bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

DB 101043-8 mit Werbung für DIN Normen fährt hier am 14.10.2003 an Burg Maus vorbei im Umleiterverkehr rechtsrheinisch um 16.19 Uhr mit einem Schweizer EC aus Interlaken in Richtung Koblenz.

(ID 1145839)



DB 101043-8 mit Werbung für DIN Normen fährt hier am 14.10.2003 an Burg Maus vorbei im Umleiterverkehr rechtsrheinisch um 16.19 Uhr mit einem Schweizer EC aus Interlaken in Richtung Koblenz.

DB 101043-8 mit Werbung für DIN Normen fährt hier am 14.10.2003 an Burg Maus vorbei im Umleiterverkehr rechtsrheinisch um 16.19 Uhr mit einem Schweizer EC aus Interlaken in Richtung Koblenz.

Gerd Hahn 06.05.2019, 144 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
Noch aus analoger Zeit stammt diese Aufnahme der 185 300-1, die im Februar 2008 bei Rommerskirchen in Richtung Köln unterwegs ist
Noch aus analoger Zeit stammt diese Aufnahme der 185 300-1, die im Februar 2008 bei Rommerskirchen in Richtung Köln unterwegs ist
Horst Lüdicke

An das Anfang des 20. Jahrhundert geplante Projekt einer Bahnverbindung von Neuss- Holzheim über Rommerskirchen/Liblar/Rheinbach nach Dernau (mit Anschluss an die Eifelbahn) bzw. Sinzig an der Rheinstrecke erinnert heute noch der ca. 13 km lange  Strategische Bahndamm  zwischen Holzheim und Rommerskirchen. Ein Zug ist hier allerdings nie gefahren. Nach dem Ende des 1. Weltkrieges waren zwar rund 80 % des Bauprojektes abgeschlossen, doch verhinderten zunächst die belgischen und französischen Besatzungsmächte, später Geldmangel die Fertigstellung. Seitdem dient der Bahndamm nur noch der Naherholung. Zum Bild: Das Ende des Bahndamms in Rommerskirchen, hier sollte die Bahnlinie Köln - Mönchengladbach (- Venlo) überquert werden, gerade fährt der 1440 729 mit dem RE 8 nach Mönchengladbach ein (20.05.2021).
An das Anfang des 20. Jahrhundert geplante Projekt einer Bahnverbindung von Neuss- Holzheim über Rommerskirchen/Liblar/Rheinbach nach Dernau (mit Anschluss an die Eifelbahn) bzw. Sinzig an der Rheinstrecke erinnert heute noch der ca. 13 km lange "Strategische Bahndamm" zwischen Holzheim und Rommerskirchen. Ein Zug ist hier allerdings nie gefahren. Nach dem Ende des 1. Weltkrieges waren zwar rund 80 % des Bauprojektes abgeschlossen, doch verhinderten zunächst die belgischen und französischen Besatzungsmächte, später Geldmangel die Fertigstellung. Seitdem dient der Bahndamm nur noch der Naherholung. Zum Bild: Das Ende des Bahndamms in Rommerskirchen, hier sollte die Bahnlinie Köln - Mönchengladbach (- Venlo) überquert werden, gerade fährt der 1440 729 mit dem RE 8 nach Mönchengladbach ein (20.05.2021).
Horst Lüdicke





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.