bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Werbung schalten   Impressum    Modellbahnläden - kostenlos eintragen
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Kommentare zu Bildern



1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
ER2-8029-07 mit starker Beleuchtung am 7.8.2016 bei der Einfahrt in Vagonu Parks in Riga. (zum Bild)

Stefan Pavel 28.8.2016 18:29
Moin Thomas,

schönes Bild vom ER-3 8029-07 gefällt mir.

Mfg
Stefan

Eine SBB Re 4/4 II mit einem kurzen Güterzug verlässt die Rohnebrücke zwischen Bex und St-Maurice. Rechts im Bild ist sehr gut ein Teil des nun nicht mehr benötigten Brückenkopfes zu sehen auf welche die Brücke konstruiert und dann verschoben wurde. Doch noch ist die große Brücke nicht an ihrem definitiven Platz. 26. August 2016 (zum Bild)

Olli 27.8.2016 1:05
Spektakulär schaut sie ja schon aus. Ob da auch genug Wasser drunter durch passt, wenn ein Jahrhunderhochwasser kommt?
Gruss, Olli

Stefan Wohlfahrt 27.8.2016 15:09
Hallo Olli,
ich gehe mal davon aus, dass dies bei der Konstruktion berücksichtigt wurde. Zudem ist das Einzugsgebiet der Rhone relativ klein, das Tal aber recht breit und der See nicht weit.
einen lieben Gruss
Stefan

Olli 27.8.2016 17:12
Hmmm der gesunde Menschenverstand ist halt ein wenig skeptischer als die Berechnungen der Ingenieure. Aber Ereignisse wie Braunsbach, Gondo oder die Centovalliunwetter zeigen halt, dass man eigentlich immer mit etwas größerem rechnen muss. Auch war die NBS Hannover-Berlin im Bereich der Elbüberquerung wohl unterdimensioniert, was im Nachhinein einfach teuerer ist, als wenn man gleich ein wenig übertrieben dimensioniert gebaut hätte. Übrigens ist auch der Alpenrhein nur wenig wasserreicher als die Rhone...

Stefan Wohlfahrt 28.8.2016 16:14
Bei über dreißig Grad im Schatten ein schwieriges Thema, aber über den Walliser Bergen türmen sich schon erste Gewitterwolken: Von St-Maurice bis zum See bei Le Bouveret wird die Rhone von kleine Dämmen begleitet, die hier zu sehenden Wege befinden sich auf der Dammkrone. Von dort bis zur Brücke ist es nach meiner Schätzung noch gut drei, vier Meter. Das "Nadelöhr" liegt eher bei St-Maurice, wo sich die Felsen des rechten und des linken Ufers recht nahe kommen und zu Recht auch das alte Zollhaus steht. Im Gegensatz zum großen Einzugsgebiet des Alpenrheins (inkl. Vorarlberg) ist das Wallis, umgeben von hohen Bergen eher Niederschlagsarm, leidet insbesondere nicht vom Süd- oder Nordstau-Wetterlagen. Insofern denke ich dass die Brücke schon die richtige Höhe, auch wenn dies durch die Grösse der Brücke von den Dimensionen her schlecht ersichtlich ist. Die alte Brücke hatte übrigens die gleiche Höhe.
Das Schlimmste was passieren könnte, wäre ein Jahr-Tausend-Hochwasser durch einen Staudammbruch, doch dann wäre die wegeschwemmte Brücke das kleinste Problem.
einen lieben Gruss
Stefan

Olli 28.8.2016 18:19
Dann mal toi toi toi für die Brücke... und ein langes Leben...

132 334 der EBS befand sich am 20.08.16 auf der Fahrt von Naumburg nach Karsdorf, als sie den Bahnübergang zwischen Freyburg und Bälgstädt passierte. (zum Bild)

G. G. 28.8.2016 12:58
Interessante Konstellation und gut getroffen.

Stefan Pavel 28.8.2016 13:33
Moin Martin,

dieses Zugkombination wäre das richtige für die Strecke von Rostock Hbf nach Rostock-Seehafen/Nord :-),gefällt mir.

Mfg
Stefan

Martin Schneider 28.8.2016 14:29
Hallo ihr zwei, freut mich das euch mein Bild vom USE gefällt. Aber 3000PS für 2 Wagen sind im Regelverkehr wohl doch etwas überdimensioniert was Stefan?;-)

Stefan Pavel 28.8.2016 14:34
Hallo Martin,

um 1995 rum gab es genau diese gleiche Kombination auf der Strecke Bad Kleinen-Lübeck.

Mfg
Stefan

Martin Schneider 28.8.2016 14:46
Gut das es diese nun auch auf der Strecke Naumburg-Karsdorf zu bestaunen gab - wenn auch nur als Eintagsfliege!

Gruß Martin

Stephan John 28.8.2016 17:26
Wenn man sich die Ludmilla verblasst und wie Wagen grün vorstellt gab es das auch dort. Übermotorisierte Züge waren keine Seltenheit auf vielen Strecken in den 90er.

Thomas Wendt 28.8.2016 18:18
Lok und Wagen sind mir sowieso sympathisch, interessant finde ich aber auch den Vergleich der zu unterschiedlichen Zeiten gewählten Rot-Töne.

Der Dieseltriebzug 628 305 / 629 305 der DB Regio fährt am 19.05.2013 als RB 92 (Pellenz-Eifel-Bahn) Andernach – Mayen – Kaisersesch auf der KBS 478 (Eifelquerbahn), hier kurz hinter dem Monreal-Tunnel (185 m), rechts die Ruine der Philippsburg. Der Steuerwagen des Triebzuges ist nachträglich für solche steigungsreiche Strecken (wie diese) motorisiert worden. (zum Bild)

De Rond Hans und Jeanny 20.5.2013 20:58
Wow Armin, was für eine herrliche Aufnahme von der Eifelquerbahn.
An der Ruine kann man ja jeden einzelnen Stein sehen.
Gefällt mir prächtig.
Einen lieben Gruß nach Herdorf
Jeanny

Stefan Wohlfahrt 20.5.2013 21:16
Hallo Armin, jetzt gefällt mir das ganze wunderschöne Bild, Pixel für Pixel ausgezeichnet.
Gruss Stefan

Armin Schwarz 20.5.2013 22:40
Hallo Jeanny, hallo Stefan,
danke für Eure netten und lobenden Kommentare, die mich sehr erfreut haben. Zudem freut es mich sehr dass es gefällt.

@Stefan: Danke für den Hinweis der Verpixelung des ersten Bildes.

Liebe Grüße nach Luxemburg und Blonay
Armin

Michael Edelmann 21.5.2013 18:03
"Es grünt so grün..."! Eine herrliche Aufnahme, Armin! Und die Burgruine ist ein ganz besonderer Blickfang! Was die alten Ritter wohl zu dem Zug zu ihren Füßen gesagt hätten?? ;-) Sehr gelungene Bildkomposition von gewohnt hervorragender Qualität! Und vom Format her erinnert das Bild sogar an eine 6x6-Aufnahme!
LG. ins Hellertal!
Micha

Armin Schwarz 21.5.2013 18:41
Hallo Micha,
danke für Deinen netten Kommentar. Es freut mich sehr dass es Dir so gut gefällt.
Ja das 6x6er Format kenne ich auch noch sehr gut. Hier, wie so oft, war es eigentlich Hochformat, habe es dann zur besseren Wirkung zu geschnitten.
Liebe Grüße nach Leverkusen
Armin

Simon Bütikofer 21.5.2013 22:20
Hallo Armin
Einfach eine herrliche Aufnahme!
Gruess, Simon

Armin Schwarz 22.5.2013 19:16
Danke Simon,
es freut mich sehr dass es Dir so gut gefällt.
Gruß Armin

Karl Heinz Ferk 23.5.2013 6:58
Ja wo is der Zug ?..... ja wo is er denn ??? AHHHH da is er ja ! Vor lauter Landschaft und Ruine gucken vergisst man ganz auf den ZUg im Bild ! Hammer !!! Gefällt mir sehr !

Armin Schwarz 25.5.2013 17:09
Hallo Karl Heinz,
ja etwas Zug ist da...;-)
Es freut mich sehr dass es Dir so gut gefällt.
Beste Grüße aus dem Hellertal
Armin

Heinz Lahs 25.5.2013 17:27
Hallo Armin,
auch mir gefällt diese Aufnahme sehr gut.
Liebe Grüße ins Hellertal, Heinz.

Armin Schwarz 26.5.2013 9:43
Hallo Heinz,
danke für Deinen netten Kommentar, es freut mich sehr dass es Dir auch so gut gefällt.
Beste Grüße nach Brandenburg
Armin

Horst Lüdicke 28.5.2013 20:45
Hallo Armin,
ein Spitzenbild, super!
Gruß Horst

Armin Schwarz 28.5.2013 21:18
Danke Horst,
das freut mich sehr dass es Dir so gut gefällt.
Gruß Armin

Christian Kühn 29.5.2013 15:08
Hallo Armin,

schließe mich an, gefällt mir sehr gut.

Grüße
Christian

Armin Schwarz 18.7.2013 17:27
Hallo Christian,
danke, es freut mich sehr dass es Dir gefällt.
Gruß Armin

Mark Handy 28.8.2016 17:53
Ein schönes Foto, gefällt mir sehr.

Vom Bahnsteig des Haltepunkts Düsseldorf-Hamm kann man sehr gut den Bahnverkehr zusammen mit der Skyline von Düsseldorf aufnehmen, wie hier z.B: mit VT 1004 + VT 1005 am 16.02.2016. (zum Bild)

Kurt Rasmussen 28.8.2016 13:27
Hallo Paul,
ob die Architektur in Düsseldorf Hamm schön ist, kann man diskutieren, interessant istein

Kurt Rasmussen 28.8.2016 14:00
Hallo Paul,
ob die Architektur in Düsseldorf-Hamm schön ist, kann man diskutieren. Aber nicht zu diskutieren ist die Qualität Deines Bildes, das ich sehr schön finde, weil es nicht "nur" die Bahn zeigt, sondern eben auch die neuen Gebäude in diesem Teil Düsseldorfs. Das Gebiet ist interessant, da man versucht hat, Teile der alten Hafenarchitektur in das neu zu entwickelnde Stadtteil zu integrieren. - Übrigens gibt es hier noch mehr Bahnverkehr, indem die Straßenbahnlinie 707 in der Kesselstraße (Medienhafen, Kesselstraße) auf der linken Seite der Eisenbahn und die Straßenbahnlinie 706 am S-Bahnhaltepunkt D-Hamm (auf der rechten Seite) ihre Endstationen haben.
(Mein Computer bekam plötzlich die Idee, selber zu entscheiden, was ich kommentieren sollte - deshalb ist der erste Kommentar unvollständig!).
Viele freundliche Grüße aus Valby (Kopenhagen)
Kurt.

Oschatz 2016 (zum Bild)

Wolfgang Schrade 28.8.2016 13:13
Moin Danny,
Der wilde, wilde Osten - Sexshop neben Trauerhilfe...
Gruß Wolfgang

RE 21861 Hamburg Hbf - Büchen, gezogen von 112 147, fährt am 24.08.2016 in den Bahnhof Büchen ein, um nach kurzem Aufenthalt zurück nach Hamburg zu fahren (zum Bild)

Stefan Pavel 26.8.2016 17:11
Moin Wolfgang,

schönes 112er Bild aus Büchen gefällt mir.

Mfg
Stefan

Wolfgang Schrade 27.8.2016 23:23
Moin Andreas,
danke für die Blumen ;-)
Gruß Wolfgang

Wolfgang Schrade 28.8.2016 13:01
äääh, ich meine natürlich Stefan...

In Göschenen warten zwei Güterzüge auf die Überholung rascherer Reisezüge bis sie ihren Weg nach Süden bzw. Norden wider fortsetzen dürfen. 11 Feb. 2016 (zum Bild)

Patrick 28.8.2016 12:22
Wunderbar "kühlende" Aufnahme.
Ehe wir uns versehen, werden wir wieder mit Nebel, Pflotsch und dergleichen konfrontiert sein...
Liebe Grüsse
Patrick

Als kleine Abkühlung zu den momentan vorherrschenden Temperaturen: Die Re 4/4 II 11286 zusammen mit der Re 6/6 11621 "Taverne-Torricella" und einem Güterzug bei Schneegestöber unterwegs in Richtung Norden. Aufgenommen bei Wassen am 26.11.2015 (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 27.8.2016 15:43
Tolle Idee, Patrick, die ich beim Raussuchen der Bilder für heute auch aufgegriffen hatte...!
Doch nicht nur die Idee ist gut, auch das Bild selbst.
einen lieben Gruss
Stefan

Patrick 28.8.2016 12:19
Besten Dank, Stefan!
Das freut mich, wenn die kurze Abkühlung gewirkt hat und gerne Willkommen ist.
Liebe Grüsse,
Patrick

BMK - Ex JB He 2/2 mit 2 Wagen abgestellt im Areal des BMK in Kallnach am 25.08.2016 (zum Bild)

Julian Ryf 28.8.2016 11:20
Naja, ein Schrottplatz, der sich Museum nennt...
Bedingung für die Übernahme des JB-Rowanzuges war doch eine geschützte Abstellung unter Dach? Jetzt steht das Ding seit fast 10 Jahren im Regen...

Re 6/6 11668 "Stein-Säckingen" befördert am 25. August 2016 zusammen mit einer Re 4/4 II bei Gurtnellen den Wetron-Ganzzug die Gotthard-Nordrampe hinauf.
Die Re 6/6 11668 trägt auf beiden Seiten unterschiedliche Gemeindewappen (Stein AG und Säckingen/DE). Meines Wissens ist sie die einzige SBB-Lok mit dem Wappen einer ausländischen Gemeinde (wobei der Bahnhof Stein-Säckingen auf Schweizer Boden liegt).
(zum Bild)

Silvio Jenny 28.8.2016 8:42
Hallo Julian,

tolles Bild dieses klassischen Güterzugs =)

Die Aussage über dieeinzige SBB Lok mit ausländischem Wappen kann ich nicht ganz teilen. Denn bei den DPZ gibt es mind. 5 Loks mit ausländischem Wappen.

Julian Ryf 28.8.2016 11:16
Hallo Silvio
Die DPZ habe ich nicht bedacht - betrachten wir die doch einfach als Gepäcktriebwagen, dann stimmt meine Aussage ;-).
Gruss, Julian

Fast kleinstädtisch wirkt die Friča Brīvzemnieka iela in Riga. Fahrzeug 30623 auf dem Weg nach Bišumuiža. 7.8.2016 (zum Bild)

Horst Lüdicke 27.8.2016 18:09
Hallo Thomas,
ein wunderschönes Bild, solche Straßenbahnatmosphäre findet man leider nur noch selten.
Gruß Horst

Kurt Rasmussen 27.8.2016 20:06
Hallo Thomas,
auch ich finde Dein Bild vom Tw 30623 wunderschön.
Viele Grüße aus Valby
Kurt.

Kurt Rasmussen 27.8.2016 20:06
Hallo Thomas,
auch ich finde Dein Bild vom Tw 30623 wunderschön.
Viele Grüße aus Valby
Kurt.

Olli 27.8.2016 20:49
Und ich bin immer noch fasziniert, dass dieses System der Stromabnahme noch existiert... Als wäre das ganze noch aus einer anderen Zeit...
Gruß, Olli

Julian Ryf 28.8.2016 1:25
Die Stangenstromabnehmer sind wahrscheinlich der Grund, wieso die Skoda-Trams nur auf der Linie 6 anzutreffen waren. Die beiden Systeme sind nämlich im Weichen- und Kreuzungsbereich soweit ich weiss nicht kompatibel - aus diesem Grund sind auf den neuen Bombardier-Trams für Toronto auch noch Trolleystangen montiert.
Gruss, Julian

Thomas Wendt 28.8.2016 10:24
Mich hatte das Auto hier etwas gestört, aber es freut mich, dass das Bild so gut ankommt.

Die Strecke der Linie 6 wird auch von Tatrabahnen befahren, ich muss mal meine Fotos durchschauen, ob diese normale Stromabnehmer hatten. Denke aber nicht. Die Kompatibilität ist ein Aspekt, den ich gar nicht bedacht hatte.

Hier war ich übrigens auf einem Mietrad, dessen Rahmen im Sattelbereich auf einmal gebrochen ist, so dass die Fahrt etwas unentspannt war :-)

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.