bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Brasilien

208 Bilder
<<  vorherige Seite  1 2 3 4 5 6 7 8 9
Lok 68 rangiert in Antonio Carlos den 2. und 1.Klasse Holzwagen. Zum Zugverband gehört noch ein Gepäckwagen, der auf die andere Seite des Zuges umgehängt wird. Unterwegs in Imbituba werden noch 12 vierachsige Boxcars mit Zement angehängt, die die Lok an ihre Leistungsgrenze bringt. (Archiv 03/1979)
Lok 68 rangiert in Antonio Carlos den 2. und 1.Klasse Holzwagen. Zum Zugverband gehört noch ein Gepäckwagen, der auf die andere Seite des Zuges umgehängt wird. Unterwegs in Imbituba werden noch 12 vierachsige Boxcars mit Zement angehängt, die die Lok an ihre Leistungsgrenze bringt. (Archiv 03/1979)
Herbert Graf

Bahnhof von Belo Horizonte/Minas Gerais. Das weisse Gebäude hinter dem Bahnhof beherbergt die Verwaltung der RFFSA, wo mein
Kollege Gentil Jose dos Santos gearbeitet hat. Er hat mir die damals notwendigen Fotobewilligungen verschafft. (Archiv 03/1979)
Bahnhof von Belo Horizonte/Minas Gerais. Das weisse Gebäude hinter dem Bahnhof beherbergt die Verwaltung der RFFSA, wo mein Kollege Gentil Jose dos Santos gearbeitet hat. Er hat mir die damals notwendigen Fotobewilligungen verschafft. (Archiv 03/1979)
Herbert Graf

Brasilien / Bahnhöfe / ~ Sonstige

1470 800x526 Px, 04.06.2009

Drei elektrische Schmalspurlokomotiven im Bahnhof von Belo Horizonte, der grösstenteils mit beiden Spurweiten 1000m und 1600mm ausgestattet war. (Archiv 03/1979)
Drei elektrische Schmalspurlokomotiven im Bahnhof von Belo Horizonte, der grösstenteils mit beiden Spurweiten 1000m und 1600mm ausgestattet war. (Archiv 03/1979)
Herbert Graf

Brasilien / Schmalspurbahnen / 1000mm

1292  3 800x496 Px, 04.06.2009

Der Bahnhof Belo Horizonte hatte drei Kopfgleise aus beiden Richtungen, sowie auch durchgehende Geleise in beiden Spurweiten. (Archiv 03/1979)
Der Bahnhof Belo Horizonte hatte drei Kopfgleise aus beiden Richtungen, sowie auch durchgehende Geleise in beiden Spurweiten. (Archiv 03/1979)
Herbert Graf

Brasilien / Bahnhöfe / ~ Sonstige

1614 800x498 Px, 04.06.2009

1979 konnte man noch in amerikanischen Budd Wagen sehr komfortabel zwischen Rio de Janeiro und Belo Horizonte reisen und zwar auf der brasilianischen Breitspur von 1600mm. Hier werden die Züge in Belo Horizonte noch von Hand gereinigt, was vor einigen Jahren auch bei uns noch üblich war, mit Betonung auf  war . (Archiv 03/1979)
1979 konnte man noch in amerikanischen Budd Wagen sehr komfortabel zwischen Rio de Janeiro und Belo Horizonte reisen und zwar auf der brasilianischen Breitspur von 1600mm. Hier werden die Züge in Belo Horizonte noch von Hand gereinigt, was vor einigen Jahren auch bei uns noch üblich war, mit Betonung auf "war". (Archiv 03/1979)
Herbert Graf

Brasilien / Dieseltriebzüge / Budd RDC | 'Pullman'

1591 800x472 Px, 04.06.2009

Innenansicht der 1.Klasse Budd Wagen. (Archiv 03/1979)
Innenansicht der 1.Klasse Budd Wagen. (Archiv 03/1979)
Herbert Graf

Brasilien / Dieseltriebzüge / Budd RDC | 'Pullman'

1474 800x522 Px, 04.06.2009

Innenansicht des Pullman-Schlusswagens. Entschuldigt die Qualität der Dia-Scans. (Archiv 03/1979)
Innenansicht des Pullman-Schlusswagens. Entschuldigt die Qualität der Dia-Scans. (Archiv 03/1979)
Herbert Graf

Brasilien / Dieseltriebzüge / Budd RDC | 'Pullman'

1562 800x511 Px, 04.06.2009

Diesel  Brasilien Sao Paulo Sorocaba
Diesel Brasilien Sao Paulo Sorocaba
Ulrich Hoppe

Brasilien / Zahnradbahnen / Sonstige

1547  1 800x600 Px, 25.12.2008

Diesel  Brasilien Sao Paulo Sorocaba
Diesel Brasilien Sao Paulo Sorocaba
Ulrich Hoppe

Brasilien / Schmalspurbahnen / Schmalspurdampf

873 800x600 Px, 25.12.2008

Diesel  Brasilien Sao Paulo Sorocaba
Diesel Brasilien Sao Paulo Sorocaba
Ulrich Hoppe

Brasilien / Zahnradbahnen / Sonstige

1118 800x600 Px, 25.12.2008

Warum heute abend dieses eine Bild? Wer auf meinen Namen klickt, erkennt das kleine Jubiläum.
Zudem habe ich diese Woche meine letzten Dias aus meinem Archiv digitalisiert und dabei meine zwei spannendsten Eisenbahnreisen durch Brasilien nochmals Revue passieren lassen. Deshalb werde ich in nächster Zeit gelegentlich Bilder aus diesm Land einstellen, das bei Bahnbilder.de bis jetzt noch ein Dornröschendasein fristet.
Hiermit möchte ich auch wieder mal allen Mitfotografen und Admins danken für all die Kommentare, die meine Bilder ausgelöst haben.
Obiges Bild der 80jährige Baldwin Lok 37 mit der Achsfolge 4-6-0+T, gebaut 1911, enstand im Bahnbetriebswerk Sao Joao del Rei im Staate Minas Gerais, halbwegs zwischen Rio de Janeiro und Belo Horizonte. Der abgebildete Mann bin nicht ich, sondern der stolze Heizer dieser wunderbaren Maschine, von denen es damals im März 1981 etwa 20 betriebsfähige Stück gab. (Spurweite 762mm) 16 Loks überlebten bis zum Betriebsende 1983.
Ausgehend vom Betriebsmittelpunkt Sao Joao del Rei gab es zwei Streckenäste, einerseits 99km ostwärts nach Antonio Carlos (Breitspuranschluss 1600mm) und andererseits 104km westwärts nach Aureliano Mourao (Meterspuranschluss 1000mm). Die Reisezeit betrug für beide Strecken sechs Stunden pro Weg, das heisst ca 13 Std phantastischen Dampf für eine Hin- und Rückfahrt.
Heute ist der Bahnhof das grösste Eisenbahnmuseum Brasiliens und auf einem 13km langen Reststück bis nach Tiradentes fahren Touristikzüge. Vergleichbar ist das nicht mehr mit den langen GmP von damals, die vor allem Kalkstein und Zement beförderten, unter anderem auch für den Bau des riesigen Itaipu Staudamms am Rio Parana.
Genug der Bettlektüre, es grüsst euch alle
Herbert
Warum heute abend dieses eine Bild? Wer auf meinen Namen klickt, erkennt das kleine Jubiläum. Zudem habe ich diese Woche meine letzten Dias aus meinem Archiv digitalisiert und dabei meine zwei spannendsten Eisenbahnreisen durch Brasilien nochmals Revue passieren lassen. Deshalb werde ich in nächster Zeit gelegentlich Bilder aus diesm Land einstellen, das bei Bahnbilder.de bis jetzt noch ein Dornröschendasein fristet. Hiermit möchte ich auch wieder mal allen Mitfotografen und Admins danken für all die Kommentare, die meine Bilder ausgelöst haben. Obiges Bild der 80jährige Baldwin Lok 37 mit der Achsfolge 4-6-0+T, gebaut 1911, enstand im Bahnbetriebswerk Sao Joao del Rei im Staate Minas Gerais, halbwegs zwischen Rio de Janeiro und Belo Horizonte. Der abgebildete Mann bin nicht ich, sondern der stolze Heizer dieser wunderbaren Maschine, von denen es damals im März 1981 etwa 20 betriebsfähige Stück gab. (Spurweite 762mm) 16 Loks überlebten bis zum Betriebsende 1983. Ausgehend vom Betriebsmittelpunkt Sao Joao del Rei gab es zwei Streckenäste, einerseits 99km ostwärts nach Antonio Carlos (Breitspuranschluss 1600mm) und andererseits 104km westwärts nach Aureliano Mourao (Meterspuranschluss 1000mm). Die Reisezeit betrug für beide Strecken sechs Stunden pro Weg, das heisst ca 13 Std phantastischen Dampf für eine Hin- und Rückfahrt. Heute ist der Bahnhof das grösste Eisenbahnmuseum Brasiliens und auf einem 13km langen Reststück bis nach Tiradentes fahren Touristikzüge. Vergleichbar ist das nicht mehr mit den langen GmP von damals, die vor allem Kalkstein und Zement beförderten, unter anderem auch für den Bau des riesigen Itaipu Staudamms am Rio Parana. Genug der Bettlektüre, es grüsst euch alle Herbert
Herbert Graf

Brasilien / Schmalspurbahnen / Schmalspurdampf

1221  10 800x520 Px, 13.03.2008

Die Corcovado-Bergbahn ist eine elektrisch betriebene Zahnradbahn, die von Rio de Janeiro auf den 710 m hohen Corcovado mit einer max. Steigung von 30% führt. Der Antrieb erfolgt durch Drehstrommotoren, wobei 2 Phasen durch 2 Oberleitungen, die 3. Phase durch die Schienen zugeführt werden. Aufnahme vom Oktober 2000
Die Corcovado-Bergbahn ist eine elektrisch betriebene Zahnradbahn, die von Rio de Janeiro auf den 710 m hohen Corcovado mit einer max. Steigung von 30% führt. Der Antrieb erfolgt durch Drehstrommotoren, wobei 2 Phasen durch 2 Oberleitungen, die 3. Phase durch die Schienen zugeführt werden. Aufnahme vom Oktober 2000
Hans-Jörg Putzbach

Brasilien / Zahnradbahnen / Sonstige

2628 521x800 Px, 22.02.2007

Die Corcovado-Bergbahn bei der Einfahrt in die Bergstation unterhalb der Christusstatue auf einer Höhe von 680 m.
Die Corcovado-Bergbahn bei der Einfahrt in die Bergstation unterhalb der Christusstatue auf einer Höhe von 680 m.
Hans-Jörg Putzbach

Brasilien / Zahnradbahnen / Sonstige

1456 522x800 Px, 22.02.2007

Corcovado-Bergbahn: Die Trasse verläuft durch den Tijuca-Nationalpark. Auf dem Foto sieht man die 2-phasige Oberleitung. Die Zahnstange ist als Leiterzahnstange mit in dem U-Profil eingesetzten Sprossen ausgeführt (System Riggenbach). Die Spurweite beträgt ein Meter.
Corcovado-Bergbahn: Die Trasse verläuft durch den Tijuca-Nationalpark. Auf dem Foto sieht man die 2-phasige Oberleitung. Die Zahnstange ist als Leiterzahnstange mit in dem U-Profil eingesetzten Sprossen ausgeführt (System Riggenbach). Die Spurweite beträgt ein Meter.
Hans-Jörg Putzbach

Brasilien / Zahnradbahnen / Sonstige

1532 800x528 Px, 22.02.2007

Corcovado-Bergbahn: Etwa auf halber Strecke befindet sich ein Ausweichgleis.
Corcovado-Bergbahn: Etwa auf halber Strecke befindet sich ein Ausweichgleis.
Hans-Jörg Putzbach

Brasilien / Zahnradbahnen / Sonstige

1629 800x516 Px, 22.02.2007

Corcovado-Bergbahn: Der Gegenzug passiert die Ausweichstelle.
Corcovado-Bergbahn: Der Gegenzug passiert die Ausweichstelle.
Hans-Jörg Putzbach

Brasilien / Zahnradbahnen / Sonstige

1453 800x517 Px, 22.02.2007

<<  vorherige Seite  1 2 3 4 5 6 7 8 9




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.