bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

ABDe 4/4 Fotos

28 Bilder
1 2 nächste Seite  >>
Bellinzona-Mesocco-Bahn.
Streckenabschnitt der Rhätischen Bahn/RhB im Kanton Tessin.
Von den Original-Triebwagen BCe 4/4 Nrn. 1-5 mit Baujahr 1907 bis 1909 hat nur der ABDe 4/4 454 bis zur endgültigen Einstellung des verbliebenen Güterbetriebes Castione-Arbedo - Cama im Jahre 2015 überlebt.
Infolge sehr schlechtem Zustand und mangelnden Finanzen musste er leider abgebrochen werden.
Die sechs Aufnahmen dieser Serie stammen zum grössten Teil aus den 80er-Jahren. 
Dank den sehr guten Beziehungen von einem bereits verstorbenen Kollegen zum Bahnpersonal erhielten wir am Karfreitag vom 17. April 1987 einige nicht planmässige  SUPLEMENTS .
Während wenigen Jahren fuhren auf diesem kurzen Streckenabschnitt Museumszüge der FERROVIA MESOLCINESE TURISTICA. Infolge Strassenausbau ist auch das bereits Geschichte.
Foto: Walter Ruetsch
Bellinzona-Mesocco-Bahn. Streckenabschnitt der Rhätischen Bahn/RhB im Kanton Tessin. Von den Original-Triebwagen BCe 4/4 Nrn. 1-5 mit Baujahr 1907 bis 1909 hat nur der ABDe 4/4 454 bis zur endgültigen Einstellung des verbliebenen Güterbetriebes Castione-Arbedo - Cama im Jahre 2015 überlebt. Infolge sehr schlechtem Zustand und mangelnden Finanzen musste er leider abgebrochen werden. Die sechs Aufnahmen dieser Serie stammen zum grössten Teil aus den 80er-Jahren. Dank den sehr guten Beziehungen von einem bereits verstorbenen Kollegen zum Bahnpersonal erhielten wir am Karfreitag vom 17. April 1987 einige nicht planmässige "SUPLEMENTS". Während wenigen Jahren fuhren auf diesem kurzen Streckenabschnitt Museumszüge der FERROVIA MESOLCINESE TURISTICA. Infolge Strassenausbau ist auch das bereits Geschichte. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Bellinzona-Mesocco-Bahn.
Streckenabschnitt der Rhätischen Bahn/RhB im Kanton Tessin.
Von den Original-Triebwagen BCe 4/4 Nrn. 1-5 mit Baujahr 1907 bis 1909 hat nur der ABDe 4/4 454 bis zur endgültigen Einstellung des verbliebenen Güterbetriebes Castione-Arbedo - Cama im Jahre 2015 überlebt.
Infolge sehr schlechtem Zustand und mangelnden Finanzen musste er leider abgebrochen werden.
Die sechs Aufnahmen dieser Serie stammen zum grössten Teil aus den 80er-Jahren. 
Dank den sehr guten Beziehungen von einem bereits verstorbenen Kollegen zum Bahnpersonal erhielten wir am Karfreitag vom 17. April 1987 einige nicht planmässige  SUPLEMENTS .
Während wenigen Jahren fuhren auf diesem kurzen Streckenabschnitt Museumszüge der FERROVIA MESOLCINESE TURISTICA. Infolge Strassenausbau ist auch das bereits Geschichte.
Foto: Walter Ruetsch
Bellinzona-Mesocco-Bahn. Streckenabschnitt der Rhätischen Bahn/RhB im Kanton Tessin. Von den Original-Triebwagen BCe 4/4 Nrn. 1-5 mit Baujahr 1907 bis 1909 hat nur der ABDe 4/4 454 bis zur endgültigen Einstellung des verbliebenen Güterbetriebes Castione-Arbedo - Cama im Jahre 2015 überlebt. Infolge sehr schlechtem Zustand und mangelnden Finanzen musste er leider abgebrochen werden. Die sechs Aufnahmen dieser Serie stammen zum grössten Teil aus den 80er-Jahren. Dank den sehr guten Beziehungen von einem bereits verstorbenen Kollegen zum Bahnpersonal erhielten wir am Karfreitag vom 17. April 1987 einige nicht planmässige "SUPLEMENTS". Während wenigen Jahren fuhren auf diesem kurzen Streckenabschnitt Museumszüge der FERROVIA MESOLCINESE TURISTICA. Infolge Strassenausbau ist auch das bereits Geschichte. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Bellinzona-Mesocco-Bahn.
Streckenabschnitt der Rhätischenbahn im Kanton Tessin.
Von den Original-Triebwagen BCe 4/4 Nrn. 1-5 mit Baujahr 1907 bis 1909 hat nur der ABDe 4/4 454 bis zur endgültigen Einstellung des verbliebenen Güterbetriebes Castione-Arbedo - Cama im Jahre 2015 überlebt.
Infolge sehr schlechtem Zustand und mangelnden Finanzen musste er leider abgebrochen werden.
Die sechs Aufnahmen dieser Serie stammen zum grössten Teil aus den 80er-Jahren. 
Dank den sehr guten Beziehungen von einem bereits verstorbenen Kollegen zum Bahnpersonal erhielten wir am Karfreitag vom 17. April 1987 einige nicht planmässige  SUPLEMENTS .
Während wenigen Jahren fuhren auf diesem kurzen Streckenabschnitt Museumszüge der FERROVIA MESOLCINESE TURISTICA. Infolge Strassenausbau ist auch das bereits Geschichte.
Foto: Walter Ruetsch
Bellinzona-Mesocco-Bahn. Streckenabschnitt der Rhätischenbahn im Kanton Tessin. Von den Original-Triebwagen BCe 4/4 Nrn. 1-5 mit Baujahr 1907 bis 1909 hat nur der ABDe 4/4 454 bis zur endgültigen Einstellung des verbliebenen Güterbetriebes Castione-Arbedo - Cama im Jahre 2015 überlebt. Infolge sehr schlechtem Zustand und mangelnden Finanzen musste er leider abgebrochen werden. Die sechs Aufnahmen dieser Serie stammen zum grössten Teil aus den 80er-Jahren. Dank den sehr guten Beziehungen von einem bereits verstorbenen Kollegen zum Bahnpersonal erhielten wir am Karfreitag vom 17. April 1987 einige nicht planmässige "SUPLEMENTS". Während wenigen Jahren fuhren auf diesem kurzen Streckenabschnitt Museumszüge der FERROVIA MESOLCINESE TURISTICA. Infolge Strassenausbau ist auch das bereits Geschichte. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Bellinzona-Mesocco-Bahn.
Streckenabschnitt der Rhätischen Bahn im Kanton Tessin.
Von den Original-Triebwagen BCe 4/4 Nrn. 1-5 mit Baujahr 1907 bis 1909 hat nur der ABDe 4/4 454 bis zur endgültigen Einstellung des verbliebenen Güterbetriebes Castione-Arbedo - Cama im Jahre 2015 überlebt.
Infolge sehr schlechtem Zustand und mangelnden Finanzen musste er leider abgebrochen werden.
Die sechs Aufnahmen dieser Serie stammen zum grössten Teil aus den 80er-Jahren. 
Dank den sehr guten Beziehungen von einem bereits verstorbenen Kollegen zum Bahnpersonal erhielten wir am Karfreitag vom 17. April 1987 einige nicht planmässige  SUPLEMENTS .
Während wenigen Jahren fuhren auf diesem kurzen Streckenabschnitt Museumszüge der FERROVIA MESOLCINESE TURISTICA. Infolge Strassenausbau ist auch das bereits Geschichte.
Foto: Walter Ruetsch
Bellinzona-Mesocco-Bahn. Streckenabschnitt der Rhätischen Bahn im Kanton Tessin. Von den Original-Triebwagen BCe 4/4 Nrn. 1-5 mit Baujahr 1907 bis 1909 hat nur der ABDe 4/4 454 bis zur endgültigen Einstellung des verbliebenen Güterbetriebes Castione-Arbedo - Cama im Jahre 2015 überlebt. Infolge sehr schlechtem Zustand und mangelnden Finanzen musste er leider abgebrochen werden. Die sechs Aufnahmen dieser Serie stammen zum grössten Teil aus den 80er-Jahren. Dank den sehr guten Beziehungen von einem bereits verstorbenen Kollegen zum Bahnpersonal erhielten wir am Karfreitag vom 17. April 1987 einige nicht planmässige "SUPLEMENTS". Während wenigen Jahren fuhren auf diesem kurzen Streckenabschnitt Museumszüge der FERROVIA MESOLCINESE TURISTICA. Infolge Strassenausbau ist auch das bereits Geschichte. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Bellinzona-Mesocco-Bahn.
Streckenabschnitt der Rhätischen Bahn im Kanton Tessin.
Von den Original-Triebwagen BCe 4/4 Nrn. 1-5 mit Baujahr 1907 bis 1909 hat nur der ABDe 4/4 454 bis zur endgültigen Einstellung des verbliebenen Güterbetriebes Castione-Arbedo - Cama im Jahre 2015 überlebt.
Infolge sehr schlechtem Zustand und mangelnden Finanzen musste er leider abgebrochen werden.
Die sechs Aufnahmen dieser Serie stammen zum grössten Teil aus den 80er-Jahren. 
Dank den sehr guten Beziehungen von einem bereits verstorbenen Kollegen zum Bahnpersonal erhielten wir am Karfreitag vom 17. April 1987 einige nicht planmässige  SUPLEMENTS .
Während wenigen Jahren fuhren auf diesem kurzen Streckenabschnitt Museumszüge der FERROVIA MESOLCINESE TURISTICA. Infolge Strassenausbau ist auch das bereits Geschichte.
Foto: Walter Ruetsch
Bellinzona-Mesocco-Bahn. Streckenabschnitt der Rhätischen Bahn im Kanton Tessin. Von den Original-Triebwagen BCe 4/4 Nrn. 1-5 mit Baujahr 1907 bis 1909 hat nur der ABDe 4/4 454 bis zur endgültigen Einstellung des verbliebenen Güterbetriebes Castione-Arbedo - Cama im Jahre 2015 überlebt. Infolge sehr schlechtem Zustand und mangelnden Finanzen musste er leider abgebrochen werden. Die sechs Aufnahmen dieser Serie stammen zum grössten Teil aus den 80er-Jahren. Dank den sehr guten Beziehungen von einem bereits verstorbenen Kollegen zum Bahnpersonal erhielten wir am Karfreitag vom 17. April 1987 einige nicht planmässige "SUPLEMENTS". Während wenigen Jahren fuhren auf diesem kurzen Streckenabschnitt Museumszüge der FERROVIA MESOLCINESE TURISTICA. Infolge Strassenausbau ist auch das bereits Geschichte. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Bellinzona-Mesocco-Bahn.
Streckenabschnitt der Rhätischen Bahn im Kanton Tessin.
Von den Original-Triebwagen BCe 4/4 Nrn. 1-5 mit Baujahr 1907 bis 1909 hat nur der ABDe 4/4 454 bis zur endgültigen Einstellung des verbliebenen Güterbetriebes Castione-Arbedo - Cama im Jahre 2015 überlebt.
Infolge sehr schlechtem Zustand und mangelnden Finanzen musste er leider abgebrochen werden.
Die sechs Aufnahmen dieser Serie stammen zum grössten Teil aus den 80er-Jahren. 
Dank den sehr guten Beziehungen von einem bereits verstorbenen Kollegen zum Bahnpersonal erhielten wir am Karfreitag vom 17. April 1987 einige nicht planmässige  SUPLEMENTS .
Während wenigen Jahren fuhren auf diesem kurzen Streckenabschnitt Museumszüge der FERROVIA MESOLCINESE TURISTICA. Infolge Strassenausbau ist auch das bereits Geschichte.
Foto: Walter Ruetsch
Bellinzona-Mesocco-Bahn. Streckenabschnitt der Rhätischen Bahn im Kanton Tessin. Von den Original-Triebwagen BCe 4/4 Nrn. 1-5 mit Baujahr 1907 bis 1909 hat nur der ABDe 4/4 454 bis zur endgültigen Einstellung des verbliebenen Güterbetriebes Castione-Arbedo - Cama im Jahre 2015 überlebt. Infolge sehr schlechtem Zustand und mangelnden Finanzen musste er leider abgebrochen werden. Die sechs Aufnahmen dieser Serie stammen zum grössten Teil aus den 80er-Jahren. Dank den sehr guten Beziehungen von einem bereits verstorbenen Kollegen zum Bahnpersonal erhielten wir am Karfreitag vom 17. April 1987 einige nicht planmässige "SUPLEMENTS". Während wenigen Jahren fuhren auf diesem kurzen Streckenabschnitt Museumszüge der FERROVIA MESOLCINESE TURISTICA. Infolge Strassenausbau ist auch das bereits Geschichte. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Rhätische Bahn/RhB.
Chur-Arosa Bahn.
Regionalzug mit Doppeltraktion ABDe 4/4 unterwegs nach Arosa im März 1996 kurz vor Langwies beim Gründjitobelviadukt.
Besondere Beachtung gilt dem Spitzenverkehrswagen hinter den Triebwagen sowie dem zweiachsigen Gepäckwagen. 
Ab dem Jahre 1997 sind diese Triebwagen Geschichte wegen der Umstellung des Stromsystems von 2400 V Gleichstrom auf 11 kV 16,7 Hz Wechselstrom.
Foto: Walter Ruetsch
Rhätische Bahn/RhB. Chur-Arosa Bahn. Regionalzug mit Doppeltraktion ABDe 4/4 unterwegs nach Arosa im März 1996 kurz vor Langwies beim Gründjitobelviadukt. Besondere Beachtung gilt dem Spitzenverkehrswagen hinter den Triebwagen sowie dem zweiachsigen Gepäckwagen. Ab dem Jahre 1997 sind diese Triebwagen Geschichte wegen der Umstellung des Stromsystems von 2400 V Gleichstrom auf 11 kV 16,7 Hz Wechselstrom. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

FERROVIE AUTOLINEE REGIONALI TICINESI.
CENTOVALLIBAHN/FART.
Seit dreissig Jahren Geschichte ist die Ortsdurchfahrt als Strassenbahn in Locarno.
In wenigen Minuten hat an einem Samstag im Mai 1987 der stattliche SSIF Überlandzug ab Domodossola mit dem ABDe 4/4 18 den Endhalt Locarno erreicht.

Am 17. Dezember 1990 wurde der neue unterirdische Streckenabschnitt zwischen der Station Martino und dem SBB Bahnhof Locarno eröffnet.
Foto: Walter Ruetsch
FERROVIE AUTOLINEE REGIONALI TICINESI. CENTOVALLIBAHN/FART. Seit dreissig Jahren Geschichte ist die Ortsdurchfahrt als Strassenbahn in Locarno. In wenigen Minuten hat an einem Samstag im Mai 1987 der stattliche SSIF Überlandzug ab Domodossola mit dem ABDe 4/4 18 den Endhalt Locarno erreicht. Am 17. Dezember 1990 wurde der neue unterirdische Streckenabschnitt zwischen der Station Martino und dem SBB Bahnhof Locarno eröffnet. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

FERROVIE AUTOLINEE REGIONALI TICINESI.
CENTOVALLIBAHN/FART.
Seit dreissig Jahren Geschichte ist die Ortsdurchfahrt als Strassenbahn in Locarno.
In wenigen Minuten hat an einem Samstag im Mai 1987 der stattliche SSIF Überlandzug ab Domodossola mit dem ABDe 4/4 18 den Endhalt Locarno erreicht.

Am 17. Dezember 1990 wurde der neue unterirdische Streckenabschnitt zwischen der Station Martino und dem SBB Bahnhof Locarno eröffnet.
Foto: Walter Ruetsch
FERROVIE AUTOLINEE REGIONALI TICINESI. CENTOVALLIBAHN/FART. Seit dreissig Jahren Geschichte ist die Ortsdurchfahrt als Strassenbahn in Locarno. In wenigen Minuten hat an einem Samstag im Mai 1987 der stattliche SSIF Überlandzug ab Domodossola mit dem ABDe 4/4 18 den Endhalt Locarno erreicht. Am 17. Dezember 1990 wurde der neue unterirdische Streckenabschnitt zwischen der Station Martino und dem SBB Bahnhof Locarno eröffnet. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

NYON-ST-CERGUE-LA CURE/NStCM.
Erinnerungen an die alten Züge.
Aufnahme aus den 1970er-Jahre.
ABDe 4/4 1 bei Les Plantaz.
Foto: Walter Ruetsch
NYON-ST-CERGUE-LA CURE/NStCM. Erinnerungen an die alten Züge. Aufnahme aus den 1970er-Jahre. ABDe 4/4 1 bei Les Plantaz. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

NYON-ST-CERGUE-LA CURE/NStCM.
Erinnerungen an die alten Züge.
Aufnahme aus den 1970er-Jahre.
Eher seltene Doppeltraktion mit den ABDe 4/4 11 und ABDe 4/4 6 auf der Fahrt nach Nyon.
Foto: Walter Ruetsch
NYON-ST-CERGUE-LA CURE/NStCM. Erinnerungen an die alten Züge. Aufnahme aus den 1970er-Jahre. Eher seltene Doppeltraktion mit den ABDe 4/4 11 und ABDe 4/4 6 auf der Fahrt nach Nyon. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

NYON-ST-CERGUE-LA CURE/NStCM.
Erinnerungen an die alten Züge.
Aufnahme aus den 1970er-Jahre.
ABDe 4/4 11 mit Güterzug auf dem Colline-Viadukt.
Foto: Walter Ruetsch
NYON-ST-CERGUE-LA CURE/NStCM. Erinnerungen an die alten Züge. Aufnahme aus den 1970er-Jahre. ABDe 4/4 11 mit Güterzug auf dem Colline-Viadukt. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

NYON-ST-CERGUE-LA CURE/NStCM.
Erinnerungen an die alten Züge.
Aufnahme aus den 1970er-Jahre.
ABDe 4/4 11 zwischen Trélex und Givrins.
Foto: Walter Ruetsch
NYON-ST-CERGUE-LA CURE/NStCM. Erinnerungen an die alten Züge. Aufnahme aus den 1970er-Jahre. ABDe 4/4 11 zwischen Trélex und Givrins. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

NYON-ST-CERGUE-LA CURE/NStCM.
Erinnerungen an die alten Züge.
Aufnahme aus den 1970er-Jahre.
ABDe 4/4 10 zwischen Givrins und Genolier.
Foto: Walter Ruetsch
NYON-ST-CERGUE-LA CURE/NStCM. Erinnerungen an die alten Züge. Aufnahme aus den 1970er-Jahre. ABDe 4/4 10 zwischen Givrins und Genolier. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

NYON-ST-CERGUE-LA CURE/NStCM.
Erinnerungen an die alten Züge.
Aufnahme aus den 1970er-Jahre.
ABDe 4/4 6 + B 41 ehemals BTI/BD bei La Joy-Clinique.
Foto: Walter Ruetsch
NYON-ST-CERGUE-LA CURE/NStCM. Erinnerungen an die alten Züge. Aufnahme aus den 1970er-Jahre. ABDe 4/4 6 + B 41 ehemals BTI/BD bei La Joy-Clinique. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Morges April 1980. Digitalisiert von einer Kodak-Folie.
Morges April 1980. Digitalisiert von einer Kodak-Folie.
Miquel Llevat

Im Mai 1980 ist der ABDe 4/4 11 der ASD bei Les Planches auf dem Weg nach Les Diablerets
Im Mai 1980 ist der ABDe 4/4 11 der ASD bei Les Planches auf dem Weg nach Les Diablerets
Horst Lüdicke

Schweiz / Privatbahnen / TPC Transports Publics du Chablais, Schweiz / Triebzüge | Schmalspur / ABDe 4/4, Bahnen der Schweiz 1979 - 1983

140 1200x803 Px, 20.11.2019

Hochbetrieb auf dem Bahnhofsvorplatz von Aigle: An einem Maiabend 1980 stehen dort (von links nach rechts) der ABDeh 2/4 202 der AL (Aigle-Leysin), daneben die ABDe 4/4  3 und 12 der ASD (Aigle-Sepey-Les Diablerets) und zwei Beiwagen der AOMC (Aigle-Ollon-Monthey-Chambery), ganz rechts noch zwei Güterwagen. Die beiden Fahrzeuge der ASD unterscheiden sich nicht nur farblich, der ABDe 4/4 3 erhielt im Rahmen einer Modernisierung auch eine andere Fensterteilung. Ebenso wie die NyStC wurde die ASD zu diesem Zeitpunkt noch mit Triebwagen aus der Zeit der Eröffnung (1913) betrieben und war - nachdem die Straße nach Les Diablerets wintersicher ausgebaut worden war - stark einstellungsgefährdet. Aber auch diese Bahn verkehrt mit modernen Fahrzeugen noch heute.
Hochbetrieb auf dem Bahnhofsvorplatz von Aigle: An einem Maiabend 1980 stehen dort (von links nach rechts) der ABDeh 2/4 202 der AL (Aigle-Leysin), daneben die ABDe 4/4 3 und 12 der ASD (Aigle-Sepey-Les Diablerets) und zwei Beiwagen der AOMC (Aigle-Ollon-Monthey-Chambery), ganz rechts noch zwei Güterwagen. Die beiden Fahrzeuge der ASD unterscheiden sich nicht nur farblich, der ABDe 4/4 3 erhielt im Rahmen einer Modernisierung auch eine andere Fensterteilung. Ebenso wie die NyStC wurde die ASD zu diesem Zeitpunkt noch mit Triebwagen aus der Zeit der Eröffnung (1913) betrieben und war - nachdem die Straße nach Les Diablerets wintersicher ausgebaut worden war - stark einstellungsgefährdet. Aber auch diese Bahn verkehrt mit modernen Fahrzeugen noch heute.
Horst Lüdicke

Schweiz / Privatbahnen / TPC Transports Publics du Chablais, Schweiz / Triebzüge | Schmalspur / ABDe 4/4, Bahnen der Schweiz 1979 - 1983

124 1200x762 Px, 20.11.2019

Zur Schonung der nicht nachgespannten Fahrleitung verkehrten die Triebwagen der Chemin de Fer Nyon-St. Cergue-Morez bei der Talfahrt (der Höhenunterschied zwischen Nyon und St. Cergue beträgt rund 600 m) mit abgesenktem Stromabnehmer. Im Mai kommt der ABDe 4/4 11 in Bassins an. Da ich schon einige Stunden Streckenaufnahmen gemacht hatte, vermutete das Personal nicht, dass ich mitfahren wollte und leitete erst auf mein heftiges Winken direkt nach dieser Aufnahme die Bremsung ein. Der Triebwagen kam  trotzdem erst etwa 50 m hinter dem Bahnsteig im Gefälle zum stehen und so musste ich noch einige Meter durch den Schotter zum Fahrzeug laufen.
Zur Schonung der nicht nachgespannten Fahrleitung verkehrten die Triebwagen der Chemin de Fer Nyon-St. Cergue-Morez bei der Talfahrt (der Höhenunterschied zwischen Nyon und St. Cergue beträgt rund 600 m) mit abgesenktem Stromabnehmer. Im Mai kommt der ABDe 4/4 11 in Bassins an. Da ich schon einige Stunden Streckenaufnahmen gemacht hatte, vermutete das Personal nicht, dass ich mitfahren wollte und leitete erst auf mein heftiges Winken direkt nach dieser Aufnahme die Bremsung ein. Der Triebwagen kam trotzdem erst etwa 50 m hinter dem Bahnsteig im Gefälle zum stehen und so musste ich noch einige Meter durch den Schotter zum Fahrzeug laufen.
Horst Lüdicke

Im besten Zustand präsentiert sich der ABDe 4/4 11 der Chemin de Fer Nyon-St. Cergue-Morez im Mai 1980 auf dem Bahnhofsvorplatz von Nyon. Das gepflegte Äußere darf aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Bahn, die damals komplett mit Fahrzeugen aus der Zeit der Eröffnung (1916) betrieben wurde, zu diesem Zeitpunkt stark stilllegungsgefährdet war. Dazu ist es glücklicherweise nicht gekommen, sie wurde modernisiert und verkehrt noch heute. Der Bahnhofsvorplatz ist nach dem Bau eines unterirdischen Kopfbahnhofes 2004 schienenfrei.
Im besten Zustand präsentiert sich der ABDe 4/4 11 der Chemin de Fer Nyon-St. Cergue-Morez im Mai 1980 auf dem Bahnhofsvorplatz von Nyon. Das gepflegte Äußere darf aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Bahn, die damals komplett mit Fahrzeugen aus der Zeit der Eröffnung (1916) betrieben wurde, zu diesem Zeitpunkt stark stilllegungsgefährdet war. Dazu ist es glücklicherweise nicht gekommen, sie wurde modernisiert und verkehrt noch heute. Der Bahnhofsvorplatz ist nach dem Bau eines unterirdischen Kopfbahnhofes 2004 schienenfrei.
Horst Lüdicke

ERINNERUNG AN DIE GRÜNE SOLOTHURN-ZOLLIKOFEN-BERN-BAHN SZB.
ABDe 4/4 4 auf Rangierfahrt vor dem Depot Solothurn im März 1979.
Foto: Walter Ruetsch
ERINNERUNG AN DIE GRÜNE SOLOTHURN-ZOLLIKOFEN-BERN-BAHN SZB. ABDe 4/4 4 auf Rangierfahrt vor dem Depot Solothurn im März 1979. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Gerade bei diesen schlechten Lichtverhältnissen verstärkt der qualitativ schlechte 110-Film den kräftigen Schneeschauer und vermittelt die tatsächliche Stimmung recht gut:
In La Cure steht der NStCM ABDe 4/4 N° 10, der von Nyon gekommen, später wieder nach Nyon zurückfahren wird. Wobei ich meinte, dass wir den Triebwagen beim Umfahren seines Beiwagen, welcher im Hintergrund zu erahnen ist, fotografierten, jedenfalls standen wir Fotografen dann, plötzlich und ungewollt, am Französischen Zoll, zur Einreise in die Schweiz...

Nun heute, ziemlich geunau 39 Jahre danach (29.11.20) habe ich bemerkt, dass der Bahnhof in der Schweiz UND in teilweise in Frankreich liegt.

28. Nov. 1981
Gerade bei diesen schlechten Lichtverhältnissen verstärkt der qualitativ schlechte 110-Film den kräftigen Schneeschauer und vermittelt die tatsächliche Stimmung recht gut: In La Cure steht der NStCM ABDe 4/4 N° 10, der von Nyon gekommen, später wieder nach Nyon zurückfahren wird. Wobei ich meinte, dass wir den Triebwagen beim Umfahren seines Beiwagen, welcher im Hintergrund zu erahnen ist, fotografierten, jedenfalls standen wir Fotografen dann, plötzlich und ungewollt, am Französischen Zoll, zur Einreise in die Schweiz... Nun heute, ziemlich geunau 39 Jahre danach (29.11.20) habe ich bemerkt, dass der Bahnhof in der Schweiz UND in teilweise in Frankreich liegt. 28. Nov. 1981
Stefan Wohlfahrt

Aigle-Sépey-Diablerets TPC/ASD.
Hochbetrieb herrschte an einem herrlichen Sommersonntag im Juni 1980 als beinahe der gesamte Fuhrpark der ASD für die Bildung eines Zuges benötigt wurde. Der damalige Rollmaterialbestand setzte sich aus den Triebwagen 1,2,3,11,12 plus fünf B2 zusammen. 
Die beiden Triebwagen ABFe 4/4 12 und ABFe 4/4 11, die einzigen blauen Triebwagen mit schmalen Fenstern, mit allen verfügbaren Personenwagen B2 31 bis B2 35 in der Gegend von Le Sepey auf der Fahrt nach Les Diablerets.
Foto: Walter Ruetsch
Aigle-Sépey-Diablerets TPC/ASD. Hochbetrieb herrschte an einem herrlichen Sommersonntag im Juni 1980 als beinahe der gesamte Fuhrpark der ASD für die Bildung eines Zuges benötigt wurde. Der damalige Rollmaterialbestand setzte sich aus den Triebwagen 1,2,3,11,12 plus fünf B2 zusammen. Die beiden Triebwagen ABFe 4/4 12 und ABFe 4/4 11, die einzigen blauen Triebwagen mit schmalen Fenstern, mit allen verfügbaren Personenwagen B2 31 bis B2 35 in der Gegend von Le Sepey auf der Fahrt nach Les Diablerets. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Aigle-Sépey-Diablerets TPC/ASD.
Regionalzug des Jahres 1979 mit dem ABDe 4/4 3, 1913, auf der Fahrt nach Les Diablerets.
Foto: Walter Ruetsch
Aigle-Sépey-Diablerets TPC/ASD. Regionalzug des Jahres 1979 mit dem ABDe 4/4 3, 1913, auf der Fahrt nach Les Diablerets. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

1 2 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.