bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Werbung schalten   Impressum    Modellbahnläden - kostenlos eintragen
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Bild-Kommentare von Valentin



1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
Einstiegsbereich mit Klappsitzen. Aufgenommen im Dezember 2013 in einem Zug der Baureihe 650 der Agilis. (zum Bild)

Hendrik Röben 11.12.2013 0:23
Die haben da nicht wirklich Klappsitze mitten im Ausgang eingebaut......

Thomas Wendt 11.12.2013 8:05
Manchmal hat man das Gefühl, Innenraumdesigner fahren selbst nicht Zug. Klappsitze in Lastenabteilen sind ja schon ein Quell ständigen Ärgernisses, aber im Eingangsbereich ... das geht echt nich.

Tobias Foltin 11.12.2013 10:44
Doch haben sie. Das gibt es aber bei uns auch im Talent2 so!
Das ist die Politik möglichst viele Sitzplätze auf ganz wenig Raum zu quetschen, damit die Kosten pro Sitzplatz sinken.
Z.B. kann man auf dem nächsten Bild sehen das auch überall 3er und 2er Sitzreihen nebeneinander angeordnet wurden. Die Folge extrem schmale Sitze (ca. 45cm Breite).

G. G. 12.12.2013 0:17
Solche Sitze gibt es auch in den Zügen der NEB (Niederbarnimer Eisenbahn) zwischen Berlin und Küstrin.
Auch deine anderen Bilder zeigen eindrücklich, was sich die EVU einfallen lassen, um immer noch eine Grauzone in den Ausschreibungen zu finden und zu nutzen. Ich persönlich finde die 2+3-Bestuhlung im Talent2 einem hochwertigen SPNV nicht angemessen und gerade die Fenstersitze sind doch eher Kindersitze wegen der geringen Beinfreiheit.
Echt ein Unding, dass solche Sitze auch zugelassen sind als vollwertige Sitze.
Da sind diese hier ja noch Luxus dagegen, weil freier Blick und (keine arg eingeschränkte) Beinfreiheit.

Thomas Wendt 12.12.2013 8:02
An die NEB musste ich auch gleich denken, deren Hauptproblem ist aber generell die zu geringe Sitzplatzanzahl in Spitzenzeiten. Regelmäßig, oder gar mit Rad, möchte ich da nicht mitfahren müssen. Letztendlich wird der Regionalverkehr aber vom Land bestellt und die EVU werden kaum auf eigene Kappe mehr Kapazität einrichten. So bleibt zu hoffen, dass den Ländern die Situation in den überfüllten Regionalzügen wenigstens bekannt ist.

Hendrik Röben 12.12.2013 10:10
Den Besteller interessiert das nicht, warum auch? Die Schlecht Presse kriegt ja das EVU, weil die ja böse böse mit zu kleinen Zügen fahren ;)

Thomas Wendt 12.12.2013 11:28
Also zumindest aus dem Brandenburg-Berliner Bereich kann ich schon sagen, dass der Besteller ernsthaftes Interesse zeigt. Ich will nicht sagen, dass hier alles golden ist - besonderes Negativbeispiel ist wohl der recht stümperhafte Vertrag mit der Berliner S-Bahn gewesen - aber in den Ausschreibungen werden sinnvolle Sitzplatzabstände und Zugkonfigurationen bestellt. Mal abgesehen davon, dass dann am Ende auch Talent 2 rauskommen kann *kotz*, ist das schon nicht verkehrt. Allerdings muss auf hohe Nachfrage natürlich reagiert werden - denn unkomfortable Fahrten lassen die Nachfrage automatisch wieder sinken.

Tobias Foltin 12.12.2013 13:12
Ich stimme dir Thomas voll zu.
Im Franken-Thüringen-Express ist die Lage besonders angespannt.
Schade aber so sind leider ein ganzteil Bahnsysteme nicht mehr auf Wachstum ausgelegt. Traurig, dass hier in einer Gesellschaft mit dem steigenden Bedürfnis nach Mobilität es zu viele Bahnnetze gibt, in denen die Bahn im Wettbewerb gegen andere Verkehrsträger wohl wieder verlieren soll.
Das es auch anders geht zeigen ein ganz Teil RE/Metronom Netze in Niedersachsen und Schleswig-Holstein.

Stefan Wohlfahrt 12.12.2013 16:03
Das Problem lässt sich entschärfen, wenn man statt Fenster nur Türen einbaut, dann man wiede den alten Abteilwagen, welcher nicht nur gutes Fassungsvermögen abietet, sondern auch durch einen sehr raschen Fahrgastwechsel überzeugt.
Gruss Stefan

Thomas Wendt 12.12.2013 17:50
Meist liegt die Wahrheit ja dazwischen :-) Lastenabteile reichen meines Erachtens völlig aus, nur müssen sie zweckgemäß gebaut sein. Die Klappsitze sind eben sehr beliebt und so ist schon in einem halbwegs leeren Zug bald kein Platz mehr für Kinderwagen, Rollstühle, Koffer oder Fahrräder. Hier in Berlin gewöhnt man sich relativ schnell ab zu fragen, ob jemand Platz machen könne - natürlich machen das die meisten, aber einige setzen sich eben auch störend hin, um streiten zu können (Hut ab übrigens vor dem Bahnpersonal, das gezwungen ist, sich solchen Mitmenschen zu stellen). Meines Erachtens sollte es jedenfalls geeignete Lastenabteile ohne Klappsitze geben. In Regionen mit vielen Fahrrädern könnte man überlegen, ob man nicht Stellmöglichkeiten im 45°-Winkel anbietet, denn das derzeitig häufig praktizierte Aneinanderstellen der Räder ist auch nicht das Gelbe vom Ei. Vielleicht sollten Innenraumdesigner testweise mal eine Woche mit Koffer, Rollstuhl, Kinderwagen oder Fahrrad täglich einen Zug benutzen - denn was auf dem Reißbrett romantisch nach Mehrzweck aussieht, nervt im Alltag den, der etwas bei sich führen muss.

Valentin 12.12.2013 18:41
Auf der RB 21/22 ist ab Fahrplanwechsel die Fahrradmitnahme nun offiziell zu Stoßzeiten nicht mehr möglich (zumindest befindet sich im Fahrplan ein durchgestrichenes Fahrrad, was laut Legende aber nur bedeutet, dass die Mitnahme nicht zugesichert werden kann) und es wird im Fahrplan auch schon darauf verwiesen, doch bitte zu den rot hinterlegten Zeiten Alternativen zu nutzen. Gespannt bin ich auf die Umsetzung und ob da eventuell ein Hinweis à "Heute ohne Wagen 6" geschaltet wird. Ziemlich traurig das Ganze.. Aber auch immer wieder schön, die Verspätungsdurchsagen, heute erst: "Grund für die Verspätung war Fahrgastverhalten". Jaja, immer diese Studenten..

Liebe Grüße,
Valentin

Olli 12.12.2013 23:25
Wenn man die nötigen Kapazitätssteigerungen sich nicht mehr leisten kann, dann begrenzt man eben die Nachfrage durch Angebotsmangel. Ein Bekenntnis zum öffentlichen Verkehr sieht anders aus. Und warum das sonst so sicherheitsfanatische Eisenbahnbundesamt die Fluchtwege zusitzen lässt, auch ein Rätsel...
Gruß, Olli

Mit diesem Bild möchte ich nun meinen Abschied aus der Fotografie und damit auch den Abschied vom Hobby Eisenbahn bekanntgeben. Aus privaten Gründen möchte ich erst mal andere Wege gehen und bedanke mich bei allen Kollegen für die schönen Jahre auf dieser Seite! Nun noch zum Bild: Es zeigt 182 008, welche mit dem RE2 über Lübbenau/Spreewald nach Cottbus unterwegs ist. Hier braust der Zug durch die Ortschaft Bestensee. 23.03.2012 (zum Bild)

Stefan Pavel 3.3.2013 16:09
Moin Hannes,
schönes Taurus Bild aus Bestensee.

Mfg
Stefan

Valentin 23.3.2013 22:58
Schade Hannes, auch wenn es bei mir zurzeit ähnlich aussieht.

Viel Erfolg für die Zukunft!

Grüße,
Valentin

Hier eine RB14 (RB18917) von Nauen nach Berlin Schönefeld Flughafen, bei der Ausfahrt am 10.3.2013 aus Berlin Hbf. (zum Bild)

Thomas Wendt 13.3.2013 16:43
Ach, ich freu mich immer wenn ich RB14 statt RE7 fahren kann. Schön gesehen!

Alexander Borchardt 13.3.2013 16:46
Danke für das Lob.

Ich hatte bisher noch nicht das Vergnügen mit den Hamstern zufahren. Aber, so wie, die Fahrten immer beschrieben werden, sollte man das wohl vermeiden, wann es nur geht. :-)

Grüße Alex

Stefan Pavel 13.3.2013 16:50
Hallo Alexander,
schönes Bild vom DABbuzfa 760 Steuerwagen im Berliner Hbf.
Mfg
Stefan

Alexander Borchardt 13.3.2013 16:56
Dankeschön.
Wer weiß, wie lange sie noch in Berlin auf der RB14 zusehen sind, bis auch diese Linie von den E-Talenten übernommen wird.

Valentin 13.3.2013 22:51
Also sooo schlimm finde ich die Hamster ja nicht, habe aber auf meiner Linie auch keine Ausweichmöglichkeit...
Problematisch ist eigentlich nur die einzelne Toilette, die etwas ungleiche Türverteilung über den Zug und die Mülleimer die einfach immer im Weg sind.
Aber mal ehrlich, im Sommer fahr ich lieber im klimatisierten überfüllten Studenten(hamster-)express als in den ebenso übefüllten alten RB-Wagen, no offense ;)

Grüße,
Valentin

Thomas Wendt 16.3.2013 13:49
Ja, Klimaanlage ist eindeutig ein Vorteil. Wobei sowas maßvoll eingesetzt werden sollte.

Lukas Klein 12.4.2013 21:29
Hi Alexander,
an diesem Tag ist wohl die Klima mal nicht das Problem... das kennt man ja von der DB!
Dein Bild gefällt mir übrigens sehr gut.

Gruß Lukas

Alexander Borchardt 15.4.2013 18:26
Ja, da hatten sich die Fahrgäste ehr über die Heizung gefreut...

21.08.2012 Berlin-Tegel. S-Bahn Entgleisung aus bisher unbekannter Ursache. Der Hilfszug (links) ist bereits eingetroffen. Es ist schon etwas zwiespältig: Ich möchte kein Paparazzi sein - fahre aber hin (weil um die Ecke) um pics zu machen. Ist das nun schon sensationslustig..? Glaube schlimm wirds, wenn man zuerst zur Kamera greift statt 1.Hilfe zu leisten. (zum Bild)

Thomas Wendt 24.8.2012 10:24
Hallo Matthias, ich weiss nicht, ob ich diese moralischen Bedenken wirklich nachvollziehen kann. Neugier ist Teil der menschlichen Natur und ich finde es nicht dramatisch, wenn man besondere Ereignisse auf Fotos festhält. Wichtig ist natürlich in erster Linie die Hilfe - und man sollte Einsatzkräfte nicht behindern.

Wir alle lesen Zeitungsartikel zu solchen Unfällen - auch das könnte, wennman es sehr streng nimmt, schon Gafferei und Sensationsgier sein.

Stefan Wohlfahrt 24.8.2012 16:05
Schon fast ein "Presse-Bild" den der Hilfszug verleitet zur Ansicht, dass unzählige Fahrzeuge in den Vorfall verwickelt waren.
Gruss Stefan

Valentin 31.8.2012 13:56
Wieso? Solche Dinge gehören Gottseidank ja nicht zum Bahnalltag, aber sie gehören halt zur Bahn und bahnbilder.de bietet halt ein breites Spektrum.

Zudem ist niemand ernstzunehmend zu Schaden gekommen, was die Abwägung des Zeigens sicherlich schwerer gemacht hätte.

So ist es einfach nur ein Dokument, das zeigt auf welchen schmalen Grat von vermeintlicher Sicherheit wir manchmal wandeln.
Und gerade sowas muss auch gezeigt werden dürfen meiner Meinung nach!

Gruß,
Valentin

Kay Baldauf 5.11.2012 9:32
Ich finde es, abseits der Moraldiskussion, einfach nur unscharf. Das schärfste am Bild läuft wohl gerade links richtung Bildrand. MfG

Hendrik Röben 5.11.2012 16:13
und nicht mal die ist richtig scharfgestellt ;)

S-Bahnhof Warschauer Straße. Ein Zug der S75 steht hier zur Weiterfahrt zum Ostbahnhof bereit. Man erreicht die S-Bahnsteige über eine Überführung von der Warschauer Brücke aus, welche über dem Zug hier zu erkennen ist. Der Umstieg vom U-Bahnhof Warschauer Straße zum S-Bahnhof ist daher nicht all zu kurz. Derzeit finden umfangreiche Umbauarbeiten an der Station statt. 10.08.2012 (zum Bild)

Frank Grohe 24.8.2012 12:13
Hallo Christian,
der Bahnhof sieht genau noch so trist aus, wie vor 20 Jahren! Dies soll aber keineswegs eine Kritik an Deinem Foto sein. Die S-Bahn ist super getroffen und auch die Bildgestaltung gefällt mir prima!
Beste Grüsse Frank

Christian Kühn 24.8.2012 12:39
Hallo Frank,

stimmt, schön ist der Bahnhof wirklich nicht, ich weiß auch nicht wie weit die Umbauarbeiten hier gehen werden. Freut mich das dir das Bild gefällt.

Grüße
Christian

Valentin 24.8.2012 13:35
Hey,

schaut mal hier, da sind die Planungen zur Warschauer Straßeab Seite 17 kurz erläutert und auch eine Animation zu sehen.

http://www.deutschebahn.com/site/shared/de/dateianhaenge/infomaterial/bauprojekte/broschuere__das__neue__ostkreuz.pdf

Grüße,
Valentin

Christian Kühn 24.8.2012 18:20
Hallo Valentin,

danke für deine Infos, da wird sich ja doch einiges ändern.

Grüße
Christian

Ein ICE und ein IC kämpfen sich durch den Masten- und Auslegerwald des Magdeburger Hbf. 13.08.12 (zum Bild)

Kevin Schmidt 19.8.2012 12:28
Hi Valentin,
ich finde es auch fast einen Grund zum Feiern, dass du uns wieder neue Bilder bescherst! :-)

MfG Kevin

Stefan Wohlfahrt 19.8.2012 13:45
Das Bild ist zwar auf den ersten Blick nicht der Hammer, aber wie Kevin schreibt, ein Grund zum Feiern...
Übrigens: Erst auf den zweiten, längern Blick zeigt sich der Reiz dieser gelungen Teleaufnahme!
Gruss Stefan

Valentin 20.8.2012 12:20
Danke ihr drei, aber wir wollen doch nicht gleich übertreiben!

Und ja, das Bild ist wahrlich kein Meisterwerk. Aber ich wollte die Situation der Paralleleinfahrt festhalten, nur der ICE T war im wahrsten Sinne des Wortes eine lahme Ente, weshalb dieser Teleschuss von Nöten war.
Letztlich gefällt mir hier nur das Auslegerwirrwarr, was besonders hervortritt.

Grüße,
Valentin

G. G. 20.8.2012 12:24
Früher gab es immer Paralleleinfahrten von 2 IC - der eine kam aus Leipzig, der andere wollte dahin - heute sind es also IC und ICE

112 138 mit dem "Otto-Express" nach Berlin in Magdeburg. Die IRE-Leistung wird demnächst eingestellt, da die Nachfrage zu gering ist. 13.08.12 (zum Bild)

Bern hard 19.8.2012 12:54
Mensch Valentin, dass du nochmal Bilder einstellst ist ja eine Überraschung. Hast du wenigstens dazu beigetragen, die Auslastung des Zuges zu erhöhen?
Viele Grüße

Valentin 20.8.2012 12:16
Hey Bernhard,

ja, Zeit ist leider ein kostbares Gut geworden.. Aber kennst du ja sicher selbst.

Und nein, ich habe ihn nicht benutzt, da ich im IRE mein Semesterticket nicht nutzen konnte.

Danke für den Kommentar!

Grüße,
Valentin

Thomas Wendt 19.5.2014 23:16
Ach waren das noch Zeiten :-)

Eine S-Bahn der Linie 3 fährt am 22.10.11 in den Bahnhof Berlin Karlshorst ein. (zum Bild)

Kevin Schmidt 24.10.2011 17:36
Ja, nach Karlshorst wollte ich ja auch schon immer mal. Aber dieser Wunsch wurde ja trotz mehrfacher Äußerung bei noch keinem Bahnbilder-Treffen berücksichtigt! *grummel* (Muss aber nachgeholt werden!)
Hast ja nochmal Glück gehabt bei der langen Belichtungszeit - ein sehr hübsches Bild! ;-)

MfG Kevin

Valentin 24.10.2011 19:44
Hey Kevin,

danke dir! Ja, wobei am Bhf Karlshorst der Sonnenstand jetzt schon echt problematisch ist, da sind eigentlich nur noch S-Bahn-Bilder vernünftig möglich.
Aber im Sommer sieht das sicher ganz anders aus! Der Halt entstand aber auch eher als "Unfall"halt, da ich Silvan den D-Zug nach Kiew nicht voerenthalten wollte, eigentlich befanden wir uns auf dem Weg nach Schönefeld, was wir aufgrund der tiefstehenden Sonne dann doch unter den Tisch fallen ließen.

Gruß,
Valentin

Stefan Wohlfahrt 25.10.2011 14:58
Hallo Valentin,
jetzt frage ich mich als neugieriger Betrachter ob wir den D-Zug nach Kiew auch noch zu sehen bekommen.
ein lieber Gruss nach Berlin
Stefan

Valentin 26.10.2011 16:03
Hey Stefan,

nein leider nicht, die Lichtsituation war auf den Fernbahngleisen schon ziemlich problematisch (kann man hier auch erahnen).
Aber Silvan war vom Anblick der russischen Wagen dennoch erfreut denke ich :)

Gruß,
Valentin

Stefan Wohlfahrt 26.10.2011 22:41
Hallo Valentin (und Silvan)
wunderschöne Bilder sind auch solche, die man nicht "gemacht" hat, sondern in der Vorstellung in sich aufnimmt und bewahrt.
einen lieben Gruss nach Berlin (und an den Bodensee)
Stefan

Silvan 30.10.2011 12:16
Hallo Valentin,
Gut gelungen, dein Bild!
Nicht nur der Anblick des D-Zuges hat mich erfreut sondern vorallem auch sein Geruch!
MfG Silvan

Thomas Wendt 29.5.2012 20:10
Apropos Bahnbildertreffen - wär doch mal wieder was.

Valentin 31.5.2012 9:11
Ist natürlich was dran. Aber wo sind unsere Planerfüchse? ;)

Grüße,
Valentin

Ein Zugsuchbild, wer ihn findet gewinnt einen Urlaub in Berlin, bei eigener Anreise, Unterbringung und Verpflegung. Berlin, 24.05.12 (zum Bild)

Marc Steiner 30.5.2012 20:38
Also ich hab zwei Züge gefunden, darf meine Frau dann mit oder gilt das auch dann nur für eine Person ??

Alexander Wiemer 30.5.2012 21:34
Zwei? Bin ich blind?

PS: Der gelbe Werbe-'Taurus' passt da gut ...

Armin Schwarz 30.5.2012 21:58
Den gelben Werbe Stier auf der Brücke hab ich auch gefunden. Sehr schönes Bild, Kay.
Aber mit Gewinn ist da wohl nicht viel........:-) Da muß ich mir ja auch alles selbst bezahlen.
Gruß Armin

Marc Steiner 30.5.2012 22:42
@Alexander: Schau mal genau auf die oberste Brücke am Hochhaus da ist auch ein Zug zu sehen...

Stefan Wohlfahrt 31.5.2012 5:57
Da zeigt sich, wie harmonisch sich die Bahn in die (Stadt)-Landschaft einfügt.
Gruss Stefan

Gisela, Matthias und Jonas Frey 31.5.2012 6:54
Wobei die Stadtlandschaft als solches hier nicht harmonisch ist, eher eine Kakophonie aus unterschiedlichen Bauformen und Farben.

lg Matthias

Kay Baldauf 31.5.2012 8:57
Ja, die Gebäude sind nicht wirklich harmonisch zueinander. Und der Werbetaurus wurde auch schnell gefunden. Wo hier allerdings ein zweiter Zug zu sehen sein soll, da bin ich selbst etwas überfragt. Auf der obersten Brücke könnte man denken, daß da ein gelber Zug rollt, nur ist das bei der Vergrößerung mit Lightroom als Kranausleger zu identifizieren. Ohne die Vergrößerung ist es wirklich schwer zu erkennen, das muß ich zugeben. MfG

Valentin 31.5.2012 9:00
Hinten auf der Brücke müsste mehr rot dabei sein, wäre ja eine S-Bahn ;)

Super Bild!

Gruß,
Valentin

matthias manske 7.6.2012 21:09
Sind Luftbilder nicht genehmigungspflichtig?

Kay Baldauf 7.6.2012 23:06
Wieso, wegen drohender Republikflucht? ;-) MfG

DB ICE 1 als ICE 880 München - Hamburg, KBS 900.1 München - Nürnberg, fotografiert bei Denkendorf am 20.05.2012 (zum Bild)

Date Jan de Vries 29.5.2012 20:28
Sehr schöne ICE-Aufnahme, Frank!
Grüße,
Date Jan

M. Kolenig 29.5.2012 20:31
Tolles Bild Frank, dass ist nicht ICE 2 sondern ICE 1.

LG Martin

Frank Grohe 29.5.2012 20:59
Hallo Date Jan und Martin,

herzlichen Dank für Euer Lob!

Es handelt sich um ICE 402 020-2, Zug Meiningen, da ich noch ein Zoombild zur Zugerkennung geschossen habe. Nach meinem Wissen ist die BR 402 = ICE 2, oder?
Andererseits dürfte der ICE 1-typische Speisewagen nicht im ICE 2 enthalten sein.
Ich bin da ehrlich gesagt etwas verwirrt.

Beste Grüsse Frank

M. Kolenig 29.5.2012 21:13
BR 401 = ICE 1 (14 teilig)

BR 402 = ICE 2 (7 teilig)

LG Martin

Valentin 29.5.2012 21:56
Keine durchgehende Bauchbinde und auch keine Bugklappe. Der führende Triebkopf ist definitiv keine BR 402!
Es kommt aber vor das 402-Triebköpfe vor ICE1 eingesetzt werden, ist hier aber augenscheinlich nicht der Fall.

Der Name steht doch am Wagen nicht wahr? Vielleicht wurden da irgendwelche Wagen zusammengewürfelt? Wobei ich bezweifle, dass das problemlos möglich ist.
Aber ein schönes Bild!

Gruß,
Valentin

Frank Grohe 29.5.2012 22:30
Hallo Martin und Valentin,

Ihr habt völlig Recht,
ich war mir zwar recht sicher, aber vermutlich ist mir doch ein Fehler bei der Bildbeschriftung unterlaufen! Die Nahaufnahmen zur Fahrzeugbestimmung lösche ich immer gleich, daher ist eine 100%ige Nachvollziehbarkeit nicht mehr gegeben, weshalb ich auf die falsche Fährte gekommen bin.
Eure Anmerkungen sind auf alle Fälle richtig, daher habe ich schon die Bezeichnung und Einstellungskategorie geändert.

Vielen herzlichen Dank für Eure Hilfe!
Beste Grüsse Frank

Michael Edelmann 30.5.2012 7:42
Schönes Bild, Frank! Erwähnenswert ist vielleicht noch, dass man eine ganz ähnliche Aufnahme auch an der Neubau-Strecke Köln-Frankfurt machen könnte, dann allerdings mit der A3 im Hintergrund! Die Ähnlichkeit des Umfeldes ist tatsächlich verblüffend!
LG! Micha

Frank Grohe 31.5.2012 9:57
Hallo Michael,
glaube ich gern!
Auch die Rampe von Erfurt hinauf in den Thüringer Wald entlang der A 71 bietet abschnittsweise sehr ähnliche Ansichten.
Vielen Dank für Deinen netten Kommentar und beste Grüsse!
Frank

Heute (14.05.2012) fuhren auf der RB21 Wustermark - Potsdam Griebnitzsee zum ersten mal die Talent 2 Triebwagen im Regelbetrieb. Es waren die 442 122/622, 442 125/625 & 442 126/626 es sind ersten drei ausgelieferten Talent 2 an DB Regio AG - Region Nordost. 442 125/625 & 442 122/622 haben ihre Jungfernfahrt absolviert und stehen in Potsdam Griebnitzsee als RB21 (RB 18664) nach Wustermark. 442 122/622 fuhr nur zwischen Golm und Potsdam Griebnitzsee hin und her. Funk und TV war auch dabei. 14.05.2012 (zum Bild)

Valentin 17.5.2012 16:42
Schönes Bild!

Jetzt müssen die Studenten dann hoffentlich im Sommer nicht mehr schwitzen auf dem Weg zur Uni :)!

Gruß,
Valentin

Valentin 17.5.2012 17:00
Hey Tim,

das Bild entstand in Potsdam Griebnitzsee, wo sich auch ein Teil der Uni Potsdam befindet. Ich für meinen Teil fahre mit diesem Zug immer nach Golm, wo sich die Mathematisch-naturwissenschaftliche Fakultät befindet (falls dich das auch noch interessiert ;-))

Gruß,
Valentin

Thomas Wendt 17.5.2012 19:41
Als Flughafenexpress werden sie ja nun doch nicht so dringend gebraucht - aber interessantes Bild. Vielleicht komme ich ja auch mal in den Genuss einer Testfahrt.

145 050 zog am 11.04.12 einen gemischten Güterzug durch Golm Richtung Potsdam. (zum Bild)

Valentin 16.4.2012 21:31
Hey Martin,

schönes Bild aus Golm, von "meinem" Unicampus :)
Sieht ja nach einem erfolgreichen Tag aus!

Gruß,
Valentin

Martin Schneider 16.4.2012 23:12
Hey Valentin, ja der Tag hat sich gelohnt. Nur wie kannst du da in Golm lernen - ich wäre da nur abgelenkt!;-)

Gruß Martin

Tag der offenen Tür im ICE Bahnbetriebswerk in Hamburg-Eidelstedt 1990 (zum Bild)

Valentin 5.4.2012 23:33
Der ICE 1 war für bis zu 14 Wagen konzipiert. Üblich wurden aber relativ schnell 12 beziehungsweise 13.

Gruß,
Valentin

Olli 5.4.2012 23:52
Die waren alle mit 14 Zwischenwägen. Da fragt man sich allerdings, was ist in der Zwischenzeit mit den Wägen passiert? Heimlich verschrottet oder versilbert?

Welche Lok ist wohl verkehrsröter? ;) Gesehen am 13.03.2012 am Cottbuser Hbf. (zum Bild)

Kay Baldauf 2.4.2012 20:32
Bist Du Dir da sicher, daß das zweimal BR112 ist? Ich frage mich nämlich nicht, welche verkehrsröter ist, sondern wo die BR112 versteckt ist.

MfG

Hannes Müller 3.4.2012 9:44
Hallo Kay,

natürlich sind es 2 Loks der Baureihe 114. Gut zu erkennen an den größeren Lampenhaltern an der Front! Wie ich sehe kennst du dich da sehr gut aus. ;)

Viele Grüße aus Karlsruhe
Hannes

Stefan Wohlfahrt 3.4.2012 12:07
Auch Farbnormen sind natürlich der Relativiät unterworfen...
Gruss Stefan

Kay Baldauf 3.4.2012 20:50
Hallo Hannes, richtig, große Lampenhalter, zwei Türgriffe an den Einstiegstüren und die bei der rechten Lok ersichtliche Höchstgeschwindigkeit im Raster schließen eine BR112 zumindest aus.

MfG

Hannes Müller 4.4.2012 19:44
Hallo Kay,

wobei manche von dir angesprochenen Merkmale auch nicht stimmen. ;)
Zwei Türgriffe haben auch die Loks der Baureihe 112! Allerdings sind diese "aufgewinkelt" und die der 114 verlaufen parallel zum Boden. Und das mit der Höchstgeschwindigkeit im Raster ist so auch falsch. Es bedeudet wohl, dass man diese Loks nur noch mit 140 km/h schleppen darf! Allerdings haben auch die 112er diese Anschrift! Quelle: http://www.drehscheibe-foren.de/foren/read.php?4,5745633,5746700#msg-5746700

Somit kann man festhalten: Unterscheiden kann man die Loks der Baureihe 112 und 114 optisch nur an den Lampenhaltern an der Front! die 114 hat größere und die 112 kleinere. Für die Statistiker: Links im Bild zu sehen ist 114 028-4 und rechts befindet sich die 114 022-7 mit Revision vom 26.03.2010.

Mit freundlichen Grüßen aus Karlsruhe
Hannes

Edit: Loks der BR 112 haben "aufgewinkelte" Türgriffe! ;)

Kay Baldauf 4.4.2012 21:16
Hallo Hannes,

auf meinen Bildern hat jede 112 (also eheml. 112.1) immer nur einen Türgriff pro Einstiegstüre. Dann ist das wohl erst neuerdings so mit den doppelten Türgriffen nach erfolgter HU. Das die Geschwindigkeit im Raster die ist, mit der das Fahrzeug abgerüstet geschleppt werden darf, ist mir ehrlich gesagt neu und da werd ich mich mal von amtlicher Seite her kundig machen. MfG

Hendrik Röben 4.4.2012 22:03
Da könnte er glatt recht haben, unsere 295er haben das Raster nämlich garnicht wenn ich mich recht entsinne, kann also nix mit der zugelassenen Fahrtgeschwindigkeit zu tun haben, die steht ja im Führerstand (würde draußen ja auch wenig sinn machen)

MfG
Hendrik

Marc Steiner 4.4.2012 22:10
Also hier in Schleswig-Holstein fährt nicht eine 112 mit der Zahl 140 im Raster rum.......hier gibts nur ne 160 !!! Lg Marc

Valentin 4.4.2012 22:28
Also, ich meine mich zu entsinnen, dass auf der BR401 280 km/h im Raster steht und das wird wohl kaum eine Schleppgeschwindigkeit sein ;)

Gruß,
Valentin

Edit: Vielleicht auch blödsinn, kann gerade kein Beweisbild finden..

Hendrik Röben 4.4.2012 23:37
Ich habs grad mal nachgelesen, es ist die Fahrzeughöchstgeschwindigkeit.

Hendrik Röben 5.4.2012 18:57
Hast du da mal eine verlässliche Quelle zum nachlesen?

Zug der Linie S3 nach Erkner bei der Einfahrt im Ostkreuz. 2007 ist ein schweres Jahr für S-Bahn-Fahrgäste. Die S-Bahn "rationalisiert" Bahnsteigaufsichten, Zuglängen und -fahrten weg. Die Mitarbeiter müssen die Einsparungen mittragen und sind dementsprechend demotiviert, ein hoher Krankenstand ist die Folge. Zugzielanzeiger auf den Bahnhöfen werden oft nicht mehr korrekt umgestellt, wichtige Ansagen entfallen oft völlig. Zu kurze Züge sind überfüllt, man steht wieder. Schade! (zum Bild)

Thomas Wendt 31.8.2007 21:43
Update: der Ferienfahrplan, der wegen Fahrermangel bereits vor den Ferien eingerichtet wurde, ist nun beendet. Die Züge fahren wieder in voller Länge, Ausfälle (wie sehr häufig auf der S85) habe ich in den letzten Wochen nicht mehr beobachtet.

Valentin 4.3.2012 22:57
Wenn man das heute so liest, bleibt einem ja nur ein mildes Lächeln, angesichts der Dinge, die der S-Bahn zu dem Zeitpunkt noch bevorstanden.

Gruß,
Valentin

Thomas Wendt 5.3.2012 10:59
Für diese Meckerei wurde ich damals kritisiert, weil sie wie das übliche Bahn-Gemeckere rüberkam. Immerhin kann man sich mit den alten Kommentaren klar machen, dass es Warnsignale gab.

Stefan Wohlfahrt 5.3.2012 14:01
Warnsignale gibt es immer und überall nur werden sie erst wahrgenommen wenn es zu spät ist...
Gruss Stefan

... der Nachschuss auf die beiden ICE Triebköpfe offenbart den vermeintlichen Grund der Überführung, da der hintere Triebkopf offenbar einen erheblichen Schaden erlitten hat. Aufgenommen am 22.01.2012 in Eichenberg. (zum Bild)

Valentin 22.2.2012 17:48
Das ist ja mal eine interessante Fuhre!
Den Triebkopf hat es aber heftig erwischt, erinnert mich an den Landrückentunnel und die Schafherde.
Gruß,
Valentin

Hanspeter Reschinger 22.2.2012 20:09
Hat man auch nicht alle Tage, nur zwei 401er Triebköpfe.

LG
H.P.

Klaus Bach 25.2.2012 1:45
Schöne Aufnahme, auch die von vorne, mir gefällt der Regen am Bügel sehr gut, gibt dem Ganzen Leben. Welche Geschwindigkeiten man wohl erreichen könnte, wenn man zwei intakte Triebköpfe koppelt?

Jens Baumhauer 25.2.2012 13:30
Hallo.

Freut mich, dass das Bild doch noch Aufmerksamkeit erregt, auch wenn ich zu den Umständen des Zustands des Triebkopfes keine näheren Angaben machen kann.

Gruß, Jens.

114 033 4 mit einem RE nach Eisenhüttenstadt bei der Ausfahrt in Berlin Wannsee am 10.12.2011 (zum Bild)

Valentin 12.12.2011 23:11
Es geht Rolf, es geht (solange kein Schnee kommt) :D

Und der RE1 jetzt immer angenehm leer als Studentenexpress unterwegs ;)

Gruß,
Valentin

Zu früher Stunde war der Innenraum im Wagen 31 (ICE 2-Steuerwagen) des ICE 956 (ab Berlin Ostbf 5:26 Uhr) erwartungsgemäß menschenleer, so dass ich die Gelegenheit zu einer Aufnahme des redesignten Innenraums nutzte. Charakteristisch sind die Haltegriffe an den Sitzen (an denen sich etwas kräftiger gebaute Menschen im Vorbeigehen nun noch stärker abstützen können) sowie die Monitore an der Wagendecke. (10.12.2011) (zum Bild)

Matthias Handschuch 12.12.2011 16:31
Sieht gut aus!

Kevin Schmidt 12.12.2011 19:24
Ja, find ich auch! Nur die Beleuchtung kam mir etwas greller vor als in den anderen ICE-Baureihen. Um schlafen zu können, hab ich mir daher mit meinem Schal die Augen verbunden, was für den Schaffner wohl sehr witzig ausgesehen hat! :-D

MfG Kevin

Valentin 12.12.2011 23:04
Schönes Bild, Kevin!
Das 2er-Redesign gefällt mir sehr, ich frage mich nur, wieso sie nicht beim ICE1 auch die Displays eingebaut haben, der hätte das viel nötiger.

Gruß,
Valentin

Kevin Schmidt 13.12.2011 17:23
Na, beim ICE 1 ist man halt noch nicht auf die Idee gekommen. Ich wär wahrscheinlich nie auf die Idee gekommen! ;-)

MfG Kevin

NOB-Lint auf der Hochbrücke in Rendsburg, 17.05.11 (zum Bild)

Kay Baldauf 2.12.2011 16:27
da steht man an einem Steg Zwischen Hafen und dem Fußgängertunnels in Rendsburg, der unter dem Kanal hindurch geht. MfG

Valentin 2.12.2011 18:27
Wirklich schönes Bild! Bin so oft über diese Brücke Richtung Dänemark gefahren, da war es dieses Jahr mal schön, erst mit dem Zug drüber zu fahren und einige Tage später das Ganze zu unterqueren. Ein wirklich beeindruckendes Bauwerk!

Gruß,
Valentin

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.