bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

28.

(ID 1192148)



28. Januar 1985, 60 Meter Straßenbahn sieht man nicht alle Tage. Aber nicht nur die TATRAs sind historisch, auch das rechts hinten sichtbare ROBOTRON-Gebäude ist den Baggern zum Fraß vorgeworfen worden und die meiste Nostalgie kommt wohl beim Anblick des Schnees mitten in der Großstadt. Der Straßenbahnzug fährt, vom Georgplatz kommend, in Richtung Pirnaischer Platz.

28. Januar 1985, 60 Meter Straßenbahn sieht man nicht alle Tage. Aber nicht nur die TATRAs sind historisch, auch das rechts hinten sichtbare ROBOTRON-Gebäude ist den Baggern zum Fraß vorgeworfen worden und die meiste Nostalgie kommt wohl beim Anblick des Schnees mitten in der Großstadt. Der Straßenbahnzug fährt, vom Georgplatz kommend, in Richtung Pirnaischer Platz.

Jürgen Krause 10.02.2020, 102 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
14. Mai 1992. Dresden, Haltestelle Wintergartenstraße am Krankenhaus St.Joseph-Stift. Ein Tatra-Dreierzug der Linie 10 mit Tw 222 713 fährt stadtwärts in das Neubaugebiet Gorbitz
14. Mai 1992. Dresden, Haltestelle Wintergartenstraße am Krankenhaus St.Joseph-Stift. Ein Tatra-Dreierzug der Linie 10 mit Tw 222 713 fährt stadtwärts in das Neubaugebiet Gorbitz
Jürgen Krause

20. Februar 1985, Dresden-Laubegast, Leubener Straße. Hier begann die durch eine Signalanlage gesicherte eingleisige Strecke durch eine gärtnerisch geprägte Landschaft nach Leuben. Wegen der Bauarbeiten auf der Wehlener Straße pendelt ein spezielles Tandem von zwei Heck an Heck gekuppelten Einrichtungstriebwagen zwischen den beiden östlichen Vororten.
20. Februar 1985, Dresden-Laubegast, Leubener Straße. Hier begann die durch eine Signalanlage gesicherte eingleisige Strecke durch eine gärtnerisch geprägte Landschaft nach Leuben. Wegen der Bauarbeiten auf der Wehlener Straße pendelt ein spezielles Tandem von zwei Heck an Heck gekuppelten Einrichtungstriebwagen zwischen den beiden östlichen Vororten.
Jürgen Krause

28. April 1985. Am verträumten Endpunkt Johannstadt steht ein Zug der Linie 26 nach Zschertnitz.  Tw 222 479 wird in Kürze die Türen schließen und  seine Fahrt beginnen. Hoffentlich klemmt er den Wartburg 353 nicht ein.
28. April 1985. Am verträumten Endpunkt Johannstadt steht ein Zug der Linie 26 nach Zschertnitz. Tw 222 479 wird in Kürze die Türen schließen und seine Fahrt beginnen. Hoffentlich klemmt er den Wartburg 353 nicht ein.
Jürgen Krause

25. August 1984, Dresden, am Hauptbahnhof. Blick in Richtung Prager Straße. Aus der Leningrader Straße kommen zwei Tatra-Züge, vorn Linie 11 mit Tw 222 475. PKW-Oldtimer, ein Ikarus-Bus und eine mutige Radfahrerin warten auf das Grün der Ampel. Der Klotz ist das Hotel NEWA, im Hintergrund links die Kreuzkirche am Altmarkt. Vom gleichen Standort hat man heute einen völlig anderen (verbauten) Blick.
25. August 1984, Dresden, am Hauptbahnhof. Blick in Richtung Prager Straße. Aus der Leningrader Straße kommen zwei Tatra-Züge, vorn Linie 11 mit Tw 222 475. PKW-Oldtimer, ein Ikarus-Bus und eine mutige Radfahrerin warten auf das Grün der Ampel. Der Klotz ist das Hotel NEWA, im Hintergrund links die Kreuzkirche am Altmarkt. Vom gleichen Standort hat man heute einen völlig anderen (verbauten) Blick.
Jürgen Krause





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.