bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Schalke | E-Lok Fotos

1 Bilder
13. Juni 2018, Dresden, Wilsdruffer Straße. Die Cargotram. Fast 15 Jahre ist die Cargo-Tram zwischen den Logistikzentren der Friedrichstadt und der  Gläsernen Manufaktur  am Straßburger Platz gependelt. Der gängige Weg wäre die Anlieferung per Lkw gewesen. Doch der Stadtrat verlangte ein städteverträgliches Logistikkonzept. Die Idee einer Güterstraßenbahn (die in Dresden mit kleineren Einheiten eine lange Tradition hat) passte genau. Zwischen der Planung, dem Bau der Fahrzeuge und der Gleisanschlüsse sowie den ersten Tests vergingen nur zwei Jahre. Gefertigt wurden die Trams in Gelsenkirchen von der Schalker Eisenhütte Maschinenfabrik. Die Motoren lieferte das Sachsenwerk in Niedersedlitz, die Führerhäuser  kamen aus Salzwedel. 60 Tonnen Güter kann allein ein Fahrzeug hinter seinen blauen Schiebe-Planen laden. Das entspricht der Fracht von drei LKW. Seit März 2017 transportiert die CarGoTram Teile zur Montage des e-Golf zur Gläsernen Manufaktur. Passend dazu wurde das Erscheinungsbild um den Schriftzug „Hier kommt elektrische Ladung“ erweitert.
13. Juni 2018, Dresden, Wilsdruffer Straße. Die Cargotram. Fast 15 Jahre ist die Cargo-Tram zwischen den Logistikzentren der Friedrichstadt und der "Gläsernen Manufaktur" am Straßburger Platz gependelt. Der gängige Weg wäre die Anlieferung per Lkw gewesen. Doch der Stadtrat verlangte ein städteverträgliches Logistikkonzept. Die Idee einer Güterstraßenbahn (die in Dresden mit kleineren Einheiten eine lange Tradition hat) passte genau. Zwischen der Planung, dem Bau der Fahrzeuge und der Gleisanschlüsse sowie den ersten Tests vergingen nur zwei Jahre. Gefertigt wurden die Trams in Gelsenkirchen von der Schalker Eisenhütte Maschinenfabrik. Die Motoren lieferte das Sachsenwerk in Niedersedlitz, die Führerhäuser kamen aus Salzwedel. 60 Tonnen Güter kann allein ein Fahrzeug hinter seinen blauen Schiebe-Planen laden. Das entspricht der Fracht von drei LKW. Seit März 2017 transportiert die CarGoTram Teile zur Montage des e-Golf zur Gläsernen Manufaktur. Passend dazu wurde das Erscheinungsbild um den Schriftzug „Hier kommt elektrische Ladung“ erweitert.
Jürgen Krause





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.