bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Nachdem sämtliche Triebzüge der Baureihe 605 (ICE TD) bis 2017 ausgemustert wurden, konnten im Frühjahr 2018 die Züge 5517 und 5519 nach Halle-Ammendorf überführt werden.

(ID 1158825)



Nachdem sämtliche Triebzüge der Baureihe 605 (ICE TD) bis 2017 ausgemustert wurden, konnten im Frühjahr 2018 die Züge 5517 und 5519 nach Halle-Ammendorf überführt werden.
Nach dem Verlassen seines Startpunkts, der Maschinenbau und Service GmbH (MSG Ammendorf), ist für 605 017 (Tz 5517  Volker ) erst einmal rangieren angesagt: Zunächst geht es im Bahnhof Halle-Ammendorf ein Stück auf die Bahnstrecke Merseburg–Leipzig-Leutzsch (KBS 584), anschließend wird der Zug auf ein Abstellgleis gefahren, bevor seine Überführung nach Koblenz-Lützel anlässlich des jährlichen Sommerfests „Von der Bundesbahn zur DB AG – 1949 bis heute“ offiziell gestartet wird.
Er dient seit November 2018 als advanced TrainLab der DB Systemtechnik GmbH als Erprobungsträger für neue Techniken im Eisenbahnverkehr mit Industrie- und Forschungspartnern. Beim Sommerfest in Koblenz-Lützel konnte er besichtigt werden.
Aufgenommen von der Brücke Hohe Straße.
[21.6.2019 | 13:06 Uhr]

Nachdem sämtliche Triebzüge der Baureihe 605 (ICE TD) bis 2017 ausgemustert wurden, konnten im Frühjahr 2018 die Züge 5517 und 5519 nach Halle-Ammendorf überführt werden.
Nach dem Verlassen seines Startpunkts, der Maschinenbau und Service GmbH (MSG Ammendorf), ist für 605 017 (Tz 5517 "Volker") erst einmal rangieren angesagt: Zunächst geht es im Bahnhof Halle-Ammendorf ein Stück auf die Bahnstrecke Merseburg–Leipzig-Leutzsch (KBS 584), anschließend wird der Zug auf ein Abstellgleis gefahren, bevor seine Überführung nach Koblenz-Lützel anlässlich des jährlichen Sommerfests „Von der Bundesbahn zur DB AG – 1949 bis heute“ offiziell gestartet wird.
Er dient seit November 2018 als advanced TrainLab der DB Systemtechnik GmbH als Erprobungsträger für neue Techniken im Eisenbahnverkehr mit Industrie- und Forschungspartnern. Beim Sommerfest in Koblenz-Lützel konnte er besichtigt werden.
Aufgenommen von der Brücke Hohe Straße.
[21.6.2019 | 13:06 Uhr]

Clemens Kral https://www.youtube.com/channel/UCo2i7Ilk7gG8t1Oxx5znO5A 24.07.2019, 119 Aufrufe, 0 Kommentare

EXIF: Canon Canon EOS 750D, Belichtungsdauer: 1/640, Blende: 8/1, ISO250, Brennweite: 35/1

0 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
Am 11.9.2020 machte sich 145 029 der MEG gemeinsam mit 605 006 auf den Weg von der Ostseeküste ins Rheinland nach Opladen. Dort wird der wohl exotischste ICE den es je gab dem Verwerter übergeben.  Als einziger ICE-TD war er in den Farben der dänischen Staatsbahn lackiert. Die Diesel ICEs waren auf der Vogelfluglinie zwischen Hamburg und Kopenhagen beheimatet, dabei nutzten sie bis ins Jahr 2017 den letzten Eisenbahntrajkt in Europa. Nach der Einstellung des ICE Verkehrs zwischen den beiden Städten wurden sämtliche noch verbleibende ICE-TD in Mukran im SSM eingelagert.
Am 11.9.2020 machte sich 145 029 der MEG gemeinsam mit 605 006 auf den Weg von der Ostseeküste ins Rheinland nach Opladen. Dort wird der wohl exotischste ICE den es je gab dem Verwerter übergeben. Als einziger ICE-TD war er in den Farben der dänischen Staatsbahn lackiert. Die Diesel ICEs waren auf der Vogelfluglinie zwischen Hamburg und Kopenhagen beheimatet, dabei nutzten sie bis ins Jahr 2017 den letzten Eisenbahntrajkt in Europa. Nach der Einstellung des ICE Verkehrs zwischen den beiden Städten wurden sämtliche noch verbleibende ICE-TD in Mukran im SSM eingelagert.
Jens Hubers

Am 11.9.2020 machte sich 145 029 der MEG gemeinsam mit 605 006 auf den Weg von der Ostseeküste ins Rheinland nach Opladen. Dort wird der wohl exotischste ICE den es je gab dem Verwerter übergeben.  Als einziger ICE-TD war er in den Farben der dänischen Staatsbahn lackiert. Die Diesel ICEs waren auf der Vogelfluglinie zwischen Hamburg und Kopenhagen beheimatet, dabei nutzten sie bis ins Jahr 2017 den letzten Eisenbahntrajkt in Europa. Nach der Einstellung des ICE Verkehrs zwischen den beiden Städten wurden sämtliche noch verbleibende ICE-TD in Mukran im SSM eingelagert.
Am 11.9.2020 machte sich 145 029 der MEG gemeinsam mit 605 006 auf den Weg von der Ostseeküste ins Rheinland nach Opladen. Dort wird der wohl exotischste ICE den es je gab dem Verwerter übergeben. Als einziger ICE-TD war er in den Farben der dänischen Staatsbahn lackiert. Die Diesel ICEs waren auf der Vogelfluglinie zwischen Hamburg und Kopenhagen beheimatet, dabei nutzten sie bis ins Jahr 2017 den letzten Eisenbahntrajkt in Europa. Nach der Einstellung des ICE Verkehrs zwischen den beiden Städten wurden sämtliche noch verbleibende ICE-TD in Mukran im SSM eingelagert.
Jens Hubers

DB 605 017  advanced TrainLab  als ST 76483 von Halle-Ammendorf nach Saalfeld (S), am 15.04.2020 bei Apfelstädt.
DB 605 017 "advanced TrainLab" als ST 76483 von Halle-Ammendorf nach Saalfeld (S), am 15.04.2020 bei Apfelstädt.
Frank Thomas

605 017 hat als  Advanced Trainlab  wider auf die Schienen zurück gefunden. Er wird als rollendes Labor für Versuchsfahrten eingesetzt. Am 04.07.20 rollt er durch Landsberg Richtung Halle(S).
605 017 hat als "Advanced Trainlab" wider auf die Schienen zurück gefunden. Er wird als rollendes Labor für Versuchsfahrten eingesetzt. Am 04.07.20 rollt er durch Landsberg Richtung Halle(S).
Martin Schneider





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.