bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Faszination Museumsbahn - "Train 1900" Die AMTF N° 8 (ex HADIR N° 8, später ARBED - Differdange) steht am 16.06.2013 mit ihrem Museumszug in Pétange wieder zur Abfahrt nach

(ID 756730)



Faszination Museumsbahn -  Train 1900 
     
Die AMTF N° 8 (ex HADIR N° 8, später ARBED - Differdange) steht am 16.06.2013 mit ihrem Museumszug in Pétange wieder zur Abfahrt nach Fond de Gras bereit. 

Die Lok wurde 1900 von der Hannoversche Maschinenfabrik, vormals Georg Egestroff (spätere HANOMAG) unter der Fabriknummer 3431 gebaut. 

Der  Train 1900 , von der Vereinigung AMTF (Association des Musée et Tourisme Ferroviaires) betrieben, dies im Rahmen des  Industrie- und Eisenbahnparks Fond-de-Gras , ist eine Initiative des Luxemburger Kulturmininisteriums, Amt für Denkmalschutz. Der  Train 1900  verdankt seinen Namen der dieser seiner ersten Lokomotive, der Lok Nr.  8, welche zuerst im Jahr 1900 befeuert wurde.

Faszination Museumsbahn - "Train 1900"

Die AMTF N° 8 (ex HADIR N° 8, später ARBED - Differdange) steht am 16.06.2013 mit ihrem Museumszug in Pétange wieder zur Abfahrt nach Fond de Gras bereit.

Die Lok wurde 1900 von der Hannoversche Maschinenfabrik, vormals Georg Egestroff (spätere HANOMAG) unter der Fabriknummer 3431 gebaut.

Der "Train 1900", von der Vereinigung AMTF (Association des Musée et Tourisme Ferroviaires) betrieben, dies im Rahmen des "Industrie- und Eisenbahnparks Fond-de-Gras", ist eine Initiative des Luxemburger Kulturmininisteriums, Amt für Denkmalschutz. Der "Train 1900" verdankt seinen Namen der dieser seiner ersten Lokomotive, der Lok Nr. 8, welche zuerst im Jahr 1900 befeuert wurde.

Armin Schwarz http://hellertal.startbilder.de/ 26.01.2014, 879 Aufrufe, 11 Kommentare

EXIF: Canon Canon EOS 1000D, Datum 2013:06:16 18:11:24, Belichtungsdauer: 0.006 s (1/160) (1/160), Blende: f/10.0, ISO100, Brennweite: 33.00 (33/1)

11 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
Erhard Pitzius 26.01.2014 15:17

Schön, dass du der Rauchfahne Platz gelassen hast sich zu entfalten!
Gruß Erhard

De Rond Hans und Jeanny 26.01.2014 16:44

Hallo Armin,
eine wunderschöne Aufnahme aus Pétange.
Die sehr lesenwerte Bildbeschreibung wertet das tolle Foto noch zusätzlich auf.
Gefällt mir bestens.
Gruß Hans

Armin Schwarz 26.01.2014 17:39

Hallo Erhard, hallo Hans,
danke für Eure netten Kommentare, es freut mich sehr dass Euch die Aufnahme gefällt.
Liebe Grüße
Armin

Karl Heinz Ferk 26.01.2014 18:26

Also ich weis nicht ,.... Der Kondensstreifen am Himmel stört schon etwas ;-) Nein Scherz beiseite !
Gewohnte Spitzenqualität !

LG Karl Heinz

Stefan Wohlfahrt 26.01.2014 18:52

Hallo Armin, ein schönes Bild dieses "Hundert-Türen-Zuges".
einen lieben Gruss
Stefan

Date Jan de Vries 26.01.2014 19:25

Wunderbare Dampflokaufnahme, Armin!
Grüße,
Date Jan

Michael Edelmann 26.01.2014 20:01

Wunderschönes Bild, Armin! Schön, dass man auch heutzutage ab und zu noch soetwas erleben kann!
LG!
Micha

Armin Schwarz 27.01.2014 20:05

Hallo miteinander,
besten Dank für Eure netten uns so positiven Kommentare, über die ich mich sehr gefreut habe.
Es freut mich sehr dass es Gefallen findet.
Liebe Grüße
Armin

Heinz Lahs 28.01.2014 15:55

Hallo Armin,
wunderschöne Aufnahme des schmucken Dampfzuges, gefällt mir sehr gut.
Liebe Grüße aus Nassenheide, Heinz.

Helmut Seger 01.02.2014 13:46

Grandios!
Gruß
Helmut

Armin Schwarz 01.02.2014 19:34

Hallo Heinz, hallo Helmut,
danke für Euren netten und lobenden Kommentar, über die ich mich, nach einer langen arbeitsreichen Woche, sehr gefreut habe. Zudem freut es mich sehr dass Euch die Aufnahme so gut gefällt.
Liebe Grüße aus Herdorf
Armin

. Licht und Schatten -  Die 6 Kilometer lange Strecke Pétange-Fond de Gras verfügt über keine Kunstbauten, sie schmiegt sich so gut wie möglich an die hügelige Landschaft an. Mit 23 °/°° hat sie die stärkste Steigung und mit 140 Meter den engsten Kurvenradius des luxemburgischen Normalspurnetzes.

Die Strecke der Museumsbahn  Train 1900  verläuft die meiste Zeit durch dichten Mischwald, welcher ab und zu durch eine Lichtung unterbrochen wird. Der Übergang zwischen dem Wald und einer Lichtung ermöglichte mir die Dampflok N°8 (ADI 8) kurz vor dem Erreichen der Kreuzungsstelle “Fuussbësch” in Szene zu setzen. 02.06.2013 (Jeanny)
. Licht und Schatten - Die 6 Kilometer lange Strecke Pétange-Fond de Gras verfügt über keine Kunstbauten, sie schmiegt sich so gut wie möglich an die hügelige Landschaft an. Mit 23 °/°° hat sie die stärkste Steigung und mit 140 Meter den engsten Kurvenradius des luxemburgischen Normalspurnetzes. Die Strecke der Museumsbahn "Train 1900" verläuft die meiste Zeit durch dichten Mischwald, welcher ab und zu durch eine Lichtung unterbrochen wird. Der Übergang zwischen dem Wald und einer Lichtung ermöglichte mir die Dampflok N°8 (ADI 8) kurz vor dem Erreichen der Kreuzungsstelle “Fuussbësch” in Szene zu setzen. 02.06.2013 (Jeanny)
De Rond Hans und Jeanny

. Erlebnis Museumsbahn - Im Bahnhof von Pétange hat die Dampflok N° 8 (ADI 8) der Museumsbahn  Train 1900  am 16.06.2013 umgesetzt und wartet jetzt auf die Rückfahrt nach Fond de Gras.  (Hans)

Die Lok N° 8 (ADI 8) aus dem Jahr 1900 war die erste Dampflok, die 1973 zur Museumsbahn kam und sie ist somit auch die Namensgeberin der Museumsbahn. Sie gehörte vorher der Hütte HADIR Differdange und verrichtete bis 2007 unermüdlich ihren Dienst bei der Museumsbahn. Dann überliess sie anderen Dampfloks die Aufgabe die Züge des Train 1900 zu ziehen.

Bei einer Kontrolle des Kessels, wurde festgestellt, dass dessen Zustand im Grunde noch nicht so schlecht war und es wurde beschlossen, die schöne kleine Lok wieder aufzuarbeiten und erneut betriebsfähig zu machen.

Nach 5 Jahren Arbeit drehte sie 2012 wieder ihre ersten Runden in Fond de Gras. Sie bekam ausserdem das original Farbkleid zurück, welches sie bei der HADIR in Differdange getragen hatte.

Zur Vervollständigung hier noch die technischen Daten der Lok:
Hersteller: Hannoversche Maschinenfabrik - Georg Egestroff (spätere HANOMAG)
Fabriknummer: 3431
Baujahr: 1900
Typ: (020 T) B2nt
Herkunft: ARBED (ex HADIR) Differdange
. Erlebnis Museumsbahn - Im Bahnhof von Pétange hat die Dampflok N° 8 (ADI 8) der Museumsbahn "Train 1900" am 16.06.2013 umgesetzt und wartet jetzt auf die Rückfahrt nach Fond de Gras. (Hans) Die Lok N° 8 (ADI 8) aus dem Jahr 1900 war die erste Dampflok, die 1973 zur Museumsbahn kam und sie ist somit auch die Namensgeberin der Museumsbahn. Sie gehörte vorher der Hütte HADIR Differdange und verrichtete bis 2007 unermüdlich ihren Dienst bei der Museumsbahn. Dann überliess sie anderen Dampfloks die Aufgabe die Züge des Train 1900 zu ziehen. Bei einer Kontrolle des Kessels, wurde festgestellt, dass dessen Zustand im Grunde noch nicht so schlecht war und es wurde beschlossen, die schöne kleine Lok wieder aufzuarbeiten und erneut betriebsfähig zu machen. Nach 5 Jahren Arbeit drehte sie 2012 wieder ihre ersten Runden in Fond de Gras. Sie bekam ausserdem das original Farbkleid zurück, welches sie bei der HADIR in Differdange getragen hatte. Zur Vervollständigung hier noch die technischen Daten der Lok: Hersteller: Hannoversche Maschinenfabrik - Georg Egestroff (spätere HANOMAG) Fabriknummer: 3431 Baujahr: 1900 Typ: (020 T) B2nt Herkunft: ARBED (ex HADIR) Differdange
De Rond Hans und Jeanny

. Wasserfassen in Fond de Gras - Die Temperaturen am 16.06.2013 machten nicht die Fotografen durstig, auch die Dampflok N° 8 (ADI 8) der Museumsbahn “Train 1900” profitierte von dem Aufenthalt im Bahnhof von Fond de Gras, um ihren Durst zu stillen. (Hans)

Die Lok N° 8 (ADI 8) aus dem Jahr 1900 war die erste Dampflok, die 1973 zur Museumsbahn kam und sie ist somit auch die Namensgeberin der Museumsbahn. Sie gehörte vorher der Hütte HADIR Differdange und verrichtete bis 2007 unermüdlich ihren Dienst bei der Museumsbahn. Dann überliess sie anderen Dampfloks die Aufgabe die Züge des Train 1900 zu ziehen.

Bei einer Kontrolle des Kessels, wurde festgestellt, dass dessen Zustand im Grunde noch nicht so schlecht war und es wurde beschlossen, die schöne kleine Lok wieder aufzuarbeiten und erneut betriebsfähig zu machen.

Nach 5 Jahren Arbeit drehte sie 2012 wieder ihre ersten Runden in Fond de Gras. Sie bekam ausserdem das original Farbkleid zurück, welches sie bei der HADIR in Differdange getragen hatte.

Zur Vervollständigung hier noch die technischen Daten der Lok:
Hersteller: Hannoversche Maschinenfabrik - Georg Egestroff (spätere HANOMAG)
Fabriknummer: 3431
Baujahr: 1900
Typ: (020 T) B2nt
Herkunft: ARBED (ex HADIR) Differdange
. Wasserfassen in Fond de Gras - Die Temperaturen am 16.06.2013 machten nicht die Fotografen durstig, auch die Dampflok N° 8 (ADI 8) der Museumsbahn “Train 1900” profitierte von dem Aufenthalt im Bahnhof von Fond de Gras, um ihren Durst zu stillen. (Hans) Die Lok N° 8 (ADI 8) aus dem Jahr 1900 war die erste Dampflok, die 1973 zur Museumsbahn kam und sie ist somit auch die Namensgeberin der Museumsbahn. Sie gehörte vorher der Hütte HADIR Differdange und verrichtete bis 2007 unermüdlich ihren Dienst bei der Museumsbahn. Dann überliess sie anderen Dampfloks die Aufgabe die Züge des Train 1900 zu ziehen. Bei einer Kontrolle des Kessels, wurde festgestellt, dass dessen Zustand im Grunde noch nicht so schlecht war und es wurde beschlossen, die schöne kleine Lok wieder aufzuarbeiten und erneut betriebsfähig zu machen. Nach 5 Jahren Arbeit drehte sie 2012 wieder ihre ersten Runden in Fond de Gras. Sie bekam ausserdem das original Farbkleid zurück, welches sie bei der HADIR in Differdange getragen hatte. Zur Vervollständigung hier noch die technischen Daten der Lok: Hersteller: Hannoversche Maschinenfabrik - Georg Egestroff (spätere HANOMAG) Fabriknummer: 3431 Baujahr: 1900 Typ: (020 T) B2nt Herkunft: ARBED (ex HADIR) Differdange
De Rond Hans und Jeanny

Luxemburg, Museumseisenbahn im Industrie- und Eisenbahnpark Fond-de-Gras. Die erste Dampflok Nummer 8 der Museumsbahn verlässt Fond-de-Gras mit einem Personenzug. Die Personenwagen waren die dreiachsigen GCI (Grossraumwagen mit Personenübergangseinrichtung) der SNCB welche von 1890 bis 1966 im Einsatz waren. Die Museumseisenbahn benutzte sie von 1973 bis 2000. Ab 2004 dienten sie als Reservewagengarnitur. Scan eines Dias von August 1974.
Luxemburg, Museumseisenbahn im Industrie- und Eisenbahnpark Fond-de-Gras. Die erste Dampflok Nummer 8 der Museumsbahn verlässt Fond-de-Gras mit einem Personenzug. Die Personenwagen waren die dreiachsigen GCI (Grossraumwagen mit Personenübergangseinrichtung) der SNCB welche von 1890 bis 1966 im Einsatz waren. Die Museumseisenbahn benutzte sie von 1973 bis 2000. Ab 2004 dienten sie als Reservewagengarnitur. Scan eines Dias von August 1974.
Jean-Claude Delagardelle





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.