bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

HLB Taunusbahn Alstom Lint41 Doppeltraktion am 12.01.22 bei Neu Ansbach (Taunus)

(ID 1284335)



HLB Taunusbahn Alstom Lint41 Doppeltraktion am 12.01.22 bei Neu Ansbach (Taunus)

HLB Taunusbahn Alstom Lint41 Doppeltraktion am 12.01.22 bei Neu Ansbach (Taunus)

Daniel Oster http://www.youtube.com/user/Daniel103101 18.01.2022, 61 Aufrufe, 0 Kommentare

EXIF: Canon Canon EOS 750D, Datum 2022:01:12 14:01:09, Belichtungsdauer: 1/1000, Blende: 4/1, ISO100, Brennweite: 18/1

0 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
Heute gibt es bei DB-Kalt-Start einen Re-Start, da die Strecke für 2 Wochen für Forstarbeiten gesperrt war. Vielleicht legt die weltgrößte Wasserstoffzugflotte im zweiten Anlauf nicht den weltgrößten Wasserstoffzugflop hin... ;-) Und die Fahrgastinformation ist diesmal nicht wasserstoffbetrieben... :-D

Zum Anlass des Re-Starts in froher Hoffnung mal ein paar Bilder mit den Coradia iLint. Immerhin eine Garnitur fuhr an jenem Tag noch an meiner Linse vorbei, Grund genug, um das mal zu zeigen, verbunden mit besten Wünschen, vor allem für die arg geschundenen Pendler vor Ort.

Mehr Vaporware als Hardware auf Gleisen waren hier 554 112 und 554 111 als RB 15 nach Bad Homburg in Friedrichsdorf. Dezember 2022.
Heute gibt es bei DB-Kalt-Start einen Re-Start, da die Strecke für 2 Wochen für Forstarbeiten gesperrt war. Vielleicht legt die weltgrößte Wasserstoffzugflotte im zweiten Anlauf nicht den weltgrößten Wasserstoffzugflop hin... ;-) Und die Fahrgastinformation ist diesmal nicht wasserstoffbetrieben... :-D Zum Anlass des Re-Starts in froher Hoffnung mal ein paar Bilder mit den Coradia iLint. Immerhin eine Garnitur fuhr an jenem Tag noch an meiner Linse vorbei, Grund genug, um das mal zu zeigen, verbunden mit besten Wünschen, vor allem für die arg geschundenen Pendler vor Ort. Mehr Vaporware als Hardware auf Gleisen waren hier 554 112 und 554 111 als RB 15 nach Bad Homburg in Friedrichsdorf. Dezember 2022.
Olli

Heute gibt es bei DB-Kalt-Start einen Re-Start, da die Strecke für 2 Wochen für Forstarbeiten gesperrt war. Vielleicht legt die weltgrößte Wasserstoffzugflotte im zweiten Anlauf nicht den weltgrößten Wasserstoffzugflop hin... ;-) Und die Fahrgastinformation ist diesmal nicht wasserstoffbetrieben... :-D

Zum Anlass des Re-Starts in froher Hoffnung mal ein paar Bilder mit den Coradia iLint. Immerhin eine Garnitur fuhr an jenem Tag noch an meiner Linse vorbei, Grund genug, um das mal zu zeigen, verbunden mit besten Wünschen, vor allem für die arg geschundenen Pendler vor Ort.

Mehr Vaporware als Hardware auf Gleisen waren hier 554 112 und 554 111 als RB 15 nach Bad Homburg in Friedrichsdorf. Dezember 2022.
Heute gibt es bei DB-Kalt-Start einen Re-Start, da die Strecke für 2 Wochen für Forstarbeiten gesperrt war. Vielleicht legt die weltgrößte Wasserstoffzugflotte im zweiten Anlauf nicht den weltgrößten Wasserstoffzugflop hin... ;-) Und die Fahrgastinformation ist diesmal nicht wasserstoffbetrieben... :-D Zum Anlass des Re-Starts in froher Hoffnung mal ein paar Bilder mit den Coradia iLint. Immerhin eine Garnitur fuhr an jenem Tag noch an meiner Linse vorbei, Grund genug, um das mal zu zeigen, verbunden mit besten Wünschen, vor allem für die arg geschundenen Pendler vor Ort. Mehr Vaporware als Hardware auf Gleisen waren hier 554 112 und 554 111 als RB 15 nach Bad Homburg in Friedrichsdorf. Dezember 2022.
Olli

Heute gibt es bei DB-Kalt-Start einen Re-Start, da die Strecke für 2 Wochen für Forstarbeiten gesperrt war. Vielleicht legt die weltgrößte Wasserstoffzugflotte im zweiten Anlauf nicht den weltgrößten Wasserstoffzugflop hin... ;-) Und die Fahrgastinformation ist diesmal nicht wasserstoffbetrieben... :-D

Zum Anlass des Re-Starts in froher Hoffnung mal ein paar Bilder mit den Coradia iLint. Immerhin eine Garnitur fuhr an jenem Tag noch an meiner Linse vorbei, Grund genug, um das mal zu zeigen, verbunden mit besten Wünschen, vor allem für die arg geschundenen Pendler vor Ort.

Mehr Vaporware als Hardware auf Gleisen waren hier 554 112 und 554 111 als AT 88 nach Frontzieltext G (hoppala) in Friedrichsdorf. Dezember 2022.
Heute gibt es bei DB-Kalt-Start einen Re-Start, da die Strecke für 2 Wochen für Forstarbeiten gesperrt war. Vielleicht legt die weltgrößte Wasserstoffzugflotte im zweiten Anlauf nicht den weltgrößten Wasserstoffzugflop hin... ;-) Und die Fahrgastinformation ist diesmal nicht wasserstoffbetrieben... :-D Zum Anlass des Re-Starts in froher Hoffnung mal ein paar Bilder mit den Coradia iLint. Immerhin eine Garnitur fuhr an jenem Tag noch an meiner Linse vorbei, Grund genug, um das mal zu zeigen, verbunden mit besten Wünschen, vor allem für die arg geschundenen Pendler vor Ort. Mehr Vaporware als Hardware auf Gleisen waren hier 554 112 und 554 111 als AT 88 nach Frontzieltext G (hoppala) in Friedrichsdorf. Dezember 2022.
Olli

Der iLINT 554 112 hat am späten Nachmittag des 16.01.2023 im Bahnhof Bad Homburg nichts zu tun, man kann hier den ausgestoßnenen Wasserdampf auf dem hinteren Triebwagenteil recht gut erkennen, ebenso die beiden Brennstoffzelleneinheiten und die Wasserstofftanks auf dem Dach. Da deren Leistung für die Motoren nicht ausreicht, sind intern noch Akkus untergebracht, trotzdem ist die Motorisierung gegenüber den abgelösten LINT 41 erheblich geringer, für die steigungsreichen Einsatzgebiete im Taunus nicht die besten Voraussetzungen. 
Derzeit ruht aber der Bahnbetrieb auf der RB15 komplett, 2 mal 2 Wochen werden -lt. offizieller Stellungnahme- für Grünschnittarbeiten benötigt und lassen in dieser Zeit keinerlei Zugfahrten zu. Wenn man das mal auf den Rest Deutschlands überträgt, müsste der Verkehr im Februar komplett eingestellt werden, derartige Arbeiten fallen ja auf fast jeder Strecke an.
Der iLINT 554 112 hat am späten Nachmittag des 16.01.2023 im Bahnhof Bad Homburg nichts zu tun, man kann hier den ausgestoßnenen Wasserdampf auf dem hinteren Triebwagenteil recht gut erkennen, ebenso die beiden Brennstoffzelleneinheiten und die Wasserstofftanks auf dem Dach. Da deren Leistung für die Motoren nicht ausreicht, sind intern noch Akkus untergebracht, trotzdem ist die Motorisierung gegenüber den abgelösten LINT 41 erheblich geringer, für die steigungsreichen Einsatzgebiete im Taunus nicht die besten Voraussetzungen. Derzeit ruht aber der Bahnbetrieb auf der RB15 komplett, 2 mal 2 Wochen werden -lt. offizieller Stellungnahme- für Grünschnittarbeiten benötigt und lassen in dieser Zeit keinerlei Zugfahrten zu. Wenn man das mal auf den Rest Deutschlands überträgt, müsste der Verkehr im Februar komplett eingestellt werden, derartige Arbeiten fallen ja auf fast jeder Strecke an.
Thomas Scherf





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.