bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Am 14.

(ID 1254922)



Am 14. Februar 2021 kündigte sich eine sehr interessante Sonderleistung an. Ein DGS 40590 von Hegyeshalom nach St. Margarethen war eingelegt. Der Zug verkehrte hierbei über Passau und Landshut nach München Laim, machte dort Kopf und fuhr im Anschluss über das Allgäu zum Zielbahnhof in der Ostschweiz. Geführt wurde der Getreidezug von der zum Aufnahmezeitpunkt brandneuen 193 587 von Alpha Trains, die langfristig an ČD Cargo vermietet wurde. Gebildet war er aus den sehr fotogenen französichen Silowagen der Gattung Tagnpps, deren Lackierung das Ladegut veranschaulicht. Am Korbianiholz vor den Toren der bayerischen Landeshauptstadt entstand ein Foto der spannenden Fuhre.

Am 14. Februar 2021 kündigte sich eine sehr interessante Sonderleistung an. Ein DGS 40590 von Hegyeshalom nach St. Margarethen war eingelegt. Der Zug verkehrte hierbei über Passau und Landshut nach München Laim, machte dort Kopf und fuhr im Anschluss über das Allgäu zum Zielbahnhof in der Ostschweiz. Geführt wurde der Getreidezug von der zum Aufnahmezeitpunkt brandneuen 193 587 von Alpha Trains, die langfristig an ČD Cargo vermietet wurde. Gebildet war er aus den sehr fotogenen französichen Silowagen der Gattung Tagnpps, deren Lackierung das Ladegut veranschaulicht. Am Korbianiholz vor den Toren der bayerischen Landeshauptstadt entstand ein Foto der spannenden Fuhre.

Christoph Schneider 30.04.2021, 95 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
Einen kräftigen Farbakzent in der winterlich kahlen Landschaft setzte am 14. Februar 2021 die 183 005 der Länderbahn mit dem ALX 79858 von Hof nach München HBF bei Oberschleissheim. Folgenden Hintergrund hat die auffäliige Beklebung in pink und lila sowie die Umbenennung in  Alexa : Einmal feiert die Länderbahn ihr gutes Abschneiden bei einem Ranking zum Thema Gleichstellung und Diversity. Und zweitens möchte man aufgrund Personalmangels auch mehr Frauen für die Arbeit bei der Eisenbahn begeistern.
Einen kräftigen Farbakzent in der winterlich kahlen Landschaft setzte am 14. Februar 2021 die 183 005 der Länderbahn mit dem ALX 79858 von Hof nach München HBF bei Oberschleissheim. Folgenden Hintergrund hat die auffäliige Beklebung in pink und lila sowie die Umbenennung in "Alexa": Einmal feiert die Länderbahn ihr gutes Abschneiden bei einem Ranking zum Thema Gleichstellung und Diversity. Und zweitens möchte man aufgrund Personalmangels auch mehr Frauen für die Arbeit bei der Eisenbahn begeistern.
Christoph Schneider

Internationaler Güterverkehr auf der KBS 930 ist selten, von besonderem Interesse sind daher die Autozüge von Kehl nach Bratislava. Diese verkehren inzwischen fast täglich und sind in beiden Richtungen mit Fahrzeugen des Herstellers Peugeot beladen - es gibt nämlich auch ein Werk in der Slowakei. Corona-bedingt gab es eine Zwangspause von über zwei Monaten, inzwischen laufen die Züge nach Wiederaufnahme der Produktion aber wieder. Am 01. Juni 2020 erfuhr ich, dass der Zug in München Nord abfahrbereit stand. Also legte ich mich in Volkmannsdorf auf die Lauer. Schon bald kam 383 209 von ZSSK Cargo mit dem DGS 43891 durchgefahren - leider war der Zug vorne nicht beladen, dafür war der slowakische Vectron frisch gewaschen.
Internationaler Güterverkehr auf der KBS 930 ist selten, von besonderem Interesse sind daher die Autozüge von Kehl nach Bratislava. Diese verkehren inzwischen fast täglich und sind in beiden Richtungen mit Fahrzeugen des Herstellers Peugeot beladen - es gibt nämlich auch ein Werk in der Slowakei. Corona-bedingt gab es eine Zwangspause von über zwei Monaten, inzwischen laufen die Züge nach Wiederaufnahme der Produktion aber wieder. Am 01. Juni 2020 erfuhr ich, dass der Zug in München Nord abfahrbereit stand. Also legte ich mich in Volkmannsdorf auf die Lauer. Schon bald kam 383 209 von ZSSK Cargo mit dem DGS 43891 durchgefahren - leider war der Zug vorne nicht beladen, dafür war der slowakische Vectron frisch gewaschen.
Christoph Schneider

Die Baureihe 111 war die einzige, welcher das Farbschema  Orientrot mit lichtgrauer Kontrastfläche  gut stand. Es wurde auch an dieser Baureihe, genau an 111 068, entwickelt. Leider bleichten die Farben sehr schnell aus und wurden bald unansehlich. 
Hier wartet die 111 186 am Morgen des Samstag, 27. März 1999 in Landshut (Bayern) Hauptbahnhof mit einem Regionalexpress aus München auf die Weiterfahrt nach Regensburg.
Canon A1, digitalisiert mit Canoscan
Die Baureihe 111 war die einzige, welcher das Farbschema "Orientrot mit lichtgrauer Kontrastfläche" gut stand. Es wurde auch an dieser Baureihe, genau an 111 068, entwickelt. Leider bleichten die Farben sehr schnell aus und wurden bald unansehlich. Hier wartet die 111 186 am Morgen des Samstag, 27. März 1999 in Landshut (Bayern) Hauptbahnhof mit einem Regionalexpress aus München auf die Weiterfahrt nach Regensburg. Canon A1, digitalisiert mit Canoscan
Gerold Hörnig

Der  alte  Ringzug Ost bestand aus fünf Doppelstockwagen der Serie'97 und verband Nürnberg und München alternierend über Landshut-Regensburg und Ingolstadt-Treuchtlingen.
Ein Steuerwagen der BA764 bildete das Zugende. Aufgenommen am 26.6.2013 in Moosburg.
Der "alte" Ringzug Ost bestand aus fünf Doppelstockwagen der Serie'97 und verband Nürnberg und München alternierend über Landshut-Regensburg und Ingolstadt-Treuchtlingen. Ein Steuerwagen der BA764 bildete das Zugende. Aufgenommen am 26.6.2013 in Moosburg.
Mario Rossi





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.