bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Bild-Kommentare von Herbert Graf



1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
50 Jahre Blonay - Chamby: "Mega Steam Festival, das ist 99% Dampf" verspricht der Flyer, doch das 1% elektrische kann sich sehen lassen: In Chamby wartet der MOB FZe 6/6 2002 auf die Fahrt Richtung Chaulin. 10. Mai 2018 (zum Bild)

Herbert Graf 11.5.2018 14:59
Hallo Stefan. Ebenso so schön wie Schottland und für dich um einiges näher.
Gruss
Herbert

Stefan Wohlfahrt 11.5.2018 15:51
Hallo Herbert,
danke für deinen Komentar. Chamby ist wirklich nicht weit; doch auch die Reise nach Schottland hàllt sich von der Reisezeit in Grenzen.
einen lieben Gruss
Stefan

Ein Virgin East Coast HST 125 Class 43 auf dem Weg nach London überquert die Forth Bridge zwischen Nord Queensferry und Dalmeny. Der Zug befindet sich auf der mittleren der drei mächtigen Brückenelemente und das Bild wurde von der alten Strassenbrücke aus gemacht. 23. April 2018 (zum Bild)

Herbert Graf 11.5.2018 14:52
Stefan, phantastische Bilder dieser einzigartigen Brücke. Vor etwa fünf Jahren stand ich unten am Wasser in South Queensferry, was ebenso beeindruckend ist.
Gruss
Herbert

Stefan Wohlfahrt 11.5.2018 15:39
Hallo Herbert,
die Forth Brigde war schon lange mein Wunschzeil, und nun kam ich innerhalb eines Jahres gleich zweimals in Genuss sie zu bewundern.
einen lieben Gruss
Stefan

Horst Lüdicke 11.5.2018 22:00
Hallo Stefan,
eine großartige Aufnahme dieses beeindruckenden Bauwerks. Zug und Schlepper zeigen, was für eine mächtige Konstruktion diese Brücke ist. Da dürfte eine Nachbildung selbst in T Gauge einigen Platz in Anspruch nehmen ;-). Hoffentlich war es auf der Straßenbrücke nicht allzu windig...
Gruß Horst

Stefan Wohlfahrt 12.5.2018 16:30
Hallo Horst,
nun so ein Schottischer Wind ist ist schon was anders als so ein laues Windchen wie wir es kennen.
Die Nachbildung in T Gauge wäre natürlich genial; doch selbst in T Gauge würde die Brücke fast sechs Meter lang werden!
einen lieben Gruss
Stefan

Die Deutz 57513 - eine DEUTZ KS 230 B Diesellokomotive ehemals der Bundeswehr, am 06.05.2018 ausgestellt beim Erlebnisbahnhof Westerwald der Westerwälder Eisenbahnfreunde 44 508 e. V. hier war Museumstag. Die Lok ist Eigentum vom Militärhistorisches Museum Dresden und eine Leihgabe an die Eisenbahnfreunde. In der Lokstation Westerburg findet man eine einzigartige Spezialsammlung von Schienenfahrzeugen der Bundeswehr. Die Lok wurde 1962 bei Deutz unter der Fabriknummer 57513 gebaut und an die BW (Fliegerhorstgruppe Erding) ausgeliefert, 2007 wurde sie außer Dienst gestellt. Die Lokomotive KS 230 B ist die Weiterentwicklung der A12L 614 R und kam Anfang der Sechziger Jahre auf den Markt. Die erste Maschine wurde am 28. Februar 1962 ausgeliefert. Die DEUTZ-Diesellok KS 230 B (A12L 714A) ist eine zweiachsige Rangiermaschine mit hydraulischer Kraftübertragung und Stangenantrieb. Als Antriebsmotor wird der luftgekühlte DEUTZ-Vielstoffmotor A12L 714 A mit einer Leistung von 230 PS verwandt. Die Motorleistung wird über eine Gummi-Dämpfungskupplung und Gelenkwelle auf das VOITH-Getriebe L 33 yUb übertragen. Von hier aus wird die Antriebskraft über das angeflanschte Wendegetriebe auf die zwischen den Achsen liegende Blindwelle weitergeleitet, die über Kurbeln, Treib- und Kuppelstangen beide Radsätze antreibt. Die Lokomotive hat ein Dienstgewicht von etwa 28 Tonnen und erreicht bei einer Zugkraft von 7000 kg auf gerader horizontaler Strecke eine Maximalgeschwindigkeit von 30 km/h. Der Kraftstoffverbrauch beträgt bei 50 % Durchschnittsbelastung um die 22 Kilogramm Dieseltreibstoff pro Stunde. Am 19. Dezember 1961 wurde zwischen dem Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung und der KHD AG, Köln-Deutz, der Hauptvertrag über die Lieferung von 21 Lokomotiven geschlossen. Diese Fahrzeuge waren für den Einsatz in Liegenschaften der Luftwaffe und Marine bestimmt. Sie erhielten die Versorgungsartikel-Bezeichnung: "Lokomotive, Vielstoff, 1.435 mm Spurbreite, 200 PS" und wurden der Versorgungsnummer 2210-12-137-0042 zugeordnet. Die Inbetriebsetzung der Maschinen bedeutete allerdings nicht für alle Fahrzeuge auch gleichzeitig den geplanten Einsatz. Viele bürokratische Hemmnisse, fehlende Infrastruktur und Betriebskostenrechnungen aus unterschiedlichster Betrachtungsweise führten dazu, dass Ende 1963 nur acht der Loks im planmäßigen Einsatz waren. Die übrigen dreizehn Loks standen unbenutzt an den einzelnen Standorten abgestellt. Mangelnde Erfahrung, nicht erfolgte Wartungen und mangelhafte Unterbringung der Fahrzeuge führten naturgemäß zu Störungen bei den nachfolgenden Inbetriebnahmen. Der Ersatzteilservice, anstehende Reparaturen, sowie Frist- und Hauptuntersuchungen, wurden bis zur Einstellung der Lokomotivproduktion bei KHD Köln-Deutz, vom Lieferanten im Einzelauftragsverfahren vorgenommen. Ab 1972 übernahm die Firma Henschel & Sohn, Kassel die Wartung und Instandsetzung von Deutz - Lokomotiven. Das Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung strebte allerdings zur Kostenreduzierung den Abschluss eines Instandhaltungs - Rahmenvertrages für alle Lokomotiven der Bundeswehr an. Es galt eine Werkstatt zu finden, die über das notwendige Know-How verfügte, um alle Arbeiten über die gesamte Palette der Bundeswehr - Lokomotiven fachgerecht auszuführen. In Moers wurde man fündig und so wurde wurde am 09. Juli 1975 ein Vertrag zwischen der Firma MaK Kiel, Reparaturwerk Moers und dem BwB Koblenz geschlossen, der den gesamten Bestand von damals 50 regelspurigen Lokomotiven umfasste. Quelle: http://www.bundeswehrloks.de/ Technische Daten: Typ: KS 230 B Spurweite: 1.435 mm (Normalspur) Länge über Puffer: 7.310 mm Achsanzahl: zwei (B-dh) Motor: KHD luftgekühlter 12-Zylinder-V- Vielstoffmotor A12L 714 A Hubraum: 19,0 l Leistung: 170 kW (230 PS) bei 2000 U/min Getriebe: Voith L 33 yUb Antriebübertragung: s.o. Dienstgewicht: 28 t Höchstgeschwindigkeit: 32 km/h Raddurchmesser 850 mm Anfahrzugkraft 9000 kg / 90 kN Bremse: Knorr Druckluftbremse (zum Bild)

Heinz Lahs 10.5.2018 20:33
Hallo Armin,
es ist schön, einmale wieder etwas von Dir zu sehen.
Tolle Aufnahme im Armeegrün und wie fast immer ein interessanter Lebenslauf.
Liebe Grüße nach Herdorf, Heinz.

Herbert Graf 11.5.2018 8:39
Hallo Armin
Erstaunlich wieviel man über eine so kleine Lok in Erfahrung bringen kann. Besten Dank für deine Recherchen.
Gruss
Herbert

Armin Schwarz 11.5.2018 22:07
Hallo Heinz, hallo Herbert,
besten Dank für Eure netten Kommentare, über die ich mich sehr gefreut habe. Es freut mich sehr dass es Euch gefällt.

@Heinz: Die deutsche Wirtschaft boomt, da ist es nicht immer einfach Arbeit, Familie und Hobby unter einen Hut zubekommen, etwas bleibt auf der Strecke. Und an die Strecke muss ich ja auch immer mal ;-)

@Herbert: Bitteschön! Ich recherchiere immer wieder gerne, was ich da fotografiert habe.

Liebe Grüße nach Nassenheide und Chur
Armin

Andreas Strobel 16.5.2018 20:13
Hallo Armin mein Lieber, eine für mich interessante Lok die Du hier zeigst.
Ja Euer Westerwald ist eine Augenweide.....wie man sieht.
Sehr schönes Bild. Liebe Grüße nach Herdorf, Andreas.

Der Bahnsteig der Station "Narwskaja" der Linie 1 der Metro St. Petersburg, 16.09.2017 (zum Bild)

Heinz Lahs 10.5.2018 23:34
Hallo Patrick,
eine ganz tolle Aufnahme aus der schmucken Station "Narwskaja", gefällt mir sehr gut.
Viele Grüße Heinz.

Herbert Graf 11.5.2018 8:36
Hallo Patrick
Beeindruckend aufgeräumt, fast wie in der guten Stube.
Gruss
Herbert

Stefan Pavel 11.5.2018 8:44
Moin Patrick,

schönes Bild von der Metro in St. Petersburg gefällt mir.
Mfg
Stefan

Patrick Sesseler 12.5.2018 10:30
Vielen Dank für eure netten Kommentare.

Stefan, das ist die Metro in St. Petersburg, nicht in Moskau, und es gab keine wirklichen Probleme beim Fotografieren. Das "größte Problem" waren Züge, die länger sind als der Bahnsteig, wie auch in dieser Station; das zweitgrößte Problem waren andere Fotografen im Weg :-)

Am unteren Ende der Rolltreppen sitzt immer eine Aufsichtsperson, und die haben auch nie etwas gesagt wenn ich diese unendlich langen Rolltreppen fotografiert habe.

LG, Patrick

Entlang der Avenue John F. Kennedy fährt Tw 120 der Luxemburger Straßenbahn am 27.04.2018 in Richtung Luxexpo (zum Bild)

Herbert Graf 11.5.2018 8:33
Futuristisch diese CAF Strassenbahnen, wobei sie meinen Geschmack nicht unbedingt treffen. Aber über Geschmack und Design lässt sich ja bekanntlich streiten.
Gruss
Herbert

Thomas Wendt 11.5.2018 10:12
Alles neu auf dem Foto - die ganz neue Tram, und die Gebäude haben sicher auch nur wenige Jahre auf dem Buckel. Schön gesehen!

Horst Lüdicke 11.5.2018 22:23
Danke für Eure Kommentare, Herbert und Thomas,
meine Haltung zu den in den letzten Jahren in Dienst gestellten Straßenbahnwagen ist ambivalent, manche gefallen mir, andere weniger. Die CAF-Fahrzeuge passen sicherlich auf die Strecke im neu entstandenen Stadtteil Kirchberg, wahrscheinlich weniger in die historisch gewachsene Luxemburger Innenstadt. Darum geht es aber letztendlich nicht, sondern um den Fahrkomfort für die Fahrgäste und da sind die neuen Niederflurfahrzeuge den "alten" Triebwagen eindeutig überlegen (obwohl ich die Sitze in den CAF-Wagen als nicht besonders bequem empfand).
Gruß Horst

Armin Schwarz 12.5.2018 18:05
Hallo Horst,
ganz tolle und wunderbare Bilder aus Luxemburg.
Wobei ich Herberts Geschmack teile.
Liebe Grüße
Armin

Horst Lüdicke 14.5.2018 8:39
Vielen Dank, Armin.
Die Bahn bietet wirklich interessante Fotomotive - und mit dem Streckenausbau werden es noch mehr.
Gruß Horst

230 042-4 und 230 041-6 zu sehen mit der Kohle am 09.05.18 in Tršnice. (zum Bild)

Herbert Graf 11.5.2018 8:29
Hallo Alexander
Ein schöner Ganzzug mit Doppeltraktion, wobei die beiden Maschinen eine äusserliche Aufarbeitung dringend nötig hätten.
Gruss
Herbert

Alexander Hertel 11.5.2018 14:58
Hallo Herbert,
Danke Dir.
Ja die Maschinen hätten eine Auffrischung nötig.
Ich finde sie passen in diesem Zustand auch sehr schön zum Zug.
Es sind eben Alltagsloks.

Gruß Alex

Bahnhof Chur aus der Vogelperspektive respektive vom Wanderweg Maladers - Mittenberg. (06.05.2018) (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 8.5.2018 12:57
Hallo Herbert,
ein schönes Bild aus der Wandervogelperspektive! Interssant, wie unauffällig sich der doch nicht kleine Bahnhof ins Stadtbild einfügt.
einen lieben Gruss
Stefan

Herbert Graf 8.5.2018 16:58
Und jetzt stell dir vor Stefan, sie hätten das Glasdach über dem Postautodeck weitergezogen bis zur roten Re460, wie ursprünglich vorgesehen. Leider fehlt bei uns das Geld und vor allem der Mut, etwas Grossartiges zu gestalten. Ich find`s immer noch schade.
Gruss
Herbert

Stefan Wohlfahrt 9.5.2018 13:25
Hallo Herbert,
da hat man wohl etwas zu kurzfristig gehandelt, denn das lange Dach hätte sicher sehr gut gepasst.
einen lieben Gruss
Stefan

S1 1514 mit Be 4/4 Vorortspendel in Reichenau-Tamins. (05.02.2018) (zum Bild)

Andreas Strobel 6.5.2018 9:59
Moin Herbert, schöne Baustellenbilderserie aus Reichenau-Tamins.
Gefallen mir sehr gut. LG nach Chur, Andreas.

Herbert Graf 6.5.2018 11:23
Guete Tag Andreas. Danke und Gruss zurück.
Herbert

ÖGEG 77.28 mit ihrem Sonderzug SR 14553 von St. Pölten nach St. Aegyd am Neuwalde am 29.4.2018 bei der Ausfahrt aus dem Bahnhof St. Aegyd am Neuwalde. Nach rund einem Kilometer in der Haltestelle St. Aegyd Markt endet in weiterer Folge heute die Traisentalbahn mitten im Ort von St. Aegyd. Der Rest bis Kernhof ist heute typische Österreich, NoNa, ein Radweg. (zum Bild)

Herbert Graf 30.4.2018 21:06
Hallo Hanspeter
Saumichel, verbrennt der Autoreifen? Nein Spass beiseite, eine tolle Aufnahme,
Gruss
Herbert

ASm: De 4/4 321 und Be 4/4 104 warteten nach dem Jubiläumsfest 100 Jahre Bipperlisi am 29. April 2018 auf dem Gleis 12 gemeinsam auf die Rückfahrt nach Langenthal. Foto: Walter Ruetsch (zum Bild)

Herbert Graf 30.4.2018 21:02
Hallo WEalter
Dieses Bild kann man sicher auch nicht alle Tage sehen.
Gruss
Herbert

Touristikzug auf der kaum befahrenen Kisuki-Linie: Auf dieser ca. 90 km langen Strecke aus dem westjapanischen Hochland hinunter Richtung Japanisches Meer gibt es kaum noch Züge, doch der Touristikzug mit zwei offenen Wagen wird glücklicherweise immernoch im Sommer angeboten. Hier steht der Zug mit Lok DE15 2558 an der Ausgangsstation hoch in den Bergen in Bingo Ochiai, 21.September 2002. (zum Bild)

Herbert Graf 30.4.2018 21:00
Hallo Peter
Immer wieder von besonderem Interesse sind deine Bilder aus dem fernen und unbekannten Japan.
Gruss
Herbert

Julian Ryf 30.4.2018 21:58
Hallo Peter
Sehr interessante Bilder! Hier ist auch gut die Schneeräum-Ausrüstung der Lok in Form der runden Gucklöcher.
Lieber Gruss, Julian

Peter Ackermann 30.4.2018 22:29
Ganz herzlichen Dank Herbert und Julian! Peter

SBB Historic C 5/6 2978 und A 3/5 705 mit Sonderzug am Abend des 21. April 2018 in Zürich HB. (zum Bild)

Herbert Graf 23.4.2018 22:30
Hallo Julian
Äusserst stimmungsvolles Abendbild.
Gruss
Herbert

Geschützt in der Bahnhofshalle steht DBpbzfa 668.2 mit Schublok 146 560-8 DB als verspäteter IC 2444 (Linie 55) von Dresden Hbf nach Hannover Hbf in Halle(Saale)Hbf abweichend auf Gleis 11. [17.3.2018 | 17:30 Uhr] (zum Bild)

Herbert Graf 23.4.2018 22:29
Hallo Clemens
das dreifarbige Bild gefällt mir.
Gruss
Herbert

Eine Lok der Baureihe Di4 XX52 wird den Tageszug von Trondheim nach Bodo bringen. 14.04.2018 07:22 Uhr. (zum Bild)

Herbert Graf 23.4.2018 22:26
Wuchtige Lok und der Schneepflug musste schon manchen Gegenstand vom Gleis räumen.
Gruss
Herbert

Siegfried Heße 25.4.2018 21:45
Hallo Herbert, ja die Lok macht einen wuchtigen Eindruck, auch der Sound ist beeindruckend, denn in Bodoe muss sie auch rangieren.Die 9 Stunden Fahrt von Trondheim nach Bodoe waren schon ein Erlebnis.M.f.G Siegfried.

RM/VHB: "WASENPENDEL" mit dem De 4/4 236 auf der Fahrt nach Sumiswald im April 1994. Dieser Pendel ist aus zwei EBT BDe 2/4 Triebwagen und einem ausrangierten SBB Personenwagen mit Mitteleinstieg entstanden. Foto: Walter Ruetsch (zum Bild)

Herbert Graf 23.4.2018 22:23
Hallo Walter
Existiert diese Rarität noch?
Gruss
Herbert

SŽ 363-022 zieht Containerzug an Črešnjevec vorbei Richtung Norden. /4.4.2018 (zum Bild)

Herbert Graf 23.4.2018 22:20
Ein tolles Bild, das mir sehr gut gefällt.
Gruss
Herbert

Franci Vuk 24.4.2018 8:45
Danke Herbert.
Gruss
Franci

644 024-1 als RB 17354 (Waldshut-Basel Bad Bf) bei Dogern 17.4.18 (zum Bild)

Herbert Graf 23.4.2018 22:17
Schöner Frühling mit toller Fotostelle.
Gruss
Herbert

Andreas Hackenjos 24.4.2018 17:47
Hallo Herbert,

vielen Dank.

Grüße Andreas

Dennis Fiedler 24.4.2018 17:50
Klasse Bild des 644ers. Ich hatte mir in Singen auch welche erhofft. Im Zugreihungsplan stand der 644er als RB nur leider existierte diese RB im Fahrplanaushang garnicht. War etwas irritierend .

Bild füllend präsentieren sich in Mulhouse die SNCF CC 72190, CC 72158 und die BB 37045. 8 April 2008 (zum Bild)

Andreas Hackenjos 8.4.2018 15:34
Die 72000er sind einfach geniale Maschinen, schönes Bild :-)

Grüße Andreas

Olli 8.4.2018 16:34
Sind oder waren? Wie ist da eigentlich der Status, fahren die noch irgendwas?
Gruß, Olli

Stefan Wohlfahrt 9.4.2018 13:50
Hallo Andreas und Olli,
Danke für eure Kommentare. Auch dem Reisezugverkehr sind die impossanten Loks sicher verschwunden, aber wahrscheinlich werden sie noch im Güterverkehr eingesetzt.
einen lieben Gruss
Stefan

Herbert Graf 9.4.2018 21:34
Hallo Stefan
Waren wir da nicht zusammen in Mulhouse? An ein solches Bild kann ich mich erinnern.
Gruss
Herbert

Stefan Wohlfahrt 9.4.2018 21:50
Guten Abend Herbert,
ich auch, habe ich doch von deinem Bild die Loknummern abgeschrieben.
Und an den Tag mit dem guten Essen erinnere ich mich gerne.
einen lieben Gruss
Stefan

Die BLS Re 465 009-9 und eine weitere erreichen mit einer RoLa von Norden her den Badischen Bahnhof von Basel. Augenscheinlich sind die beiden Loks mit breiten DB Stromabnehmern ausgerüstet. 20. Dez. 2007 (zum Bild)

Herbert Graf 9.4.2018 21:33
Hallo Stefan
Bitte waschen.
Gruss
Herbert

Stefan Wohlfahrt 10.4.2018 10:44
Hallo Herbert,
wie gewünscht das nun gewaschene Bild.
einne lieben Gruss
Stefan

TPF: Im Jahre 2007 bedienten noch Regionalzüge von TPF die ehemalige GFM-Strecke Bulle-Romont. Am 2. April 2007 konnte der ABDe 537 176-0 bei Sâles auf der Fahrt nach Romont verewigt werden. Von vielen Bahnfotografen wurde die sehr kurze Strecke mit einer Länge von nur 18 Kilometern nicht zuletzt wegen dem unspektakulären Fahrzeugpark stark vernachlässigt. Foto: Walter Ruetsch (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 8.4.2018 12:53
Hallo Walter,
auch dieses Bild gefällt mir sehr gut. Neben dem von dir angesprochen, aber gar nicht so "unspekakulàren" Fahrzeugpark, war besonders die dürftige Frequenz der Strecke ein Hemmnis.
einen lieben Gruss
Stefan

Herbert Graf 9.4.2018 21:29
Mittelthurgau im Greyerzerland, tolle Aufnahme mit der "Panoramawand".
Gruss
Herbert

Olli 9.4.2018 23:30
Hach ja... da geht einem das Herz auf... ;-)

 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.