bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Werbung schalten   Impressum    Modellbahnläden - kostenlos eintragen
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Bild-Kommentare von Wolfgang Schrade



1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
Die Idee von Wolfgang Schrade musste ich gleich mal abkupfern und selbst probieren. Das Altenbekener Viadukt schien mir dafür ganz gut geeignet, nur das Seitenverhältnis war nicht optimal. Bei dem IC handelt es sich übrigens nicht um eine Sandwich-Garnitur sondern ich habe Brücke und Zug gespiegelt. 13.05.2016 (zum Bild)

Wolfgang Schrade 20.6.2016 21:58
Moin Ingo,
sauber hinbekommen!! Erinnert mich an eine Windrose.
Gruß Wolfgang

Stefan Wohlfahrt 21.6.2016 7:47
Ein Plan für eine Modellbahn in ganz klein, jetzt müsste es nur noch "gebogene" Fahrzeuge zu kaufen geben.
Auch hier - eine tolle Bildidee.
einen lieben Gruss
Stefan

Horst Lüdicke 22.6.2016 9:28
Klasse!
Gruß Horst

. Über die Kuppe - Die Brücke über den Nymphenburgkanal ergibt im Straßenverlauf eine Kuppe. Straßenbahn im Bereich der Haltestelle Schloß Nymphenburg. München, 16.03.2015 (M) (zum Bild)

Wolfgang Schrade 15.6.2016 15:16
Moin Matthias,
diese Version finde ich deutlich besser als die Abgelehnte und ich will dir auch sagen warum: Während in der abgelehnten Version die Straßenbahn noch nicht den "Gipfel" erreicht hat und so, bildlich gesprochen, hinter der Kuppe kauerte, hat sie hier schon "zum Sprung angesetzt" und wirkt viel dominanter zum PKW, obwohl dieser im Vordergrund ist.
So unterschiedlich können Geschmäcker sein ;-)
Gruß Wolfgang

Gisela, Matthias und Jonas Frey 16.6.2016 8:27
Moin Wolfgang,

hinter der Kuppe kauern kann doch auch sehr spannend sein. Es haben beide Versionen ihre Berechtigung. Jonas findet ebenfalls die andere Version besser, während Gisela diese hier besser gefällt. Bei der anderen dominiert ihr das Auto zu sehr, was ja auch in der Diskussion von einigen so gesehen wurde. Die Ablehnung erfolgte aufgrund deines persönlichen Geschmackes, was du ja mit dem Kommentar auch zugibst, und das hatte mich so verärgert.

Wichtig finde in der Fotografie seine eigenen Wege zu gehen, sein eigene Sicht auf die Motive zu zeigen und sich nicht an einen Einheitsgeschmack anzupassen. Indem ich das andere Bild gelöscht habe und dieses dann hochgeladen habe ich mich diesem Einheitsgeschmack etwas gebeugt und meine Sicht ein Stück weit aufgegeben, was mich jetzt wiederum ärgert.

Allerdings habe ich das andere Bild noch mal neu angeschaut und hab nach einer anderen Schnittversion gesucht und auch gefunden, die vor allem den BMW die Dominanz nimmt.

Ein großer Grundirrtum gibt es meiner Meinung nach im Hinblick auf die vermeintliche 'Regeln' in der (Bahn-)Fotografie, insbesondere was 'nicht ungünstig angeschnitten' und 'Motiv sollte nicht verdeckt sein' angeht. Im Grunde handelt es sich um Empfehlungen um überhaupt mal mit der Bahnfotografie zurecht zu kommen. Hält man sich daran gelingen in der Regel auch gute Fotos. Aber es ist falsch, diese dann zum Dogma mach, der bewusste Bruch dieser Empfehlungen kann zu ganz interessanten Bildern führen, was hier bei Bahnbilder.de in zahlreichen Aufnahmen auch bewiesen wird.

Ein Kommentar zu einem Bild im DSO-Fotoforum fällt mir dazu ein: Ein Streiflicht-Aufnahme wird wegen ihrer tollen Lichtstimmung gelobt um dann zu kritisieren, die Lok-Front sei ja leider im Schatten. Da war wohl das Dogma 'Sonne-im-Rücken-des-Fotografen' im Weg um die Zusammenhänge zu erkennen, von woher das Licht kommen muss um ein solche Stimmung überhaupt zu erzeugen.

lg Matthias

Die Welt steht Kopf - wenn man sie durch eine Glaskugel betrachtet! Hier am 09.06.2016 in Friedrichsruh ist es der IC Ostseebad Binz - Stuttgart Hbf mit einer Zuglok der Baureihe 101, der sich selbst zum Hintergrund hat. (zum Bild)

Michael Edelmann 13.6.2016 16:18
Hallo Wolfgang,
eine SUPER-Idee, absolut Klasse umgesetzt!! Bin begeistert!!
Liebe Grüße!
Micha

Stefan Pavel 13.6.2016 16:30
Moin Wolfgang,

schöns Bild aus Friedrichsruh,das ist aber der ehemalige MET und dieser fährt garnicht ab Rostock

Mfg
Stefan

Ingo Konrad Müller 13.6.2016 22:14
Hallo Wolfgang,
das Spiel mit der Glaskugel gefällt mir sehr gut, besonders bei dieser hervorragenden Umsetzung. Ich hab gleich mal meinen Labtop auf den Kopf gedreht, um zu schaun wies aussieht, wenn das Bild in der Kugel "richtig" rum ist. Macht auch einen guten Eindruck aber der Wiedererkennungswert des Hintergrundes leidet. So wie es ist, ist es perfekt.
Viele Grüße
Ingo

Gisela, Matthias und Jonas Frey 14.6.2016 7:31
Moin Wolfgang,

Super Idee! Das ist so Bahnfotografie ganz nach meinem Geschmack!

lg Matthias

Horst Lüdicke 14.6.2016 21:34
Hallo Wolfgang,
da kann ich mich nur anschliessen, wirklich eine Super-Idee!
Gruß Horst

Wolfgang Schrade 14.6.2016 22:13
Vielen Dank euch allen für die netten Kommentare.
Ich habe mit der Glaskugel, die übrigens aus Kunststoff ist, schon einige Landschaftsfotos gemacht und dachte mir, dass man sie auch in der Eisenbahnfotografie anwenden könnte; anscheinend zu Recht. So eine Kugel (Durchmesser 10cm) bekommt man bei Ebay schon für ca. € 15,--!
Gruß Wolfgang

Karl Heinz Ferk 15.6.2016 5:10
Genial !

Wolfgang Schrade 15.6.2016 14:08
Danke Karl-Heinz,
letztendlich hat mich dein "Ostereibild" auf die Idee gebracht!
Gruß Wolfgang

Durchblick am durchgerosteten Umlaufblech, Lokfriedhof Falkenberg 12.06.16 (zum Bild)

Gisela, Matthias und Jonas Frey 15.6.2016 12:02
Hallo Kay,

mein Lieblingsbilder aus deiner tollen Serie!

lg Matthias

Wolfgang Schrade 15.6.2016 14:03
Moin Kay,

sehr gutes Auge ergibt sehr gutes Foto!

Gruß Wolfgang

. Es brodelt in der Atmosphäre - Ein S-Bahnzug der Baureihe 430 auf der S2 im Remstal in Fahrtrichtung Stuttgart erreicht gleich Rommelshausen. 04.05.2016 (M) (zum Bild)

Andreas Strobel 5.6.2016 9:18
Moin Matthias,
ein sehr schönes Stimmungsbild.
Es sind ja nun viele lokale Unwetter im Land unterwegs.
Das finde ich stellt dieses Bild besonders schön dar.
Gefällt mir ausgezeichnet.
Lieben Gruß Andreas.

Gisela, Matthias und Jonas Frey 9.6.2016 5:41
Danke Andreas, aber die Aufnahme werde ich wieder herausnehmen. Im Nachhinein habe ich hier Bearbeitungsmängel gefunden, die eine Neubearbeitung erforderlich machen.

lg Matthias

Andreas Strobel 10.6.2016 17:32
Och nöööh Matthias, ich find das Bild so o.k.
Gruß Andreas.

Stefan Wohlfahrt 10.6.2016 17:37
Wer ist schon ohne Fehl und Tadel? - ich schliesse mich Andreas gerne an, besonders, da ich keine ins Auge springenden Bearbeitungsmängel finden kann.
einen lieben Gruss
Stefan

Gisela, Matthias und Jonas Frey 14.6.2016 10:19
Dann verrate ich mal die Mängel. Fokusiert habe ich hier auf die Wolken, dadurch wurde der untere Bild-Bereich sehr dunkel. Getrennt vom Himmel habe ich diesen aufgehellt, dabei entstand am Übergangsbereich oberhalb der Zugfront eine hellblau leuchtende Stelle und auch weiter rechts davon. Zudem wurde die lichtreflektierende Schräge am hinteren Zugteil mit aufgehellt und ist dadurch relativ zum Wolkenhimmel zu hell geworden. Ein leicht überarbeitete Version werde ich noch hochladen.

Sind die Mängel einem einmal aufgefallen, sieht man sie immer und stört sich daran.

lg Matthias

Wolfgang Schrade 14.6.2016 12:38
Moin Matthias,
Hut ab vor soviel Selbstkritik!!!
Gruß Wolfgang

. Rote Blumen am Streckenrand - ... und darüber eine rote Lok (der Baureihe 446). Bei Weinstadt-Endersbach an der Remsbahn. 09.06.2016 (M) (zum Bild)

Wolfgang Schrade 11.6.2016 14:16
Moin Matthias,
Sehr schön getroffen; wieviele Versuche hat's gebraucht? ;-)
Gruß Wolfgang

Gisela, Matthias und Jonas Frey 11.6.2016 22:06
Moin Wolfgang,

einfach spontan mal in Richtung der Blumen drauf gehalten bei Durchfahrt des Zuges (die Lok schiebt). Der Standpunkt war für eine Streiflichtaufnahme (siehe voriges Bild) vorgesehen. Das Ergebnis sah nach Bild für die Tone aus. Dann einfach mal spasseshalber probiert was für Schnittmöglichkeiten es gibt, wobei sich diese als doch ganz ansehnlich herausstellte. Beim Originalbild, ein Querformat, ist die das ganze Führerhaus im Bild und die Mohnblumen wirken winzig dagegen. So ist diese Bild entstanden.
Das hier so in diesem Ausschnitt zu erwischen wäre wirklich sehr schwer.

lg Matthias

Wolfgang Schrade 11.6.2016 23:05
Moin Matthias,
das mache ich auch oft so: durch Rumprobieren mit dem Schnitt mal ganz andere Perspektiven aus einem Foto rausholen, mal klapp's, mal nicht... Hier war es die Mühe wert!
Gruß Wolfgang

Da beisst sich doch die Schlange fast in den Schwanz: Kugelpanorama des ICE 1683 Hamburg Altona - München Hbf am 16.02.2016 auf der KBS 100 zwischen Schwarzenbek und Büchen Höhe Müssen. Das Originalbild zum Vergleich seht ihr hier: http://www.bahnbilder.de/bild/deutschland~intercity-express-ice-fotos~br-411-ice-t/925151/ice-1683-hamburg-altona---muenchen.html (zum Bild)

Karl Heinz Ferk 9.6.2016 5:24
Geil !

Wie gehtn des ???

Michael Edelmann 9.6.2016 6:38
Originell! Das ist ja auch mal eine Idee der etwas anderen Art. Gefällt mir!
Liebe Grüße!
Micha

Stefan Wohlfahrt 9.6.2016 10:04
Die Welt wird immer kleiner, sagt man.
einen lieben Gruss
Stefan

Michael Edelmann 9.6.2016 10:21
@Stefan: Zumindest soweit es die Bahnwelt angeht, trifft Dein Kommentar hier hundertprozentig zu!! ;-)
Liebe Grüße!
Micha

Wolfgang Schrade 9.6.2016 15:56
Moin zusammen,
freut mich, dass euch diese kleine Spielerei gefällt. Stefan, als bekennender Mikrobahner, kann das ja mal auf einem Handball oder ähnlichem als 3D-Modell nachbauen ;-)

Wie macht man nun sowas?

Das schwierigste ist, das passende Foto zu finden, so man denn nicht expliziet losgeht, um so ein Foto zu erstellen. Auf folgendes ist zu achten: 1 Die Bahnstrecke sollte parallel zur Kamera verlaufen und das Schienenende am linken Bildrand auf gleicher Höhe wie am rechten Bildseite sein. Ausserdem sollte die Landschaft/Stadtpanorama links ähnlich der rechten sein. Es wird nämlich extrem schwierig, einen passenden Überegang zu finden, wenn rechts über den Schienen nur Himmel ist und links sich ein Gebirge/Tunnel/Brücke oder ähnliches befindet, denn das Foto wird, ähnlich wie ein Lampion, so auseinandergefaltet, dass sich die rechte untere Ecke mit der linken unteren Ecke verbindet. Diesen Übergang muss man dann noch kaschieren (so stempeln, dass man ihn (möglichst!!) nicht sieht (ich weiß ist mir auch nicht perfekt gelungen).
Am besten funktioniert das natürlich mit einem 360° Panorama, es geht aber (wie man sieht) auch mit einem normalen Bild, das so geschnitten wird, dass ein Seitenverhältnis von 4:1 bis 5:1 zustande kommt.
Den Rest macht die Software; ich habe es mit Photoshop CS2 gemacht, es geht auch mit Photoshop Elements 12. Das wichtigste ist die Funktion "Verzerrungsfilter/Polarkoordinaten; ich weiß nicht, welches Bildbearbeitungsprogamm ausser Photoshop das noch kann. Eine kurze "Betriebsanleitung" findet ihr hier:

https://www.youtube.com/watch?v=Qcg896wrpxM

Viel Spass beim Ausprobieren
Gruß Wolfgang

Ingo Konrad Müller 9.6.2016 18:00
Hallo Wolfgang,
super Idee und toll gemacht. Vielen Dank auch für die genaue Anleitung. Da bekommt man Lust mal das eigene Archiv nach passenden Bildern durchzuschauen.
Viele Grüße
Ingo

Siegfried Heße 9.6.2016 18:13
Hallo Wolfgang, und in der Mitte haben Außerirdische ihre Spuren hinterlassen............ eine tolle Idee und sehr schön umgesetzt , gefällt mir. M.f.G Siegfried

Wolfgang Schrade 10.6.2016 22:25
Moin Ingo und Siegfried,
auch euch vielen Dank für die freundlichen Kommentare.
Gruß Wolfgang

Jürgen Senz 12.6.2016 10:46
Hallo Wolfgang
Top, mal was ganz Anderes!
Ich möchte nicht auf´m Traktor sitzen und es fährt die ganze Zeit ein ICE im Kreis,
da würde mir schwindelig.
VG, Jürgen

Ingo Konrad Müller 12.6.2016 11:34
Hallo Jürgen,
warum nicht? Ist bestimmt mal ein Erlebnis aus der Zentralperspektive. Für den Heimweg gibt es einen sicheren Fluchtweg auf 7 Uhr.

193 240 der SETG überquert mit dem ersten Teil des mit geschlämmter Kreide beladenden Kesselwagenzugs die neue Angerschluchtbrücke. Sie wird den Zug nach Schwarzach-St.Veit bringen, wo der Zug wieder mit dem zweiten Teil vereint wird. Aufgenommen am 5.6.2016 (zum Bild)

Wolfgang Schrade 5.6.2016 22:01
Moin Hans-Peter,
den Mast links hätte ich aber abgeschnitten; so zieht er und nicht der Zug den Blick magisch an.
Gruß Wolfgang

Hans-Peter Kurz 6.6.2016 20:55
Servus Wolfgang!
Ich wollte halt auch einen großen Teil der alten Stahlbrücke aufs Bild bringen. Jetzt wo du´s sagst wärs auch nicht schlecht gewesen den wegzuschneiden.
Wenn die alte Brücke dann für die Fußgänger geöffnet ist, wird mir wenigstens dort drüben kein Masst mehr vor der Nase stehen.

Gruß, Hans-Peter

28.Mai 2016 . Bei HP vor der Haustür ging´s schwer zur Sache. Der Kirow Kran der Gleisbaufirma Swietelsky versetzte einen Durchlass. Das "Monstergerät" hatte leichtes Spiel mit den Betonteilen die zuvor an Ort und Stelle Vorgefertigt wurden. Natürlich haben HP und ich das ganze "VOR DIE LINSE" geholt... (zum Bild)

Hanspeter Reschinger 29.5.2016 9:45
Echt geil geworden!!!
LG
H.P.

Matti Morelli 29.5.2016 9:47
Sagenhaft geile Idee!!!

Lieber Gruss
Matti

Stephan Möckel 29.5.2016 9:58
Hallo Karl Heinz!

Eine echt coole Idee, wenn ich das mal so sagen darf. :)

VG Stephan

Herbert Pfoser 29.5.2016 21:25
So gefallen mir die Weststeirer - tolle Idee

L.G. Herbert

Karl Heinz Ferk 30.5.2016 4:51
Danke euch recht herzlich !

LG KH

Stefan Wohlfahrt 30.5.2016 10:37
Wie gut haben sich die Motive nicht zu arg bewegt, und erstaunlich, dass der Fotogarf (bzw, sein Spiegelbild oder zumindest sein Fotoapparat) nicht zu sehen ist.
einen lieben Gruss
Stefan

Karl Heinz Ferk 30.5.2016 13:51
War auch Nicht so einfach den richtigen Winkel zu finden 😊

Und HP hatte die Ruhe Weg....

Danke LG KH

Stefan Wohlfahrt 30.5.2016 19:46
Immerhin hast du ihn gefunden, ich bin noch immer auf der Suche...
einen lieben Gruss
Stefan

Olli 3.6.2016 20:35
Hat denn der HP einen Sonnenbrand gehabt? Oder Du nur ein rotes T-Shirt?
:-D

Wolfgang Schrade 3.6.2016 23:00
Einfach ferktastisch!!!

Gruß Wolfgang

Karl Heinz Ferk 4.6.2016 4:49
Danke euch 😆

Er kam gerade aus dem Urlaub und an der Baustelle hatte es gefühlte 35Grad 😰

Andreas Strobel 4.6.2016 11:42
Ihr Beiden habt aber auch immer Ideen, einfach klasse.
Gefällt mir ausgezeichnet. Gruß Andreas.

Karl Heinz Ferk 5.6.2016 11:00
Ja weist Andreas ,.. Abwechslung muss ein :-)
LG KH

Dank der Ausbildungsfahrten der Firma SES kommt ein Kultdiesel mal nach Schleswig. Die Northrail 1211 031-0(REV/AW511/08.12.2011) dient seit einigen Tagen als Schulungsfahrzeug für angehende Lokführer. Schleswig 02.06.2016 (zum Bild)

Wolfgang Schrade 3.6.2016 22:01
Mon Marc,
wo ist denn das Fahrschulschild???
Gruß Wolfgang

Andreas Strobel 3.6.2016 22:24
Wunderbares Bild auch ohne Fahrschulschild, das Wolfgang so vermisst....
Bravo Marc, Gruß Andi.

Marc Steiner 3.6.2016 23:16
@ Wolfgang: Ich werde da mal nachfragen....Fahrschule ohne Schild...das geht ja garnicht...
@ Andreas: Danke Andi!

Danke für eure Kommentare!

LG Marc

Dennis Fiedler 4.6.2016 19:38
Klasse Teleaufnahme!

Marc Steiner 8.6.2016 10:42
Danke Dennis! LG Marc

RE 21820 Lüneburg - Büchen mit Lind41 648 648 336/836 "Echem" unweit seines namengebendes Dorfes (bei 982 Einwohnern kann man wahrlich nicht von "Stadt" sprechen!) am 01.06.2015 auf der KBS 145 (zum Bild)

Gisela, Matthias und Jonas Frey 3.6.2016 7:51
Moin Wolfgang,

schöne Bildgestaltung mit dem Triebwagen vor dem Grün und dem Bahnübergang jenseits des Busches!

lg Mattias

Wolfgang Schrade 3.6.2016 14:05
Moin Matthias,
das passte gerade eben so, weniger Brennweite war nicht mehr möglich und die Straße lauerte im Rücken!
Gruß Wolfgang

Kurz vor einem kräftigen Regenschauer fuhr am 31.05.2016 eine BR 155 mit einem gemischten Güterzug auf der KBS 100 in der Nähe von Müssen Richtung Hamburg (zum Bild)

Siegfried Heße 2.6.2016 22:01
Hallo Wolfgang, da hat sich aber der Stromcontainer " anstrengen " müssen, bei Müssen. Gefällt mit. M.f.G Siegfried

Olli 2.6.2016 23:09
Interessante Stimmung...
Gruß, Olli

Wolfgang Schrade 3.6.2016 14:02
Moin Siegfried,
Ja, damit ist die 155 nicht wirklich ausgelastet, aber schön, sie immer noch auf den Gleisen zu sehen.

Moin Olli,
bei schönem Wetter kann jeder..., aber gut, das dass Auto in der Nähe stand!

Gruß Wolfgang

Dreifelderwirtschaft zum Zweiten; nur 6 Wochen nach diesem Bild: http://www.bahnbilder.de/bild/deutschland~e-loks--91-80-~br-6-112-dr-212/940091/die-dreifelderwirtschaft-wird-auch-heute-noch.html entstand an gleicher Stelle dieses Foto (Mit anderer Brennweite - man möge sich an dem Graben und dem Busch in der Fotomitte orientieren). Der Raps ist fast verblüht, das Getreide ist ordentlich gewachsen und links ist das geeggte Feld inzwischen durch Kartoffelplanzen ergrünt. Ach ja, Eisenbahn gibt's auch zu sehen; eine BR 152 mit 27 Schüttgutwagen auf der KBS 100 Richtung Hamburg. Das Ganze gesehen am 31.05.2016 in der Nähe von Müssen (zum Bild)

Gisela, Matthias und Jonas Frey 3.6.2016 7:53
Diese Aufnahme gefällt mir persönlich besser, als die andere, da sich hier der Zug und die Lok so schön von dem dunklen Hintergrund abheben.

lg Matthias

Wolfgang Schrade 3.6.2016 13:59
Moin Matthias,
Schon erstaunlich, wie unterschiedliche Brennweite an gleichem Standort wirken kann. Der Zug ist allerdings noch nachträglich etwas aufgehellt worden.
Gruß Wolfgang

294 680-4 am 01.06.2016 in der Nähe von Eichholz auf dem Weg vom Chemiewerk Bock in Marschacht über Winsen (Luhe) nach Hamburg Maschen; ausnahmsweise mal ohne Kesselwagen (zum Bild)

Stefan Jakab 2.6.2016 18:32
Abend Wolfgang,
eine richtige Nebenbahn (Industriebahn) - atmosphäre vermittelt das Foto.
Finde ich richtig gut solche Szenarien,gerne mehr davon.
Lg Stefan.

Wolfgang Schrade 3.6.2016 13:55
Moin Stefan,
Da kommt bestimmt noch mehr davon; freut mich, dass es dir gefällt.
Gruß Wolfgang

245 024-5 mit dem AS 1446 (Niebüll-Westerland(Sylt)) bei Lehnshallig 8.5.16 (zum Bild)

Wolfgang Schrade 1.6.2016 15:11
Moin Andreas,
ich wusste noch gar nicht, dass Dieselabgase solche schwerwiegenden Auswirkungen auf Windräder haben! Schöner (Zufalls-?)Treffer!!
Gruß Wolfgang

Andreas Hackenjos 2.6.2016 10:04
Hallo,

ja was meinste warum sich die Windräder da oben drehen ;-)

Grüße Andreas

ODEG ET 445.106 am 07.05.2016 auf der Rückfahrt nach Berlin-Lichtenberg anlässlich einer Sonderfahrt zum 827. Hamburger Hafengeburstag, aufgenommen in Friedrichsruh zwischen Hamburg - Bergedorf und Schwarzenbek (zum Bild)

Gisela, Matthias und Jonas Frey 29.5.2016 9:13
Schöne Lichtstimmung!

lg Matthias

Wolfgang Schrade 29.5.2016 17:13
Moin Matthias,
war aber von der Bearbeitung schon grenzwertig; zum Glück hatte ich ein RAW-Format.
Gruß Wolfgang

ICE 1616 Berlin Südkreuz - Hamburg Altona am 21.04.2016 auf der KBS 100 zwischen Büchen und Schwarzenbek in Müssen (zum Bild)

Gisela, Matthias und Jonas Frey 29.5.2016 9:19
Schön eingerahmt durch den Bogen, der ICE. Die Wirkung wird noch besser, wenn man das Bild etwas hoch-scrollt und das Brückengeländer weg fällt.

lg Matthias

Wolfgang Schrade 29.5.2016 17:11
Moin Matthias,
interessanter Vorschlag von dir, auch wenn dabei Mast abgeschnitten wird. Werde ich mal weiterverfolgen!!
Gruß Wolfgang

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.