bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

D21 (ehemalige 211 125-0) der Bentheimer Eisenbahn AG mit Güterzug 209 Coevorden-Esche auf die Hafenbahn in Emlichheim am 18-9-2012.

(ID 633577)



D21 (ehemalige 211 125-0) der Bentheimer Eisenbahn AG mit Güterzug 209 Coevorden-Esche auf die Hafenbahn in Emlichheim am 18-9-2012. Die Erdöl aus Emlichheim wird nur noch über 15 km zwischen Emlichheim und Osterwald befördert. Dabei benutzen die Ölzüge zwischen dem Bahnhof Esche und der Ölentladeanlage in Osterwald eine 3,9 km lange Anschlussbahn die 1949 entstanden ist. In Osterwald geht die Öl mit eine Rohrleitung nach Lingen.

D21 (ehemalige 211 125-0) der Bentheimer Eisenbahn AG mit Güterzug 209 Coevorden-Esche auf die Hafenbahn in Emlichheim am 18-9-2012. Die Erdöl aus Emlichheim wird nur noch über 15 km zwischen Emlichheim und Osterwald befördert. Dabei benutzen die Ölzüge zwischen dem Bahnhof Esche und der Ölentladeanlage in Osterwald eine 3,9 km lange Anschlussbahn die 1949 entstanden ist. In Osterwald geht die Öl mit eine Rohrleitung nach Lingen.

Date Jan de Vries 05.10.2012, 758 Aufrufe, 5 Kommentare

EXIF: Canon Canon PowerShot Pro1, Datum 2012:09:18 11:51:18, Belichtungsdauer: 0.005 s (1/200) (1/200), Blende: f/4.0, ISO, Brennweite: 15.44 (494/32)

5 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
De Rond Hans und Jeanny 05.10.2012 20:40

Tolle Aufnahme des Ölzuges, Date Jan.
Bild und Text gefallen mir ausgezeichnet.
Gruß Hans

Date Jan de Vries 07.10.2012 09:43

Vielen Dank für deine netten Kommentar, Hans!
Grüße,
Date Jan

Armin Schwarz 07.10.2012 11:26

Hallo Date Jan,
hier kann ich mich Hans nur anschließen.
Ich finde es immer wieder gut wenn man etwas mehr Text schreibt.
Gruß Armin

Christian Kühn 07.10.2012 11:47

Hallo Date Jan,

schönes Nebenbahnambiente. Gefällt mir sehr gut.

Grüße
Christian

Date Jan de Vries 09.10.2012 22:51

Vielen Dank für deine netten Kommentar, Christian!
Grüße,
Date Jan

Der Abendzug nach Bischofsheim erreichte am 14.4.89 Brendlorenzen. Vom Bahnhof Bad Neustadt hatte er zwar erst 1,0 Strecken-km, aber immerhin schon fast 20 Höhenmeter hinter sich.
Der Abendzug nach Bischofsheim erreichte am 14.4.89 Brendlorenzen. Vom Bahnhof Bad Neustadt hatte er zwar erst 1,0 Strecken-km, aber immerhin schon fast 20 Höhenmeter hinter sich.
Jörg Schäfer

211 020 stand am Abend des 14.4.89 mit zwei Silberlingen in Bischofsheim (Rhön) auf Gleis 2. Bemerkenswert war das „Hp1“ zeigende Form-Einfahrsignal im Hintergrund, das aber schon mit einem weißen Kreuz ungültig gemacht worden war.
211 020 stand am Abend des 14.4.89 mit zwei Silberlingen in Bischofsheim (Rhön) auf Gleis 2. Bemerkenswert war das „Hp1“ zeigende Form-Einfahrsignal im Hintergrund, das aber schon mit einem weißen Kreuz ungültig gemacht worden war.
Jörg Schäfer

Blick nach Osten auf den Bahnhof Bischofsheim (Rhön) am 14.4.89. Nur noch das Hauptgleis 2 war in Betrieb, und auch damit war sechs Wochen später Schluss.
Blick nach Osten auf den Bahnhof Bischofsheim (Rhön) am 14.4.89. Nur noch das Hauptgleis 2 war in Betrieb, und auch damit war sechs Wochen später Schluss.
Jörg Schäfer

Bischofsheim (Rhön), Blick nach Osten am 14.4.89: 211 020 schob ihren Zug aus dem Bahnhof und gab den Blick auf alle Bahnhofsgebäude frei.
Bischofsheim (Rhön), Blick nach Osten am 14.4.89: 211 020 schob ihren Zug aus dem Bahnhof und gab den Blick auf alle Bahnhofsgebäude frei.
Jörg Schäfer





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.