bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Hinteransicht des Be 4/4 653 "L'Apollon" der CJ der am 29.1.21 in Tramelan abgestellt ist.

(ID 1242487)



Hinteransicht des Be 4/4 653  L'Apollon  der CJ der am 29.1.21 in Tramelan abgestellt ist.

Hinteransicht des Be 4/4 653 "L'Apollon" der CJ der am 29.1.21 in Tramelan abgestellt ist.

Stefan H. http://wallis.startbilder.de/ 30.01.2021, 50 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
Be 4/4 1006 der Montreux.Oberland-Bernois-Bahn (MOB), ehemals ASm 301, SNB 83, in Montreux auf den nächsten Einsatz wartend am 17. Januar 2022.
Foto: Walter Ruetsch
Be 4/4 1006 der Montreux.Oberland-Bernois-Bahn (MOB), ehemals ASm 301, SNB 83, in Montreux auf den nächsten Einsatz wartend am 17. Januar 2022. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Die letzten BTI Kieszüge.
Die seit dem September 2003 geführten Kiestransporte zwischen der Grube Siselen-Finsterhennen und dem Hurni Kies- und Betonwerk AG in Sutz wurden am 10. Dezember 2021 eingestellt. Während dieser Zeit wurden über zwei Millionen Tonnen Kies und Aushubmaterial per Bahn befördert. Der letzte Kieszug wurde bei starken Schneefällen mit dem Be 4/4 302 und dem Be 4/4 304, beide ehemals SNB, geführt. Die vierachsigen „Einseitenkastenkipper“ wurden in der ehemaligen DDR beschafft.
Meine letzten Betriebsaufnahmen dieses einzigartigen Zuges, der in der Schweiz verkehrte, sind vom 23. bis 29. November 2021 entstanden.
Die gesamte Serie von 42 Aufnahmen des Kieszuges habe ich in meinem Account bei Flickr eingestellt. 
Foto: Walter Ruetsch
Die letzten BTI Kieszüge. Die seit dem September 2003 geführten Kiestransporte zwischen der Grube Siselen-Finsterhennen und dem Hurni Kies- und Betonwerk AG in Sutz wurden am 10. Dezember 2021 eingestellt. Während dieser Zeit wurden über zwei Millionen Tonnen Kies und Aushubmaterial per Bahn befördert. Der letzte Kieszug wurde bei starken Schneefällen mit dem Be 4/4 302 und dem Be 4/4 304, beide ehemals SNB, geführt. Die vierachsigen „Einseitenkastenkipper“ wurden in der ehemaligen DDR beschafft. Meine letzten Betriebsaufnahmen dieses einzigartigen Zuges, der in der Schweiz verkehrte, sind vom 23. bis 29. November 2021 entstanden. Die gesamte Serie von 42 Aufnahmen des Kieszuges habe ich in meinem Account bei Flickr eingestellt. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Die letzten BTI Kieszüge.
Die seit dem September 2003 geführten Kiestransporte zwischen der Grube Siselen-Finsterhennen und dem Hurni Kies- und Betonwerk AG in Sutz wurden am 10. Dezember 2021 eingestellt. Während dieser Zeit wurden über zwei Millionen Tonnen Kies und Aushubmaterial per Bahn befördert. Der letzte Kieszug wurde bei starken Schneefällen mit dem Be 4/4 302 und dem Be 4/4 304, beide ehemals SNB, geführt. Die vierachsigen „Einseitenkastenkipper“ wurden in der ehemaligen DDR beschafft.
Meine letzten Betriebsaufnahmen dieses einzigartigen Zuges, der in der Schweiz verkehrte, sind vom 23. bis 29. November 2021 entstanden.
Die gesamte Serie von 42 Aufnahmen des Kieszuges habe ich in meinem Account bei Flickr eingestellt. 
Foto: Walter Ruetsch
Die letzten BTI Kieszüge. Die seit dem September 2003 geführten Kiestransporte zwischen der Grube Siselen-Finsterhennen und dem Hurni Kies- und Betonwerk AG in Sutz wurden am 10. Dezember 2021 eingestellt. Während dieser Zeit wurden über zwei Millionen Tonnen Kies und Aushubmaterial per Bahn befördert. Der letzte Kieszug wurde bei starken Schneefällen mit dem Be 4/4 302 und dem Be 4/4 304, beide ehemals SNB, geführt. Die vierachsigen „Einseitenkastenkipper“ wurden in der ehemaligen DDR beschafft. Meine letzten Betriebsaufnahmen dieses einzigartigen Zuges, der in der Schweiz verkehrte, sind vom 23. bis 29. November 2021 entstanden. Die gesamte Serie von 42 Aufnahmen des Kieszuges habe ich in meinem Account bei Flickr eingestellt. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Die letzten BTI Kieszüge.
Die seit dem September 2003 geführten Kiestransporte zwischen der Grube Siselen-Finsterhennen und dem Hurni Kies- und Betonwerk AG in Sutz wurden am 10. Dezember 2021 eingestellt. Während dieser Zeit wurden über zwei Millionen Tonnen Kies und Aushubmaterial per Bahn befördert. Der letzte Kieszug wurde bei starken Schneefällen mit dem Be 4/4 302 und dem Be 4/4 304, beide ehemals SNB, geführt. Die vierachsigen „Einseitenkastenkipper“ wurden in der ehemaligen DDR beschafft.
Meine letzten Betriebsaufnahmen dieses einzigartigen Zuges, der in der Schweiz verkehrte, sind vom 23. bis 29. November 2021 entstanden.
Die gesamte Serie von 42 Aufnahmen des Kieszuges habe ich in meinem Account bei Flickr eingestellt.
Foto: Walter Ruetsch
Die letzten BTI Kieszüge. Die seit dem September 2003 geführten Kiestransporte zwischen der Grube Siselen-Finsterhennen und dem Hurni Kies- und Betonwerk AG in Sutz wurden am 10. Dezember 2021 eingestellt. Während dieser Zeit wurden über zwei Millionen Tonnen Kies und Aushubmaterial per Bahn befördert. Der letzte Kieszug wurde bei starken Schneefällen mit dem Be 4/4 302 und dem Be 4/4 304, beide ehemals SNB, geführt. Die vierachsigen „Einseitenkastenkipper“ wurden in der ehemaligen DDR beschafft. Meine letzten Betriebsaufnahmen dieses einzigartigen Zuges, der in der Schweiz verkehrte, sind vom 23. bis 29. November 2021 entstanden. Die gesamte Serie von 42 Aufnahmen des Kieszuges habe ich in meinem Account bei Flickr eingestellt. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.