bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum    Modellbahnläden - kostenlos eintragen
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Bild-Kommentare von Ingo Konrad Müller



1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
Die Zukunft des Schrankenwärters in Königswinter sieht nicht gut aus, da hier eine Unterführung geplant ist. Königswinter 15.07.2017 (zum Bild)

Ingo Konrad Müller 22.7.2017 0:17
Hallo Dennis,
starke Aufnahme. Besonders die Schrankenbewegung gefällt mir.
Viele Grüße
Ingo

Dennis Fiedler 22.7.2017 15:40
Vielen Dank Ingo. Ja im Sommer machen bei den warmen Temperaturen Langzeitaufnahmen besonders Spaß. Freut mich das dir das Bild gefällt.

. Hintereingang und Bordrestaurant - Nordzugang des Wolfsburger Hauptbahnhofes. 14.03.2017 (M) (zum Bild)

Ingo Konrad Müller 6.7.2017 23:55
Hallo Ihr drei,
saugutes Bild. Ein ICE tarnt sich in der Bahnhofsarchitektur. So etwas muss man erst mal als lohnendes Motiv erkennen.
Viele Grüße
Ingo

Gisela, Matthias und Jonas Frey 7.7.2017 5:52
Hallo Ingo, das freut mich sehr dass dir die Aufnahme gefällt. Ich suche immer gerne nach derartigen Motiven, diese finden sich dann meist unvorhergesehen. Hier hat sich angeboten zu der Symmetrie des Zuganges, die Asymmetrie zu setzen. Ich könnte auch aber auch noch eine Version mit Triebkopf anbieten.

lg Matthias

Thomas Wendt 23.7.2017 7:29
Ein (außerirdischer?) Betrachter, der noch nie einen ICE gesehen hat, könnte hier nur erahnen, welche Teile des Bildes beweglich sind und welche nicht. Der ICE wirkt wirklich wie eingepasst, super!

Gisela, Matthias und Jonas Frey 24.7.2017 12:23
Danke Thomas,

das war mal wieder ein glücklicher Zufall und der ICE kam gerade zu rechten Zeit und hat sich dazu angeboten, aus der doch einfachen Situation ein Motiv zu entwickeln.

lg Matthias

. Düstere Züge vor VW-Kamine - Mehrere Coradia Continental-Triebzüge der ENNO im Hauptbahnhof Wolfsburg. 14.03.2017 (M) (zum Bild)

Ingo Konrad Müller 6.7.2017 23:52
Surreal. Könnte auch ein Coverbild eines Pink Floyd Albums sein.
Hallo Gisela, Mathias und Jonas,
super Bild und gut gesehen. Viele Grüße
Ingo

Gisela, Matthias und Jonas Frey 7.7.2017 5:54
Auch hier freut mich sehr dein positiver Kommentar, Ingo.

Die Lücke zwischen den beiden gekuppelten Triebwagen mit direktem Blick zu den Schornsteinen hat sich da als Motiv geradezu aufgedrängt.

lg Matthias

Agilis ET 440 408 zwischen Straubing und Regensburg bei Radldorf am 03.06.2017 (zum Bild)

Armin Schwarz 2.7.2017 10:09
Hallo Ingo,
ein tolles Bild von dem Mopsgesicht.
Liebe Grüße
Armin

Ingo Konrad Müller 6.7.2017 23:30
Hallo Armin,
vielen herzlichen Dank für Deinen netten Kommentar. Mich freut es immer sehr, wenn Dir ein Bildgefällt. "Mopsgesicht" finde ich gut. Ist das jetzt der ofizielle Spitzname der BR 440? Ich glaube, ich sammle mal Spitznahmen von Triebfahrzeugen.
Viele liebe Grüße
Ingo

Armin Schwarz 8.7.2017 20:56
Hallo Ingo,
"Mopsgesicht" gilt für die alten Kopfform von dem Alstom Coradia Continental (BR 440), die neue Kopfform (BR 1 440) nennt man gerne "Grinzekatze".
Liebe Grüße
Armin

38 1301 der ÖGG übernimmt über Pfingsten den Pendeldienst zwischen Bad Endorf und Obing. 05.06.2017 bei Ellerding nahe Amerang. (zum Bild)

Armin Schwarz 2.7.2017 10:12
Hallo Ingo,
ein schönes Bild von der P8 mit dem Pendelzug.
Liebe Grüße
Armin

Ingo Konrad Müller 6.7.2017 23:25
Hallo Armin,
herzlichen Dank. Es freut mich sehr, dass Dir das Bild gefällt.
Viele Grüße aus Burghausen
Ingo

Ausfahrt von LDC 35 1019 aus dem Bahnhof Görlitz in Richtung Zittau. Mit einem Sonderzug ging es am 14.01.2006 über die Neißetalbahn in Richtung Süden. (zum Bild)

Ingo Konrad Müller 25.6.2017 0:27
Hallo,
immer wieder schön, eine Dampflok im Winter zu sehen. Hervorragend abgelichtet, sehr schönes Bild.
Viele Grüße
Ingo

T. Frahn 25.6.2017 7:26
Hallo Ingo,
an diesem kalten Januartag hatte Einiges zusammen gepasst.
Schön wenn das Bild gefällt.
Gruß!

Großes Sommerfest im DB Museum Koblenz-Lützel am 17. & 18.6.2017 u.a. wurden Pendelfahrten angeboten, hier fährt am 18.06.2017 die 140 423-5 (91 80 6140 423-5 D-DB) vom DB Museum, ex DB E 40 423, mit ihrem Pendelzug. Am Zugende die 212 372-7, ex V100 2372. (zum Bild)

Olli 23.6.2017 19:02
Auch wenn man mal ozeanblau/beige gehasst hat... heute geht einem das Herz auf... ;-)
Gruß, Olli

Ingo Konrad Müller 24.6.2017 13:52
Da kann ich mich Olli nur anschließen. Genau das selbe kam mir auch spontan in den Sinn, als ich das Bild sah. Gefällt mir sehr.
VG
Ingo

Stefan Wohlfahrt 24.6.2017 14:21
Man fragt sich heute, weshalb das Farbkonzept damals so schlecht ankam?
einen lieben Gruss
Stefan

Ingo Konrad Müller 24.6.2017 14:36
Das mag vielleicht am vorausgehenden Farbschema liegen. Bei der E40 war der Wechsel von grün nach blau-beige vielleicht nicht so gravierend aber bei der E10 war das stahlblau dann doch schöner, besonders bei der Bügelfalte.

Olli 24.6.2017 15:00
Es war halt nur einfach drüber gestülpt. Schau Dir die V 200 an, vorher ein geniales Design, danach furchtbar. Aber auch die Altbau-E-Loks, zu denen wollte es nie recht passen, die 110 wurde schon angesprochen. Wahrscheinlich war auch beim Bau schon das Farbdesign mit einbezogen. Die ganzen Bundesbahnloks soll angeblich sowieso ein einzelner Ingenieur vom Aussehen her designt haben. Heute gibt es halt den roten Einheitsbrei, der aber zugegeben durchweg besser ankam.
Gruß, Olli

Stefan Wohlfahrt 24.6.2017 15:20
Die V 220 ist wirklich DAS Negativbeispiel der ozeanblau/beige-Epoche, die V 218 hingegen passte perfekt ins neue Farbkleid, sowie Auch die meisten Reise-Wagen; ansonsten bin ich mit Ingo einig, dass der Verlust der Blauen Farbe bei der 110 schlecht ankam. Interesannteweise jedoch werder E 103 noch die Schienenbuse mit dem ozeanblau/beige gestrichen.
einen lieben Gruss
Stefan

Ingo Konrad Müller 24.6.2017 15:36
Schade nur, dass gleich alles in den verkehrsroten Einheitsbreieimer gefallen ist. Zum Glück haben wir heute so viele Private, sonst wäre es ziemlich langweilig. Ansonsten kommt es sehr auf das Fahrzeug an, ob die Farbe passt. Die 180 sieht in frisch gewaschenem Verkehrsrot super aus, ozeanblau-elfenbein hat ihr nicht gestanden. Die 103 in verkehrsrot gefällt mir nicht (gab's mal als Einzelstück). Und in ozeanblau-elfenbein kann ich sie mir auch nicht vorstellen.

Olli 24.6.2017 15:56
Die 103.0 dürfte auch mal in Rheingoldfarben gelaufen sein, also ganz ähnlich. Daraus wurde kurz drauf ein TEE und dann gab es rot/beige. Ich schätze mal, rot/beige wäre das Farbschema geworden, war aber durch die TEEs bereits besetzt.

Der rote Einheitsbrei hat auch schon wieder Farbkleckse bekommen, Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein und Baden-Württemberg haben da schon wieder für Abwechslung gesorgt...

Gruß, Olli

Patrick Sesseler 24.6.2017 18:24
Nein, Olli, die E03 ist schon in TEE-Farben auf die Welt gekommen. Das TEE-Farbkonzept ist nämlich deutlich älter als die E03, und die ersten TEEs wurden mit entsprechend lackierten E10.12 gefahren. Von der E10.12 hat es allerdings mal welche in Rheingold-Farben (kobaltblau/beige) gegeben, sogar noch ohne Bügelfalte.

Mir hatte die ozeanblaue Farbgebung durchaus schon damals gefallen, auch wenn die Farbgebung bei einigen, eher seltenen Loktypen wirklich unvorteilhaft angebracht war (BR 194 vor allem). Auch hatte eine italienische BR 220 ein ozenblaues V, was deutlich eleganter aussieht als die etwas plumpe DB-Variante.
Aber den in großer Zahl fahrenden V160-Varianten, sowie den E10/40/50 und diversen Triebwagen stand diese Farbgebung wirklich gut.

Da die BR 103 für TEE- und IC-Dienst vorgesehen war, und nur selten normale D-Züge führte, kam dafür auch nie das ozenblaue Farbkonzept in Frage. Auch die Schnellfahrloks der BR 112 (E10.12) bekamen diese Farbe nicht, sondern bleiben rot/beige.

Das darauf folgende Rot mit Lätzchen war dagegen doch wirklich ein Rückschritt, oder?

Gruß, Patrick

Armin Schwarz 2.7.2017 10:33
Hallo miteinander,
meinen besten Dank für Eure netten und positiven Kommentare, über die ich mich sehr gefreut habe. Es freut mich sehr dass es Euch gefällt.
Liebe Grüße aus Herdorf
Armin
PS: Mir gefiel die ozeanblaue Farbgebung durchaus schon damals.

Die 140 423-5 (91 80 6140 423-5 D-DB) vom DB Museum, ex DB E 40 423, am 18.06.2017 mit Pendelzug in Koblenz-Lützel. Am 17. & 18.6.2017 fand das große Sommerfest vom DB Museum Koblenz statt. Die E 40 wurde 1963 von Henschel in Kassel unter der Fabriknummer 30656 gebaut, der elektrische Teil ist von den Siemens-Schuckert-Werke (SSW), und als E 40 423 an die Deutsche Bundesbahn geliefert. Zum 01.01.1968 erfolgte die Umzeichnung in DB 140 423-5. Aus den aktiven Dienst schied sie 2011 aus und ging ins DB Museum Koblenz-Lützel. Dort wird die Lok in der ehemaligen Farbgebung türkis/beige erhalten und wird als Zugfahrzeug für Überführungen und Sonderzüge genutzt. Die ab dem Jahr 1968 als Baureihe 140 geführten Loks sind technisch gesehen eine E 10.1 ohne elektrische Bremse, jedoch mit geänderter Übersetzung des Getriebes. Mit 879 Exemplaren ist die E 40 die meistgebaute Type des Einheitselektrolokprogramms der Deutschen Bundesbahn. Ihre zulässige Höchstgeschwindigkeit betrug am Anfang entsprechend ihrem vorgesehenen Einsatzgebiet im mittelschweren Güterzugdienst 100 km/h, diese wurde im Juni 1969 jedoch auf 110 km/h erhöht, um die Züge zu beschleunigen und die Loks auch besser im Personen-Berufsverkehr einsetzen zu können. TECHNISCHE DATEN: Spurweite: 1.435 mm (Normalspur) Achsanordnung: Bo´Bo´ Länge über Puffer: 16.440 mm Drehzapfenabstand: 7.900 mm Achsstand in den Drehgestellen: 3.400 mm Gesamtachsstand: 11.300 mm Treibrad-Durchmesser: 1.250 mm Dienstgewicht: 86,4t Achslast: 21,5t Zulässige Höchstgeschwindigkeit: 110 Km/h (Anfangs 100 km/h) Stromsystem: Einphasen-Wechselstrom 15 000 V, 16 ²/³ Hz Nennleistung: 3.700 kW (5.032 PS) Zugkraft: 336 kN Anzahl Fahrmotoren: 4 Fahrmotor-Typ: SSW WB 372 Antrieb: Gummiringfeder Nennleistung Trafo: 4040 kVA Anzahl Fahrstufen: 28 (zum Bild)

Ingo Konrad Müller 24.6.2017 13:49
Hallo Armin,
sehr schöne Aufnahme von der 140 in diesem Farbschema. Gefällt mir sehr gut. Mittlerweile freut man sich ja, mal eine Lok oder gleich einen ganzen Zug in ozeanblau-beige vor die Linse zu bekommen. Als die Farbe noch aktuell war, waren die Eisenbahnfreunde ja nicht so glücklich darüber. Retrospektiv betrachtet, finde ich dass diese Farbgebung ganz gut zu der E40 oder E10 ohne Bügelfalte passt.
Viele Grüße
Ingo

Heinz Lahs 27.6.2017 21:59
Hallo Armin,
ein ganz tolles Lokportrait von der 140 423-5, gefällt mir sehr gut.
Das nette Blau-Grün am unteren rechten Bildrand passt perfekt.
Liebe Grüße nach Herdorf, Heinz.

Armin Schwarz 2.7.2017 10:06
Hallo Ingo und Heinz,
danke für Eure netten und positiven Kommentare, über die ich mich sehr gefreut habe. Es freut mich sehr dass es Euch gefällt.
Liebe Grüße aus Herdorf
Armin

Am 15.6.17 fuhr 422 034 als S1 durch Angermund gen Düsseldorf Flughafen bei einem starken Regenschauer. Angermund 15.06.2017 (zum Bild)

David Endlich 18.6.2017 12:07
Klasse Bild! Sieht richtig ungemütlich aus.
Gruß,David

Stefan Pavel 18.6.2017 14:45
Moin Dennis,

starkes Bild aus Angermund gefällt mir ich hoffe du hatten Regenkleidung bzw. Schirm dabei?

Mfg
Stefan

Dennis Fiedler 18.6.2017 14:50
Danke euch beiden. Freut mich das eich das Bild gefällt. Dort war überdacht ein Glück ;D

Stefan Wohlfahrt 18.6.2017 15:03
Damit ein "Regenbild" wirkt muss es schon gehörtig schütten, und - so meine Erfahrtung die auch hier gemacht wurde - der Fotograf braucht eine Überdachung, auch wenn der Fotograf wasserdicht sein sollte, denn die Kamera ist es in der Regel nicht...
einen lieben Gruss
Stefan

Dennis Fiedler 18.6.2017 15:20
Hallo Stefan. Ohne Überdachung wäre es fast unmöglich geworden bei dem Schauer zu fotografieren ohne die Kamera zu fluten. Aber bei diesem Schauer stand ich mit einem riesen Lächeln im Gesicht aufn Bahnsteig und erfreute mich über jeden Zug bei diesem Schauer. Freut mich sehr das dir das Bild gefällt.

Marc 18.6.2017 17:43
Regenbilder sind immer was feines Dennis egal ob mit oder ohne Unterstand...Sonnenbilder(und die die zu einem bearbeitet worden sind) gibt es genug hier....feine Aufnahme!

Gruß Marc

Dennis Fiedler 18.6.2017 18:40
Ja das stimmt. Regenbilder sind immer wieder schön und auch eine tolle Abwechslung zu den Sonnenbildern. Freut mich sehr das dir das Bild gefällt.

Andreas Strobel 19.6.2017 20:14
Na da kann sich die Bahn mal die Waschanlage sparen Dennis,
ist eine sehr gelungene Aufnahme bei absolutem Sauwetter, da ist Regenbild schon leicht untertrieben.
Lieben Gruß Andi

Dennis Fiedler 19.6.2017 22:20
Oh ja. Bei dem Schauer war keine Wäsche der Züge mehr nötig. Aber der Schauer wsr echt beeindruckend und brachte unblaubliche Fotos.
Freut mich sehr das dir das bild so gut gefällt.

Frederik Löhring 21.6.2017 14:07
Geile Aufnahme, gefällt mir!

Lg
Frederik

Tim 21.6.2017 15:14
Auch wenn hier schon alles gesagt wurde, geil!! An dem Tag habe ich übrigens in der Schweiz herrlichen Sonnenschein genossen! ;)
Viele Grüße
Tim

Dennis Fiedler 21.6.2017 17:03
Vielen Dank Tim. Ja das Wetter war bis zum Gewitter auch erste Sahne. Aber die Regenbilder sind auch erste sahne geworden. Die Abkühlubg war echt angenehm. ;)

Ingo Konrad Müller 23.6.2017 9:33
Hallo Dennis,
sehr starkes Bild, das mir sehr gut gefällt. Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie schwierig es ist, den Regen richtig einzufangen. Ich stand selbst schon ohne Unterstand im Starkregen und war so nass als wäre ich in den See gefallen. Die Kamera war am Ende ruiniert und die Bilder: die sahen aus, als wenn es ein ganz klein wenig gedröppelt hätte. Deshalb ein großes Lob für diese athmosphärisch dichte Aufnahme.
Viele Grüße
Ingo

Dennis Fiedler 23.6.2017 10:17
Vielen Dank. Ohne Unterstand wäre es dchwer geworden. Freut mich sehr das auch dir das Bild gefällt.

Zum Abschluss des Tages eine Wasserlache. 8.06.2017 bei Schwanberg (zum Bild)

Ingo Konrad Müller 8.6.2017 21:51
Spieglein, Spieglein Nr.2. Gefällt mir noch besser.
Hallo Karl Heinz,
Deine Spiegelbilder gefallen mir sehr. Viele Grüße aus Burghausen
Ingo

Jürgen Senz 9.6.2017 9:32
Hallo Karl Heinz, schöne Spiegelung. Gefällt mir sehr gut.
VG, Jürgen

Karl Heinz Ferk 9.6.2017 18:29
Herzlichen Dank euch beiden !

Alexander K. 9.6.2017 21:41
Gut gemacht. Auf so ruhiges Wasser warte ich an der Peene schon lange. Gruß

Karl Heinz Ferk 10.6.2017 5:47
Ja das Wetter hat es Donnerstag gut gemeint mit mir. Am Vortag ergiebiger Regen und den ganzen Tag dann Sonnenschein und kein Lüftchen ...

Danke !
LG

Adam Silberbauer 22.6.2017 15:38
Good shot of the reflecting pool.

Karl Heinz Ferk 22.6.2017 19:15
Thank You Adam !
Are You New Here ??

Der 2009 im TS Werk Knittelfeld umgerüstete Ex DB Cargo Sprinter versieht seither gute Dienste im Kampf gegen da Unkraut. Wies Eibiswald am 8.06.2017 (zum Bild)

Ingo Konrad Müller 8.6.2017 21:49
Spieglein, Spieglein Nr.1. Gefällt mir.
Hallo Karl Heinz,
Viele Grüße
Ingo

Karl Heinz Ferk 9.6.2017 18:28
Vielen Dank Ingo !

Alexander K. 9.6.2017 21:39
Gut gemacht ! :-)

Olli 9.6.2017 23:27
Ob der wohl um diese Straßenbahnkurve rumkommt...?

Karl Heinz Ferk 10.6.2017 5:46
Danke Alexander ,....
Ich denke wohl nicht Olli obwohl´s so aussieht :-)

GLG

145 177 Neustadt ( Schw. ) 04.03.79 (zum Bild)

Ingo Konrad Müller 7.6.2017 14:28
Hallo Werner,
sehr schöne Serie historischer Aufnahmen. In diesem Fall finde ich es gut, dass keine farbliche Nachbearbeitung erfolgte und so die Bilder ihren veränderlichen Charakter beibehalten.
Viele Grüße
Ingo

Werner Brutzer 8.6.2017 8:11
Ingo; Ich scannte die Dias nur ein und bearbeite die meisten nicht. Manchmal muss man das Bild etwas gerade richten.
Gruss Werner

Einen leeren Holzhackschnitzelzug beförderten MTEG 204 354 und 347 am 12.12.2012 bei Kodersdorf über die KBS 220. (zum Bild)

Ingo Konrad Müller 7.6.2017 14:24
Hallo T.
wundervolles Winterbild. Immer wieder schön, wenn es Klebeschnee gibt, der auf alles bappt.
Viele Grüße
Ingo

T. Frahn 7.6.2017 15:07
Hallo Ingo,
freut mich , wenn das ostsächsische Winterbild gefallen hat.
Gruß!

Der PFLATSCH ist Geschichte, und löst sich nun samt Lack ab; (abgestelltes Fahrzeug in Timelkam) 170102 (zum Bild)

Ingo Konrad Müller 7.6.2017 14:19
Hallo Johann,
hervorragendes Bild, sehr schön in Szene gesetzt. Erstaunlich wie der Verfall den Linien des Logos folgt, als führe die ÖBB noch einen letzten aussichtlosen Kampf gegen das Vergehen.
Viele Grüße
Ingo

Zur Feier des Tages und als Abschluss der Baustelle gibt es regelmäßig ein "Feuerwerk" Thermit-Schweissung am Abend des 5.06.2017 (zum Bild)

Ingo Konrad Müller 7.6.2017 14:08
Hallo Karl Heinz,
sehr schönes Bild. Gut gesehen und noch besser abgelichtet.
Viele Grüße
Ingo

Karl Heinz Ferk 8.6.2017 5:29
Herzlichen Dank Ingo !

GLG

Sonnenaufgang in Gussendorf am 26.05.2017. Das Einfahrvorsignal für den Bahnhof Wettmanstätten signalisiert noch "Vorsicht" oder für die Deutschen Kollegen "Halt Erwarten" (zum Bild)

Ingo Konrad Müller 29.5.2017 20:55
Ein klassischer Ferk.
Hallo Karl Heinz, wunderbare Stimmungsaufnahme. Einfach nur schön.
Viele Grüße
Ingo

Karl Heinz Ferk 30.5.2017 5:41
Dankeschön Ingo !
Das "frühe" aufstehen lohnt sich doch meist !

GLG

Stefan Wohlfahrt 30.5.2017 12:07
Die zwei "brandgelben" Vorsignal-Lampen machen der grossen Licht im Hintergrund interssante Konkurenz.
einen lieben Gruss
Stefan

Karl Heinz Ferk 31.5.2017 4:52
Danke Stefan !

245 014 nähert sich am 18.05.2017 mit einem DoSto-RE dem Bahnhof Schwindegg. Da er dort mit seinem Gegenzug kreuzt, fährt er in das Ausweichgleis ein. Entsprechend zeigt das Einfahrsignal Hp2. (zum Bild)

Hans-Peter Kurz 27.5.2017 22:35
Hallo Ingo,
eine schöne Bildidee mit dem Formsignal.
Liebe Grüße, Hans-Peter

Ingo Konrad Müller 29.5.2017 20:31
Hallo Hans Peter,
vielen Dank für Deinen freundlichen Kommentar. Es freut mich sehr, dass Dir das Bild gefällt. Glücklicherweise befindet sich direkt hinter dem Signal eine Brücke. Ich werde es nochmal an einem frühen Morgen versuchen, dann erlaubt der Sonnenstand eine Aufnahme der anderen Zugseite mit dem Signal links vom Zug. Diesen guten Standort sollte man nutzen, bevor die Formsignale in absehbarer Zeit verschwinden.
Viele Grüße
Ingo

1144 071-8 fährt bei Kolbnitz solo die Tauernbahn-Südrampe hinunter. Aufgenommen am 14.5.2017. (zum Bild)

Ingo Konrad Müller 27.5.2017 11:05
Hallo Hans-Peter,
sehr schönes Sauwetterbild, gefällt mir gut. Welche Brennweite hast Du benutzt?
Viele Grüße
Ingo

Hans-Peter Kurz 27.5.2017 11:42
Hallo Ingo,
freut mich, dass dir mein Bild gefällt!
Die Brennweite betrug 16 mm.

Liebe Grüße, Hans-Peter

Ingo Konrad Müller 27.5.2017 22:02
Hallo Hans-Peter,
daher die schöne Perspektive. Vollformat nehme ich an?
Viele Grüße
Ingo

Hans-Peter Kurz 27.5.2017 22:32
Ja Vollformat.
Gruß, Hans-Peter

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.