bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum    Modellbahnläden - kostenlos eintragen
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Bild-Kommentare von Kurt Rasmussen



1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
Wien E1 4855 als Linie 44 in der Mayssengasse, 02.02.2017. (zum Bild)

Kurt Rasmussen 24.2.2017 21:40
Servus Patrick,
ein schönes Foto vom E1 4855 auf der SL 44.
Viele Grüße aus Valby
Kurt.

Wien E1 4783 + c4 1319 als Linie 30 in der Brünner Straße, 15.02.2017. (zum Bild)

Kurt Rasmussen 24.2.2017 21:34
Servus Patrick,
eine sehr schöne Aufnahme von der E1+c4-Garnitur auf der Linie 30 in der Brünner Straße. - Als interessante Zugabe kann der Betrachter außer der Straßenbahn auch einen Teil der renovierten S-Bahnstation und etwas vom künftigen Krankenhaus Nord sehen.
Viele Grüße aus Valby
Kurt.

Wien Wiener Linien SL 49 (E1 4549 + c4 1367) XIV, Penzing, Hütteldorf, Linzer Straße / Rosentalgasse am 15. Februar 2017. (zum Bild)

Patrick Köck 23.2.2017 21:53
Tolles Bild von E1 4549 welcher nach der erfolgreichen Reperatur wieder unterwegs sein darf!

Kurt Rasmussen 24.2.2017 21:14
Hallo Patrick,
vielen Dank für Deinen Kommentar zu meinem Foto. Es freut mich, dass Du es toll findest.
Viele Grüße aus Valby
Kurt.

Wien Wiener Linien SL 5 (E1 4550 + c4 1371) II, Leopoldstadt, Praterstern am 13. Februar 2017. (zum Bild)

Andreas Strobel 24.2.2017 18:41
Untenstraßenbahn und oben die große Bahn, sehr schönes Bild Kurt.
Gefällt mir gut. Lieben Gruß nach Valby, Andreas.

Kurt Rasmussen 24.2.2017 21:09
Halla Andreas,
es freut mich, wenn Dir mein Bild gefällt. Die Lichtverhältnisse hätten besser sein können, aber man muss ja halt die gegebene Möglichkeit ausnutzen, und das habe ich getan, indem ich hoffte, dass das Bild annehmbar werden würde. - Der Praterstern ist, wie Du selber andeutest, für einen Bahnfotografen nicht uninteressant. Im Bahnhof Wien-Praterstern kann man sowohl Regional- als auch S-Bahnzüge knipsen, am Praterstern gibt es zwei Straßenbahnlinien (O und 5), und unter dem Platz halten die U-Bahnlinien 1 (Reumannplatz - Leopoldau) und 2 (Karlsplatz - Seestadt).
Ich wünsche Dir ein schönes Wochende. Viele liebe Grüße aus Valby
Kurt.

København / Kopenhagen Københavns Sporveje SL 3 (Tw 575 + Bw 15xx) Frederiksberg, H. C. Ørsteds Vej / Åboulevard im April 1968. - Der Großraumtriebwagen 575 befindet sich heute in der Sammlung des Dänischen Straßenbahnmuseums (Sporvejsmuseet Skjoldenæsholm). - Der Physiker und Pharmazeut Hans Christian Ørsted (1777 - 1851, ab 1829 Direktor der Technischen Hochschule in Kopenhagen) entdeckte 1820 den Elektromagnetismus. - Scan von einem S/W-Negativ. Film: Ilford FP 3. (zum Bild)

Per Holm 23.2.2017 12:12
Glimrende forklaring og særlig relevant for elektrisk drift!

En enkelt lille omstillingsfejl hvor der burde stå "Skjoldenæsholm"

Kurt Rasmussen 23.2.2017 14:40
Hej Per.
Tak for din kommentar og din henvisning til min stavefejl, der vil blive rettet.
Venlig hilsen Kurt.

Wien Wiener Linien SL 5 (E1 4743) XX, Brigittenau, Rauscherstraße am 13. Februar 2017. (zum Bild)

Andreas Strobel 13.2.2017 23:23
Hallo Kurt,
Straßenbahn und Saugkombikanalwagen.
Interessante Ansicht der Rauscherstraße vom heutigen Montag.
Lieben Gruß nach Wien, Andreas.

Kurt Rasmussen 23.2.2017 8:39
Hallo Andreas,
mit sehr großer Verspätung möchte ich Dir für Deinen positiven Kommentar danken. - Manchmal kann man alltägliche / besondere / interessante städtische Ereignisse / Vorfälle als Zugabe mitbekommen, wenn man Straßenbahnfotos macht. - Die SL 5 (Westbahnhof - Pratersten) ist meiner Meinung nach interessant, weil sie eine echte Stadtstraßenbahnlinie ist, die durch fünf Stadtbezirke, Neubau (7), Josefstadt (8), Alsergrund (9), Brigittenau (20) und Leopoldstadt (2), fährt. Einige der Straßen, die von der SL durchfahren werden, sind ziemlich eng, besonders in Neubau und Josefstadt.
Viele liebe Grüße aus Valby nach Rheydt
Kurt.

København / Kopenhagen Københavns Sporveje SL 10 (Tw 532 + Bw 15xx) Vigerslev Allé im Juni 1968. - Scan von einem Farbnegativ. Film: Kodacolor X. (zum Bild)

Armin Schwarz 6.2.2017 17:38
Hallo Kurt,
wieder eine wunderbare Serie Deiner tollen Archivbilder aus Kopenhagen, gefallen mir sehr gut.
Liebe Grüße aus Herdorf nach Valby
Armin

Kurt Rasmussen 6.2.2017 20:29
Hallo Armin,
vielen Dank für Dein Lob meiner alten Straßenbahnfotos aus Kopenhagen. Dein Kommentar hat mich sehr erfreut.
Liebe Grüße aus Valby nach Herdorf
Kurt.

John Hay Schmidt 13.2.2017 9:27
Hej Kurt
Ser med stor gensynsglæde dine gode fotos af linie 10, så at sige "min sporvognslinie", som jeg kørte med ind til byen mindst en gang om ugen. Jeg husker tydeligt, hvordan der på denne strækning af Vigerslev Alle kom god fart på sporvognene, da der ikke var stoppesteder mellem Vestre Fælledvej og Sjælør Boulevard. Desværre var der to små knæk på strækningen lige ved viadukten, hvor farten lige måtte sættes lidt ned. 532 på dit foto er på vej mod Toftegårds Pl. Er det ikke lidt tidligt, at destinationsskiltet er skiftet til Emdrupvej? Man ser også, hvor god plads der er til både cykelsti, vognkørebane og spor. I dag kører buslinie 1A på strækningen og fylder så meget, at busserne må køre helt ind til kantstenen, hvorved højre hjulpar banker ned i alle fordybningerne ved kloakristene og giver en

John Hay Schmidt 13.2.2017 9:29
Hej Kurt
Ser med stor gensynsglæde dine gode fotos af linie 10, så at sige "min sporvognslinie", som jeg kørte med ind til byen mindst en gang om ugen. Jeg husker tydeligt, hvordan der på denne strækning af Vigerslev Alle kom god fart på sporvognene, da der ikke var stoppesteder mellem Vestre Fælledvej og Sjælør Boulevard. Desværre var der to små knæk på strækningen lige ved viadukten, hvor farten lige måtte sættes lidt ned. 532 på dit foto er på vej mod Toftegårds Pl. Er det ikke lidt tidligt, at destinationsskiltet er skiftet til Emdrupvej? Man ser også, hvor god plads der er til både cykelsti, vognkørebane og spor. I dag kører buslinie 1A på strækningen og fylder så meget, at busserne må køre helt ind til kantstenen, hvorved højre hjulpar banker ned i alle fordybningerne ved kloakristene og giver en urolig kørsel. Efter mere end 40 års busdrift er der ikke gjort noget ved det problem! Hilsen, John.

Kurt Rasmussen 14.2.2017 13:22
Hej John.
Tak for din kommentar til billedet af KS 532. Jeg overvejede, om jeg skulle skrive, at vogntoget kærte mod Toftegårds Plads, men undlod det, idet jeg tænkte, at SHS'ere / københavnere med det samme ville opdage det, mens andre formodentlig ville være ligeglade.
Mange hilsener fra Wien
Kurt.

København / Kopenhagen Københavns Sporveje: Tw 574 + Bw 15xx als E-Wagen auf der SL 6. Ort und Datum: Østerbro, Jagtvej / Reersøgade im Juni 1968. - Scan von einem Farbnegativ. Film: Kodacolor X. (zum Bild)

Gisela, Matthias und Jonas Frey 9.2.2017 11:00
Hallo Kurt,

von Kopenhagen kommen ja nicht so viele Aufnahmen hier, so ist es schon lustig, dass unsere Bilder aus dieser Stadt sich heute hier vermischt haben.

Sehr schade dass Kopenhagen seinerzeit seine Straßenbahn eingestellt hat, Busse haben einfach nicht das selbe Flair und die urbane Ausstrahlung wie Straßenbahnen.

lg Matthias

Thomas Wendt 9.2.2017 14:05
Die oft verteilten Bushaltestellen an solchen Kreuzungen kann man manchmal lange suchen - Straßenbahn ist wirklich besser. Wie Kopenhagen sich heute entscheiden würde? Auf jeden Fall wie immer tolle Bilder aus dem Archiv.

Kurt Rasmussen 11.2.2017 13:34
Hallo Matthias und Thomas,
vielen Dank für die Kommentare zu meinen Bildern aus Kopenhagen. - @ Thomas. Es gibt ganz, ganz, ganz wenige vernünftige Kopenhagener Politiker und Beamte, die Fürsprecher eines modernen Stadtbanhsystems sind. Aber die meisten leben noch mit den Gedanken der Vergangenheit, in der man irrtümlich glaubte, dass die Benutzer des öffentlichen Verkehrs unter die Erde gehörten und dass die Straßen der Städte den Autofahrern zugehörten. In den letzten haben dann neue populistische Politiker die Vorteile der "fahrradgerechten" Stadt propagiert, aber haben gleichzeitig die Fussgänger vergessen, die trotzdem die "Basisverkehrsteilnehmer" sind. - In Aarhus dagegen wird in Kürze eine ganz neue Stadtbahn eröffnet, und auch in Odense ist man auf dem rechten Weg - dort wird in wenigen Jahren auch eine neue Stadtbahn fahren.
Viele Grüße aus Valby
Kurt.

Thomas Wendt 11.2.2017 16:17
Hallo Kurt, da mich das Radfahren immer interessiert und ich das in der Stadt gerne tue, ist mir Kopenhagens fahrradfreundliche Politik nicht entgangen. Aus der Ferne sieht manches interessant aus (Winterdienst auf Radwegen), anderes verwundert (Hauptverkehrsart hat in manchen Straßen dank Radweg die geringste Fläche zur Verfügung). Irgendwann muss ich mir mal ein eigenes Bild davon machen. In Berlin sind die Verkehrsanteile des Fahrrads stark gestiegen, leider fahren aber viele auf Gehwegen, was für Fußgänger eine Nervensache ist. Durch einen angestrebten Volksentscheid ist das gerade ein heißes Thema - vielleicht so heiß, wie damals das Thema Straßenbahn.

Kurt Rasmussen 11.2.2017 16:56
Hallo Thomas,
ich habe natürlich nichts gegen das Radfahren an sich - ich bin selber viele Jahre auf dem Fahrrad unterwegs gewesen, u.a. hätte ich in meiner Jugend die vielen Straßenbahnfotos ohne mein Fahrrad nicht machen können. Das, was ein Problem ist, ist erstens, dass die früher erwähnten, nichts besonders intelligenten Politiker glauben, dass man das "Verkehrsleben" einer größeren Stadt wie Kopenhagen auf das Radfahren aufbauen kann und zweitens dass man die Radfahrer davon überzeugt haben, sie seien sakrosankt oder unantastbar.
Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende
Kurt.

Thomas Wendt 11.2.2017 17:58
Hallo Kurt, ich hatte das auch nicht so verstanden, dass Du etwas gegen das Radfahren hast. Verkehrspolitik muss immer einen Interessenausgleich zwischen allen finden und auch die Sicherheit nicht aus den Augen verlieren, Fußgänger werden bei den dazugehörigen Diskussionen oft völlig vergessen. Wenn ein ernster Interessenausgleich auf Grundlage echter Kompromisse gefunden ist, sind am Ende alle einigermaßen zufrieden, und jeder hat trotzdem genug zu Meckern :-)

København / Kopenhagen Københavns Sporveje SL 5 (Tw 503 + Bw 15xx) København S, Sundbyøster, Kretavej (Betriebsstrecke zwischen der Backersvej und dem Straßenbahnbetriebsbahnhof Sundby) im Juni 1968. - Scan von einem Farbnegativ. Film: Kodacolor X. (zum Bild)

Dennis Fiedler 11.2.2017 15:07
Klasse Aufnahme

Kurt Rasmussen 11.2.2017 16:41
Hallo Dennis,
vielen Dank für Deinen positiven Kommentar zu Bild.
Viele Grüße aus Valby (Kopenhagen)
Kurt.

København / Kopenhagen Københavns Sporveje SL 6 (DÜWAG-GT6 816) Valby, Valby Langgade im Juni 1968. - Scan von einem Farbnegativ. Film: Kodacolor X. (zum Bild)

Andreas Strobel 6.2.2017 20:34
Ein typischer DÜWAG-GT6 und das in Valby, sehr schönes Foto aus vergangen Tagen Kurt.
Lieben Gruß aus Rheydt, Andreas.

Kurt Rasmussen 7.2.2017 18:59
Hallo Andreas,
ja, auch bei uns im hohen Norden gab es die DÛWAG-GT6. In den Jahren 1960 bis 1968 empfing die Kopenhagener Straßenbahn 100 (801 bis 900) von diesem formschönen Triebwagentyp, die dann aber leider nicht den Straßenbahnbetrieb retten konnten, da es viele Politiker und Beamte gab, die statt einer Verkehrspolitik mit umweltfreundlichen und leistungsfähigen Straßenbahnen lieber eine stadtzerstörende und umweltfeindliche Verkehrspolitik mit Autos und Dieselbussen haben wollten. Das Ergebnis: Kopenhagen ist noch eine Stadt mit schlechtem öffentlichem Verkehr. Alles, was man nachher versucht hat, sind nur halbe Sachen. - Vielen Dank für Dein Lob meines Bildes.
Viele liebe Grüße aus Valby (da wohnte ich damals noch nicht; bis 1977 wohnte ich im Stadtviertel Christianshavn) nach Rheydt
Kurt.

Wien Wiener Linien SL 26 (E1 4768 (SGP 1971)) XXI, Floridsdorf, Hoßplatz am 21. Oktober 2016. (zum Bild)

Andreas Strobel 5.2.2017 13:32
Moin Kurt, sehr herbstlich anmutende Aufnahme aus Wien.
Gefällt mir sehr gut. Lieben Gruß nach Valby, Andreas.

Kurt Rasmussen 6.2.2017 20:43
Guten Abend, Andreas,
ich danke Dir für Deinen positiven Kommentar zu meinem Bild, das wie die meisten meiner Fotos ja auf keine Weise spektakulär ist.
Viele liebe Grüße aus Valby nach Rheydt
Kurt.

Kiel KVAG SL 2 (Tw 232) am 9. Juni 1968. - Scan von einem Farbnegativ. Film: Kodacolor X. (zum Bild)

Thomas Wendt 7.1.2017 19:10
Schönes Bild. Im Vorschaubild hätte ich Kiel nicht erwartet. Manchmal waren die Fahrzeuge in Ost und West verblüffend ähnlich, auch wenn man an die großen Loks denkt.

Kurt Rasmussen 8.1.2017 18:14
Hallo Thomas,
vielen Dank für Deinen positiven Kommentar zum Bild.
Ich wünsche Dir alles Gute im neuen Jahr
Kurt.

Wilfried Käller 4.2.2017 18:20
Eine schöne "Erinnerung", auch wenn ich noch zu jung bin, um die Linie 2 selbst erlebt zu haben. Fast jeden Tag bin ich auf der ehemaligen Trasse im Hasseldieksdammer Weg mit dem Rad unterwegs und frage mich gelegentlich, wie das ganze denn mit Straßenbahn ausgesehen haben mag, jetzt weiß ich es!
Vielen Dank, Kurt!

Kurt Rasmussen 6.2.2017 20:33
Und ich danke Dir, Wilfried, für Deinen positiven Kommentar.
Viele freundliche Grüße aus Valby (Kopenhagen)
Kurt.

Die 294 245-1 wartet im Dezember 2003 im Bahnhof Brügge (Westfalen) auf den nächsten Einsatz. An den kürzesten Tagen des Jahres kommt die Sonne nicht bis hierhin ins Tal und so sind Gleise und Buschwerk auch am Nachmittag noch raureifbedeckt. (zum Bild)

Andreas Strobel 6.2.2017 20:16
Oh Horst, wie oft bin ich mit meinem Vater dort in den Schulferien vorbei gekommen, wenn wir mit dem LKW im Märkischen Kreis und im Bergischen unterwegs waren. Einfach nur schön das alte Reiterstellwerk. Man erkennt am Thumbnail schon woher das Bild stammt.
Ein tolle Aufnahme die mir sehr sehr gut gefällt. Lieben Gruß nach Neuss, Andreas.

Kurt Rasmussen 6.2.2017 20:26
Hallo Horst,
eine außerordentlich schöne Winteraufnahme, die mir sehr gut gefällt.
Viele Grüße aus Valby nach Neuss
Kurt.

Thomas Rehsmann 7.2.2017 17:25
Servus Horst!
Stellwerk, Lok, Signal und Landschaft - einfach prächtig!
Liebe Grüße Thomas

Horst Lüdicke 7.2.2017 18:08
Herzlichen Dank Euch Dreien für die netten Kommentare!
Gruß Horst

København / Kopenhagen Københavns Sporveje SL 10 (Tw 595) Valby, Vigerslev Allé / Sjælør Boulevard im Juni 1968. - Scan von einem Farbnegativ. Film: Kodacolor X. (zum Bild)

Armin Schwarz 29.1.2017 11:31
Oh, was für ein tolles Bild aus vergangenen Zeiten, gefällt mir sehr gut Kurt.
Früher waren alle Fahrzeuge auf dem Bild Alltag, heute wäre man begeistert wenn man sie so sehen könnt.
Liebe Grüße nach Valby
Armin

Horst Lüdicke 29.1.2017 12:19
Hallo Kurt,
da hat Armin völlig recht, was für eine tolle Fahrzeugparade!
Viele Grüße aus Neuss nach Valby Horst

Kurt Rasmussen 29.1.2017 14:26
Hallo Armin und Horst,
ab und zu kann man Glück haben. Ich habe mich ja damals zufällig aufgestellt, um ein paar Straßenbahnfotos in guter Belichtung zu machen - und dann gab es plötzlich diese "Szene". - Vielen dank für Euer Lob des Bildes.
Viele Grüße aus Valby nach Herdorf und Neuss
Kurt.

Stefan Wohlfahrt 29.1.2017 14:39
Herrlich, und zwar nicht nur die Strassenbahn!
einen lieben Gruss
Stefan

Kurt Rasmussen 31.1.2017 19:18
Hallo Stefan,
vielen Dank für Deinen positiven Kommentar zu meinem Bild.
Liebe Grüße aus Valby
Kurt.

Olli 31.1.2017 19:28
Fragt sich, wer hier antiker aussieht...
Gruß, Olli

Kurt Rasmussen 4.2.2017 20:34
Hallo Olli,
Deine Frage lässt sich vielleicht nicht so leicht beantworten. Ich kann nur sagen, dass mir die Triebwagenserie 501 - 618, die von der Hauptwerkstätte der Københavns Sporveje in den Jahren 1930 bis 1941 hergestellt wurde, auch 1968 zeitlos vorkam. Die letzten fuhren bis zum April 1972, als die letzte SL, die Linie 5, eingestellt wurde. - Eigentlich hätten sie schon noch einige Jahre fahren können.
Viele Grüße aus Valby
Kurt.

Der "Ventotto" 1784 der ATM-Baureihe 1500 am 28.12.2015 als Linie 19 nahe der Haltestelle Piazza Castelli in Mailand. Die ATM-Baureihe 1500 besser bekannt als "Ventotto" (italienisch für achtundzwanzig) abgeleitet vom ersten Baujahr der Serienwagen im Jahr 1928, ist ein ursprünglich mit 502 Wagen mit den Betriebsnummern 1501 bis 2002 umfassender Triebwagen-Typ der Mailänder Verkehrsgesellschaft Azienda Trasporti Milanesi (ATM), welche die Straßenbahn Mailand betreibt. Die vierachsigen, viermotorigen und hochflurigen Großraumwagen in Einrichtungsbauweise verfügen noch über einen Holzaufbau sowie eine Druckluftbremse. Die beiden Prototypen mit den Nummern 1501 und 1502 entstanden in den Jahren 1927–1928, die 500 Serienwagen mit den Nummern 1503–2002 in den Jahren 1928–1930. Über 100 von ihnen sind noch in Betrieb, sie sind – noch vor den Lissabonner Remodelados – die ältesten planmäßig eingesetzten Straßenbahnwagen in Europa. Aufgrund ihres relativ geringen Fassungsvermögens fahren sie nur noch auf den weniger frequentierten Linien 1, 5, 19, 23 und 33, als Verstärker außerdem auch auf der Linie 2. Die Ventotto-Baureihe basiert auf den ab 1914 gebauten Peter Witt-Wagen aus den Vereinigten Staaten. An der Produktion der 502 Wagen für Mailand waren insgesamt sechs Unternehmen beteiligt, die Drehgestelle lieferte FIAT zu: Società Italiana Carminati & Toselli baute 112 Wagen mit den Nr. 1501–1612 Società Italiana Ernesto Breda baute 110 Wagen mit den Nr. 1613–1722 Officine Meccaniche di Reggio Emilia baute 50 Wagen mit den Nr. 1723–1772 Officine Meccaniche (OM) baute 110 Wagen mit den Nr.1773–1882 Officine Elettroferroviarie Tallero (OEFT) baute 110 Wagen mit den Nr.1883–1992 Officine Meccaniche Lodigiane (OML) baute 10 Wagen mit den Nr.1993–2002 Technische Daten: Spurweite: 1.435 mm Achsformel: Bo'Bo' Stromsystem: 600 V DC (=) Baujahr: 1927 bis 1930 Länge über alles: 13.890 mm Höhe: 3.230 mm Breite: 2.350 mm Drehzapfenabstand: 7.200 mm Achsabstand im Drehgestell: 1.625 mm Treibraddurchmesser: 680 mm Dienstgewicht: 15 t Sitzplätze: 29 Stehplätze: 101 Fußbodenhöhe: 742 mm Leistung: 4 x 21 kW (84 kW) Höchstgeschwindigkeit: 42 km/h Motoren: 4 Stück vom Typ TIBB Milano 28 oder Ansaldo LC 221 (zum Bild)

Kurt Rasmussen 4.2.2017 20:19
Hallo Armin,
eine sehr schöne Straßenbahnaufnahme aus Mailand, das ja eine interessante Stadt ist. - Auch ist es schön zu konstatieren, dass Du auch ein sehr guter Straßenbahnfotograf bist. Du hast ja deutlich die Straßenbahn als Hauptmotiiv, was allerdings nicht verhindert, dass der Betrachter gleichzeitig einen relativ guten Eindruck vom Ambiente bekommt.
Viele liebe Grüße aus Valby ins Hellertal
Kurt.

Armin Schwarz 5.2.2017 9:56
Hallo Kurt,
danke für Deinen lobenden Kommentar, über den ich mich sehr gefreut habe. Es freut mich sehr dass es Dir gefällt.
Bei Straßenbahnaufnahmen bist Du mir immer ein sehr gutes Vorbild.
Ja, Mailand ist eine sehr interessante Stadt, mit tollen Straßenbahnen.
Liebe Grüße aus Herdorf nach Valby
Armin

Heinz Hülsmann 5.2.2017 11:45
Hallo Armin,
interessante Straßenbahn, klasse anzusehen!

Viele Grüße, Heinz

Armin Schwarz 5.2.2017 12:00
Hallo Heinz,
auch Dir mein Dankeschön für Deinen netten Kommentar, es freut mich dass es Dir gefällt.
Liebe Grüße
Armin

Heinz Lahs 7.2.2017 20:21
Hallo Armin,
da möchte ich mich Kurt gerne anschließen, einfach wunderschön und interssant.
Liebe Grüße nach Herdorf, Heinz.

Matthias Hartmann 8.2.2017 9:37
Hallo Armin,
eine sehr schöne Aufnahme aus Mailand die du uns zeigst und auch der sehr informativer Text gefallen sehr gut.

Liebe Grüße ins Hellertal
Matthias

Armin Schwarz 8.2.2017 17:17
Hallo Heinz, und Matthias,
auch danke für Eure netten und positiven Kommentare. Es freut mich sehr dass Euch das Bild und Text Gefallen finden.
Liebe Grüße aus Herdorf
Armin

Mein erstes Trambild in Milano (Mailand).... Die Tram 1719 eine ATM-Baureihe 1500 besser bekannt als "Ventotto" (italienisch für achtundzwanzig) abgeleitet vom ersten Baujahr der Serienwagen im Jahr 1928, als Linie 5 (Ospedale Niguarda - Ortica), hier am 27.12.2015 kurz vor der Haltestelle Piazza Duca D'Aosta. Diese Straßenbahntriebwagen sind die ältesten planmäßig eingesetzten Straßenbahnwagen in Europa. Aufgrund ihres relativ geringen Fassungsvermögens fahren sie nur noch auf den weniger frequentierten Linien 1, 5, 19, 23 und 33, sowie als Verstärker außerdem auch auf der Linie 2. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 3.1.2016 6:27
Welch wunderschöne, fast fremdländische Ambiente diesen Tramwagen umgibt.
einen lieben Gruss
Stefan

Horst Lüdicke 3.1.2016 10:04
Hallo Armin,
nicht nur der Triebwagen gefällt, sondern auch die schon fast mystische Stimmung, die Du auf Deinem Bild perfekt festgehalten hast.
Gruß Horst

Armin Schwarz 3.1.2016 10:21
Hallo Ihr beiden,
danke, für Eure netten Kommentare, Es freut mich sehr dass es Euch gefällt.
Die mystische Stimmung war leider nicht nur Nebel, sondern auch Smog. Mit meinem wenigen Italienisch konnte ich verstehen das in Mailand Smog-Alarm war, der am zweiten Tag (29.12.) dazu führte das fast keine Autos auf den Straßen waren.
Liebe Grüße
Armin

Stefan Wohlfahrt 3.1.2016 10:42
Hallo Armin,
ich hoffe, dass der Frischluftvorrat des Piemonts euch über den Smog in Milano hinweghalfen.
einen lieben Gruss
Stefan

Heinz Lahs 3.1.2016 11:21
Hallo Armin,
ganz tolle Nachtschwärmerei aus Mailand, schönes altes Fahrzeug und noch im Linienbetrieb, gefällt mir sehr gut.
Liebe Grüße nach Herdorf, Heinz.

Armin Schwarz 3.1.2016 11:39
Hallo Stefan,
der Frischluftvorrat des Piemonts hat uns wohl geholfen;-) Zudem empfanden wir es nicht als so schlimm.

Hallo Heinz,
danke, es freut mich sehr dass es Dir gefällt.
Es sind noch über 100 Fahrzeuge dort in Betrieb.

Liebe Grüße aus Herdorf
Armin

De Rond Hans und Jeanny 3.1.2016 11:50
Ein Bild wie von einem anderen Stern, Armin.
Das Nebel/Smog Gemisch verleiht der herrlichen Aufnahme eine fast außerirdische Stimmung.
Neben der grandiosen Aufnahme, gefällt mir auch der schmucke Ventotto ebenfalls sher gut.
Einen lieben Gruß ins Hellertal
Jeanny

Thomas Wendt 3.1.2016 12:05
Hier glänzt nur die Straßenbahn und drängt sich damit in den Vordergrund - ein Bahnbild ganz nach meinem Geschmack.

Matthias Hartmann 3.1.2016 12:55
Hallo Armin,
eine wunderschöne Aufnahme von der mailändischen Tram, gefällt mir sehr gut und der Nebel macht es zu etwas ganz mystischen.

Liebe Grüße aus Zwickau
Matthias

Erhard Pitzius 3.1.2016 15:08
Vor zehn Jahren war ich auch mal dort, die Straßenbahn bietet in Mailand viele Motive.

Ein tolles Stimmungsbild!

Gruß Erhard

Armin Schwarz 3.1.2016 19:36
Hallo Jeanny, Thomas, Matthias und Erhard,
auch Euch meinen besten Dank für Eure netten lobende Kommentare, über die ich mich sehr gefreut habe. Es freut mich sehr dass es Euch gefällt und ich die Stimmung herüberbringen konnte.
Liebe Grüße aus Herdorf
Armin

Gerd Wiese 3.1.2016 20:41
Sehr schöne Nachtschwärmereien.
Gruss GW

Armin Schwarz 5.1.2016 10:17
Danke Gerd,
es freut mich sehr dass es auch Dir gefällt.
Liebe Grüße
Armin

Frank Grohe 5.1.2016 11:03
Hallo Armin,
ein tolles Straßenbahnfoto, welches mir sehr gefällt!
Die vordere Werbung auf der Tram unterstreicht noch richtig die düstere Nebel-, bzw. Smog-Stimmung.
Aber wie auf Deinem 2 Tage später am Zentralbahnhof fotografiertem Bild zu sehen ist, hattet Ihr ja auch tollen Sonnenschein auf Eurer Reise.
Beste Grüße!
Frank

Armin Schwarz 6.1.2016 12:52
Hallo Frank,
ganz herzlichen Dank für Deinen positiven Kommentar.
Es freut mich sehr, dass Dir meine abendliche Aufnahme auch gefällt.
Ja wir hatten sehr schöne Tage und sehr viel Sonnenschein auf unserer Reise.
Liebe Grüße nach Niedersachsens
Armin

Kurt Rasmussen 4.2.2017 20:06
Hallo Armin,
nach dem vielem Lob, das Du schon von den vielen BB-Kollegen empfangen hast und dem ich nur zustimmen kann, kann ich selber kaum etwas Neues zufügen, ich versuche es trotzdem: Das Bild zeigt - wie viele andere von Deinen Bildern - dass Du als Bahnfotograf ein Superfotograf bist.
Viele liebe Grüße aus Valby nach Herdorf
Kurt.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.