bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Auch auf der KBS 910 läuft die Zeit der Einsätze der Baureihe 111 unweigerlich ab.

(ID 1105797)



Auch auf der KBS 910 läuft die Zeit der Einsätze der Baureihe 111 unweigerlich ab. Der Wechsel auf die neuen Triebwagen der Baureihe 445 ist praktisch abgeschlossen. Am 13. Juli 2018 war 111 201 noch vor der RB 57152 zu beobachten, einem Verstärker zwischen München und Donauwörth zur Berufsverkehrszeit. Die Aufnahme entstand bei Nordheim.

Auch auf der KBS 910 läuft die Zeit der Einsätze der Baureihe 111 unweigerlich ab. Der Wechsel auf die neuen Triebwagen der Baureihe 445 ist praktisch abgeschlossen. Am 13. Juli 2018 war 111 201 noch vor der RB 57152 zu beobachten, einem Verstärker zwischen München und Donauwörth zur Berufsverkehrszeit. Die Aufnahme entstand bei Nordheim.

Christoph Schneider 04.09.2018, 154 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
Aufgrund von Bauarbeiten bei Ulm nahm der GA 47151 von Karlsruhe Gbf nach Kecskemet in Ungarn am 01. Juli 2020 den Umweg via Aalen und Ansbach. Bei Gundelsheim entstand diese Aufnahme des von 1116.048 gezogenen Autologistik-Zuges, mit dem Fahrzeugteile zwischen zwei Werken von Mercedes-Benz transportiert werden.
Aufgrund von Bauarbeiten bei Ulm nahm der GA 47151 von Karlsruhe Gbf nach Kecskemet in Ungarn am 01. Juli 2020 den Umweg via Aalen und Ansbach. Bei Gundelsheim entstand diese Aufnahme des von 1116.048 gezogenen Autologistik-Zuges, mit dem Fahrzeugteile zwischen zwei Werken von Mercedes-Benz transportiert werden.
Christoph Schneider

Mit einem Kesselwagenzug nach München Milbertshofen waren am 01. Juli 2020 die 140 050 und 008 der Press unterwegs, als ich sie in einem Waldstück bei Gundelsheim fotografieren konnte. Hinter den beiden Loks verbergen sich die 140 833 und 845, somit Maschinen der letzten Bauserie der Einheits-E-Lok und nicht  die ersten Vertreter der Güterzugloks aus den 1950er Jahren. Welchen Hintergrund diese Umnummerierungen bei der Pressnitztalbahn haben, erschließt sich mir nicht.
Mit einem Kesselwagenzug nach München Milbertshofen waren am 01. Juli 2020 die 140 050 und 008 der Press unterwegs, als ich sie in einem Waldstück bei Gundelsheim fotografieren konnte. Hinter den beiden Loks verbergen sich die 140 833 und 845, somit Maschinen der letzten Bauserie der Einheits-E-Lok und nicht die ersten Vertreter der Güterzugloks aus den 1950er Jahren. Welchen Hintergrund diese Umnummerierungen bei der Pressnitztalbahn haben, erschließt sich mir nicht.
Christoph Schneider

Ein Bild wie aus den 1970-ern: Während die chromdioxidgrüne 151 119 ihren Güterzug Richtung Treuchtlingen beschleunigt, knattert parallel ein VW 1302 die Straße von Felsheim nach Wörnitzstein hinauf. Wir befinden uns allerdings im Jahr 2020, der ehemalige Bundesbahn-Sechsachser hat eine neue Heimat bei der BayernBahn gefunden und bespannte am 01. Juni den DGS 59940 von Wassertrüdingen nach Langenfeld, besser bekannt als sogenannter Henkel-Zug. Mit der Leistung werden Produktionsmittel und Haarpflegeprodukte zwischen zwei Produktionsstandorten hin und her transportiert. Der Käfer wurde freundlicherweise als schmückendes Beiwerk zur Verfügung gestellt. Diverse Autofahrer, Radfahrer und Fußgänger wurden erfolgreich durch Rufen dazu motiviert, rechtzeitig den Bildausschnitt zu verlassen.
Ein Bild wie aus den 1970-ern: Während die chromdioxidgrüne 151 119 ihren Güterzug Richtung Treuchtlingen beschleunigt, knattert parallel ein VW 1302 die Straße von Felsheim nach Wörnitzstein hinauf. Wir befinden uns allerdings im Jahr 2020, der ehemalige Bundesbahn-Sechsachser hat eine neue Heimat bei der BayernBahn gefunden und bespannte am 01. Juni den DGS 59940 von Wassertrüdingen nach Langenfeld, besser bekannt als sogenannter Henkel-Zug. Mit der Leistung werden Produktionsmittel und Haarpflegeprodukte zwischen zwei Produktionsstandorten hin und her transportiert. Der Käfer wurde freundlicherweise als schmückendes Beiwerk zur Verfügung gestellt. Diverse Autofahrer, Radfahrer und Fußgänger wurden erfolgreich durch Rufen dazu motiviert, rechtzeitig den Bildausschnitt zu verlassen.
Christoph Schneider

Mit einem leeren Schotterzug war am 27. Mai 2020 die 185 256 bei Nordheim in Richtung Donauwörth unterwegs.
Mit einem leeren Schotterzug war am 27. Mai 2020 die 185 256 bei Nordheim in Richtung Donauwörth unterwegs.
Christoph Schneider





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.