Tele gemacht? Wenn nein - nochmal probieren, vl. wird der Zug mittig dann optisch grösser......

Danke und Gruß

Gisela, Matthias und Jonas Frey 19.2.2018 9:03
Danke für die Anmerkungen!

@ Ober franke. Es gibt noch die andere Schnittvariante mit dem Zug die Lücke zwischen den Andreaskreuzen ausfüllend. Auch gebe es eine noch nicht gezeigte Aufnahme mit dem Zug etwas näher schon, oder ab auch ein Nachschuss aus der selben Position, wo dann der Zug von links ins Bild fährt und zum Teil von den Andreaskreuzen verdeckt wird. Vielleicht zeige ich beide Varianten in dieser Schnittversion auch noch. Tele wurde keines verwendet. Ber der hier gezeigten Version wollte ich das Tunnelportal sichtbar lassen, das sonst vom Zug schnell verdeckt wird.



lg Matthias

Stefan Wohlfahrt 19.2.2018 9:52
Hallo Matthias,
gerade diese Version mit dem "kleinen" Zug gefällt mir besser als die andere, bei welcher der Zug "unübersehbar" im Mittelpunkt steht, wobei auch das von mir zweitplazierte Bild nicht schlecht ist.
einen lieben Gruss
Stefan

Hier war der Bahnverkehr den ganzen Tag eingestellt - Die Bahnstrecke Siegen-Brachbach (Siegstrecke, KBS 460) war gesperrt, weil am Bahnübergang Charlottenhütte ein Lkw die Oberleitung beschädigt hatte. Seit ca. 5.30 Uhr am Dienstagmorgen (13.02.2018) fuhren zwischen Siegen und Brachbach keine Züge mehr. Aufgrund der beschädigten Oberleitungen aller vier Gleise, am Bahnübergang Charlottenhütte in Niederschelden, war die Strecke zwischen Siegen und Brachbach den ganzen Tag gesperrt. Ein Lkw mit einem Kran hatte beim Queren des Bahnübergangs die Oberleitungen über allen vier Gleisen stark beschädigt - angeblich ohne dass der Ausleger ausgefahren gewesen sei, es könnte auch sein dass die Oberleitungen wegen Eis durchgehangen haben. Betroffen von der Sperrung waren die Linien RE 9 „Rhein-Sieg-Express“ (DB Regio), sowie RB 90 und RB 93 (Hessische Landesbahn). Die RE 9 verkehrte nur bis Betzdorf und entfiel zwischen Betzdorf und Siegen. Bahnreisende mussten zwischen Siegen und Betzdorf auf Ersatzbusse umsteigen. Wer Richtung Frankfurt wollte hatte es etwas einfacher, der konnte in Betzdorf auf die Hellertalbahn RB 96 umsteigen und bis Dillenburg fahren. Techniker der DB Netz AG waren vor Ort und arbeitenden mit Hochdruck an der Beseitigung des Schadens. Für eine möglichst schnelle Reparatur wurden zwei Turmtriebwagen eingesetzt. Vorne das Instandhaltungsfahrzeug für Oberleitungsanlagen (IFO) 711 104-0 und dahinter der Oberleitungsrevisionstriebwagen (ORT) 708 325-6, ex DR 188 325-5, beide von der der DB Netz AG. Das IFO 711 104-0 wurde 2002 von der GBM Gleisbaumechanik Brandenburg/H. unter der Fabriknummer 711.104 gebaut. Der ORT 708 325-6 wurde 1990 von der Waggonbau Görlitz unter der Fabriknummer 20300/9 und als 188 325-5 an die DR geliefert. Das Instandhaltungsfahrzeug für Oberleitungsanlagen (IFO) 711 104-0 ist ein Fahrzeug der Baureihe 711.1, sie werden auch als Hubarbeitsbühnen-Instandhaltungsfahrzeug-Oberleitungsanlagen (HIOB) bezeichnet. Die Fahrzeuge werden bei der Behebung von Schäden und zur planmäßigen Instandhaltungen im Bereich der Oberleitungsanlagen, Brücken und Tunnel eingesetzt. Der ORT 708 325-6 ist ein Fahrzeug der Baureihe 708.3 der Deutschen Bahn (DB), es stammt noch aus der Entwicklung der DR kurz vor der deutschen Wiedervereinigung. Die BR 708.3 sind die dritte Generation von Oberleitungsrevisionstriebwagen (ORT) der DR und wurden als Baureihe 188.3 der Deutschen Reichsbahn (DR) gebaut. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 18.2.2018 7:01
Wenn man seine Grösse nicht kennt...
Das Bild jedenfalls gefällt.
einen lieben Gruss
Stefan

Armin Schwarz 18.2.2018 10:57
Hallo Stefan,
das sehe ich auch so wie Du, das es hier nur am Eis lag glaube ich persönlich auch nicht ganz.
Es freut mich sehr dass Dir das Bild gefällt.
einen ganz lieben Gruß
Armin

Stefan Wohlfahrt 18.2.2018 11:24
"Wöschhänki" (Wäscheleine) nennen wir in der Schweiz manchmal die Fahrleitung, doch ich denke so arg durchängen kann die gestraffte und nachgespannte Fahrleitungskonstruktion wohl kaum, dass wie in diesem Fall gleich auf allen vier Gleisen heruntergerissen wird. einen lieben Gruss
Stefan

Armin Schwarz 18.2.2018 11:32
Und zuvor müssen sogar Züge durchgefahren sein....Dabei wird mit Sicherheit Eis abgestreift.

René Born. 18.2.2018 12:02
Super Bild. Also das es die Fahrleitung durch Eis durchgehangen hat halte ich für sehr unwahrscheinlich. Ich würde es sogar ausschließen. Die Fahrleitung hängt auf mindestens 4,95m. Hier würde ich sagen sogar auf guten 5,50m. Bei uns Kassel haben wir Strecken mit ungefähr der gleichen Bauweise. Da hing noch nie was durch. Selbst auf Streckenabschnitten wo nicht nachgespannt wird sondern die Klemmpunkte näher beieinander liegen und die Fahrleitung bzw. der Fahrdraht einfach nur gespannt ( ca. 1t bei der Montage ) eingeklemmt wird bzw. gestoßen wird gab es sowas noch nicht. Wenn die Nachspanneinrichtung des betroffenden Abschnittes aus welchem grund auch immer "vereist" oder blockiert, sind die Temperaturschwankungen zu gering, dass es sich auf den Fahrdraht bzw. die Fahrleitung auswirken würde. Im Hintergrund sieht man ein Entsorgungsunternehmen, duch Fahrzeuge die bei solchen Unternehmen zum Einsatz kommen hatten wir in Kassel schon öfters größere Fahrleitungsschäden. ( Abrollkipper / Absetzkipper / Müllfahrzeuge / Fahrzeuge mit Ladekränen ... usw. )
Viele Grüße aus Kassel René B.

Dennis Fiedler 18.2.2018 12:43
Zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Schöner Vergleich der beiden Oberleitungs TVT.

Armin Schwarz 18.2.2018 12:54
Hallo René,
danke es freut mich dass es gefällt.
Ja, hier liegt die Höhe auf Regelfahrdrahthöhe 5,5m.
Es war ein LKW mit Ladekran, angeblich war der Kran eingefahren und kann sich auch nicht gelöst haben, denn er soll eingefroren gewesen sein. Aber ich denke auch nicht das die Fahrleitung über 1,5m durchgehangen war, zumal es ja auch noch Radspannwerke gibt.
Liebe Grüße nach Kassel
Armin

Hallo Dennis,
ich hatte es über Tag im Radio gehört und dachte das geht nicht so schnell bei gleich vier Leitungen. So bin ich nach der Schicht noch schnell hingefahren.
Es freut mich dass es auch Dir gefällt.
Liebe Grüße
Armin

Heinz Lahs 18.2.2018 19:01
Hallo Armin,
eine interessante Geschichte und eine wunderschöne Aufnahme, ein tolles Vergleichbild der beiden Bauarten.
Liebe Grüße nach Herdorf, Heinz.

Armin Schwarz 19.2.2018 18:42
Hallo Heinz,
Dankeschön, es freut mich sehr dass es Dir auch gefällt.
Fürs Vergleichsbild hatte ich wirklich Glück, da war ich zur richtigen Zeit da, denn 5 Minuten später die Fahrzeuge zu weit auseinander.
Liebe Grüße nach Nassenheide
Armin

193 300 & 193 301 DB Vectron in Emmerich, am 17.02.2018. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 18.2.2018 6:58
Wie gut steht drauf, welche Farbe die Lok hat, die relativ rostigen Räder zeigen jedenfalls, dass die Loks seit einer Weile sehr wenig Erergie gebraucht haben.
einen lieben Gruss
Stefan

Metrans 1002 011-7 stand am Nachmittag im Rostocker Fracht und Fischereihafen abgestellt.15.02.2018 (zum Bild)

Heinz Lahs 17.2.2018 20:20
Hallo Stefan,
ein wunderschönes Portrait von der Hybridlok der Metrans, gefällt mir sehr gut.
Viele Grüße Heinz.

Stefan Pavel 18.2.2018 6:58
Moin Heinz,

Vielen Dank für deinen netten Kommetar, freut mich sehr das dir mein Bild gefällt.

Mfg
Stefan

Das RhB Krokodil Ge 6/6 I Nr.414 ist zusammen mit der Ge 4/4 II 633 "Zuoz" auf einer Testfahrt in Davos Wolfgang talwärts unterwegs.Bild 31.1.2018 (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 18.2.2018 6:55
Das Krokodil übt wohl schon für den Plandienst.
einen lieben Gruss
Stefan

Matti Morelli 18.2.2018 21:07
Hoi Stefan,
genau so ist es..

Lieber Gruss
Matti

SBB HISTORIC: Rundfahrt mit dem «Krokodil» Nach über zwei Jahren fand am 17. Februar 2018 die erste Fahrt mit dem legendären «Krokodil» Ce 6/8 lll 14305 statt. Die Rundfahrt führte von Olten über den Hauenstein via Basel, Delémont, Tavannes, Biel nach Solothurn und zurück nach Olten. Genau gleich wie anlässlich der Sonderfahrt über den Hauenstein vom 6. Mai 2000 gab es leider auch heute viel Regen. Ce 6/8 III 14305 bei Deitingen am 17. Februar 2018. Foto: Walter Ruetsch (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 18.2.2018 6:53
Hallo Walter,
trotz Regen ein schönes Bild des SBB-Historic Zuges, obwoh eine Ce 6/8 III vor einem so kurzen Schnellzug mit Speisewagen nicht sehr historisch wirkt, da hat man wohl eine Modellbahnstratpackung als Vorbild genommen...
einen lieben Gruss
Stefan

 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.