bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Bild-Kommentare von Olli



1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
Ta 2/2 der Papierwerke Cham in Frauenfeld geparkt um auf ihre Revision zu warten. Leider war das Licht gerade genau von vorne, keine von beiden Seiten günstig, aber ich ohne Zeit zu warten... Heute wird die Lok von der Firma Jürg Stauffer und der Stiftung Museumsbahn Etzwilen-Singen betreut. Mai 2016. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 13.4.2018 18:23
Hallo Olli,
ein schönes Bild der mir bisher unbekannten Lok.
einen lieben Gruss
Stefan

Olli 17.4.2018 18:30
Danke Stefan,
und schon musste ich mich korrigieren, handelt es sich nämlich um einen Rangiertraktor, also Ta statt Ea... Und Walter hatte die Lok auch schon eingestellt. Mit verfeinerten Kategorien lassen sich tatsächlich solche Schätze heben, die sonst untergegangen wären in der Masse bei Sonstigem etc.
Gruß, Olli

99 6001 mit Foto-Güterzug am 23.10.2016, kurz vor Erreichen des Haltepunktes Sternhaus-Ramberg. Hier wird sie den im Haltepunkt wartenden Personenzug überholen, welcher dann im Blockabstand folgt. In Alexisbad sieht man sich dann wieder. Das Ganze erfolgt im Rahmen einer Sonderzugveranstaltung der IG HSB. Auch dieser Fotostandort ist übrigens eine Idee unseres Reiseleiters Herrn Winfried Schwarzbach, für dessen langjährigen Einsatz bei den Planungen der Sonderfahrten und unermüdliches Engagement, sowohl für die Bahn selbst, als auch deren Fahrgäste, ich mich hier an dieser Stelle einmal ganz herzlich bedanken möchte! Er ist jedesmal mit dem Herzen bei der Sache, sucht die schönsten Fotostandorte aus und weiß auch unendlich viel über die Bahn und ihr Umfeld zu erzählen. Das ist ein wesentlicher Grund dafür, warum auch ich immer wieder gern an den HSB-Sonderzugveranstaltungen teilnehme. (zum Bild)

Winfried Schwarzbach 11.4.2018 22:00
Guten Abend Michael,
danke für die Blumen! Es freut mich natürlich sehr, wenn meine "Arbeit" so gut ankommt! Logischerweise ist das natürlich nicht nur einfach Feedback,sondern auch ein gewisser Ansporn! Durch Gespräche "zwischen den Zügen" und beim Betrachten der Ergebnisse der Fotofahrten erkennt man auch in etwa,was viele Gäste suchen und wonach man u.a. auch Fotostandpunkte aussuchen kann.Das klappt nicht immer, aber immer öfter(hoffe ich)!Wenn ich Deine Bilder betrachte und meine dagegen(wir standen fast neben einander) muss ich wohl noch etwas üben.Man lernt eben immer noch dazu!
Mal sehen, was wir aus der Kesselwagentour machen können!Gruß Winfried

Olli 11.4.2018 23:44
Auf jeden Fall ist eine sehr schöne Serie dabei rausgekommen.
Gruß, Olli

Michael Edelmann 12.4.2018 19:02
Hallo Winfried und Olli,

meinen herzlichen Dank für die Kommentare! Freue mich sehr darüber!
@Winfried: Keine Ursache! War mir ein Bedürfnis! :-) Und was die Qualität Deiner Bilder betrifft, die ist doch größtenteils recht ordentlich. Und auch ich bin noch lange nicht perfekt. Du müßtest mal sehen, wie viele meiner "Werke" gnadenlos in der Tonne landen! Genau deshalb versuche ich, von jeder Szene so viele Aufnahmen wie möglich zu machen und das mit unterschiedlichen Einstellungen, was bei fahrenden Zügen allerdings recht schwierig ist. Zumindest kann ich mir dann die besten aussuchen. Ein großer Vorteil der Digitalfotografie mit ihren großen Speichermöglichkeiten. Bei einer Kamera mit Fotofilm würde man sich so eine Vorgehensweise dreimal überlegen, es sei denn, man heißt Rockefeller! ;-)

LG!
Micha

Olli 12.4.2018 19:28
Selbst der Herr Rockefeller hätte nach 36-39 Bildern einen Filmwechsel machen müssen... ;-)

Michael Edelmann 12.4.2018 20:24
Olli, da hast Du natürlich absolut recht, ich meinte das eigentlich auch nur in finanzieller Hinsicht! ;-)))))

LG!
Micha

TPF: Im Jahre 2007 bedienten noch Regionalzüge von TPF die ehemalige GFM-Strecke Bulle-Romont. Am 2. April 2007 konnte der ABDe 537 176-0 bei Sâles auf der Fahrt nach Romont verewigt werden. Von vielen Bahnfotografen wurde die sehr kurze Strecke mit einer Länge von nur 18 Kilometern nicht zuletzt wegen dem unspektakulären Fahrzeugpark stark vernachlässigt. Foto: Walter Ruetsch (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 8.4.2018 12:53
Hallo Walter,
auch dieses Bild gefällt mir sehr gut. Neben dem von dir angesprochen, aber gar nicht so "unspekakulàren" Fahrzeugpark, war besonders die dürftige Frequenz der Strecke ein Hemmnis.
einen lieben Gruss
Stefan

Herbert Graf 9.4.2018 21:29
Mittelthurgau im Greyerzerland, tolle Aufnahme mit der "Panoramawand".
Gruss
Herbert

Olli 9.4.2018 23:30
Hach ja... da geht einem das Herz auf... ;-)

Um die Minuten .15 und .45 ist die Halle des Zürcher Hauptbahnhofs dank Taktfahrplan mit Knoten zu den Minuten .00 und .30 jeweils fast leer und ein freier Durchblick möglich. Auf Gleis 8 ist am 7. April 2018 soeben die Be 4/6 12320 von St. Gallen her eingefahren, auf Gleis 15 steht der RAe 4/8 aus Kreuzlingen Hafen. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 8.4.2018 14:44
Hallo Julian,
eine sehr gelunges Bild im fast leeren Hauptbahnhof von Zürich.
einen lieben Gruss
Stefan

Herbert Graf 9.4.2018 21:25
Nostalgie im HB. Toll gesehen Julian.
Gruss
Herbert

Olli 9.4.2018 21:27
Ganz exquisit... wie bekommt man das im höchstbeschäftigten Zürcher Hauptbahnhof tatsächlich hin...
Gruss, Olli

Karl Heinz Ferk 11.4.2018 5:44
Sehr Schön !
Mir gefallen diese alten E-Loks mit den Kühlungen außen und dem ganzen rundherum besonders Gut !

Echt fein gezeigt !

GLG KH !

Gleiserneuerung im Bahnhof von Langenargen - Da werden Zauneidechse und Co nach dem Abtrag der alten Gleisbette und dem Einbau Neuer wohl einen neuen Lebensraum vorfinden. Infotafel am Bahnhof von Langenargen (24.02.2018). (zum Bild)

Olli 8.4.2018 20:48
Das ist wohl etwas, was die Naturschützer nie kapieren werden. Eine artenreiche Pionierfauna und -flora wird immer nur entstehen, wenn was verändert wird. Wie oft schon wurde eine Kiesgrube unter Naturschutz gestellt, weil so viele Arten dort leben, und als keiner mehr was anrühren durfte, war auch die Vielfalt weg. Genauso wie heute undenkbar ist, dass entlang neuer Trassen nichts mehr begrünt wird. An der A81 entstand aber genau so ein besonders schützenswertes Gebiet... Stattdessen wird für teueres Geld jede einzelne Eidechse umgesiedelt. Sinnvoller Einsatz von Geld für den Naturschutz, das fragt man sich manchmal...

Gruß, Olli

Bild füllend präsentieren sich in Mulhouse die SNCF CC 72190, CC 72158 und die BB 37045. 8 April 2008 (zum Bild)

Andreas Hackenjos 8.4.2018 15:34
Die 72000er sind einfach geniale Maschinen, schönes Bild :-)

Grüße Andreas

Olli 8.4.2018 16:34
Sind oder waren? Wie ist da eigentlich der Status, fahren die noch irgendwas?
Gruß, Olli

Stefan Wohlfahrt 9.4.2018 13:50
Hallo Andreas und Olli,
Danke für eure Kommentare. Auch dem Reisezugverkehr sind die impossanten Loks sicher verschwunden, aber wahrscheinlich werden sie noch im Güterverkehr eingesetzt.
einen lieben Gruss
Stefan

Herbert Graf 9.4.2018 21:34
Hallo Stefan
Waren wir da nicht zusammen in Mulhouse? An ein solches Bild kann ich mich erinnern.
Gruss
Herbert

Stefan Wohlfahrt 9.4.2018 21:50
Guten Abend Herbert,
ich auch, habe ich doch von deinem Bild die Loknummern abgeschrieben.
Und an den Tag mit dem guten Essen erinnere ich mich gerne.
einen lieben Gruss
Stefan

DB/SBB: Eher selten bei der DB sind saubere Lokomotiven. Am 6. April 2018 konnte in Basel Badischer Bahnhof die blitzblanke 185 100-5 vor einem Güterzug verewigt werden. Foto: Walter Ruetsch (zum Bild)

Olli 6.4.2018 20:45
Na endlich sind die schweiztauglichen Traxxe an der Reihe mit einem neuen Makeup. Nach 16 Jahren Einsatz sehen die wirklich furchtbar aus. Dann wird endlich der Bötzberg und der Hauenstein wieder ein wenig attraktiver...
Gruss, Olli

Gotthard-Pararellfahrt: Links sind die Gottharddampflok C 5/6 2969 mit ihren kürzeren Dampfzug und der Ae 4/7 10987 am Zugschluss unterwegs, und rechts sind die BR 01 202 des Vereins Pacifics 01 202 mit einem langem Dampfzug und die ETCS-2-taugliche SBB Re 420 325-3 am Zugschluss, welcher danch leider ungünsterweise verdeckt wurde... Aufgenommen zwischen Airolo und Ambrì-Piotta. Gegenlichtaufnahme vom 20. März 2018 (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 30.3.2018 16:15
Hallo Nicolas,
ein tolles "Elefanten"-Bild!
einen lieben Gruss
Stefan

Nicolas K. 30.3.2018 20:55
Hallo Stefan,
danke vielmals für deinen Kommentar!
Dieses Bild hatte mir auch so manchen Ärger bereitet, da wie schon befürchtet, die 01 202 vom "Elefanten" verdeckt wurde.
Ich hatte zuvor die Hoffnung, die 01 202 nach der C 5/6 fotografieren zu können, doch ungünstigerweise musste die 01 202 genau bei dieser Stelle den anderen Dampfzug überhohlen... Zum Glück wechselten die Dampfzüge vor Airolo die Fahrspuren, denn die Aufnahme würde eher einer Gottharddampflok, als einer 01 passen. Zudem fand ich es auch ein wenig Schade, dass ich kein einziges Bild habe, welches gleichzeitig die C 5/6 2969 und die 01 202 drauf ist...
Freut mich sehr, dass dir das "Elefanten"-Bild dennoch gefällt!
Liebe Grüsse, Nicolas

Horst Lüdicke 31.3.2018 9:53
Hallo Nicolas,
mir gefällt das Bild so wie es ist. Die C 5/6 ist die typische Gottharddampflok und zwei Loks in Parallelfahrt ist zwar ein Spektakel, aber schon fast zuviel des Guten.
Gruß Horst

Stefan Wohlfahrt 31.3.2018 14:46
Hallo Nicolas,
dies ist das Problem bei solchen Veranstalungen: man malt sich die besten Bilder aus die dann mit dem Fotoapparat nicht einzufangnen sind und ist nachher fast endtäucht, dass neben vielen schönen, gelungen Bilder das eine gewünschte Bild fehlt. Mir geht es jedefals so und dies ist eigentlich schade, aber wohl menschlich.
Ansonsten kann ich Horst nur zustimmen.
einen lieben Gruss
Sefan

Nicolas K. 4.4.2018 21:27
Hallo Horst und Stefan
Da stimme ich euch sehr gerne zu, denn bei solch tollen Spektakel kann schnell etwas schief gehen...
Man freut sich auf diese Pararellfahrt, das bei der Vorbeifahrt die Freude schnell wieder wegnimmt.
Freut mich sehr, dass euch das Bild, so wie ist gefällt!
Liebe Grüsse und schönen Abend,
Nicolas

Olli 4.4.2018 22:28
Auf den ersten Blick schon blöd vom Veranstalter, die Schweizer Lok rechts und die deutsche Lok links fahren zu lassen. Das macht keinen echten Sinn. Aber so hast Du dieses faszinierende Bild vom Elefanten erhalten. Für mich das schönste Bild in Deinem Portfolio. Würdest Du jetzt noch den Halo um den Kessel entfernen und rechts noch knapp 100 Pixel wegschneiden, dann wäre es fast schon perfekt... Für dieses Bild kann man locker auf ein Zubrot mit 01 verzichten... ;-)
Gruss, Olli

Ein Twindexx Zwischenwagen und ein Triebwagen am 1.4.18 vor dem Bombardier Werk in Villeneuve. (zum Bild)

Alexander K. 2.4.2018 17:24
Sieht mit dem verschwommenen Maschendrahtzaun nach versuchter Wirtschaftsspionage aus. Ich finde die Kategorienauswahl nicht perfekt. Meine Meinung.

Stefan H. 2.4.2018 17:36
Was sollten deiner Meinung nach für Kategorien stehen?
Grosse Auswahl hab ich ja da nun auch wieder nicht.

Stefan Wohlfahrt 2.4.2018 17:44
Hallo
@Alexander: Der Besteller dieser mehr als reichlich verspäteter "Ware" ist die SBB-CFF-FFS und die gehören dem Bund bzw. dem Volk. Also hat dieses auch ein Anrecht zu sehen, was da so hinter den Kulissen geschieht.
@Stefan H: die Kat. Region Vaud würde ich ev. auslassen
einen lieben Gruss
Stefan

Alexander K. 2.4.2018 18:21

Alexander K. 2.4.2018 18:22
Bzgl. Kategorie siehe Stefan Wohlfahrt

Julian Ryf 2.4.2018 19:39
Auch entweder die Kategorie RABDe 502 oder RABe 502 weglassen.
Und ja, der Maschendrahtzaun stört, das ginge besser...
Immerhin hat sich die Bildqualität erfreulich verbessert gegenüber deinen älteren Bildern!

Olli 2.4.2018 22:28
@Alexander: Nun, Wirtschaftsspionage verlangt dann doch ein wenig mehr Vorsatz, als eine grosszügige Auslegung der Panoramafreiheit...

@Julian und Stefan: Mir war nicht klar, dass die IC-Variante ein Rudiment namens Gepäckabteil behält. Zwar hatte ich mich erst gewundert, wer hier unsachgemäß eine Kategorie unter Umgehung der Zuständigkeiten eingeschlichen hat. Aber RABDe hat seine Richtigkeit und zeigt gerade die Grenze der momentanen Schweizer Kategoriensortierung auf. Die IR und IC-Varianten zu trennen, erscheint mir dann aber nicht sinnvoll. Das kann keiner nachvollziehen und die Admins können die marginal veränderten Nummern auch nicht treffsicher bei Falschsortierung monieren. Daher besser zusammenlegen, aber welcher Name? Ich bitte da mal um Vorschläge aus den Kantönlis... ;-)

@Stefan: Ein bisschen mehr Bildgestaltung wäre schon vorteilhafter... ;-)

Gruss, Olli

Julian Ryf 2.4.2018 23:04
@Olli: Einverstanden, zumal die IR-Variante durchaus auch als IC verkehren soll. Ich würde als Kategorie vorschlagen: "RABe 502 | RABDe 502 | Twindexx"
Gruss, Julian

Olli 3.4.2018 0:33
@Julian: hab ich mal so gemacht. Wenn wirklich echter Bedarf bestehen sollte, dann kann man diese Kategorie auch wieder teilen.

RE 9 im verschneiten Streckenabschnitt zwischen Sagard und Lietzow. Kurz vor Ostern hat sich im Norden der Winter zurück gemeldet.. - 03.03.2018 (zum Bild)

Karl Heinz Ferk 30.3.2018 13:45
Sehr schön !

GLG KH !

Gerd Wiese 2.4.2018 20:51
Danke Karl Heinz.

Olli 2.4.2018 22:32
Im ersten Moment sieht man auf dem Thumbnail einen Allegra der RhB... Der Winter sehr schön gezeigt.
Gruß, Olli

Die Eckerlochkurve mit der Brücke über das Schwarze Schluftwasser bietet die Kulisse für dieses Motiv, die Wanderer auf dem Weg zur Bergkuppe haben noch einen guten Anstieg bis zur Brockenstraße zu bewältigen. Ob sie wissen, das sie nach etwa 15 Minuten bergauf am Standort der "Schanze der Einheit" vorbei kommen, auf der 1950 im Februar die Deutschen (Gesamt!) Wintersportmeisterschaften ausgetragen wurden und zum An-und Abtransport man eine Ausweichstelle in der Geraden der Strecke hinter mir anlegte? (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 30.3.2018 11:41
Herrlich idylisch, und der rote Triebwagen passt perfekt in die grüne Natur, die ja gerede zu zum Wandern einlädt.
einen lieben Gruss
Stefan

Olli 30.3.2018 11:52
Auch im dunklen Harz, tolle Bilder... Und es müssen nicht nur die Dampfloks sein...
Gruß, Olli

Michael Edelmann 30.3.2018 18:21
Sehr schön gelungen, Winfried! Wunderbare Atmosphäre!

LG!
Micha

Winfried Schwarzbach 30.3.2018 18:56
Hallo und Danke für die netten Kommentare!
Ich habe schon etwas überlegt, den T 42 und den T 102 im Harz zu zeigen, aber auch mit Triebwagen läßt sich durchaus auf Fotofahrten etwas anfangen. Das waren die Fahrten, wo ich das auch erst gelernt habe und an dieser Stelle den beteiligten Personalen nachträglich ein herzliches Danke schön, ohne sie hätte ich viel Fotohalte nicht durchführen können,in den Plänen waren einige Halte weniger fest geschrieben!
Mal sehen,Micha, was wir am 21.04. draus machen können.Wie heißt es in Shrek 1 abgewandelt so treffend:"Ich habe einen Zug und werde ihn benutzen!" Na denne! Schöne Feiertage Winfried

Die Standseilbahn in der Calcada do Lavra quält sich hier am 20.3.2018 den Berg hinauf. (zum Bild)

Karl Heinz Ferk 30.3.2018 9:34
Wundervolle Bilder !


GLG KH !

Gerd Hahn 30.3.2018 11:12
Hallo Karl Heinz, freut mich sehr, wenn Dir die Bilder gefallen. Die Graffiti Schmierereien an den Fahrzeugen und auch an den Häusern in den Seitenstraßen von Lissabon haben mir persönlich bei einigen Fotopunkten etwas den Spaß verdorben. Aber insgesamt ist natürlich die Bahn in Lissabon ein Erlebnis. Ich bin auch überall mitgefahren! Mit besten Grüßen Gerd

Stefan Wohlfahrt 30.3.2018 11:33
Hallo Gerd,
trotz der zum Glück schon etwas ausgeblichen Grafitti ein herrlich Bild!
einen lieben Gruss
Stefan

Olli 30.3.2018 11:47
Ja Stefan, bei solchen Dingen ist es mit den Graffiti besonders schwierig. Man hat einfach keine Chance, da es ja immer nur genau diese zwei Fahrzeuge gibt. Bei diesem Bild besonders gut gelöst, weil schlicht das Gegenlicht alles kaschiert. Dazu noch ein Schimmer des Lissabon vor 30 Jahren, da sorgt das ungünstige Licht für eines der aussagekräftigsten Fotos von den Lissaboner Aufzügen, das ich seit lange, gesehen habe. Danke Gerd.
Gruß, Olli

Etwa 1 km vor Elend kommt unser Sonderzug auf dem Weg nach Benneckenstein aus dem Wormketal gedampft, um gleich recht steil ins Tal der Kalten Bode nach Elend zu rollen. (zum Bild)

Michael Edelmann 28.3.2018 22:07
Hallo Winfried,
hübsches Bild! Ich wußte noch gar nicht, daß wir auf den HSB-Gleisen schon Schweizer Besuch hatten! Toll! Könnte man durchaus mal wiederholen, damit auch der kleine Micha mal eine Chance für eine solche Aufnahme bekommt! ;-)))))

LG!
Micha

Olli 28.3.2018 23:41
Eher eine Asylantin auf Heimatbesuch, da es nun wieder möglich ist, ohne gleich unter den Schneidbrenner zu kommen... Ist ein von Streckenstilllegungen heimgesuchtes Schwarzwaldmädel...
Gruß, Olli

Winfried Schwarzbach 28.3.2018 23:51
Und die Schwester unserer (HSB) 99 5906 ! War schon 1999 zum Jubiläum 100 Jahre Harzquer-und Brockenbahn im Harz und hat sich hier ausgetobt(streckenlängenmäßig!)Statt hin und her 6 km sind die Entfernungen der gefahrenen Strecken (fast unwesentlich) länger! 66 km Wernigerode-Brocken u.z. oder 96 km Quedlinburg-Gernrode-Hasselfelde u.z. Das war doch etwas gewöhnungsbedürftig. Winfried

Olli 28.3.2018 23:58
Da kann vielleicht Stefan berichten, ob die je Auslauf bis Zweisimmen bekam, oder nur Altenteil mit Aussicht beim Museumsdampf...

Stefan Wohlfahrt 29.3.2018 11:56
Da kommt die "Schwarzwälderin", die eine neuen Heimat am Genfersee gefunden hat, ja ganz schön rum. Und der Auslauf hat der Lok sicher gut getan, So eine Langstrecke von über 60 Kilometer ist natürlich schon war anders als die recht kurze Museumsbahn Strecke Blonay - Chamby. Ob die Lok je in Zweisimmen war, entzieht sich meiner Kenntnis, da die B-C für die wenigen Züge nach Zwisimmen meist auf die HG 3/4 zurückgreift vermute ich aber, dass dies bisher noch nicht der Fall war. Aber wie der folgend Link zeigt, war die Lok schon in Vevey, dies ergab immerhin gut 10 Kilometer Fahrstrecke pro Weg: http://hellertal.startbilder.de/bild/schweiz~museumsbahnen-und-vereine~b-c-blonay-chamby/360032/die-g-2x-22-105-mit.html
einen lieben Gurss
Stefan

Die lange Reise beginnt: vor dem Hintergrund Schnee bedeckter Berge dampft die 01 202 des "Pacific 01 202" mit ihrem langen Zug an der von Palmen gesäumten Strecke von Locarno Richtung Bellinzona bei Muralto vorbei. 22. März 2018 (zum Bild)

Nicolas K. 27.3.2018 22:02
Hallo Stefan und Christine,
zwei herrliche Aufnahmen der prächtigen 01 202 am Lago Maggiore! Mit den typischen Palmen wirkt die Aufnahme nur noch viel schöner!
Liebe Grüsse, Nicolas

Andreas Strobel 27.3.2018 22:06
Stefan, ein traumhaftes Bild.
Gruß an den Lac, Andi.

Horst Lüdicke 28.3.2018 10:37
Ein wunderschönes Bild, Stefan!
Gruß Horst

Stefan Wohlfahrt 28.3.2018 19:34
Hallo Nicolas, Andreas und Horst,
danke für eure Kommentare. Nachdem der Aufenthalt im Tessin schon vor ein paar Wochen gebucht war, erfuhr ich erst zwei Tage vor der Abreise von Olli und Horst, dass da ein Zug ins Tessin dampfen soll...
(und bekam dann von Julian die entsprechenden Fahrzeiten). Da wir unsere Ferien dann nicht ausschliesslich auf diesen Dampfzug ausrichten wollten freue ich mich, dass trotz der wenigen Rendez-Vous mit dem Dampfzug die Bilder gefallen finden.
einen lieben Gruss
Stefan

Olli 28.3.2018 22:34
01 unter Palmen, das hat schon was...
Gruss, Olli

Stefan Wohlfahrt 30.3.2018 16:12
Hallo Olli,
Palmen und Schnee bedeckte Berge wollte ich auf jedenfall auf dem Bild, da nahm ich den Seitenschatten gern in Kauf, besonders da der Dampfzug ja ohnhein seine eigene, grosse "Fotowolke" mit führt. Zudem war die Fotostelle nahe beim Bahnhof von Locarno, wo ich mir meim Motiv vorgängig begutachtne konnte, denn ich hatte befürchtet, der Dampflok werde schon ab Locarno eine ETCS tauglich Lok vorgespannt.
Was die gut angenommene Kompositin Palmem und 01 202 angeht, überlege ich mir, das Bild noch etwas enger zuzuschneiden.
einen lieben Gruss
Stefan

Ein altes Bild aus längst vergangen Tagen: ein der damals kurz vor der Ablösung stehender AB ABe 4/4 47 ist von Gossau nach Wasserauen unterwegs und macht in Appenzell einen kurzen Halt. 110 Film / Sept. 1983 (zum Bild)

Olli 25.3.2018 16:00
Ui, da sah es ja noch ganz anders aus... Und heute ist schon wieder bald Schluss mit einer Ära...
Gruss, Olli

Stefan Wohlfahrt 25.3.2018 16:22
Hallo Olli,
es ist wohl der Lauf der Zeit, auch wenn der Generationen Wechsel nicht immer einfach ist.
einen lieben Gruss
Stefan

Karl Heinz Ferk 25.3.2018 19:19
Ein Appenzeller Traum !

Stefan Wohlfahrt 26.3.2018 14:24
Danke Karl Heinz,
es freut mich, dass dies alte Bild gefallen findet.
einen lieben Gruss
Stefan

Mal eine andere Farbe für Gleisschotter - Neu verlegte Schwellen auf rotem Schotter im Bahnhof von Kressbronn am 24.02.2018. (zum Bild)

Dennis Fiedler 25.3.2018 14:38
Mal was anderes als immer grau. Ob der Schotter besser ist oder wieso man diesen verwendet weis ich selbst leider nicht aber es sieht gut aus. Klasse Bilder der Bauarbeiten

Olli 25.3.2018 15:44
Rotliegendes aus dem Schwarzwald? Die Bezeichnug würde auch zum Bild passen...
Gruß, Olli

Meininger Dampflok Verein 50 3501 am 24.03.18 macht beim Lokschuppenfest Treysa Führerstandmitfahrten. Das Gelände wurde abgesperrt und mein Standort war zugänglich (zum Bild)

Olli 25.3.2018 15:42
Eine in den Originalzustand zurückversetzte Reko-Lok, das macht das Einsortieren wirklich nicht einfacher, zumal sie statt ihrer Originalnummer 50 380 weiterhin die Rekonummer 50 3501 trägt. Ich hoffe wir treten damit keinen Reichsbahnfans auf die Füße, wenn wir die Lok trotz ihrer Nummer -aufgrund des seit 2014 neuen Kessels im Originallo(o)k und den Wagnerwindleitblechen- auch als Altbauversion einordnen.
Gruß, Olli

 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.