bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum    Modellbahnläden - kostenlos eintragen
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Bild-Kommentare von Peter Ackermann



1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
Ein MBC-Zug durch die goldenen Rebberge gesehen. Bei Vufflens, 17.Oktober 2017 (zum Bild)

Andreas Strobel 22.10.2017 12:04
Wow Peter,
was für ein Bahnbild, voll nach meinem Geschmack.
Welcher Admin war denn so tollerant das Bild frei zu schalten.....der Mensch ist genial.
Besser geht so ein Herbstbild fast nicht mehr. Von mir gibt es da mal wieder ein beide Daumen hoch für.
Liebe Grüße aus Rheydt, Andi.

Horst Lüdicke 22.10.2017 17:27
Hallo Peter,
besser kann der Herbst in einem Eisenbahnfoto nicht dargestellt werden, ein Kalenderbild für den Monat Oktober!
Viele Grüße aus Neuss nach Bern Horst

Stefan Wohlfahrt 23.10.2017 12:02
Hallo Peter,
da kann ich mich Andras und Horst nur anschliessen! Ein herliches Kalenerbild oder gar ein BAM MBC Werbebild!
einen lieben Gruss
Stefan

Peter Ackermann 23.10.2017 16:27
Lieber Andreas, lieber Horst, lieber Stefan, vielen herzlichen Dank für Eure Kommentare - sie sind eine Genugtuung für meine Frustration, nicht 5 cm grösser gewachsen zu sein! Grüsse, Peter

Andreas Strobel 23.10.2017 20:44
Lieber Herr Professor! Ich danke dafür das Du genau die 5cm mehr Größe nicht hast.
So ein tolles Bild ist dir da gelungen Peter....als Fotograf bist du mindestens 2,05 m groß.
LG Andi

Morges - Bière - Cossonay (MBC) Pendelzug 33-2067-34 bei Chigny. 17.Oktober 2017 (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 23.10.2017 11:14
Herrlich! Es lohnt sich, wenn man sich so trifft, doch eigene Wege zu gehen und dann jeweils ganz andere Bilder als die andern zu haben.
einen lieben Gruss
Stefan

Peter Ackermann 23.10.2017 16:24
Vielen Dank Stefan! Genau wie Du sagst - das Schöne dabei ist, immer wieder zusammenzukommen. Liebe Grüsse, Peter

RBS/SZB: Dreifarbiger Überlandzug Bern-Solothurn mit den Triebwagen Bre 4/4 1 "PENDLER-PINTLI" und dem Be 4/4 3 nach der Erneuerung im April 2005. An der Spitze des Zuges war der ABt 204 eingereiht. Nach der Ausrangierung der Abt 203-207 beim RBS, wurden diese Steuerwagen an die BOB verkauft. Diese Aufnahme entstand bei Küttigkofen vor der Kulisse des Limpachtals. Foto: Walter Ruetsch (zum Bild)

Peter Ackermann 21.10.2017 21:16
Eine ganz tolle historische Aufnahme! Grüsse, Peter

BE/BOB: Schweizerwagen im Rheinland. Ehemalige Wagen der Berner Oberland-Bahn (BOB) leisten noch wertvolle Dienste bei der Brohltalban. Aufnahme vom 23. September 2017 auf dem Endbahnhof Engeln. Foto: Walter Ruetsch (zum Bild)

Peter Ackermann 21.10.2017 21:16
Ein wertvolles Zeugnis, das mich sehr interessiert hat, da ich nichts Genaues über diese BOB-Wagen wusste. Grüsse, Peter

MBC/BAM: MINI-BAHNBILDER-TREFFEN VOM 17. Oktober 2017 an der Strecke der Chemin de fer Bière–Apples–Morges während der Zuckerrübenernte. Ein herzliches Dankeschön an meine lieben Kollegen Stefan Wohlfahrt und Peter Ackermann für den gemütlichen Tag, den wir zusammen bei herrlichem Wetter bei gutem Zuckerrübenduft und nur wenig Wein in der Westschweiz erleben durften. Stefan Wohlfacht und Peter Ackermann mit vielen tollen Fotos im Rucksack in Vufflens-le-Château auf den Zug nach Morges wartend. Anmerkung zur Aufnahme: Die langjährigen bekannten Fotografen von Bahnbilder.de sind mit der Veröffentlichung einverstanden. Foto: Walter Ruetsch (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 18.10.2017 20:10
Hallo Walter,
ein lustiges Bild, wie wir in die herrliche Sonne blinzeln. In der Tat sahen wir mehr Zuckerrüben als Wein, doch das Waadland ist ja sehr vielseitig.
Für dieses Bahnbildertreffen gibt es seit kurzem eine eigene Kategorie.
einen lieben Gruss
Stefan

Peter Ackermann 21.10.2017 21:12
Vielen Dank Walter für das schöne Erinnerungsbild! Liebe Grüsse, Peter

MBC/BAM: So herrlich war die herbstliche Stimmung in der Westschweiz am 17. Oktober 2017 an der Strecke der Chemin de fer Bière–Apples–Morges. Foto: Walter Ruetsch (zum Bild)

Peter Ackermann 21.10.2017 21:09
Ein wunderschönes Farbenspiel und eine ebenso schöne Erinnerung an einen eindrucksvollen Tag! Peter

Andreas Strobel 22.10.2017 12:07
Moin Walter, wie ich sehe warst Du mit Peter auf Lokenjagd.
Da habt ihr ja einen tollen Tag gehabt und hoffentlich noch viele solch klasse
Bilder machen können. Lieben Gruß aus Rheydt, Andreas.

Horst Lüdicke 22.10.2017 17:37
Hallo Walter,
ein herrlich gestaltetes Bild mit dem Wein im Vordergrund und der Alpenkulisse als perfektem Hintergrund!
Gruß Horst

Die BAM Ge 4/4 N° 22 mit einem Eaos Zuckerrübenzug kurz nach Mauraz am 15. Okt. 2014 (zum Bild)

De Rond Hans und Jeanny 27.10.2014 19:35
Hallo Stefan,
der wolkenverhangene Himmel verleiht dem schönen Bild eine ganz besondere Stimmung.
Eine herrliche Aufnahme vom Zuckerrübenzug, welche mir prima gefällt.
Viele Grüße
Jeanny

Stefan Wohlfahrt 29.10.2014 15:19
Danke Jeanny, es freut mich, wenn das Bild gefällt. Wettermässig ist es mit dem Rübenverlad so eine Sache in dieser Gegend: Wenn es nicht bewölkt ist, liegt meist zäher Hochnebel über dem Land...
einen lieben Gruss
Stefan

Peter Ackermann 19.10.2017 17:39
Die Gegenüberstellung dieser Züge im Jahr 2014 und 2017 mit ganz unterschiedlichen Wettersituationen ist ausserordentlich interessant - und auffällig ist auch, dass die Zuckerrübenernte dieses Jahr offenbar etwas früher erfolgte. Grüsse, Peter

Stefan Wohlfahrt 19.10.2017 17:43
Hallo Peter,
herzlichen Dank für deinen Kommentar. Die Gegenüberstellung ist tatsächlich interessant, was sich nicht änderte war das gemütliche Essen und Zusammensein am Ende der Fototour in Vevey.
einen lieben Gruss
Stefan

Am 15.10.2017 fanden anläßlich des Tages der offenen Tür im historischen Betriebshof Am Steinberg Zubringerfahrten mit verschiedenen Museumsfahrzeugen der Rheinbahn statt. Ausgangspunkt war die Haltestelle Heinrichstraße, der KSW-Zug Tw 14/Bw 332 durchfährt gerade die Wendeschleife. (zum Bild)

Peter Ackermann 16.10.2017 21:47
Schöne Aufnahmen, die einen längst vergangenen Alltag lebendig werden lassen. Liebe Grüsse, Peter

Horst Lüdicke 17.10.2017 20:26
Vielen Dank, Peter. Es ist immer wieder schön, wenn die Rheinbahn-Oldtimer eingesetzt werden, umso mehr bei einem solchen Traumwetter.
Viele Grüße aus Neuss nach Bern Horst

Der alte Schriftzug Güsten am alten Bahnhofsgebäude. Güsten 02.08.2017 (zum Bild)

Peter Ackermann 16.10.2017 21:44
Sehr interessante historische Aufnahmen, die viel zu denken geben. Grüsse, Peter

Dennis Fiedler 16.10.2017 21:53
Danke dir. Ja im Osten sind viele Relikte einstiger bedeutender Knotenpunkte. Freut mich das dir das Bild gefällt.

Keihan Serie 700 Wagen 709/710 wartet an der Kreuzung vor dem Bahnhof Hamaotsu auf Fahrt, 28.08.2016 Der Zug trägt das "Tetsudou Musume Tour 2015" Design. Tetusdou Musume ist ein Projekt der Privatbahnen in Japan, bei dem jede teilnehmenden Bahngesellschaft mindestens ein Maskottchen beisteuert. (zum Bild)

Peter Ackermann 15.10.2017 23:01
Da hast Du das Spielerische und die lebendige Nähe der japanischen Bahnen zum Publikum wunderschön eingefangen - direkt aus dem Leben! viele Grüsse, Peter

Ausfahrt der Lokomotive 'Repulse' der Lakeside & Haverthwaite Railway aus der Station Haverthwaite. 27.September 2017 (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 15.10.2017 7:24
Herrlich britisch, Pixel für Pixel!
einen lieben Gruss
Stefan

Andreas Strobel 15.10.2017 12:03
Mahlzeit Peter,
Wow was für ein Schuß auf die "Repulse".
Wie Stefan schon schrieb very british......beide Daumen hoch.
Liebe Grüße Andreas.

Peter Ackermann 15.10.2017 22:57
Ganz herzlichen Dank für Eure Kommentare, Stefan und Andreas! Der Himmel war zwar - very british - grau, die Farbenfrohheit der Bahn machte das aber alles wieder wett. Grüsse, Peter

Serie E235 Vorserien-Set 01 im Bahnhof Tamachi, am 05.09.2016 Im März 2015 beschaffte JR-East den ersten 11 Wagen langen Vorserienzug der Serie E235, welcher im November des selben Jahres den öffentlichen Testbetrieb aufnahm. Seit 2017 läuft die Serienfertigung der Fahrzeuge, welche die alternde Serie E231 auf der Yamanote Line ersetzen sollen. Bis zu den Olympischen Spielen 2020 in Tokio sollen auf der Yamanote Line ausschließlich die neuen Fahrzeuge der Serie E235 verkehren. (zum Bild)

Peter Ackermann 14.10.2017 21:37
Die jetzt vielerorts montierten Schutztüren zwischen Zug und Bahnsteig machen Aufnahmen oft schwierig - dieses Bild hat das Problem meisterlich gelöst! Grüsse, Peter

Joachim Jaentsch 15.10.2017 18:01
Hallo Peter,
ja das stimmt. Ich bin mitgefahren und vorher an 6 Stationen ausgestiegen, doch nirgends habe ich ein Bild hinbekommen.
Die Schutztüren sind ärgerlich, aber in Japan, bzw. Tokio im speziellen, leider notwendig.

Typ MoHa 1 Wagen 103 der Hakone Tozan Railway in Richtung Gora begegnet im Bahnhof Tonosowa Wagen 1001 der Serie 1000, am 08.09.2016 Die Wagen vom Typ MoHa 1 wurden im Jahre 1919 gebaut und stammen somit aus den ersten Tagen der Hakone Tozan Railway. In 1950 wurden die Wagen grundlegend modernisiert und erhielten das heutige Aussehen. 1993 wurden sie noch einmal von Zweirichtungs- zum Einrichtungsbetrieb umgebaut. Seitdem verkehren sie ausschließlich in zwei bis drei Wagen Zügen. (zum Bild)

Peter Ackermann 14.10.2017 21:35
Ein wunderschön atmosphärisches Regenbild mit interessanten Details! Peter Ackermann

Joachim Jaentsch 15.10.2017 18:05
Tonosawa ist eine wunderschöne Station. Jedem der mit der Hakone Tozan fährt kann ich nur empfehlen dort auszusteigen und sich ein wenig umzuschauen. Direkt am Bahnsteig Richtung Hakone liegt ein kleiner Schrein, welcher komplett mit Moos bewachsen ist.

. Wunderschöne Viadukte - Bahnbilder machen in der Stadt Luxembourg geht nicht ohne die vier herrlichen Viadukte, welche die Strecken durch die luxemburgische Hauptstadt prägen. Der RE 3814 Luxembourg - Troisvierges passiert am 04.10.2017 den Pfaffentaler Viadukt auf seinem Weg zur Nordspitze des Großherzogtums. (Jeanny) (zum Bild)

Frank Paukstat 14.10.2017 18:27
Ein schönes Bild aus der Hauptstadt, bei dem alles zusammen passt. Gefällt mir sehr.
Gruß, Frank

Peter Ackermann 14.10.2017 21:26
Eine wunderschöne Serie von Bildern aus dem Leben von Luxembourg. Liebe Grüsse, Peter

De Rond Hans und Jeanny 17.10.2017 18:51
Vielen lieben Dank für die positiven Bewertungen der Bilder.
Mich freut es sehr, dass die Aufnahmen Euren Geschmack treffen.
Liebe Grüße aus Luxemburg
Jeanny

Lakeside & Haverthwaite Railway: Von der Zweiglinie von Ulverston am Irischen Meer zum Südende des Lake Windermere (1866-1872 gebaut, stillgelegt 1965, Güterverkehr bis 1967) wurde der Abschnitt von Haverthwaite zum Windermere-See (5, 1 km) 1973 als Museumsbahn wiedereröffnet. Im Bild umfährt die Lokomotive "Repulse" in Haverthwaite ihren Zug. Der Bahnhof stammt von 1869 und wurde 1946 für den Personenverkehr aufgehoben. Die farbenfrohe Gestaltung des Bahnhofs hebt sich vor dem nebelverhangenen weissen Himmel kontrastreich ab. 27.September 2017 (zum Bild)

Thomas Wendt 3.10.2017 8:55
Hallo Peter, das Bild finde ich super. Ganz und gar englisch und man sieht, dass in Bahn und Gebäude viel Arbeit investiert wird.

Peter Ackermann 4.10.2017 18:40
Danke Thomas! Es fällt in der Tat auf, wie liebevoll und gewissenhaft die Briten ihre Arbeit verrichten, wenn sie freiwillig ist. Liebe Grüsse, Peter

Ortsdurchfahrt in Bex. Nichtsahnend kommt die Autofahrerin um die Ecke und muss sich dem Recht des Stärkeren beugen, es kommt TPC-Triebwagen 92 der Bex–Villars-sur-Ollon–Bretaye-Bahn entgegen. Juli 2017. (zum Bild)

Peter Ackermann 23.9.2017 21:34
Da hat ein Eisenbahnliebhaber einen unfehlbaren Blick für das Skurrile - das sind Bilder, die man gar nicht für möglich hält! Liebe Grüsse, Peter

Olli 24.9.2017 15:27
Hallo Peter,

lange habe ich diese Bahnen hier missachtet, völlig zu unrecht. Und die Ortsdurchfahrt ist schon sehr langsam, mit einem bisschen Rennen und staunenden Blicken der Passanten kann man tatsächlich bei einer Durchfahrt mehrere Standorte realisieren... Es ist schon ein wenig seltsam wenn einem ein ganzer Zug auf der Strasse entgegenkommt.

Gruss, Olli

Der Dieseltriebwagen KIHA 120-9 trägt Illustrationen zu Geschichte und Kultur der Region, hier zu den Reispflanztraditionen. Eine Gruppe von Schülerinnen findet das toll und zückt gleich das Handy für ein Bild. In Ube im äussersten Westen der japanischen Hauptinsel Honshû, 8.Oktober 2015. (zum Bild)

Patrick Sesseler 9.9.2017 15:57
Nette Szene, hast du schön eingefangen.

Gruß, Patrick

Julian Ryf 9.9.2017 17:10
Ich frage mich aber, ob die Schülerinnen nicht eher sich selbst fotografieren ;-) .
Lieber Gruss, Julian

Peter Ackermann 16.9.2017 22:11
Gute Beobachtung, Julian! Wie dem auch sei, zusammen ergibt es wenigstens für mich ein lustiges Bild. Liebe Grüsse, Peter

Der Dampfzug der Schynigen Platte Bahn auf der Bergstation. Lok 5 von 1894. 2.September 2017 (zum Bild)

Horst Lüdicke 3.9.2017 23:05
Hallo Peter,
eine sehr schöne Serie von der Schynigen Platte Bahn, gut, dass Dich das Wetter nicht von einem Besuch abgehalten hat. Beim Blick auf das Aufnahmedatum dieses Bildes muss man schon zweimal hingucken, aber für die Meteorologen hat der Herbst ja schon vorgestern begonnen.
Viele Grüße aus Neuss nach Valby Horst

Dennis Fiedler 4.9.2017 0:34
Kaum Herst schon eines der ersten Schneebilder. Klasse Bild.

Stefan Wohlfahrt 4.9.2017 8:31
Hallo Peter,
da im Winter eingestellt, sind Schneebilder der SPB natürlich ein ganz besonderes Ereignis; erstaunlich, dass der Zug überhaupt fuhr; die benachbarte BRB musste den Betrieb gänzlich einstellen.
einen lieben Gruss
Stefan

Peter Ackermann 4.9.2017 22:34
Vielen Dank Horst, Dennis und Stefan! Glücklicherweise fuhr der Zug trotz allem, was auch schöne Bilder des elektrischen Betriebs im Schnee ermöglichte. Grüsse, Peter

Heinz Stoll 5.9.2017 18:50
Hallo Peter, tolles Foto mit "Hudelwetter". Es zeigt, dass in den Bergen sehr schneller Wechsel stattfinden kann und so gibts halt Überraschungen - bei denen man sich dann warm anziehen muss...
Gruss, Heinz

Der Dampfzug der Schynigen Platte Bahn (Lok H2/3 5 mit Personenwagen 21) kämpft sich den Berg hinauf mit enormer Rauchentwicklung und wildem Fauchen, das noch lange hörbar bleibt. 2.September 2017 (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 4.9.2017 8:32
Hallo Peter,
bei aller Liebe zur Dampfromantik, zeigt dies Bild doch die Vorteile der "sauberen" Elektrischen-Traktion.
einen lieben Gruss
Stefan

Thomas Wendt 4.9.2017 18:30
Wobei es faszinierend ist, was man schon vor über 100 Jahren für technische Lösungen gefunden hat - und glücklicherweise immer noch betreiben kann.

Stefan Wohlfahrt 4.9.2017 19:05
Hallo Thomas, Hallo Peter,
mit meinem Kommentar wollte ich keinerlei Kritik üben, an den Meisterleistungen vor über 100 Jahren, nur kann ich mir einen (vollständigen) Bahnbetrieb mit Dampf heute kaum vorstellen; zudem fuhren vor hundert Jahren schon etliche Züge elektrisch - auch dies eine Meisterleistung!
einen lieben Gruss
Stefan

Peter Ackermann 4.9.2017 22:31
Lieber Stefan, lieber Thomas, die damaligen technischen Lösungen sind in der Tat faszinierend, aber Stefan hat schon recht: die unromantische Wirklichkeit eines Dampfbetriebs - wie er in vielen Ländern noch bis in die 70er Jahre herrschte - war etwas Grauenhaftes. So ist diese Extrafahrt gleichzeitig eine Hommage an die Romantik wie auch eine Erinnerung an Zeiten, die glücklicherweise vorbei sind. Grüsse, Peter

MOB: ZUM BALDIGEN ABSCHIED Noch in diesem Jahr soll der Be 4/4 1003 (1958), ehemals FLP ABe 4/4 5 verschrottet werden. Eigentlich sehr schade, da von den Schmalspurbahnen aus dem Kanton Tessin nur sehr wenig historische Fahrzeuge erhalten blieben. Soeben brachte der Be 4/4 1003 mehrere K-Wagen nach Château-d’Oex für den Alpviehtransport am folgenden Tag. Im Jahre 1985 präsentierte sich die 1003 noch in den Farben der FLP dem Fotografen. Foto: Walter Ruetsch (zum Bild)

Peter Ackermann 4.9.2017 22:24
Sehr interessante Aufnahmen dieses auf der MOB irgendwie seltsamen Fahrzeugs. Grüsse, Peter

 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.