bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

HarzElbeExpress Fotos

372 Bilder
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
HEX VT 876 steht hier am 28.5.2007 abfahrbereit nach Halberstadt am Hausbahnsteig in Blankenburg.
HEX VT 876 steht hier am 28.5.2007 abfahrbereit nach Halberstadt am Hausbahnsteig in Blankenburg.
Gerd Hahn

Vor dem in dieser Zeit nicht mehr genutzten Bahnhofsgebäude in Blankenburg wartet VT 876 der HEX am 28.5.2007 auf die Abfahrt nach Halberstadt.
Vor dem in dieser Zeit nicht mehr genutzten Bahnhofsgebäude in Blankenburg wartet VT 876 der HEX am 28.5.2007 auf die Abfahrt nach Halberstadt.
Gerd Hahn

HEX VT 876 verläßt hier am 28.5.2007 den Bahnhof Blankenburg mit Ziel Halberstadt.
HEX VT 876 verläßt hier am 28.5.2007 den Bahnhof Blankenburg mit Ziel Halberstadt.
Gerd Hahn

Am 28.5.2007 trafen sich die Ludmilla 232395-4 der DB und der HEX VT 876 im Bahnhof Blankenburg.
Am 28.5.2007 trafen sich die Ludmilla 232395-4 der DB und der HEX VT 876 im Bahnhof Blankenburg.
Gerd Hahn

Ein Triebwagen vom Typ Lint 41 des HarzElbeExpresses fährt in Richtung Goslar. (Wernigerode, August 2018)
Ein Triebwagen vom Typ Lint 41 des HarzElbeExpresses fährt in Richtung Goslar. (Wernigerode, August 2018)
Christian Bremer

Ein Triebwagen vom Typ Lint 41 vom HarzElbeExpress Anfang August 2018 in Wernigerode.
Ein Triebwagen vom Typ Lint 41 vom HarzElbeExpress Anfang August 2018 in Wernigerode.
Christian Bremer

Nachschuss auf den VT875 als HEX31 nach Blankenburg. Der Zug wird in Halberstadt geteilt. Nach dem Befehl darf der Zug an dem Halt zeigenden Hauptsignal vorbei fahren. Grund dafür ist eine Bahnübergangsstörung wo der Bahnübergang nicht mehr geschlossen hat. Schon bald alles Geschichte. Der Harz-Elbe-Express wird zum Fahrplanwechsel vom Schienennetz verschwinden, denn Abellio hat die Ausschreibungen beider Lose für das Dieselnetz Sachsen-Anhalt für sich entscheiden können. Nicht nur der HEX wird hier Vergangenheit sein denn ab kommenden Fahrplanwechsel wird der Halt in Blumenberg aufgeben. Zur Zeit wird nur noch bei Bedarf gehalten. Ab 2020 wird die Strecke auf 120km/h durchgängig umgebaut und Blumenberg auf ESTW umgebaut. Somit werden auch die mechanischen Stellwerke und Formsignale verschwinden sondern wohl auch die Bahnsteige in Blumenberg. Von der einsitigen Bedeutung als Knotenpunkt dürfte nach dem Umbau nichts mehr zu sehen sein. In Blumenberg trafen sich die Strecken Blumenberg-Wanzleben-Eilsleben, Blumenberg-Schönebeck, sowie Blumenberg-Egeln-Staßfurt welche zwischen 1999 und 2002 alle samt stillgelegt wurden und somit nur noch die Verbindung Magdeburg-Halle blieb. 

Blumenberg 21.07.2018
Nachschuss auf den VT875 als HEX31 nach Blankenburg. Der Zug wird in Halberstadt geteilt. Nach dem Befehl darf der Zug an dem Halt zeigenden Hauptsignal vorbei fahren. Grund dafür ist eine Bahnübergangsstörung wo der Bahnübergang nicht mehr geschlossen hat. Schon bald alles Geschichte. Der Harz-Elbe-Express wird zum Fahrplanwechsel vom Schienennetz verschwinden, denn Abellio hat die Ausschreibungen beider Lose für das Dieselnetz Sachsen-Anhalt für sich entscheiden können. Nicht nur der HEX wird hier Vergangenheit sein denn ab kommenden Fahrplanwechsel wird der Halt in Blumenberg aufgeben. Zur Zeit wird nur noch bei Bedarf gehalten. Ab 2020 wird die Strecke auf 120km/h durchgängig umgebaut und Blumenberg auf ESTW umgebaut. Somit werden auch die mechanischen Stellwerke und Formsignale verschwinden sondern wohl auch die Bahnsteige in Blumenberg. Von der einsitigen Bedeutung als Knotenpunkt dürfte nach dem Umbau nichts mehr zu sehen sein. In Blumenberg trafen sich die Strecken Blumenberg-Wanzleben-Eilsleben, Blumenberg-Schönebeck, sowie Blumenberg-Egeln-Staßfurt welche zwischen 1999 und 2002 alle samt stillgelegt wurden und somit nur noch die Verbindung Magdeburg-Halle blieb. Blumenberg 21.07.2018
Dennis Fiedler

Langsam rollt der VT800 als HEX11 ans Hauptsignal. Durch einen defekten Bahnübergang der nicht mehr geschlossen hat wurde in Richtung Magdeburg auf Befehl gefahren und auch auf Vorbeifahrt am Haltzeigenden Signal da die Signale in Blumenberg keine Ersatzsignale haben. Schon bald alles Geschichte. Der Harz-Elbe-Express wird zum Fahrplanwechsel vom Schienennetz verschwinden, denn Abellio hat die Ausschreibungen beider Lose für das Dieselnetz Sachsen-Anhalt für sich entscheiden können. Nicht nur der HEX wird hier Vergangenheit sein denn ab kommenden Fahrplanwechsel wird der Halt in Blumenberg aufgeben. Zur Zeit wird nur noch bei Bedarf gehalten. Ab 2020 wird die Strecke auf 120km/h durchgängig umgebaut und Blumenberg auf ESTW umgebaut. Somit werden auch die mechanischen Stellwerke und Formsignale verschwinden sondern wohl auch die Bahnsteige in Blumenberg. Von der einsitigen Bedeutung als Knotenpunkt dürfte nach dem Umbau nichts mehr zu sehen sein. In Blumenberg trafen sich die Strecken Blumenberg-Wanzleben-Eilsleben, Blumenberg-Schönebeck, sowie Blumenberg-Egeln-Staßfurt welche zwischen 1999 und 2002 alle samt stillgelegt wurden und somit nur noch die Verbindung Magdeburg-Halle blieb. 

Blumenberg 21.07.2018
Langsam rollt der VT800 als HEX11 ans Hauptsignal. Durch einen defekten Bahnübergang der nicht mehr geschlossen hat wurde in Richtung Magdeburg auf Befehl gefahren und auch auf Vorbeifahrt am Haltzeigenden Signal da die Signale in Blumenberg keine Ersatzsignale haben. Schon bald alles Geschichte. Der Harz-Elbe-Express wird zum Fahrplanwechsel vom Schienennetz verschwinden, denn Abellio hat die Ausschreibungen beider Lose für das Dieselnetz Sachsen-Anhalt für sich entscheiden können. Nicht nur der HEX wird hier Vergangenheit sein denn ab kommenden Fahrplanwechsel wird der Halt in Blumenberg aufgeben. Zur Zeit wird nur noch bei Bedarf gehalten. Ab 2020 wird die Strecke auf 120km/h durchgängig umgebaut und Blumenberg auf ESTW umgebaut. Somit werden auch die mechanischen Stellwerke und Formsignale verschwinden sondern wohl auch die Bahnsteige in Blumenberg. Von der einsitigen Bedeutung als Knotenpunkt dürfte nach dem Umbau nichts mehr zu sehen sein. In Blumenberg trafen sich die Strecken Blumenberg-Wanzleben-Eilsleben, Blumenberg-Schönebeck, sowie Blumenberg-Egeln-Staßfurt welche zwischen 1999 und 2002 alle samt stillgelegt wurden und somit nur noch die Verbindung Magdeburg-Halle blieb. Blumenberg 21.07.2018
Dennis Fiedler

VT811 rollt als HEX21 nach Goslar durch Blumenberg. Vor der Weiterfahrt muss er noch den Gegenzug abwarten. Schon bald alles Geschichte. Der Harz-Elbe-Express wird zum Fahrplanwechsel vom Schienennetz verschwinden, denn Abellio hat die Ausschreibungen beider Lose für das Dieselnetz Sachsen-Anhalt für sich entscheiden können. Nicht nur der HEX wird hier Vergangenheit sein denn ab kommenden Fahrplanwechsel wird der Halt in Blumenberg aufgeben. Zur Zeit wird nur noch bei Bedarf gehalten. Ab 2020 wird die Strecke auf 120km/h durchgängig umgebaut und Blumenberg auf ESTW umgebaut. Somit werden auch die mechanischen Stellwerke und Formsignale verschwinden sondern wohl auch die Bahnsteige in Blumenberg. Von der einsitigen Bedeutung als Knotenpunkt dürfte nach dem Umbau nichts mehr zu sehen sein. In Blumenberg trafen sich die Strecken Blumenberg-Wanzleben-Eilsleben, Blumenberg-Schönebeck, sowie Blumenberg-Egeln-Staßfurt welche zwischen 1999 und 2002 alle samt stillgelegt wurden und somit nur noch die Verbindung Magdeburg-Halle blieb. 

Blumenberg 21.07.2018
VT811 rollt als HEX21 nach Goslar durch Blumenberg. Vor der Weiterfahrt muss er noch den Gegenzug abwarten. Schon bald alles Geschichte. Der Harz-Elbe-Express wird zum Fahrplanwechsel vom Schienennetz verschwinden, denn Abellio hat die Ausschreibungen beider Lose für das Dieselnetz Sachsen-Anhalt für sich entscheiden können. Nicht nur der HEX wird hier Vergangenheit sein denn ab kommenden Fahrplanwechsel wird der Halt in Blumenberg aufgeben. Zur Zeit wird nur noch bei Bedarf gehalten. Ab 2020 wird die Strecke auf 120km/h durchgängig umgebaut und Blumenberg auf ESTW umgebaut. Somit werden auch die mechanischen Stellwerke und Formsignale verschwinden sondern wohl auch die Bahnsteige in Blumenberg. Von der einsitigen Bedeutung als Knotenpunkt dürfte nach dem Umbau nichts mehr zu sehen sein. In Blumenberg trafen sich die Strecken Blumenberg-Wanzleben-Eilsleben, Blumenberg-Schönebeck, sowie Blumenberg-Egeln-Staßfurt welche zwischen 1999 und 2002 alle samt stillgelegt wurden und somit nur noch die Verbindung Magdeburg-Halle blieb. Blumenberg 21.07.2018
Dennis Fiedler

VT811 rollt als HEX21 nach Goslar durch Blumenberg. Vor der Weiterfahrt muss er noch den Gegenzug abwarten. Schon bald alles Geschichte. Der Harz-Elbe-Express wird zum Fahrplanwechsel vom Schienennetz verschwinden, denn Abellio hat die Ausschreibungen beider Lose für das Dieselnetz Sachsen-Anhalt für sich entscheiden können. Nicht nur der HEX wird hier Vergangenheit sein denn ab kommenden Fahrplanwechsel wird der Halt in Blumenberg aufgeben. Zur Zeit wird nur noch bei Bedarf gehalten. Ab 2020 wird die Strecke auf 120km/h durchgängig umgebaut und Blumenberg auf ESTW umgebaut. Somit werden auch die mechanischen Stellwerke und Formsignale verschwinden sondern wohl auch die Bahnsteige in Blumenberg. Von der einsitigen Bedeutung als Knotenpunkt dürfte nach dem Umbau nichts mehr zu sehen sein. In Blumenberg trafen sich die Strecken Blumenberg-Wanzleben-Eilsleben, Blumenberg-Schönebeck, sowie Blumenberg-Egeln-Staßfurt welche zwischen 1999 und 2002 alle samt stillgelegt wurden und somit nur noch die Verbindung Magdeburg-Halle blieb. 

Blumenberg 21.07.2018
VT811 rollt als HEX21 nach Goslar durch Blumenberg. Vor der Weiterfahrt muss er noch den Gegenzug abwarten. Schon bald alles Geschichte. Der Harz-Elbe-Express wird zum Fahrplanwechsel vom Schienennetz verschwinden, denn Abellio hat die Ausschreibungen beider Lose für das Dieselnetz Sachsen-Anhalt für sich entscheiden können. Nicht nur der HEX wird hier Vergangenheit sein denn ab kommenden Fahrplanwechsel wird der Halt in Blumenberg aufgeben. Zur Zeit wird nur noch bei Bedarf gehalten. Ab 2020 wird die Strecke auf 120km/h durchgängig umgebaut und Blumenberg auf ESTW umgebaut. Somit werden auch die mechanischen Stellwerke und Formsignale verschwinden sondern wohl auch die Bahnsteige in Blumenberg. Von der einsitigen Bedeutung als Knotenpunkt dürfte nach dem Umbau nichts mehr zu sehen sein. In Blumenberg trafen sich die Strecken Blumenberg-Wanzleben-Eilsleben, Blumenberg-Schönebeck, sowie Blumenberg-Egeln-Staßfurt welche zwischen 1999 und 2002 alle samt stillgelegt wurden und somit nur noch die Verbindung Magdeburg-Halle blieb. Blumenberg 21.07.2018
Dennis Fiedler

Schon bald alles Geschichte. Der Harz-Elbe-Express wird zum Fahrplanwechsel vom Schienennetz verschwinden, denn Abellio hat die Ausschreibungen beider Lose für das Dieselnetz Sachsen-Anhalt für sich entscheiden können. Nicht nur der HEX wird hier Vergangenheit sein denn ab kommenden Fahrplanwechsel wird der Halt in Blumenberg aufgeben. Zur Zeit wird nur noch bei Bedarf gehalten. Ab 2020 wird die Strecke auf 120km/h durchgängig umgebaut und Blumenberg auf ESTW umgebaut. Somit werden auch die mechanischen Stellwerke und Formsignale verschwinden sondern wohl auch die Bahnsteige in Blumenberg. Von der einsitigen Bedeutung als Knotenpunkt dürfte nach dem Umbau nichts mehr zu sehen sein. In Blumenberg trafen sich die Strecken Blumenberg-Wanzleben-Eilsleben, Blumenberg-Schönebeck, sowie Blumenberg-Egeln-Staßfurt welche zwischen 1999 und 2002 alle samt stillgelegt wurden und somit nur noch die Verbindung Magdeburg-Halle blieb. 

Blumenberg 21.07.2018
Schon bald alles Geschichte. Der Harz-Elbe-Express wird zum Fahrplanwechsel vom Schienennetz verschwinden, denn Abellio hat die Ausschreibungen beider Lose für das Dieselnetz Sachsen-Anhalt für sich entscheiden können. Nicht nur der HEX wird hier Vergangenheit sein denn ab kommenden Fahrplanwechsel wird der Halt in Blumenberg aufgeben. Zur Zeit wird nur noch bei Bedarf gehalten. Ab 2020 wird die Strecke auf 120km/h durchgängig umgebaut und Blumenberg auf ESTW umgebaut. Somit werden auch die mechanischen Stellwerke und Formsignale verschwinden sondern wohl auch die Bahnsteige in Blumenberg. Von der einsitigen Bedeutung als Knotenpunkt dürfte nach dem Umbau nichts mehr zu sehen sein. In Blumenberg trafen sich die Strecken Blumenberg-Wanzleben-Eilsleben, Blumenberg-Schönebeck, sowie Blumenberg-Egeln-Staßfurt welche zwischen 1999 und 2002 alle samt stillgelegt wurden und somit nur noch die Verbindung Magdeburg-Halle blieb. Blumenberg 21.07.2018
Dennis Fiedler

Endzeitstimmung in Blumenberg: Einst bedeutender Knotenbahnhof, wird der Bahnhof ab kommendem Fahrplanwechsel nicht mehr bedient. Doch noch hält alle zwei Stunden ein LINT 27 der Linie HEX43. Das Bild entstand am 28.07.2018.
Endzeitstimmung in Blumenberg: Einst bedeutender Knotenbahnhof, wird der Bahnhof ab kommendem Fahrplanwechsel nicht mehr bedient. Doch noch hält alle zwei Stunden ein LINT 27 der Linie HEX43. Das Bild entstand am 28.07.2018.
Tim A

HEX - Harz Elbe Express/transdev mit VT 871 (95 80 0640 122-7 D-HEX) als HEX43 Richtung Oschersleben im Magdeburg Hbf. 20.07.18
HEX - Harz Elbe Express/transdev mit VT 871 (95 80 0640 122-7 D-HEX) als HEX43 Richtung Oschersleben im Magdeburg Hbf. 20.07.18
Lothar Stöckmann

HEX - Harz Elbe Express/transdev mit VT 803 (95 80 0648 281-3+95 80 0648 781-2 D-HEX) als HEX11 Richtung Thale Hbf. am 20.07.18 in Magdeburg Hbf. abfahrbereit.
HEX - Harz Elbe Express/transdev mit VT 803 (95 80 0648 281-3+95 80 0648 781-2 D-HEX) als HEX11 Richtung Thale Hbf. am 20.07.18 in Magdeburg Hbf. abfahrbereit.
Lothar Stöckmann

648 369 als HEX 4 (Goslar - Halle/S.) bei der Einfahrt in Aschersleben am 03.06.2018.
648 369 als HEX 4 (Goslar - Halle/S.) bei der Einfahrt in Aschersleben am 03.06.2018.
Jonas Laub

Einer der wenigen Dieselzüge auf der Berliner Stadtbahn ist der HEX (Harz-Elbe-Express), hier unter dem Label  Harz-Berlin-Express . 
Auf dem Bild kommt VT 807 als HEX 80499 von Halberstadt aus im Berliner Hbf an.

Berlin, der 13.05.2018
Einer der wenigen Dieselzüge auf der Berliner Stadtbahn ist der HEX (Harz-Elbe-Express), hier unter dem Label "Harz-Berlin-Express". Auf dem Bild kommt VT 807 als HEX 80499 von Halberstadt aus im Berliner Hbf an. Berlin, der 13.05.2018
G. G.

Ein seltener Gast auf der KBS110 der HEX (HarzElbeExpress) 648 866-1 bei der Überführung in Richtung Lüneburg. Höhe Bardowick, 20.04.2018.
Ein seltener Gast auf der KBS110 der HEX (HarzElbeExpress) 648 866-1 bei der Überführung in Richtung Lüneburg. Höhe Bardowick, 20.04.2018.
Stefan Bree

VT 875 auf Gleis 9 im Hauptbahnhof von Magdeburg als RB 43 nach Oschersleben am 17. Februar 2018.
VT 875 auf Gleis 9 im Hauptbahnhof von Magdeburg als RB 43 nach Oschersleben am 17. Februar 2018.
Klaus-P. Dietrich

Ausfahrt VT 309 (VT 648 369) aus den Bahnhof Wernigerode in Richtung Goslar am 06. November 2017.
Ausfahrt VT 309 (VT 648 369) aus den Bahnhof Wernigerode in Richtung Goslar am 06. November 2017.
Klaus-P. Dietrich

VT 873 ( HEX80598 ) steht im Bahnhof von Halberstadt am 02. November 2017 zur Weiterfahrt nach Blankenburg bereit.
VT 873 ( HEX80598 ) steht im Bahnhof von Halberstadt am 02. November 2017 zur Weiterfahrt nach Blankenburg bereit.
Klaus-P. Dietrich

Einfahrt VT 807 (HEX80453 )  in den Bahnhof von Halberstadt zur Weiterfahrt nach Magdeburg am 02. November 2017.
Einfahrt VT 807 (HEX80453 ) in den Bahnhof von Halberstadt zur Weiterfahrt nach Magdeburg am 02. November 2017.
Klaus-P. Dietrich

VT 308 (VT 648 368)  steht im Bahnhof Halle als HEX80884 nach Goslar am 01. November 2017 zur Abfahrt bereit.
VT 308 (VT 648 368) steht im Bahnhof Halle als HEX80884 nach Goslar am 01. November 2017 zur Abfahrt bereit.
Klaus-P. Dietrich

Drei Barbelsberger Neubaudampfloks, im Vordergrund die frisch aus Meiningen zurück gekommene 99 7241-5, stehen im BW Wernigerode während ein Lint des HarzElbeExpress auf den Normalspurgleisen in den Bahnhof der DB einfährt.

Wernigerode, 04. August 2017
Drei Barbelsberger Neubaudampfloks, im Vordergrund die frisch aus Meiningen zurück gekommene 99 7241-5, stehen im BW Wernigerode während ein Lint des HarzElbeExpress auf den Normalspurgleisen in den Bahnhof der DB einfährt. Wernigerode, 04. August 2017
Tim

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.