bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Werbung schalten   Impressum    Modellbahnläden - kostenlos eintragen
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Bild-Kommentare von Klaus Bach



1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
Mess ST 92351 (Titisee-Seebrugg) mit Schublok 218 463-8 bei Aha 20.7.16 (zum Bild)

Klaus Bach 31.7.2016 21:15
Und? Zufrieden gewesen mit der Beschleunigung? Schöne Bilder vom Meßzug!
Gruß
Johannes

Andreas Hackenjos 31.7.2016 23:55
Danke.

Grüße Andreas

Nachdem 99 5901 die Personenwagen des IG HSB-Sonder-PmG`s am 14.02.2015 zwecks Zugtrennung aus dem Bahnhof Alexisbad gezogen hat, drückt sie diese jetzt wieder zurück. (Bild 1) (zum Bild)

Klaus Bach 9.3.2016 21:37
Wunderschön, die schimmernde Lok! Gratuliere,
Gruß
Johannes

Michael Edelmann 9.3.2016 22:25
Hallo Johannes,
herzlichen Dank! Freut mich sehr, wenn`s gefällt!
Liebe Grüße!
Micha

Andreas Strobel 10.3.2016 20:31
Japp Johannes hat recht, da kann ich mich Ihm bedenkenlos anschließen.
Lieben Gruß Andreas.

Michael Edelmann 12.3.2016 15:51
Hallo Andreas,
herzlichen Dank! Freut mich sehr!
Liebe Grüße!
Micha

Stubaier Wagen passiert Raitis auf dem Wege nach Innsbruck. Anfang Juli 2015 kHds (zum Bild)

Frank Grohe 10.11.2015 13:35
Hallo Johannes,
wenn mir als Fotograf auch die älteren Züge der Stubaitalbahn wegen der Abwechslung in Bauart und Farbe (und sicher nicht zuletzt aus nostalgischen Gründen) besser gefallen haben, etwas Gutes haben die roten Modernen auf jeden Fall auch für den Bahnfotografen:
Sie eignen sich hervorragend für solch schöne Fernaufnahmen, wie dieses Foto hier!
Ein herrlicher Bahn-Fernblick, mit welchem Du die Faszination der Stubaitalbahn wunderbar eingefangen hast!
Beste Grüße!
Frank

Klaus Bach 1.3.2016 22:55
Hallo Frank,

danke vielmals für das Lob, es war ein richtig schöner Tag!
Mir persönlich haben die alten Wagen von außen auch besser gefallen, das herrliche 50er-Jahre-Design hat es mir wirklich angetan - von innen allerdings fühlen sich die neuen besser an, gerade wenn man Fahrräder oder Kinderwagen mit sich herumzerrt. Einzig das dauernde Pfeifen ist nicht sehr schön, und der Schienenverschleiß gefällt mir Steuerzahler auch nicht besonders.

Die Wagen des Gleichstrombetriebs seit 1983 waren bis auf einen aber alle baugleich, meines Wissens, alle aus Hagen, erst später ergänzt durch einen Wagen, der einen Unfallwagen ersetzt hat und der zusammengepuzzlet war aus Teilen aus Hagen, Bochum und Bielefeld (der mittlere Teil war bei allen Wagen aus Bielefeld, in Innsbruck allmählich in die Hagener Wagen integriert). Dieser Puzzle-Wagen war aber auch von derselben Type.

Die ersten Wagen, im Wechselstrombetrieb seit 1904, haben zwei Serien umfaßt, Wagen 1-3 vorbereitet für wahlweisen Stadtbetrieb mit etwas kürzeren Führerständen, Wagen 4 ohne Vorbereitung für den Stadtbetrieb (man hatte sich doch für Gleichstrom entschieden) und etwas längeren Führerständen. Diese zwei Serien wollte allerdings das Denkmalamt - dem Vernehmen nach auf massiven Druck hin - dann doch auch wieder nicht unterscheiden...

Gelegentlich sieht man Nostalgiebetrieb im Stubai, der allerdings mit Wagen der Haller Lokalbahn und der Mittelgebirgsbahn gefahren wird, den Originalfahrzeugen ist das, was dort an Speise aus der Leitung kommt, zu eintönig.

Freut mich sehr, daß Dir das Bild gefällt!
Gruß
Johannes

Nach langem Zögern, begann ich vor ziemlich genau zehn Jahren mit der digitalen Fotografie. Zwar merkte ich bald, dass die digitalen Fotografie nicht zaubern kann und somit der Fotograf das Foto macht, doch die Vorteile überwogen bei weitem. Ein wesentlicher Vorteil bestand darin, dass ich die digitalen Bilder endliche bei BB.de hochladen konnte und am 2. März 2006 meine ersten Foto hochlud. Doch viel Zeit zum Üben blieb nicht, denn schon Ende März stand eine Reise nach England auf dem Programm. Aus dem Mutterland der Eisenbahn stammt dieses "Jubiläumsbild" des Class 377 112 Triebzuges der am 28. März 2006 Hastings verlässt. Die "kleine Knipse" kostete zwar damals ein kleines Vermögen, leistet aber auch heute noch nach zehn Jahren als "immer mit dabei Fotoapparat" gute Dienste. Blonay im Feb./März 2016 (zum Bild)

Armin Schwarz 29.2.2016 18:55
Hallo Stefan,
ein wunderschönes Bild aus dem Mutterland der Eisenbahn, toll eingefangen mit den Signalen.
Meinen herzlichen Glückwunsch zu dem Jubiläum. Der nächste Glückwunsch folgt dann ja Übermorgen ;-)
Liebe Grüße nach Blonay
Armin

Klaus Bach 1.3.2016 22:28
Gratuliere zum Jubiläum! Ich hatte etwas früher begonnen mit digitalen Kameras (2002) und die ersten beiden Geräte, eine Minolta und dann eine sonst gut brauchbare Sony, an geplante Obsoleszenz verloren (sie haben sich ausgeschaltet, wenn man sie in die Horizontale gekippt hat. Möglicherweise der Hersteller-Einser-Schmäh der frühen Jahre).
Freut mich sehr, daß die Deinige noch funktioniert, und auch was das morgige Jubiläum betrifft: ad multos annos!
Johannes

Armin Schwarz 2.3.2016 16:38
Hallo Stefan,
heute nochmals meinen Glückwunsch zu Deinem Jubiläum "10 Jahre Bahnbilder.de" und meinen besten Dank fürs Zeiger der so vielen wunderschönen Fotos.
Liebe Grüße nach Blonay
Armin (aus von Margaretha)

De Rond Hans und Jeanny 2.3.2016 17:21
Auch wir möchten zum dreifach Jubiläum gratulieren, Stefan.
Vielen Dank für die tollen und interessante Fotos, es macht immer sehr viel Spaß sie anzuschauen.
Den ersten Kommentar, den wir bei BB.de erhalten haben, war von Dir. Für alle bisherigen und zukünftige Kommentare möchten wir auch Danke sagen.
Das tolle Bild aus dem Mutterland der Eisenbahn gefällt uns ebenfalls bestens, auch wenn der Zug nicht das Highlight der Aufnahme ist, sondern das wunderschöne Signal.
Auf die nächsten zehn Jahre!
Viele liebe Grüße
Hans und Jeanny

Stefan Wohlfahrt 4.3.2016 12:14
Hallo Armin, Johannes, Hans und Jeanny,
vielen lieben Dank für eure Worte zu dieser nun zehn jahre alten Pixelversammlung.
Auch wenn man hin und wieder das Gefühl hat, dass weder die Bahn noch die Bahnlandschaft im Laufe der Jahre an Schönheit gewinnt, so lohnt sich das Befassen mit dem schönen Hobby Bahnfotografie allemal und ich bin gespannt welche Sujet die nächsten zehn Jahre bringen werden.
liebe Mittagspausengrüse aus Lausanne
Stefan

E10 1309 mit dem AKE-Sonderzug aus Papenburg in Recklinghausen, 27.02.2016. (zum Bild)

Tim 28.2.2016 23:25
Moin Chris,
das Bild vom Rheingold gefällt mir sehr gut. War anscheinend ein sehr beliebtes Motiv am Samstag.
Bei der Kategorie bin ich mir allerdings nicht ganz sicher, da die meisten (ich auch) ihr Bild bei der 113 eingeordnet haben.
Gruß,
Tim

Chris 29.2.2016 10:52
Hallo Tim,
danke für das Lob und den Hinweis :-)
Grüße

Klaus Bach 1.3.2016 22:22
Spitzenbild, gefällt mir sehr, besonders das Licht.
Gruß
Johannes

Chris 2.3.2016 11:26
Hallo Johannes, danke für den Kommentar. Freut mich !

DB 115 293-3 (Krauss-Maffei Bj. 1964) mit PbZ 2491 Berlin Lichtenberg - Dortmund unterwegs bei Stadthagen Richtung Minden, KBS 370 Hannover - Bielefeld, fotografiert am 04.10.2014 (zum Bild)

De Rond Hans und Jeanny 6.11.2015 17:32
Eine faszinierende Aufnahme, Frank.
Beste Früße
Hans

Frank Grohe 8.11.2015 12:48
Hallo Hans,
die Loks der BR 115 sind ja inzwischen recht selten geworden. Da freut man sich als Fotograf, ein Exemplar im Einsatz zu treffen und noch mehr, wenn man dann für das Resultat einen lobenden Kommentar erhält!
Vielen Dank und beste Grüße!
Frank

Olli 8.11.2015 13:09
Hallo Frank,
zumindest haben alle 115er, die noch in Diensten der DB Fernverkehr sind, sehr lange Fristen, bis mindestens 2019... So dürften die im PbZ-Verkehr noch für ein paar Tage bleiben... Und das Bild von der roten Lok im Grünen ist ja auch richtig hübsch geraten.
Gruß, Olli

Heinz Lahs 8.11.2015 14:06
Hallo Frank,
einfach wunderschön, gefällt mir sehr gut, die 115 mit dem IC-Wagen.
Beste Grüße Heinz.

Frank Grohe 9.11.2015 8:30
Hallo Olli und Heinz,
es freut mich zu lesen, dass die verbliebenen Oldtimer der BR 115 noch eine Weile erhalten bleiben und natürlich auch, dass Euch mein Foto gefällt!
Vielen Dank für Eure Kommentare und beste Grüße!
Frank

Klaus Bach 9.11.2015 18:12
Und? Zufrieden gewesen mit der Beschleunigung? Schönes Bild!

Frank Grohe 10.11.2015 12:25
Hallo Johannes (Klaus),
ja, dort auf flacher freier Strecke hat sich die alte "Schnellzug - Lady" mit nur einem Wagen natürlich überhaupt nicht quälen müssen und ist in rasantem Tempo vorbeigerauscht.
Vielen Dank für Dein Lob zum Bild und die besten Grüße!
Frank

DB/SBB: D'r Zoch kütt ! Die 101 114-7 mit SBB-EW IV am Hacken und unverständlicher Werbeaufschrift bei der Durchfahrt Weil am Rhein am 23. Juli 2015. Foto: Walter Ruetsch (zum Bild)

Klaus Bach 26.7.2015 15:51
D'r Zoch kütt ist ein Kölscher Ausruf ob des herrannahenden Rosenmontagsumzugs, "Der Zug kommt". Eine lustige Anpsielung, das Werbesujet habe ich aber auch nicht enziffern können. Ist es die Deutsche Bahn, die hier wirbt?

Triebwagen 318 und 313 stehen am 22.05.2015 in Igls. (zum Bild)

Klaus Bach 24.5.2015 23:18
Interessante Aufnahme - zwei Wagen zugleich in Igls trifft man höchst selten an.

Thomas Wendt 25.5.2015 7:45
Schicke Fahrzeuge - das liebe ich an Straßenbahnen. Man sieht immer wieder etwas neues, und viele Städte setzen auf individuelles Design.

Ein ETR 485 am 28.03.2015 unterwegs bei Salorno. (zum Bild)

Klaus Bach 6.4.2015 20:02
Schöne Farben, mir gefallen die Kontraste sehr, gute Bildidee - schaut aus wie diese Felswand bei Salurn. Ist das vom Pannenstreifen aus photographiert?

Christian Maier 6.4.2015 22:01
Hallo Klaus
Danke für deinen Kommentar.
Das ist die Felswand von Salurn. Das Bild wurde von einem Weg aus gemacht, der zu einer Bücke führt die über die Autobahn geht.
mfg CH.M. aus dem Rottal

Klaus Bach 9.4.2015 18:02
Schöne Stelle, danke für die Antwort!

Eng ist es in Sant'Antonio, wo sich die Berninabahn auf der Strasse zwischen den Häusern durchschlängelt. Die TW III 53 und 54 erreichen mit ihrem Regionalzug am 9. Juli 2014 gerade die Haltestelle Li Curt. (zum Bild)

Klaus Bach 28.2.2015 0:05
Gibts den Roßmetzger dort eigentlich noch?

Julian Ryf 1.3.2015 18:17
Da fragst du leider den falschen.

Klaus Bach 2.3.2015 20:12
Schade. Ich habe den Platz sehr schön gefunden, diese kurze Straßenquerung gibt dem Ort etwas lebendiges. Gelungenes Bild!

Mit einem Zug nach Fulpmes steht Tw 3 der Stubaitalbahn im Januar 1980 im Bahnhof Mutters (zum Bild)

Klaus Bach 28.2.2015 20:32
Auch ein wunderbares Stubaier-Bild! Wagen 3, einer von dreien der ersten Serie Wechselstromwagen, ist der einzige nicht erhaltene, große Teile der historisch wertvollen Technik lagern in Wien im Technischen Museum.

Horst Lüdicke 1.3.2015 10:38
Hallo Klaus,
herzlichen Dank für Dein Lob und die ergänzenden Anmerkungen.
Gruß Horst

Bei leichtem Schneefall ist ein Zug der Stubaitalbahn Anfang Januar 1980 bei Natters in Richtung Innsbruck unterwegs (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 28.2.2015 13:19
Was für ein zierliches Bähnlein! Und auch die Fahrleitungsmasten gefallen.
einen lieben Gruss
Stefan

Klaus Bach 28.2.2015 19:37
Ein großartiges Bild, so gut wie alles Baujahr 1904 (die Waggons wurden in den 60er-Jahren neu aufgebaut) - bis auf den Oberbau und die Häuser im Hintergrund. Leider dominiert auf den Aufnahmen aus dieser Zeit bis 1983 das Bild - und Tonaufnahmen fokussieren sehr stark auf die Kompressorgeräusche der Bremsanlage (die außerdem nicht original sind). Das klassische Heulen des Wechselstrombetriebs, dem Vernehmen (bzw. leider eben nicht) nach in sehr tiefer Tonlage, ist nicht dokumentiert.
Wunderbar die Speichenräder der Waggons! Ein Spitzenbild. Die Masten der Original-Fahrleitung sind auch ein Glanzlicht dieser Aufnahme.

Horst Lüdicke 1.3.2015 10:36
Vielen Dank für Eure Kommentare, Stefan und Klaus. Es freut mich, dass Euch das Bild gefällt. Ich fühlte mich hier auch in die Vergangenheit versetzt (sieht man einmal von den Wagenaufbauten und dem Scherenstromabnehmer ab). Hier war es mir auch wichtig, die herrlichen Fahrleitungsmasten gleichberechtigt mit ins Bild zu setzen.
Gruß Horst

RB 24414 (Hamburg-Harburg–Tostedt) am 13.10.2005 in Hittfeld (zum Bild)

Klaus Bach 14.2.2015 13:17
Mitte Oktober 2005 konnte man entlang der deutschen Nordseeküste wie auch vereinzelt im südlichen Dänemark und in Friesland das seltene astronomische Phänomen der Neon-Sonne beobachten. Es ist bis heute nicht vollständig geklärt, wie die Erscheinung zustandekam, sie ist auch lediglich durch einzelne Photos belegt.

Re 10/10 mit 11621 bei Wassen mittl. Meienreussbrücke. 30. November 2014 (zum Bild)

Klaus Bach 30.11.2014 20:58
Ein großartiges Bild! Gefällt mir sehr!
Gruß
Johannes

Erich Gillard 1.12.2014 7:54
Vielen Dank

Reisezugwagen Vss 103 mit dem Triebwagen Vs 81 am Zugende bei der Einfahrt in die Haltestelle Uttendorf Manlitzbrücke. Die Aufnahme entstand Ende Mai 2014 mit Blick auf das obere Salzachtal. (zum Bild)

Klaus Bach 11.10.2014 0:23
Wunderschönes Bahnreisebild! Eine großartige Aufnahme mit viel Tiefe. Ich werde es vielleicht doch noch im Herbst einmal in die Gegend schaffen. Herrlich, gratuliere!
Gruß
Johannes

Entdeckt neben dem öffentlichen Fussgängerweg entlang der Geleise beim Bahnhof Hardbrücke. Wer weiss was das bedeutet? (zum Bild)

Klaus Bach 22.6.2014 15:03
So wie Blumen oder Zitruspflanzen besondere Bedürfnisse haben, um gut gedeihen zu können, so braucht die Bahn ihrerseits ebenfalls ein entsprechendes Substrat, wobei sie einen hohen Dolomitanteil, wie man mir sagt, bevorzugt.
Nein im Ernst: ich vermute einen elektrotechnischen Hintergrund, vielleicht ein Erdungskabel.
Nichts für ungut f. das Witzchen.
Johannes

Herbert Graf 22.6.2014 16:03
Ja danke Klaus, so in die Richtung habe ich mir das auch gedacht.
Gruss
Herbert

Karl Heinz Ferk 23.6.2014 19:08
Die Blumen wachsen wegen dieser "Bahnerde" sicher nicht besser. Wer sich ein wenig mit Strom und Bahn beschäftigt weis das die Schiene der sogenannte Plus Pol der wenn man so will Batterie ist. Um ein abgreifen von Schrittspannung auf den Schienen zu verhindern (da "vögelts einen dabei) ist das Gleis dementsprechend geerdet. Darum ist es auch so Gefährlich im Gleisbereich unter Fahrdraht "spazieren" zu gehen da es aus irgendwelchen Gründen zu einem Bruch dieser Erde kommen kann und dann , sofern ein Verbraucher ( E-LOk) im Umfeld unterwegs ist entsteht ein Spannungsunterschied zwischen Gleis und Erde der für den Menschen tötlich sein kann !

genug gequatscht ! Danke fürs zeigen !

LG

ØSJS (Østsjællandske Jernbaneselskab, Østbanen) am 24. April 1973: Vor dem Depot in Hårlev halten abgestellte Schienenbusse - Sp 6 (Beiwagen; Scandia 1951), Sp ? (Beiwagen mit Gepäckraum; Scandia) und Sm 15 (Triebwagen; Scandia 1952; Frichs-8-Zylinder-Dieselmotor). - Diese Schienenbusse (Triebwagen des Typs Sm, Beiwagen mit / ohne Gepäckraum des Typs Sp und kleine Gepäckwagen des Typs Sb) wurden von der Firma Scandia in Randers (Jütland) ab der Mitte der 40er bis in die 50er Jahre hergestellt. Die letzten Schienenbusse dieser Art fuhren im Jahre 1974 auf der ØSJS (Østbanen). - Das Vorbild lieferten schwedische Schienenbusse aus der 40er Jahre. 1945 mietete die Privatbahn Næstved-Præstø-Mern-Banen (NPMB) einen Zug von der SJ (Sm 1 + Sp 1, ex-SJ Yo1 514 + YCF01 1549; Carlsson 1945). - Kurz danach begann die Firma Scandia eine Produktion von Lizenz-Schienenbussen; die erste Serie wurde an etwa 30 dänische Privatbahnen verkauft. (zum Bild)

Klaus Bach 28.5.2014 23:01
Schöne Aufnahme auch diese, interessant, wie frei und klar die Formen sind, und danke für die Information! Mir gefallen die Wagen sehr.
Gruß
Johannes

ØSJS (Østsjællandske Jernbaneselskab, Østbanen) Zug bestehend aus einem Beiwagen (Sp ?) und einem Triebwagen (Sm 13) Bahnhof Vallø am 24. April 1973. (zum Bild)

Herbert Graf 27.5.2014 20:48
Hallo Kurt
Das Gefährt sieht aus wie eine schlechte Kopie eines deutschen Schienenbusses, ist aber als Foto wie immer ein tolles Archivbild.
Gruss
Herbert

Klaus Bach 28.5.2014 7:55
Ich finde die Formen dieser Fahrzeuge weit überzeugender als jene des klassischen Uerdingers, den ich auch sehr schön finde. Es sind wohl beide Ausdruck ihrer Entstehungszeit, was den Reiz ausmacht.
Leider finde ich gar keine Information über diese Wagen, wahrscheinlich weil mein Ungarisch besser ist als mein Dänisch (auf ungarisch kann ich Bier bestellen, auf dänisch nicht. Vom gastronomischen Standpunkt wahrscheinlich sehr ungünstig, wie jeder, der einmal beispielsweise Kőbányai gekostet hat, bestätigen wird. Ungarn ist ein Land wunderbaren Weins), nicht einmal das mit gut Geduld manchmal ergiebige railfaneurope bringt einen hier weiter. Sind diese Wagen nur bei dieser Bahn gelaufen, oder waren sie in Dänemark oder gar in Skandinavien recht verbreitet?

Thomas Wendt 28.5.2014 15:31
Auf jeden Fall sehr wuchtige Züge, die Eindruck machen. Ob man sie mit dem Uerdinger überhaupt vergleichen muss?

Kurt Rasmussen 28.5.2014 18:43
Hallo Herbert, Klaus und Thomas,
vielen Dank für das Lob des Fotos und / oder die Kommentare zu dem Bild. Klaus, ich hätte natürlich vor langer Zeit einige Auskünfte über diese Wagen geben sollen, aber heute habe ich in Verbindung mit der Veröffentlichung eines neues Bildes versucht, den Schaden wieder gut zu machen.
Viele freundliche Grüsse aus Valby (Kopenhagen)
Kurt

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.