bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Eine halbe Stunde nach dem roten Pfeil der OeBB überfährt am 30.

(ID 1011383)



Eine halbe Stunde nach dem roten Pfeil der OeBB überfährt am 30. April 2017 auch der Rote Doppelpfeil  Churchill  RAe 4/8 1021 der SBB auf Brunchfahrt die Thurbrücke Ossingen.

Eine halbe Stunde nach dem roten Pfeil der OeBB überfährt am 30. April 2017 auch der Rote Doppelpfeil "Churchill" RAe 4/8 1021 der SBB auf Brunchfahrt die Thurbrücke Ossingen.

Julian Ryf https://www.flickr.com/photos/zettie94/ 02.05.2017, 262 Aufrufe, 3 Kommentare

3 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
Herbert Graf 03.05.2017 19:41

Hallo Julian
Da hat sich der Abstecher an die Thur aber gelohnt.
Gruss
Herbert

Andreas Strobel 03.05.2017 20:15

So sehe ich das auch Julian, ein wahrlich tolles Bild.
Gruß Andi

Julian Ryf 05.05.2017 23:07

Danke, hat sich wirklich gelohnt, gleich zwei Rote Pfeile innerhalb einer Stunde, der OeBB sogar in beide Richtungen!
Der Ausblick auf die Brücke gefällt mir aber von der anderen Seite her fast besser, hier ist ja nur ein kleiner Teil davon zu sehen (dafür hätte aber die Sonne am Mittag nicht gepasst, erst am Abend, und die kurzen Pfeile hätten wohl auch eher etwas verloren gewirkt).
Gruss, Julian

Der ROTE PFEIL der Oensingen-Balsthal-Bahn/OeBB.
Infolge eines schweren Motorenschadens steht der RBe 2/4 202 seit dem September 2019 im Depot Balsthal. Erst im Herbst 2021 soll das Paradepferd der OeBB wieder auf der Strecke mit neuer Lackierung präsent sein. Die Inbetriebsetzung bei den SBB erfolgte im Jahre 1938. Die OeBB hatte ihn 1974 erworben. Vor der Übergabe erneuerte die SBB Werkstätte Zürich den Anstrich  auf die hellblaue Farbe und vollzog eine R 1.
Gegegenwärtig gibt es in der Schweiz noch drei Rote Pfeile.
RAe 2/4 1001 bei SBB Historic.
RBe 2/4 202 bei der OeBB.
RCe 2/4 1003 im Verkehrshaus der Schweiz in Luzern.
Regionalzüge auf den nächsten Einsatzwartend in Balsthal im März 1979.
Foto: Walter Ruetsch
Der ROTE PFEIL der Oensingen-Balsthal-Bahn/OeBB. Infolge eines schweren Motorenschadens steht der RBe 2/4 202 seit dem September 2019 im Depot Balsthal. Erst im Herbst 2021 soll das Paradepferd der OeBB wieder auf der Strecke mit neuer Lackierung präsent sein. Die Inbetriebsetzung bei den SBB erfolgte im Jahre 1938. Die OeBB hatte ihn 1974 erworben. Vor der Übergabe erneuerte die SBB Werkstätte Zürich den Anstrich auf die hellblaue Farbe und vollzog eine R 1. Gegegenwärtig gibt es in der Schweiz noch drei Rote Pfeile. RAe 2/4 1001 bei SBB Historic. RBe 2/4 202 bei der OeBB. RCe 2/4 1003 im Verkehrshaus der Schweiz in Luzern. Regionalzüge auf den nächsten Einsatzwartend in Balsthal im März 1979. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Der ROTE PFEIL der Oensingen-Balsthal-Bahn/OeBB.
Infolge eines schweren Motorenschadens steht der RBe 2/4 202 seit dem September 2019 im Depot Balsthal. Erst im Herbst 2021 soll das Paradepferd der OeBB wieder auf der Strecke mit neuer Lackierung präsent sein. Die Inbetriebsetzung bei den SBB erfolgte im Jahre 1938. Die OeBB hatte ihn 1974 erworben. Vor der Übergabe erneuerte die SBB Werkstätte Zürich den Anstrich  auf die hellblaue Farbe und vollzog eine R 1.
Gegegenwärtig gibt es in der Schweiz noch drei Rote Pfeile.
RAe 2/4 1001 bei SBB Historic.
RBe 2/4 202 bei der OeBB.
RCe 2/4 1003 im Verkehrshaus der Schweiz in Luzern.
Zusammentreffen von RAe 2/4 1001 mit RBe 2/4 202 in Balsthal im September 1982.
Foto: Walter Ruetsch
Der ROTE PFEIL der Oensingen-Balsthal-Bahn/OeBB. Infolge eines schweren Motorenschadens steht der RBe 2/4 202 seit dem September 2019 im Depot Balsthal. Erst im Herbst 2021 soll das Paradepferd der OeBB wieder auf der Strecke mit neuer Lackierung präsent sein. Die Inbetriebsetzung bei den SBB erfolgte im Jahre 1938. Die OeBB hatte ihn 1974 erworben. Vor der Übergabe erneuerte die SBB Werkstätte Zürich den Anstrich auf die hellblaue Farbe und vollzog eine R 1. Gegegenwärtig gibt es in der Schweiz noch drei Rote Pfeile. RAe 2/4 1001 bei SBB Historic. RBe 2/4 202 bei der OeBB. RCe 2/4 1003 im Verkehrshaus der Schweiz in Luzern. Zusammentreffen von RAe 2/4 1001 mit RBe 2/4 202 in Balsthal im September 1982. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Der ROTE PFEIL der Oensingen-Balsthal-Bahn/OeBB.
Infolge eines schweren Motorenschadens steht der RBe 2/4 202 seit dem September 2019 im Depot Balsthal. Erst im Herbst 2021 soll das Paradepferd der OeBB wieder auf der Strecke mit neuer Lackierung präsent sein. Die Inbetriebsetzung bei den SBB erfolgte im Jahre 1938. Die OeBB hatte ihn 1974 erworben. Vor der Übergabe erneuerte die SBB Werkstätte Zürich den Anstrich  auf die hellblaue Farbe und vollzog eine R 1.
Gegegenwärtig gibt es in der Schweiz noch drei Rote Pfeile.
RAe 2/4 1001 bei SBB Historic.
RBe 2/4 202 bei der OeBB.
RCe 2/4 1003 im Verkehrshaus der Schweiz in Luzern.
RBe 2/4 202 mit RAe 2/4 1001 vereint auf der Fahrt nach Oensingen im Oktober 1984.
Foto: Walter Ruetsch
Der ROTE PFEIL der Oensingen-Balsthal-Bahn/OeBB. Infolge eines schweren Motorenschadens steht der RBe 2/4 202 seit dem September 2019 im Depot Balsthal. Erst im Herbst 2021 soll das Paradepferd der OeBB wieder auf der Strecke mit neuer Lackierung präsent sein. Die Inbetriebsetzung bei den SBB erfolgte im Jahre 1938. Die OeBB hatte ihn 1974 erworben. Vor der Übergabe erneuerte die SBB Werkstätte Zürich den Anstrich auf die hellblaue Farbe und vollzog eine R 1. Gegegenwärtig gibt es in der Schweiz noch drei Rote Pfeile. RAe 2/4 1001 bei SBB Historic. RBe 2/4 202 bei der OeBB. RCe 2/4 1003 im Verkehrshaus der Schweiz in Luzern. RBe 2/4 202 mit RAe 2/4 1001 vereint auf der Fahrt nach Oensingen im Oktober 1984. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Der ROTE PFEIL der Oensingen-Balsthal-Bahn/OeBB.
Infolge eines schweren Motorenschadens steht der RBe 2/4 202 seit dem September 2019 im Depot Balsthal. Erst im Herbst 2021 soll das Paradepferd der OeBB wieder auf der Strecke mit neuer Lackierung präsent sein. Die Inbetriebsetzung bei den SBB erfolgte im Jahre 1938. Die OeBB hatte ihn 1974 erworben. Vor der Übergabe erneuerte die SBB Werkstätte Zürich den Anstrich  auf die hellblaue Farbe und vollzog eine R 1.
Gegegenwärtig gibt es in der Schweiz noch drei Rote Pfeile.
RAe 2/4 1001 bei SBB Historic.
RBe 2/4 202 bei der OeBB.
RCe 2/4 1003 im Verkehrshaus der Schweiz in Luzern.
RBe 2/4 202 in Balsthal am 18. Juli 2019.
Foto: Walter Ruetsch
Der ROTE PFEIL der Oensingen-Balsthal-Bahn/OeBB. Infolge eines schweren Motorenschadens steht der RBe 2/4 202 seit dem September 2019 im Depot Balsthal. Erst im Herbst 2021 soll das Paradepferd der OeBB wieder auf der Strecke mit neuer Lackierung präsent sein. Die Inbetriebsetzung bei den SBB erfolgte im Jahre 1938. Die OeBB hatte ihn 1974 erworben. Vor der Übergabe erneuerte die SBB Werkstätte Zürich den Anstrich auf die hellblaue Farbe und vollzog eine R 1. Gegegenwärtig gibt es in der Schweiz noch drei Rote Pfeile. RAe 2/4 1001 bei SBB Historic. RBe 2/4 202 bei der OeBB. RCe 2/4 1003 im Verkehrshaus der Schweiz in Luzern. RBe 2/4 202 in Balsthal am 18. Juli 2019. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.