bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Poschiavo Fotos

169 Bilder
1 2 3 4 5 6 7 8 nächste Seite  >>
GV Club 1889 in Le Prese am 15. Juni 2019. Zu diesem Anlass wurden ab Pontresina zwei historische Extrazüge geführt. Der zweite Zug bestand aus dem Bernina-Krokodil Ge 4/4 182 und fuhr direkt nach Le Prese und danach leer weiter nach Campocologno zum Umfahren.<br>
Auf der Rückfahrt überholten sich die zwei Extrazüge gegenseitig auf der Alp Grüm, in Ospizio Bernina und in der Kreuzungsstelle Alp Nuova bei Morteratsch. Dabei gab es jeweils Gelegenheit zu Fotos. In Ospizio Bernina gab es eine Kreuzung und Überholung mit Planzügen.
GV Club 1889 in Le Prese am 15. Juni 2019. Zu diesem Anlass wurden ab Pontresina zwei historische Extrazüge geführt. Der zweite Zug bestand aus dem Bernina-Krokodil Ge 4/4 182 und fuhr direkt nach Le Prese und danach leer weiter nach Campocologno zum Umfahren.
Auf der Rückfahrt überholten sich die zwei Extrazüge gegenseitig auf der Alp Grüm, in Ospizio Bernina und in der Kreuzungsstelle Alp Nuova bei Morteratsch. Dabei gab es jeweils Gelegenheit zu Fotos. In Ospizio Bernina gab es eine Kreuzung und Überholung mit Planzügen.

Julian Ryf

GV Club 1889 in Le Prese am 15. Juni 2019. Zu diesem Anlass wurden ab Pontresina zwei historische Extrazüge geführt. Der zweite Zug bestand aus dem Bernina-Krokodil Ge 4/4 182 und fuhr direkt nach Le Prese und danach leer weiter nach Campocologno zum Umfahren.<br>
Auf der Rückfahrt überholten sich die zwei Extrazüge gegenseitig auf der Alp Grüm, in Ospizio Bernina und in der Kreuzungsstelle Alp Nuova bei Morteratsch. Dabei gab es jeweils Gelegenheit zu Fotos. Hier in der Panoramakurve auf der Alp Grüm.
GV Club 1889 in Le Prese am 15. Juni 2019. Zu diesem Anlass wurden ab Pontresina zwei historische Extrazüge geführt. Der zweite Zug bestand aus dem Bernina-Krokodil Ge 4/4 182 und fuhr direkt nach Le Prese und danach leer weiter nach Campocologno zum Umfahren.
Auf der Rückfahrt überholten sich die zwei Extrazüge gegenseitig auf der Alp Grüm, in Ospizio Bernina und in der Kreuzungsstelle Alp Nuova bei Morteratsch. Dabei gab es jeweils Gelegenheit zu Fotos. Hier in der Panoramakurve auf der Alp Grüm.

Julian Ryf

RhB Berninabahn ABe 4/4 II 56 und 55 erreichen am 15. Juni 2019 die Alp Grüm mit dem letzten Regio nach Tirano.
RhB Berninabahn ABe 4/4 II 56 und 55 erreichen am 15. Juni 2019 die Alp Grüm mit dem letzten Regio nach Tirano.
Julian Ryf

GV Club 1889 in Le Prese am 15. Juni 2019. Zu diesem Anlass wurden ab Pontresina zwei historische Extrazüge geführt. Der erste Zug bestand aus dem ABe 4/4 II 46 mit einem GmP und wurde als Fotozug mit Fotohalten auf der Strecke geführt.<br>
In der Panoramakurve auf der Alp Grüm.
GV Club 1889 in Le Prese am 15. Juni 2019. Zu diesem Anlass wurden ab Pontresina zwei historische Extrazüge geführt. Der erste Zug bestand aus dem ABe 4/4 II 46 mit einem GmP und wurde als Fotozug mit Fotohalten auf der Strecke geführt.
In der Panoramakurve auf der Alp Grüm.

Julian Ryf

GV Club 1889 in Le Prese am 15. Juni 2019. Zu diesem Anlass wurden ab Pontresina zwei historische Extrazüge geführt. Der erste Zug bestand aus dem ABe 4/4 II 46 mit einem GmP und wurde als Fotozug mit Fotohalten auf der Strecke geführt.<br>
Der Zug erreicht Le Prese - bereit zum Einsteigen für die Rückfahrt.
GV Club 1889 in Le Prese am 15. Juni 2019. Zu diesem Anlass wurden ab Pontresina zwei historische Extrazüge geführt. Der erste Zug bestand aus dem ABe 4/4 II 46 mit einem GmP und wurde als Fotozug mit Fotohalten auf der Strecke geführt.
Der Zug erreicht Le Prese - bereit zum Einsteigen für die Rückfahrt.

Julian Ryf

GV Club 1889 in Le Prese am 15. Juni 2019. Zu diesem Anlass wurden ab Pontresina zwei historische Extrazüge geführt. Der erste Zug bestand aus dem ABe 4/4 II 46 mit einem GmP und wurde als Fotozug mit Fotohalten auf der Strecke geführt.<br>
Zwischen Le Prese und Miralago schlängelt sich die Strecke parallel zu einem Spazierweg und unterhalb der etwas höher liegenden Hauptstrasse dem Lago di Poschiavo entlang.
GV Club 1889 in Le Prese am 15. Juni 2019. Zu diesem Anlass wurden ab Pontresina zwei historische Extrazüge geführt. Der erste Zug bestand aus dem ABe 4/4 II 46 mit einem GmP und wurde als Fotozug mit Fotohalten auf der Strecke geführt.
Zwischen Le Prese und Miralago schlängelt sich die Strecke parallel zu einem Spazierweg und unterhalb der etwas höher liegenden Hauptstrasse dem Lago di Poschiavo entlang.

Julian Ryf

GV Club 1889 in Le Prese am 15. Juni 2019. Zu diesem Anlass wurden ab Pontresina zwei historische Extrazüge geführt. Der erste Zug bestand aus dem ABe 4/4 II 46 mit einem GmP und wurde als Fotozug mit Fotohalten auf der Strecke geführt.<br>
Für die enge Ortsdurchfahrt in Sant'Antonio wechselt die Berninabahn für eine kurze Strecke auf die Strasse. Sicherungstechnisch entspricht die Stelle anders als bei den Strassenbahnabschnitten weiter südlich einfach einem ziemlich langen Bahnübergang.
GV Club 1889 in Le Prese am 15. Juni 2019. Zu diesem Anlass wurden ab Pontresina zwei historische Extrazüge geführt. Der erste Zug bestand aus dem ABe 4/4 II 46 mit einem GmP und wurde als Fotozug mit Fotohalten auf der Strecke geführt.
Für die enge Ortsdurchfahrt in Sant'Antonio wechselt die Berninabahn für eine kurze Strecke auf die Strasse. Sicherungstechnisch entspricht die Stelle anders als bei den Strassenbahnabschnitten weiter südlich einfach einem ziemlich langen Bahnübergang.

Julian Ryf

GV Club 1889 in Le Prese am 15. Juni 2019. Zu diesem Anlass wurden ab Pontresina zwei historische Extrazüge geführt. Der erste Zug bestand aus dem ABe 4/4 II 46 mit einem GmP und wurde als Fotozug mit Fotohalten auf der Strecke geführt.<br>
Unterhalb Cavaglia nach dem Puntalto-Tunnel.
GV Club 1889 in Le Prese am 15. Juni 2019. Zu diesem Anlass wurden ab Pontresina zwei historische Extrazüge geführt. Der erste Zug bestand aus dem ABe 4/4 II 46 mit einem GmP und wurde als Fotozug mit Fotohalten auf der Strecke geführt.
Unterhalb Cavaglia nach dem Puntalto-Tunnel.

Julian Ryf

GV Club 1889 in Le Prese am 15. Juni 2019. Zu diesem Anlass wurden ab Pontresina zwei historische Extrazüge geführt. Der erste Zug bestand aus dem ABe 4/4 II 46 mit einem GmP und wurde als Fotozug mit Fotohalten auf der Strecke geführt.<br>
Beim Pozzo del Drago, dem Drachenloch.
GV Club 1889 in Le Prese am 15. Juni 2019. Zu diesem Anlass wurden ab Pontresina zwei historische Extrazüge geführt. Der erste Zug bestand aus dem ABe 4/4 II 46 mit einem GmP und wurde als Fotozug mit Fotohalten auf der Strecke geführt.
Beim Pozzo del Drago, dem Drachenloch.

Julian Ryf

GV Club 1889 in Le Prese am 15. Juni 2019. Zu diesem Anlass wurden ab Pontresina zwei historische Extrazüge geführt. Der erste Zug bestand aus dem ABe 4/4 II 46 mit einem GmP und wurde als Fotozug mit Fotohalten auf der Strecke geführt.<br>
In der früheren Scala-Kurve.
GV Club 1889 in Le Prese am 15. Juni 2019. Zu diesem Anlass wurden ab Pontresina zwei historische Extrazüge geführt. Der erste Zug bestand aus dem ABe 4/4 II 46 mit einem GmP und wurde als Fotozug mit Fotohalten auf der Strecke geführt.
In der früheren Scala-Kurve.

Julian Ryf

Es ist so weit: Nach langer Zeit habe ich nun beschlossen wieder ein neues Bild hochzuladen :-) !
Die schöne Berninabahn. Noch schöner, wenn auch Dampfschneeschleuderfahrten stattfinden! Die RhB Xrotd Nr. 9213 und die Gem 4/4 Nr. 802  Murmeltier  waren am 24. Februar 2019 bei klaren Himmel unterwegs zwischen Ospizio Bernina und Bernina Lagalb. Unten sieht man den komplett zugefrorenen Lago Bianco.
Es ist so weit: Nach langer Zeit habe ich nun beschlossen wieder ein neues Bild hochzuladen :-) ! Die schöne Berninabahn. Noch schöner, wenn auch Dampfschneeschleuderfahrten stattfinden! Die RhB Xrotd Nr. 9213 und die Gem 4/4 Nr. 802 "Murmeltier" waren am 24. Februar 2019 bei klaren Himmel unterwegs zwischen Ospizio Bernina und Bernina Lagalb. Unten sieht man den komplett zugefrorenen Lago Bianco.
Nicolas K.


Der RhB (Rhätische Bahn) Xmf 6/6 24401, ex 92020, ein Fahrleitungsturmwagen vom Typ Plasser & Theurer MTW 100.160 fährt am 20.02.2017 vom Bahnhof Alp Grüm (2.091 m ü. M.) hinab in Richtung Tirano. 

Der MTW 100.160 wurde 2007 von Plasser & Theurer unter der Maschinen-Nr. 934 gebaut. 

TECHNISCHE DATEN: 
Spurweite: 1.000 mm (Meterspur)
Achsformel: Bo’+Bo’Bo’
Baujahr: 2007
Länge über Puffer: 19,26 m
Drehzapfenabstand: 5,35 m / 8,50 m
Achsabstand im Drehgestell: 1.800 mm
Leistung  der  Dieselmotoren: 2 x 395 kW
Eigengewicht: 69,00 t
Höchstgeschwindigkeit: 90 km/h (eigen oder geschleppt)
Der RhB (Rhätische Bahn) Xmf 6/6 24401, ex 92020, ein Fahrleitungsturmwagen vom Typ Plasser & Theurer MTW 100.160 fährt am 20.02.2017 vom Bahnhof Alp Grüm (2.091 m ü. M.) hinab in Richtung Tirano. Der MTW 100.160 wurde 2007 von Plasser & Theurer unter der Maschinen-Nr. 934 gebaut. TECHNISCHE DATEN: Spurweite: 1.000 mm (Meterspur) Achsformel: Bo’+Bo’Bo’ Baujahr: 2007 Länge über Puffer: 19,26 m Drehzapfenabstand: 5,35 m / 8,50 m Achsabstand im Drehgestell: 1.800 mm Leistung der Dieselmotoren: 2 x 395 kW Eigengewicht: 69,00 t Höchstgeschwindigkeit: 90 km/h (eigen oder geschleppt)
Armin Schwarz

Schweiz / Rhätische Bahn / Strecke Berninabahn SM-Ti, Schweiz / Rhätische Bahn / Bahnhöfe, Schweiz / Rhätische Bahn / Dienstfahrzeuge (selbstfahrend), Triebfahrzeuge in Bild und Text, Albula und Bernina 2017

307 1200x890 Px, 05.01.2019


Der RhB Triebwagen ABe 4/4 II 47 und der Diensttriebwagen Xe 4/4 27201, (ex Xe 4/4 23202, ex ABe 4/4 II 49), mit einem Güterwagen und dem historischen Schneepflug RhB R 3 (Rh.B R.3), ex RhB X 9103 (1954 bis 2017) am 20.02.2017 im Bahnhof Alp Grüm (2.091 m ü. M.).

Als ABe 4/4 II werden bei der Rhätischen Bahn (RhB) die auf der Berninabahn eingesetzten Elektrotriebwagen mit den Betriebsnummern 41 bis 49 (motrice quaranta) bezeichnet.

Die RhB Elektrotriebwagen ABe 4/4 II wurden in zwei Serien gebaut und geliefert, die Nummern 41 bis 46 in den Jahren 1964/1965 und die drei restlichen (47 – 49) im Jahr 1972. Für den mechanischen Teil zeichnete die SWS (Schweizerische Wagons- und Aufzügefabrik AG) verantwortlich. Die elektrische Ausrüstung von SAAS und BBC entspricht der bei Gleichstrombahnen jahrzehntelang üblichen Technik, Schützensteuerung und Reihenschlussmotoren. Diese Triebwagen waren die ersten neuen Triebfahrzeuge, die die RhB seit der Fusion 1943 mit der Berninabahn für diese mit Gleichstrom elektrifizierte Strecke beschafft hatte.

Die Triebwagen sind 65 km/h schnell, 41 bis 43 Tonnen schwer und leisten 680 kW. Die Anhängelast beträgt 70 t, womit zwei Triebwagen zusammen die maximale Zughakenlast befördern können. Die Nachserie 47–49 unterscheidet sich lediglich durch die um 35 cm größere Länge und eine andere Drehgestellbauart. Seit ihrer Indienststellung erfuhren die rot gestrichenen Fahrzeuge keine wesentlichen Änderungen. Sie weisen 12 Sitzplätze in der ersten und 24 in der zweiten Klasse auf.

Die Klemmenspannung der Motoren beträgt 500 Volt. Je zwei Fahrmotoren sind normalerweise dauernd in Serie geschaltet, beim Anfahren sind alle vier Motoren in Serie. Die eingebaute Vielfachsteuerung ermöglichte Doppeltraktion untereinander, mit den Zweikraftloks Gem 4/4 801–802 und auch mit den jüngeren Umrichter-Triebwagen ABe 4/4 III 51–56. Außerdem können die Triebwagen beim gemeinsamen Einsatz mit einer elektrischen Schneeschleuder Xrotet 9218–19 vom Führerstand der Schleuder aus fernbedient werden.

Nach Ende der Sommersaison 2010 und der Ablieferung von acht Allegra-Triebzügen stellte die RhB die ABe 4/4 II ab. 41, 42 und 45 wurden Anfang November 2010 zum Abbruch überführt, 43 und 44 folgten Mitte Dezember. Zwei Fahrzeuge der zweiten Serie werden hingegen als Diensttriebwagen (anstelle der Xe 4/4 9922–24) weiter verwendet.

TECHNISCHE DATEN:
Gebaute Anzahl: 9 (Nummerierung 41 – 49)
Achsformel: Bo′Bo′
Spurweite: 1.000 mm
Länge über Puffer: 16.540 mm (41 – 46) / 16.886 mm (47 – 49)
Breite: 2.650 mm
Dienstgewicht: 41 t (41 – 46) / 43 t (47 – 49)
Höchstgeschwindigkeit: 65 km/h
Dauerleistung: 680 kW
Stromsystem: 1 kV DC (Gleichstrom)
Stromübertragung: 2 Einholmstromabnehmer
Sitzplätze: 1. Klasse: 12 / 2. Klasse: 24
Der RhB Triebwagen ABe 4/4 II 47 und der Diensttriebwagen Xe 4/4 27201, (ex Xe 4/4 23202, ex ABe 4/4 II 49), mit einem Güterwagen und dem historischen Schneepflug RhB R 3 (Rh.B R.3), ex RhB X 9103 (1954 bis 2017) am 20.02.2017 im Bahnhof Alp Grüm (2.091 m ü. M.). Als ABe 4/4 II werden bei der Rhätischen Bahn (RhB) die auf der Berninabahn eingesetzten Elektrotriebwagen mit den Betriebsnummern 41 bis 49 (motrice quaranta) bezeichnet. Die RhB Elektrotriebwagen ABe 4/4 II wurden in zwei Serien gebaut und geliefert, die Nummern 41 bis 46 in den Jahren 1964/1965 und die drei restlichen (47 – 49) im Jahr 1972. Für den mechanischen Teil zeichnete die SWS (Schweizerische Wagons- und Aufzügefabrik AG) verantwortlich. Die elektrische Ausrüstung von SAAS und BBC entspricht der bei Gleichstrombahnen jahrzehntelang üblichen Technik, Schützensteuerung und Reihenschlussmotoren. Diese Triebwagen waren die ersten neuen Triebfahrzeuge, die die RhB seit der Fusion 1943 mit der Berninabahn für diese mit Gleichstrom elektrifizierte Strecke beschafft hatte. Die Triebwagen sind 65 km/h schnell, 41 bis 43 Tonnen schwer und leisten 680 kW. Die Anhängelast beträgt 70 t, womit zwei Triebwagen zusammen die maximale Zughakenlast befördern können. Die Nachserie 47–49 unterscheidet sich lediglich durch die um 35 cm größere Länge und eine andere Drehgestellbauart. Seit ihrer Indienststellung erfuhren die rot gestrichenen Fahrzeuge keine wesentlichen Änderungen. Sie weisen 12 Sitzplätze in der ersten und 24 in der zweiten Klasse auf. Die Klemmenspannung der Motoren beträgt 500 Volt. Je zwei Fahrmotoren sind normalerweise dauernd in Serie geschaltet, beim Anfahren sind alle vier Motoren in Serie. Die eingebaute Vielfachsteuerung ermöglichte Doppeltraktion untereinander, mit den Zweikraftloks Gem 4/4 801–802 und auch mit den jüngeren Umrichter-Triebwagen ABe 4/4 III 51–56. Außerdem können die Triebwagen beim gemeinsamen Einsatz mit einer elektrischen Schneeschleuder Xrotet 9218–19 vom Führerstand der Schleuder aus fernbedient werden. Nach Ende der Sommersaison 2010 und der Ablieferung von acht Allegra-Triebzügen stellte die RhB die ABe 4/4 II ab. 41, 42 und 45 wurden Anfang November 2010 zum Abbruch überführt, 43 und 44 folgten Mitte Dezember. Zwei Fahrzeuge der zweiten Serie werden hingegen als Diensttriebwagen (anstelle der Xe 4/4 9922–24) weiter verwendet. TECHNISCHE DATEN: Gebaute Anzahl: 9 (Nummerierung 41 – 49) Achsformel: Bo′Bo′ Spurweite: 1.000 mm Länge über Puffer: 16.540 mm (41 – 46) / 16.886 mm (47 – 49) Breite: 2.650 mm Dienstgewicht: 41 t (41 – 46) / 43 t (47 – 49) Höchstgeschwindigkeit: 65 km/h Dauerleistung: 680 kW Stromsystem: 1 kV DC (Gleichstrom) Stromübertragung: 2 Einholmstromabnehmer Sitzplätze: 1. Klasse: 12 / 2. Klasse: 24
Armin Schwarz

RhB ABe 4/4 I 30 am 21. Oktober 2018 beim Umfahren des Fotoextrazuges für die FairFotografen in der Panoramakurve auf der Alp Grüm. Trotz nie passendem Licht immer wieder ein schönes Sujet.
RhB ABe 4/4 I 30 am 21. Oktober 2018 beim Umfahren des Fotoextrazuges für die FairFotografen in der Panoramakurve auf der Alp Grüm. Trotz nie passendem Licht immer wieder ein schönes Sujet.
Julian Ryf

RhB ABe 4/4 I 30 mit Fotoextrazug für die FairFotografen am 21. Oktober 2018 nach dem Eintreffen in Alp Grüm.
RhB ABe 4/4 I 30 mit Fotoextrazug für die FairFotografen am 21. Oktober 2018 nach dem Eintreffen in Alp Grüm.
Julian Ryf

RhB ABe 4/4 I 30 mit Fotoextrazug für die FairFotografen am 21. Oktober 2018 am Lago Bianco zwischen Ospizio Bernina und Alp Grüm.
RhB ABe 4/4 I 30 mit Fotoextrazug für die FairFotografen am 21. Oktober 2018 am Lago Bianco zwischen Ospizio Bernina und Alp Grüm.
Julian Ryf

Gmf 23401 RhB Dienstfahrzeug Gmf 23201 am 30. Juni 2018 am Bahnhof Alp Grüm (Poschiavo).
Gmf 23401 RhB Dienstfahrzeug Gmf 23201 am 30. Juni 2018 am Bahnhof Alp Grüm (Poschiavo).
Klaus-P. Dietrich

Schweiz / Rhätische Bahn / Gmf 4/4 234 01-234 04

44 1200x900 Px, 28.07.2018

Gleisbau Müller AG - Tankwagen / Materialwagen P 10145 ( ex RhB K³ 5032 - 1969 - Gb 5032 - 1974a nach Unfall - 1975 Gb 5032 )Abgestellt am 30. Juli 2018 am Bahnhof Alp Grüm (Poschiavo).
Gleisbau Müller AG - Tankwagen / Materialwagen P 10145 ( ex RhB K³ 5032 - 1969 - Gb 5032 - 1974a nach Unfall - 1975 Gb 5032 )Abgestellt am 30. Juli 2018 am Bahnhof Alp Grüm (Poschiavo).
Klaus-P. Dietrich

Schweiz / Rhätische Bahn / Güterwagen

71 1200x900 Px, 28.07.2018

RhB Dienstfahrzeug Xe 4/4 23201 am 30. Juni 2018 am Bahnhof Alp Grüm (Poschiavo).
RhB Dienstfahrzeug Xe 4/4 23201 am 30. Juni 2018 am Bahnhof Alp Grüm (Poschiavo).
Klaus-P. Dietrich

RhB Dampfschneeschleuderfahrt 2018
Überraschend durchqueren die RhB ABe 4/4 II 47 und 46 mit dem Schneeräumer Xk 9132 von Ospizio Bernina in Richtung Alp Grüm, die  Westernbrücke /Am See Brücke (46 m). 

Sonntag, 28. Januar 2018
RhB Dampfschneeschleuderfahrt 2018 Überraschend durchqueren die RhB ABe 4/4 II 47 und 46 mit dem Schneeräumer Xk 9132 von Ospizio Bernina in Richtung Alp Grüm, die "Westernbrücke"/Am See Brücke (46 m). Sonntag, 28. Januar 2018
Nicolas K.

Schweiz / Rhätische Bahn / Strecke Berninabahn SM-Ti, Schweiz / Rhätische Bahn / Triebwagen ABe 4/4 II (Bernina), RhB Dampfschneeschleuderfahrten am Berninapass (2018)

224 1200x800 Px, 01.02.2018

Allegra 3507 am 28. Januar 2018 mit einem Regio St. Moritz - Tirano kurz nach Verlassen des Bahnhofs Ospizio Bernina.
Allegra 3507 am 28. Januar 2018 mit einem Regio St. Moritz - Tirano kurz nach Verlassen des Bahnhofs Ospizio Bernina.
Julian Ryf

RhB Dampfschneeschleuderfahrt am 28. Januar 2018. <br>
Die vierte Schleuderfahrt führte noch das kurze Stück von Ospizio Bernina in Richtung Alp Grüm bis zur  Westernbrücke , wo die Xrotd 9213 gerade in den Bergschatten einfährt.
RhB Dampfschneeschleuderfahrt am 28. Januar 2018.
Die vierte Schleuderfahrt führte noch das kurze Stück von Ospizio Bernina in Richtung Alp Grüm bis zur "Westernbrücke", wo die Xrotd 9213 gerade in den Bergschatten einfährt.

Julian Ryf

RhB Allegra ABe 8/12 3505 mit einem Regio Tirano - St. Moritz am 28. Januar 2018 zwischen Alp Grüm und Ospizio Bernina.
RhB Allegra ABe 8/12 3505 mit einem Regio Tirano - St. Moritz am 28. Januar 2018 zwischen Alp Grüm und Ospizio Bernina.
Julian Ryf

RhB Dampfschneeschleuderfahrt am 28. Januar 2018. <br>
Während die Rega wieder abfliegt, macht sich die Dampfschneeschleuder Xrotd 9213 zusammen mit dem Bernina-Krokodil Ge 4/4 182 wieder auf die Rückfahrt nach Ospizio Bernina.
RhB Dampfschneeschleuderfahrt am 28. Januar 2018.
Während die Rega wieder abfliegt, macht sich die Dampfschneeschleuder Xrotd 9213 zusammen mit dem Bernina-Krokodil Ge 4/4 182 wieder auf die Rückfahrt nach Ospizio Bernina.

Julian Ryf

1 2 3 4 5 6 7 8 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.