bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

SBB: Im Jahre 1998 setzte die SBB zwischen der West- und Ostschweiz auf der Jurasüdfusslinie Lokzüge mit Personenwagen der Typen EW IV und Bpm ein.

(ID 1067081)



SBB: Im Jahre 1998 setzte die SBB zwischen der West- und Ostschweiz auf der Jurasüdfusslinie Lokzüge mit Personenwagen der Typen EW IV und Bpm ein. Während den jeweiligen grossen Reinigungs- und Überholungsarbeiten an diesen Personenwagen konnten vereinzelt die  eisernen Reserven  zusammen mit Re 460 betrachtet werden, wie die zwischen Wangen an der Aare und Niederbipp entstandene Aufnahme dokumentiert.
Foto: Walter Ruetsch

SBB: Im Jahre 1998 setzte die SBB zwischen der West- und Ostschweiz auf der Jurasüdfusslinie Lokzüge mit Personenwagen der Typen EW IV und Bpm ein. Während den jeweiligen grossen Reinigungs- und Überholungsarbeiten an diesen Personenwagen konnten vereinzelt die "eisernen Reserven" zusammen mit Re 460 betrachtet werden, wie die zwischen Wangen an der Aare und Niederbipp entstandene Aufnahme dokumentiert.
Foto: Walter Ruetsch

Walter Ruetsch 11.02.2018, 459 Aufrufe, 1 Kommentar

1 Kommentar, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
Stefan Wohlfahrt 11.02.2018 13:30

Hallo Walter,
ein intressantes Bild der "grossen" Re 460 hinter den "kleinen" EW I/II.
einen lieben Gruss
Stefan

Prestige Continental Express - Die Wagen ( Le Rubis Noir ) Armz 61 85 88-95 515-2 und ( Le Diamant Bar ) WRm 61 85 88-94 003-0 abgestellt bei der OeBB in Klus am 28.06.2020
Prestige Continental Express - Die Wagen ( Le Rubis Noir ) Armz 61 85 88-95 515-2 und ( Le Diamant Bar ) WRm 61 85 88-94 003-0 abgestellt bei der OeBB in Klus am 28.06.2020
Hp. Teutschmann

Schweiz / Wagen / Personenwagen

97 1200x924 Px, 30.06.2020

N-BAHN-CLUB-BUSSWIL/NBCB.
Der ehemalige SBB-Personenwagen mit Mitteleinstieg als Clublokal vom NBCB macht mit seinem neuen blauen Anstrich eine sehr gute Figur.
Verewigt wurde er in Busswil neben den SBB Streckengeleisen am 19. Mai 2020.
Foto: Walter Ruetsch
N-BAHN-CLUB-BUSSWIL/NBCB. Der ehemalige SBB-Personenwagen mit Mitteleinstieg als Clublokal vom NBCB macht mit seinem neuen blauen Anstrich eine sehr gute Figur. Verewigt wurde er in Busswil neben den SBB Streckengeleisen am 19. Mai 2020. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Schweiz / Wagen / Personenwagen

124 1200x800 Px, 19.05.2020

CHEMINS DE FER FRIBOURGEOIS GRUYERE - FRIBOURG - MORAT/GFM.
Die beiden Exoten Bi 343 und Bi 341 die bei der GFM ihr Gnadenbrot verdienten.
Die ehemaligen schweren SBB Stahlwagen wurden im August 1986 in Ins verewigt.
Sie stammen aus dem Jahre 1909 und wurden in der SBB HW Zürich während den Jahren 1949 bis 1953 umgebaut. 
Nach der Ausrangierung bei der SBB haben auch EBT, VHB und SMB Wagen dieser Bauart übernommen als Ersatz für die letzten Holzkastenwagen.
Foto: Walter Ruetsch
CHEMINS DE FER FRIBOURGEOIS GRUYERE - FRIBOURG - MORAT/GFM. Die beiden Exoten Bi 343 und Bi 341 die bei der GFM ihr Gnadenbrot verdienten. Die ehemaligen schweren SBB Stahlwagen wurden im August 1986 in Ins verewigt. Sie stammen aus dem Jahre 1909 und wurden in der SBB HW Zürich während den Jahren 1949 bis 1953 umgebaut. Nach der Ausrangierung bei der SBB haben auch EBT, VHB und SMB Wagen dieser Bauart übernommen als Ersatz für die letzten Holzkastenwagen. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

CHEMINS DE FER FRIBOURGEOIS GRUYERE - FRIBOURG - MORAT/GFM.
Die beiden Exoten Bi 343 und Bi 341 die bei der GFM ihr Gnadenbrot verdienten.
Die ehemaligen schweren SBB Stahlwagen wurden im August 1986 in Ins verewigt.
Sie stammen aus dem Jahre 1909 und wurden in der SBB HW Zürich während den Jahren 1949 bis 1953 umgebaut. 
Nach der Ausrangierung bei der SBB haben auch EBT, VHB und SMB Wagen dieser Bauart übernommen als Ersatz für die letzten Holzkastenwagen.
Foto: Walter Ruetsch
CHEMINS DE FER FRIBOURGEOIS GRUYERE - FRIBOURG - MORAT/GFM. Die beiden Exoten Bi 343 und Bi 341 die bei der GFM ihr Gnadenbrot verdienten. Die ehemaligen schweren SBB Stahlwagen wurden im August 1986 in Ins verewigt. Sie stammen aus dem Jahre 1909 und wurden in der SBB HW Zürich während den Jahren 1949 bis 1953 umgebaut. Nach der Ausrangierung bei der SBB haben auch EBT, VHB und SMB Wagen dieser Bauart übernommen als Ersatz für die letzten Holzkastenwagen. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.