bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Die Lokomotion-Loks 185 665, 189 918 und 185 663 als Schublok fuhren am 20.10.12 an der Jenbacher Steinwand mit LM-TEC 43125 (München Ost Rbf - Verona Q.E.) vorbei, die Loks kehrten dann anschließend

(ID 638238)



Die Lokomotion-Loks 185 665, 189 918 und 185 663 als Schublok fuhren am 20.10.12 an der Jenbacher Steinwand mit LM-TEC 43125 (München Ost Rbf - Verona Q.E.) vorbei, die Loks kehrten dann anschließend mit LM-TEC 43128 zurück, welcher dann 5 Loks dran hatte.

Die Lokomotion-Loks 185 665, 189 918 und 185 663 als Schublok fuhren am 20.10.12 an der Jenbacher Steinwand mit LM-TEC 43125 (München Ost Rbf - Verona Q.E.) vorbei, die Loks kehrten dann anschließend mit LM-TEC 43128 zurück, welcher dann 5 Loks dran hatte.

N. Keneder 25.10.2012, 603 Aufrufe, 1 Kommentar

1 Kommentar, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
N. Keneder 28.10.2012 19:43

Danke!

Grüße
Nino

Mit dem GAG 44121 waren am 08. Februar 2020 die 193 770 und 189 902 zum Brenner unterwegs, als ich sie im verschneiten Valsertal bei Sankt Jodok fotografieren konnte.
Mit dem GAG 44121 waren am 08. Februar 2020 die 193 770 und 189 902 zum Brenner unterwegs, als ich sie im verschneiten Valsertal bei Sankt Jodok fotografieren konnte.
Christoph Schneider

Traumjob volle Kraft voraus 186 443 im Februar bei Eglharting.
Traumjob volle Kraft voraus 186 443 im Februar bei Eglharting.
Flo Weiss

Nachdem die schweren Güterzüge zum Brenner immer wieder eine dritte Lok als Nachschiebe benötigen, verkehren diese in Form von Lokzügen zurück Richtung Innsbruck/Hall/Wörgl/Kufstein. Am 31.01.2020 hatten sich die dichten Restwolken der vergangenen Nacht eben aufgelöst, als ein solcher Lokzug bei Mühlbachl Richtung Norden vorbeikam. Angeführt wurde er von zwei schwarzen 189ern, dahinter liefen kalt die 185 665  LKW und Bahn - perfekt kombiniert  sowie die beiden LOMO-Vectrons 193 774 und 193 663 mit.
Nachdem die schweren Güterzüge zum Brenner immer wieder eine dritte Lok als Nachschiebe benötigen, verkehren diese in Form von Lokzügen zurück Richtung Innsbruck/Hall/Wörgl/Kufstein. Am 31.01.2020 hatten sich die dichten Restwolken der vergangenen Nacht eben aufgelöst, als ein solcher Lokzug bei Mühlbachl Richtung Norden vorbeikam. Angeführt wurde er von zwei schwarzen 189ern, dahinter liefen kalt die 185 665 "LKW und Bahn - perfekt kombiniert" sowie die beiden LOMO-Vectrons 193 774 und 193 663 mit.
Markus





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.