bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum    Modellbahnläden - kostenlos eintragen
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Bild-Kommentare von Marcus Haffner



1 2 3 4 5 6 7 8 nächste Seite  >>
Wir schreiben den 13. April 1978, 118 047-0 ist mit einem Eilzug bei Hirschaid in Richtung Nürnberg unterwegs... Ach Quatsch! Wir haben doch das Jahr 2014 :D (zum Bild)

Felix Höhne 15.4.2014 18:42
Sehr schön gemacht Marcus! Wenn der olle ICE im Hintergrund nicht wär, wäre die Täuschung perfekt ;)

Sven Friedrich 15.4.2014 18:44
Wirklich sehr tolles Bild und eine sehr gelungene Fotoserie der E18 aus meiner schönen Heimat!
Leider zerstort der ICE-T im Hintergrund diese wunderschöne Szenerie.
Aber davon abgesehen, wäre es ein super "Zeitzeugnis"
Grüße aus Berlin

Marcus Haffner 15.4.2014 18:56
Ja, der blöde ICE stört mich auch sehr! :(
War verdammt knapp, sonst hätte er uns noch die E18 zugefahren...

Kay Baldauf 15.4.2014 19:30
Für eine Spiegelreflexkamera ist das "Rauschverhalten" des Bildes aber mehr als indiskutabel. Als absichtliches "altmachen" eines Bildes wirkt das leider gar nicht, durch den ICE und die Plastemülltonnen am Stellwerk. Ich hoffe, Du warst wenigstens ehrlicher Einzahler.

Grüße

Eines meiner ersten brauchbaren analogen Eisenbahnbilder. Zu sehen ist 01 1533-7 (01 533) im Außengelände der Lokwelt Freilassing. Die Lok wird gerade vom Personal abgeschmiert und für die Heimfahrt vorbereitet. Aufgenommen wurde die Scene am 15. Februar 2014 (von einem Fußgängerüberweg aus) mit einer Voigtländer VITO 2 a mit einer Belichtungszeit von ca 1/300 Sek. und einer Blende von ca F8. Der Film war ein Fujifilm Superia mit ISO 200. Das Bild habe ich übrigens nicht nachbearbeitet. (zum Bild)

Klaus Bach 25.3.2014 19:50
Ich finde das Bild etwas bleich. Das kann man dadurch beheben, daß man die Gradationskurven anpaßt, im allgemeinen leistet das die scannersoftware.
Es ist nämlich ein Mißverständnis, anzunehmen, das Bild sei nicht nachbearbeitet. Richtig ist, der scanner hat es nachbearbeitet, und zwar ohne viel nachzudenken, sondern einfach mit Standardeinstellungen, die aber mit der Realität wenig zu tun haben.
Es glauben auch viele Leute, wenn sie einfach ihre Digitalkamera auf ein Objekt richten und abdrücken, so zeige das Photo die Realität, anders, als wenn man es nachbearbeite, das Bild. Das ist völlig falsch. Richtig ist: die Kamera hat ihre Einstellungen, ihre "Vorstellung" von der aktuellen Farbe des Tageslichts (die bekanntlich schwankt und vom Grad der Wolkenbedeckung des Himmels und der Luftfeuchtigkeit und etlichem anderen noch abhängig ist) und paßt ihre Bilder dieser Voreinstellung (wahrscheinlich 5.500K) an, anstatt daß jemand nachdenkt und sich überlegt, ob er wo einen weißen Fleck hat, an dem er die Farbbalance dieses Bildes orientieren kann. Hier böte sich zB der Gleisschotter an, an dem man den Rotstich gut erkennt.
Das Bild ist schön aufgebaut, auch wenn man nach rechts zu etwas neugierig ist.
Gutes Gelingen weiterhin, mir hat die Magie des Films immer sehr gefallen, ebenso wie die enorme Auflösung und Farbdichte. Ich sollte auch wieder einmal einen durchziehen.
Gruß
Johannes

Marcus Haffner 26.3.2014 9:53
Servus Johannes,
vielen Dank für Dein sehr ausführliches Kommentar! :)
Das Bild wurde nicht von mir eingescannt, das hat das Fotolabor gleich für mich gemacht und mir dann die Bilder auf eine CD gebrannt. ;)

Dashier ist übirgens der Fotoapparat mit dem ich das Bild aufgenommen habe:
https://fbcdn-sphotos-b-a.akamaihd.net/hphotos-ak-frc1/t31.0-8/p417x417/1491445_186126294920535_1194074163_o.jpg

Grüße,
Marcus

Klaus Bach 6.4.2014 10:38
Hallo Marcus,

coole Kamera! Hoffentlich hat das Labor die Scans in recht hoher Auflösung herausgegeben - dann kann man daran noch herumprobieren. Es lohnt sich, meine Erfahrung mit hochauflösenden Scans ist, daß man selbst aus völlig abgesoffenen Bereichen in Dias noch wunderbare Struktur herausholen kann, ohne daß das Ganze irgendwie gequält wirken würde.

Also Gutes Gelingen

Johannes

01 1533-7 (01 533) wird gerade abgeschmiert, während genügend Wasser im Tender ist und er überläuft... :D Fotografiert am 15. Februar 2014 im Außengelände der Lokwelt Freilassing (von einem Fußgängerüberweg aus). (zum Bild)

Ingo Konrad Müller 23.3.2014 10:17
Hallo Marcus,
ein sehr schönes Bild aus Freilassing. Die s/w-Konvertierung passt doch immer wieder hervorragend zu den Dampfloks.
Viele Grüße
Ingo

Marcus Haffner 23.3.2014 12:42
Vielen Dank Ingo!
Einzig das moderne Auto links im Hintergrund stört mich sehr...

Grüße,
Marcus

Der Bahnbetrieb hat wie das Leben zwei Gesichter. Das es immer wieder zu schweren Verkehrsunfällen an nicht Technisch gesicherten Eisenbahnkreuzungen kommt ist leider Realität. In dem Moment als ich das Foto vom Richtung Graz fahrenden R4380 machte dachte keiner daran das nur eine Stunde später eine Tragödie geschehen würde die in die Geschichte der Graz Köflacher Eisenbahn eingehen wird. Abend des 12. Februar 2014 (zum Bild)

Marcus Haffner 14.2.2014 0:30
Was ist denn passiert?
Auf jeden Fall wieder ein tolles Bild!

Stefan Wohlfahrt 14.2.2014 11:36
Ein Bild wie von einer andern Welt!
Wunderschön.
Gruss Stefan

Karl Heinz Ferk 14.2.2014 14:46
Danke für die netten Kommentare !

@ Marcus :
Kurz darauf hat sich ein schwerer Verkehrsunfall ereignet mit 4 Todesopfern.

Stephan K. 14.2.2014 22:42
Das Bild ist wunderschön. Die Hintergrundinformation ist alles andere als schön. Auf "innere Werte" einer Szene nimmt die Photographie eben keine Rücksicht. Das wird uns hiermit mehr und mehr bewusst.

Liebe Grüße,
Stephan

Karl Heinz Ferk 16.2.2014 8:50
Danke Stephan.

LG Ich

Leitner Thomas 15.3.2014 16:02
Traumhaft schönes Bild :O)
LG Tom

Karl Heinz Ferk 15.3.2014 16:27
Danke Tom ! Da soll noch einer sagen das Regen keine schönen Seiten hat ;-)

01 150 in Hausach 6.1.14 (zum Bild)

Marcus Haffner 11.2.2014 17:42
Schönes Portrait des schmucken Renners! :)

Andreas Hackenjos 11.2.2014 17:53
Hallo,

danke dir ;-)

Grüße Andreas

Eiseskälte bringt zumeist wunderschöne Farben des Himmels mit sich. R4358 verlässt soeben die Halte und Ladestelle Schwanberg. Kurz danach verschwand das wunderschöne Morgenrot wieder unter der Wolkendecke. 10.02.2014 (zum Bild)

Korbinian Eckert 11.2.2014 0:09
Wahnsinn!

Marcus Haffner 11.2.2014 0:11
WOW!!! Klasse Bild!
Gefällt mir sehr gut!
Ich hätte dem Bild aber noch einen winzig kleinen Stupser nach links gegeben... ;)
Grüße
Marcus

G. G. 11.2.2014 0:36
Endzeitstimmung!

Karl Heinz Ferk 11.2.2014 6:57
Danke für eure Netten Kommentare !

@ Marcus was meinst mit stups links?

LG Ich

Marcus Haffner 11.2.2014 13:53
Naja, ich finde, das Bild kippt ganz minimal nach rechts... ;)
Oder mein Bildschirm steht grumm :D
Die Farben find ich aber hammer!!
Gruß
Marcus

Karl Heinz Ferk 11.2.2014 14:41
Aah das meinst , ja da muss ich dir recht geben !

LG

Inneneinrichtung eines n-Wagens, der im OFV-Design gestaltet ist. Aufgenommen im Januar 2014 in der RB Bamberg-Kronach. (zum Bild)

Marcus Haffner 23.1.2014 14:51
Kann man sagen was man will - für mich sind das die bequemsten Wägen!!! ;)

Thomas Wendt 23.1.2014 15:01
Ach ich weiss nicht :-) Die Sitze sind schön weich, heutztage sind sie härter. Aber ansonsten - unpraktischer Zustieg, nervtötender Wind bei offenem Fenster oder Hitze ohne geöffnetes Fenster.

Marcus Haffner 23.1.2014 15:25
Genau DAS macht doch die guten alten n-Wagen aus Thomas. ;)

Frank Paukstat 23.1.2014 15:47
Thomas, besser als in einem modernen Triebzug dessen Klimaanlage nicht funktioniert und Du im Schweiße des Nachbarns gebacken wirst :-)

Gruß Frank

Thomas Wendt 23.1.2014 16:53
Da haste Recht, Frank ... wobei, mich stören vielmehr die immer weniger werdenden Toiletten (z.B. bei RE7 oder RB14 -> aus 3 mach 1), die eine sehr hohe Ausfallwahrscheinlichkeit haben.

Frank Paukstat 23.1.2014 20:36
Rate mal warum im Talent 2 es wieder bei den 4er-Gruppen Tischchen mit Klappfunktion darunter gibt ;)

Tobi Zug2013 23.1.2014 20:49
Hallo,
interessante Beiträge von euch :)
Ich bin auch ein Fan dieser n-Wagen. Große Kapazität, goldener Schnitt, bequeme Sitze, warme regulierbare Heizung...
Aber ich kann auch Thomas verstehen, der lieber eine Klimaanlage und einen niederflurigen Einstieg bevorzugt.
Deswegen finde ich es wichtig, dass auch moderne Züge ebenfalls komfortabel und praktisch ausgestattet werden.

Horst Lüdicke 23.1.2014 22:00
Mit den Silberlingen verbinde ich viele Erinnerungen. Einmal sind wir in den 60er Jahren mit einem Reisebüro-Sonderzug von Düsseldorf in den Urlaub nach Oberbayern gefahren, der ausschließlich aus Silberlingen bestand. Und noch Anfang 1978 fuhren wir mit einem Entlastungs-Schnellzug von München bis Düsseldorf, der ebenfalls aus Silberlingen gebildet war. Auch über längere Strecken waren die Sitze einigermaßen bequem. Nach Möglichkeit suchte ich mir immer einen Platz an den Enden der Großraumabteile, um während der Bahnhofsein- und ausfahrten Fotos machen zu können, ohne andere Mitreisende zu stören. Und die Polstersitze in der 1. Klasse waren einfach ein Traum ...
Gruß Horst

Andre Weinert 26.2.2015 21:10
Das Müsste der 80-35 139 Bnrdzf 483.0 sein, der jetzt in München unterwegs ist!
MFG Andre

Tobi Zug2013 28.2.2015 13:27
Ja die Wagennummer stimmt!

Ein Zug der Linie S2 der Nürnberger S-Bahn wird von einer Lokomotive der Baureihe 143 von Roth in Richtung Nürnberg Hbf geschoben, während es sich mein VW Käfer am Wegesrand gemütlich gemacht hat ;-) Aufnahmedatum/-ort war der 16. August 2013 in Rednitzhembach (zum Bild)

Korbinian Eckert 22.1.2014 23:59
Auch wenn mir diese gestellten Bilder mit Oldtimer weniger gefallen, ist dies doch was besonderes, Alt und Neu nebeneinander!

Andreas Hackenjos 23.1.2014 11:03
Hallo,

netter Käfer und nettes Bild ;-)

Grüße Andreas

Marcus Haffner 23.1.2014 14:22
Hallo ihr zwei,
vielen Dank für Eure netten Kommentare! ;-)

@ Korbinian: Naja, so neu sind die x-Wägen und 143er auch nicht mehr... Auf der Linie S2 sind sie als einziges noch unterwegs, auf den anderen S-Bahnlinien rund um Nürnberg sind alles Hamster der Baureihe 442.
Perfekt wär die Scene mit Käfer, wenn der S-Bahnzug noch in der alten Fabrgebung kieselgrau-orange wär... ;-)

Grüße
Marcus

01 150 mit ihrem Sonderzug aus Gerolstein beim kurzen Halt in Bonn Beuel am 12.10.2013 (zum Bild)

Uwe Schwarz 15.10.2013 21:21
Hammer Arbeit - gratuliere! bin begeistert von diesem Bild, gefällt mir sehr gut. Gruss Uwe

Marcus Haffner 11.11.2013 21:22
Wunderschöne Nachtaufnahme von dieser tollen Dampflok!!

Grüße Marcus

Horst Lüdicke 11.11.2013 21:51
Eine ganz starke Aufnahme!
Gruß Horst

12.10.2013 . 01 150 in Daufenbach-Rheinland-Pfalz (zum Bild)

Armin Schwarz 13.10.2013 14:54
Ein sehr schönes Bild von der 01 150, Vital.
Gruß Armin

Marcus Haffner 11.11.2013 21:17
Armin hat recht. Ein klasse Bild!

Grüße Marcus

01 150 bei Brühl am 19.10.2013 (zum Bild)

Marcus Haffner 11.11.2013 21:08
Ein top Kalenderbild für mich!!
Klasse!

Grüße Marcus

Eine volle Oberweseler Stadtmauer ergab sich am 19.10.2013 für die 01 150 mit dem Sonderzug nach Bacharach, die anfängliche Verspätung von 50 Minuten war wieder herausgefahren (zum Bild)

Marcus Haffner 11.11.2013 21:06
Klasse Bild von einer wunderschönen Lok!

Grüße Marcus

01 202 + 01 150 mit IGE Sonderzug bei Staffelstein am 09.11.2013. (zum Bild)

Kay Baldauf 9.11.2013 17:01
Das Bild ist ja praktisch noch warm. :-D Tja, die 01 202 ist mittlerweile schon defekt aus dem Rennen raus. Schönes Bild, auch von der Schattenseite. Nur was ich nie verstehen werde, man nimmt einen Haufen Geld in die Hand und macht die 202 wieder betriebsfähig und dann breite Ziffern, Rauchkammerzentralverschluß und DR-Lampen mit Witte-Blechen. Selten so ein epochenmäßig zusammengewürfeltes "Museumsfahrzeug" gesehen. Und nein, das Totschlagargument, wir sollen doch froh sein, dass die überhaupt noch fährt, will ich nicht hören und akzeptiere ich auch nicht. ;-)

Grüße

Kay Baldauf 9.11.2013 20:06
die 202, wie sie so zu sehen ist, ist eine DB-Lok, mit Reichsbahn-Laternen, DRG-Lokschild und DR Rauchkammerzentralverschluß. Für jeden was dabei. Und die Leute glauben dann, die Lok wäre so früher durch die Gegend gefahren.

Grüße

Markus K. 11.11.2013 9:27
Dankeschön für Eure Kommentare.
Ich möchte es gar nicht kommentieren ob eine Lok so aussehen sollte, oder nicht.
Für mich war es ein super Erlebniss beide 01er hören, sehen und natürlich auch riechen zu dürfen.
Das mit der Schattenseite ärgert mich persönlich schon sehr, aber wer zu spät kommt...
Schöne Grüße
Markus

Kay Baldauf 11.11.2013 15:39
"Ich möchte es gar nicht kommentieren ob eine Lok so aussehen sollte, oder nicht."
Leider machen das immer weniger und für viele gilt nur noch: "Für mich war es ein super Erlebniss beide 01er hören, sehen und natürlich auch riechen zu dürfen." Mal schauen, was sie uns in 20Jahren dann für "historische" Fahrzeuge vorgaukeln. Und man glaubt dann, sowas hätte es früher wirklich gegeben. Dann gibt es einen Motor im Tender, wie bei der Modellbahn und per Sounddecoder wird das Geräusch nachgeahmt und eine weitere Spielerei sorgt dafür, dass stoßweise Dampf zur Esse oben rauskommt.
Grüße

Marcus Haffner 11.11.2013 21:04
Hallo Markus,
ein tolles Bild! ;-)

Dem Kay kann ich nur zustimmen... Aber wenigstens hat die 01 202 (noch) keinen Streifen aufm Tender! Ich finde es sehr schade, dass die Lok so verschandelt wurde.

Grüße Marcus

01 202 + 01 150 mit Sonderzug am 09.11.2013 bei Himmelkron an der Schiefen Ebene. (zum Bild)

Alexander 10.11.2013 8:54
Hallo Karl,

vielen Dank :-)

Viele Grüße!
Alexander

Marcus Haffner 11.11.2013 20:58
Tolles Bild von den zwei schnellen Rennern! ;-)
Gruß Marcus

Alexander 12.11.2013 17:04
Danke Marcus :-)

Gruß!
Alexander

27.06.2013, 99 787 beim Wassernehmen im Bahnhof Oybin. (zum Bild)

Marcus Haffner 29.6.2013 0:15
Ich dachte im ersten Moment, das wäre Modellbahn... ;-)
Toll getroffen! Gefällt mir!
Gruß Marcus

Stefan Wohlfahrt 29.6.2013 16:42
Ich dachte auch, es wäre eine Modellbahn, aber eine perfekt detailierte.
Gruss Stefan

Michael Edelmann 30.6.2013 19:39
Genau denselben Gedanken, wie Marcus und Stefan hatte ich auch! Wollte schon die falsche Kategorie monieren!! ;-) Sehr schöne Aufnahme mit ungewöhnlichem Blickwinkel!
LG! Micha

Zwischen Himmel und Hölle. Als es am Morgen des 15.Mai.2013 früh losging, gab mir die Wetterapp auf dem Smartphone 8 Minuten Sonne für den ganzen Tag. Am Vortag sollten es noch über 4 Stunden sein. Nachdem ich es mir vorgenommen hatte, bin ich trotzdem an den Kaiserstuhl aufgebrochen. Die ganze Nacht zuvor waren schon Gewitter und Schauer von den Vogesen aus übers Land gezogen und so ging es auch am Morgen weiter. Doch plötzlich zog ein kleiner "Sonnenfleck" über die Hänge des Kaiserstuhls auf mich zu, glücklicherweise kam das morgendliche NE81 Trio der SEWG von Endingen nach Breisach etwas früher und so wurde dies das einzige Sonnenfoto des Tages, die Sonne jedoch sahen wir erst wieder zwei Tage später... (zum Bild)

Gisela, Matthias und Jonas Frey 26.6.2013 15:20
Ganz großartig!

lg Matthias

Dennis Kraus 26.6.2013 15:44
Starke Aufnahme!

Gruß
Dennis

Olli 26.6.2013 22:39
Spot an... Aber das ist nicht das einzige, was hier das Bild ausmacht...

Gruß, Olli

G. G. 26.6.2013 22:52
phänomenal!

Marcus Haffner 26.6.2013 23:06
Gänsehautbild!!! - Einfach klasse! :-)

Gruß Marcus

Mathias D. 27.6.2013 20:54
Vielen Dank für euer Lob!
Gruß Mathias

Stefan Wohlfahrt 28.6.2013 11:51
Genial!
Gruss Stefan

Thomas Wendt 28.6.2013 12:29
Wie aus einem Traum abfotografiert - super!

Mathias D. 29.6.2013 12:10
Vielen Dank!
Gruß Mathias

442 242 ist am 27.05.2013 als S 39627 aus Roth im Endbahnhof Feucht angekommen und wird gleich in den Ausweichstutzen wegsetzen um das Bahnsteiggleis für die nächste S-Bahn frei zu machen. Am 26. & 27.05.13 kam es auf Grund von hohem Schadstand bei den Elloks der BR143 kurzfristig zu einem Einsatz eines ET442 auf der Nürnberger S2 um die Zugleistungen nicht ausfallen lassen zu müssen, üblicher Weise verkehrt hier die BR143 mit X-Wagengarnituren. (zum Bild)

Marcus Haffner 3.6.2013 0:50
Gott bewahre, aber warum werden denn die Hamster nicht gleich planmäßig bei uns auf der S2 eingesetzt?
Ich mag ja die Dinger nicht besonders, deshalb wäre es mal interessant zu wissen, wie lange ich noch das S-Bahn fahren genießen kann... ;-)
Viele Grüße aus Roth
Marcus

... und hält kurz danach am verbliebenen Seitenbahnsteig in Eckersmühlen. Links vom Zug lag früher ein weiteres Gleis, dessen Trasse aber am 26.6.07 schon zugewachsen war. (zum Bild)

Marcus Haffner 3.6.2013 0:02
Tolle Bilder von der "Gredl-Bahn".
Die Strecke wurde übrigens am 1. Juni 2013 125 Jahre alt!
Viele Grüße aus Roth
Marcus

1 2 3 4 5 6 7 8 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.