bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

~ Sonstige Fotos

74 Bilder
1 2 3 4 nächste Seite  >>
Das „MELCHNAUERLI“  am  ROTTALER ERNTEDANKFEST.
Am 16. Oktober 2021 fand das Rottaler Erntedankfest in Melchnau statt.
Zu diesem besonderen Anlass öffnete der Verein Schweizer Schmalspurbahnen (FFS) die Tore der ehemaligen LMB Remise. Dieses Holzgebäude wurde im Jahre 1917 zur Bahneröffnung gebaut.
Seit 2017 gehört die Remise, wo der Xe 2/2 132 (Xe 2/2 94, Be 2/2 14, Ce 2/2 14), 1917 (75) untergebracht und durch Bahnfreunde seit vielen Jahren während ihrer Freizeit renoviert wird, dem Verein Schweizer Schmalspurbahnen (FFS). 
Zur Zeit sind die Renovationsarbeiten zu 50 % abgeschlossen.
Die Langenthal Melchnau Bahn (LMB) wurde am 5. Oktober 1917 eröffnet. Am 23. Mai 1982 wurde der Personenverkehr zwischen St. Urban Ziegelei und Melchnau eingestellt. Güterzüge nach Melchnau verkehrten noch bis ins Jahr 2012.
Foto: Walter Ruetsch
Das „MELCHNAUERLI“ am ROTTALER ERNTEDANKFEST. Am 16. Oktober 2021 fand das Rottaler Erntedankfest in Melchnau statt. Zu diesem besonderen Anlass öffnete der Verein Schweizer Schmalspurbahnen (FFS) die Tore der ehemaligen LMB Remise. Dieses Holzgebäude wurde im Jahre 1917 zur Bahneröffnung gebaut. Seit 2017 gehört die Remise, wo der Xe 2/2 132 (Xe 2/2 94, Be 2/2 14, Ce 2/2 14), 1917 (75) untergebracht und durch Bahnfreunde seit vielen Jahren während ihrer Freizeit renoviert wird, dem Verein Schweizer Schmalspurbahnen (FFS). Zur Zeit sind die Renovationsarbeiten zu 50 % abgeschlossen. Die Langenthal Melchnau Bahn (LMB) wurde am 5. Oktober 1917 eröffnet. Am 23. Mai 1982 wurde der Personenverkehr zwischen St. Urban Ziegelei und Melchnau eingestellt. Güterzüge nach Melchnau verkehrten noch bis ins Jahr 2012. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Das „MELCHNAUERLI“ am  ROTTALER ERNTEDANKFEST.
Am 16. Oktober 2021 fand das Rottaler Erntedankfest in Melchnau statt.
Zu diesem besonderen Anlass öffnete der Verein Schweizer Schmalspurbahnen (FFS) die Tore der ehemaligen LMB Remise. Dieses Holzgebäude wurde im Jahre 1917 zur Bahneröffnung gebaut.
Seit 2017 gehört die Remise, wo der Xe 2/2 132 (Xe 2/2 94, Be 2/2 14, Ce 2/2 14), 1917 (75) untergebracht und durch Bahnfreunde seit vielen Jahren während ihrer Freizeit renoviert wird, dem Verein Schweizer Schmalspurbahnen (FFS). 
Zur Zeit sind die Renovationsarbeiten zu 50 % abgeschlossen.
Die Langenthal Melchnau Bahn (LMB) wurde am 5. Oktober 1917 eröffnet. Am 23. Mai 1982 wurde der Personenverkehr zwischen St. Urban Ziegelei und Melchnau eingestellt. Güterzüge nach Melchnau verkehrten noch bis ins Jahr 2012.
Foto: Walter Ruetsch
Das „MELCHNAUERLI“ am ROTTALER ERNTEDANKFEST. Am 16. Oktober 2021 fand das Rottaler Erntedankfest in Melchnau statt. Zu diesem besonderen Anlass öffnete der Verein Schweizer Schmalspurbahnen (FFS) die Tore der ehemaligen LMB Remise. Dieses Holzgebäude wurde im Jahre 1917 zur Bahneröffnung gebaut. Seit 2017 gehört die Remise, wo der Xe 2/2 132 (Xe 2/2 94, Be 2/2 14, Ce 2/2 14), 1917 (75) untergebracht und durch Bahnfreunde seit vielen Jahren während ihrer Freizeit renoviert wird, dem Verein Schweizer Schmalspurbahnen (FFS). Zur Zeit sind die Renovationsarbeiten zu 50 % abgeschlossen. Die Langenthal Melchnau Bahn (LMB) wurde am 5. Oktober 1917 eröffnet. Am 23. Mai 1982 wurde der Personenverkehr zwischen St. Urban Ziegelei und Melchnau eingestellt. Güterzüge nach Melchnau verkehrten noch bis ins Jahr 2012. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Das „MELCHNAUERLI“ am  ROTTALER ERNTEDANKFEST.
Am 16. Oktober 2021 fand das Rottaler Erntedankfest in Melchnau statt.
Zu diesem besonderen Anlass öffnete der Verein Schweizer Schmalspurbahnen (FFS) die Tore der ehemaligen LMB Remise. Dieses Holzgebäude wurde im Jahre 1917 zur Bahneröffnung gebaut.
Seit 2017 gehört die Remise, wo der Xe 2/2 132 (Xe 2/2 94, Be 2/2 14, Ce 2/2 14), 1917 (75) untergebracht und durch Bahnfreunde seit vielen Jahren während ihrer Freizeit renoviert wird, dem Verein Schweizer Schmalspurbahnen (FFS). 
Zur Zeit sind die Renovationsarbeiten zu 50 % abgeschlossen.
Die Langenthal Melchnau Bahn (LMB) wurde am 5. Oktober 1917 eröffnet. Am 23. Mai 1982 wurde der Personenverkehr zwischen St. Urban Ziegelei und Melchnau eingestellt. Güterzüge nach Melchnau verkehrten noch bis ins Jahr 2012.
Foto: Walter Ruetsch
Das „MELCHNAUERLI“ am ROTTALER ERNTEDANKFEST. Am 16. Oktober 2021 fand das Rottaler Erntedankfest in Melchnau statt. Zu diesem besonderen Anlass öffnete der Verein Schweizer Schmalspurbahnen (FFS) die Tore der ehemaligen LMB Remise. Dieses Holzgebäude wurde im Jahre 1917 zur Bahneröffnung gebaut. Seit 2017 gehört die Remise, wo der Xe 2/2 132 (Xe 2/2 94, Be 2/2 14, Ce 2/2 14), 1917 (75) untergebracht und durch Bahnfreunde seit vielen Jahren während ihrer Freizeit renoviert wird, dem Verein Schweizer Schmalspurbahnen (FFS). Zur Zeit sind die Renovationsarbeiten zu 50 % abgeschlossen. Die Langenthal Melchnau Bahn (LMB) wurde am 5. Oktober 1917 eröffnet. Am 23. Mai 1982 wurde der Personenverkehr zwischen St. Urban Ziegelei und Melchnau eingestellt. Güterzüge nach Melchnau verkehrten noch bis ins Jahr 2012. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Das „MELCHNAUERLI“ am  ROTTALER ERNTEDANKFEST.
Am 16. Oktober 2021 fand das Rottaler Erntedankfest in Melchnau statt.
Zu diesem besonderen Anlass öffnete der Verein Schweizer Schmalspurbahnen (FFS) die Tore der ehemaligen LMB Remise. Dieses Holzgebäude wurde im Jahre 1917 zur Bahneröffnung gebaut.
Seit 2017 gehört die Remise, wo der Xe 2/2 132 (Xe 2/2 94, Be 2/2 14, Ce 2/2 14), 1917 (75) untergebracht und durch Bahnfreunde seit vielen Jahren während ihrer Freizeit renoviert wird, dem Verein Schweizer Schmalspurbahnen (FFS). 
Zur Zeit sind die Renovationsarbeiten zu 50 % abgeschlossen.
Die Langenthal Melchnau Bahn (LMB) wurde am 5. Oktober 1917 eröffnet. Am 23. Mai 1982 wurde der Personenverkehr zwischen St. Urban Ziegelei und Melchnau eingestellt. Güterzüge nach Melchnau verkehrten noch bis ins Jahr 2012.
Foto: Walter Ruetsch
Das „MELCHNAUERLI“ am ROTTALER ERNTEDANKFEST. Am 16. Oktober 2021 fand das Rottaler Erntedankfest in Melchnau statt. Zu diesem besonderen Anlass öffnete der Verein Schweizer Schmalspurbahnen (FFS) die Tore der ehemaligen LMB Remise. Dieses Holzgebäude wurde im Jahre 1917 zur Bahneröffnung gebaut. Seit 2017 gehört die Remise, wo der Xe 2/2 132 (Xe 2/2 94, Be 2/2 14, Ce 2/2 14), 1917 (75) untergebracht und durch Bahnfreunde seit vielen Jahren während ihrer Freizeit renoviert wird, dem Verein Schweizer Schmalspurbahnen (FFS). Zur Zeit sind die Renovationsarbeiten zu 50 % abgeschlossen. Die Langenthal Melchnau Bahn (LMB) wurde am 5. Oktober 1917 eröffnet. Am 23. Mai 1982 wurde der Personenverkehr zwischen St. Urban Ziegelei und Melchnau eingestellt. Güterzüge nach Melchnau verkehrten noch bis ins Jahr 2012. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Das „MELCHNAUERLI“ am  ROTTALER ERNTEDANKFEST.
Am 16. Oktober 2021 fand das Rottaler Erntedankfest in Melchnau statt.
Zu diesem besonderen Anlass öffnete der Verein Schweizer Schmalspurbahnen (FFS) die Tore der ehemaligen LMB Remise. Dieses Holzgebäude wurde im Jahre 1917 zur Bahneröffnung gebaut.
Seit 2017 gehört die Remise, wo der Xe 2/2 132 (Xe 2/2 94, Be 2/2 14, Ce 2/2 14), 1917 (75) untergebracht und durch Bahnfreunde seit vielen Jahren während ihrer Freizeit renoviert wird, dem Verein Schweizer Schmalspurbahnen (FFS). 
Zur Zeit sind die Renovationsarbeiten zu 50 % abgeschlossen.
Die Langenthal Melchnau Bahn (LMB) wurde am 5. Oktober 1917 eröffnet. Am 23. Mai 1982 wurde der Personenverkehr zwischen St. Urban Ziegelei und Melchnau eingestellt. Güterzüge nach Melchnau verkehrten noch bis ins Jahr 2012.
Foto: Walter Ruetsch
Das „MELCHNAUERLI“ am ROTTALER ERNTEDANKFEST. Am 16. Oktober 2021 fand das Rottaler Erntedankfest in Melchnau statt. Zu diesem besonderen Anlass öffnete der Verein Schweizer Schmalspurbahnen (FFS) die Tore der ehemaligen LMB Remise. Dieses Holzgebäude wurde im Jahre 1917 zur Bahneröffnung gebaut. Seit 2017 gehört die Remise, wo der Xe 2/2 132 (Xe 2/2 94, Be 2/2 14, Ce 2/2 14), 1917 (75) untergebracht und durch Bahnfreunde seit vielen Jahren während ihrer Freizeit renoviert wird, dem Verein Schweizer Schmalspurbahnen (FFS). Zur Zeit sind die Renovationsarbeiten zu 50 % abgeschlossen. Die Langenthal Melchnau Bahn (LMB) wurde am 5. Oktober 1917 eröffnet. Am 23. Mai 1982 wurde der Personenverkehr zwischen St. Urban Ziegelei und Melchnau eingestellt. Güterzüge nach Melchnau verkehrten noch bis ins Jahr 2012. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Das „MELCHNAUERLI“ am  ROTTALER ERNTEDANKFEST.
Am 16. Oktober 2021 fand das Rottaler Erntedankfest in Melchnau statt.
Zu diesem besonderen Anlass öffnete der Verein Schweizer Schmalspurbahnen (FFS) die Tore der ehemaligen LMB Remise. Dieses Holzgebäude wurde im Jahre 1917 zur Bahneröffnung gebaut.
Seit 2017 gehört die Remise, wo der Xe 2/2 132 (Xe 2/2 94, Be 2/2 14, Ce 2/2 14), 1917 (75) untergebracht und durch Bahnfreunde seit vielen Jahren während ihrer Freizeit renoviert wird, dem Verein Schweizer Schmalspurbahnen (FFS). 
Zur Zeit sind die Renovationsarbeiten zu 50 % abgeschlossen.
Die Langenthal Melchnau Bahn (LMB) wurde am 5. Oktober 1917 eröffnet. Am 23. Mai 1982 wurde der Personenverkehr zwischen St. Urban Ziegelei und Melchnau eingestellt. Güterzüge nach Melchnau verkehrten noch bis ins Jahr 2012.
Am 19. April 1979 wartete der Xe 2/2 94 in Bannwil auf seinen nächsten Einsatz.
Das Anschlussgeleise sowie das kleine Lagerhaus wurden schon vor mehreren Jahren zurückgebaut. 
Foto: Walter Ruetsch
Das „MELCHNAUERLI“ am ROTTALER ERNTEDANKFEST. Am 16. Oktober 2021 fand das Rottaler Erntedankfest in Melchnau statt. Zu diesem besonderen Anlass öffnete der Verein Schweizer Schmalspurbahnen (FFS) die Tore der ehemaligen LMB Remise. Dieses Holzgebäude wurde im Jahre 1917 zur Bahneröffnung gebaut. Seit 2017 gehört die Remise, wo der Xe 2/2 132 (Xe 2/2 94, Be 2/2 14, Ce 2/2 14), 1917 (75) untergebracht und durch Bahnfreunde seit vielen Jahren während ihrer Freizeit renoviert wird, dem Verein Schweizer Schmalspurbahnen (FFS). Zur Zeit sind die Renovationsarbeiten zu 50 % abgeschlossen. Die Langenthal Melchnau Bahn (LMB) wurde am 5. Oktober 1917 eröffnet. Am 23. Mai 1982 wurde der Personenverkehr zwischen St. Urban Ziegelei und Melchnau eingestellt. Güterzüge nach Melchnau verkehrten noch bis ins Jahr 2012. Am 19. April 1979 wartete der Xe 2/2 94 in Bannwil auf seinen nächsten Einsatz. Das Anschlussgeleise sowie das kleine Lagerhaus wurden schon vor mehreren Jahren zurückgebaut. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Ein MGB-Zug (Tfz: ABDeh4/8 2026 & Steuerwagen) aus Realp kommend überquert kurz vor Andermatt eine Steinbogenbrücke. 11.09.2021
Ein MGB-Zug (Tfz: ABDeh4/8 2026 & Steuerwagen) aus Realp kommend überquert kurz vor Andermatt eine Steinbogenbrücke. 11.09.2021
Matthias Kümmel

Aare Seeland mobil ASm/BTI.
BRe 4/4 116 als Sonderzug zwischen Siselen-Finsterhennen und Brüttelen am 10. September 2016.
Foto: Walter Ruetsch
Aare Seeland mobil ASm/BTI. BRe 4/4 116 als Sonderzug zwischen Siselen-Finsterhennen und Brüttelen am 10. September 2016. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

tpf - Triebzug  ABe 2/4 101 + B 101 + Be 2/4 101 im Provisorischen Bahnhof Bulle am 19.12.2020 ( Bhf Bulle wird Grosszügig umgebaut )
tpf - Triebzug ABe 2/4 101 + B 101 + Be 2/4 101 im Provisorischen Bahnhof Bulle am 19.12.2020 ( Bhf Bulle wird Grosszügig umgebaut )
Hp. Teutschmann

tpf - Triebzug ABe 2/4 101 + B 101 + Be 2/4  101 bei der einfahrt im Provisorischen Bahnhof Bulle am 19.12.2020 ( Bhf Bulle wird Grosszügig umgebaut )
tpf - Triebzug ABe 2/4 101 + B 101 + Be 2/4 101 bei der einfahrt im Provisorischen Bahnhof Bulle am 19.12.2020 ( Bhf Bulle wird Grosszügig umgebaut )
Hp. Teutschmann

asm Seeland - Triebwagen Bre 4/4 516 (ex BTI BDe 4/4 6) in seinem Neuen zuhause in der Ortschaft Ins am 06.09.2019
asm Seeland - Triebwagen Bre 4/4 516 (ex BTI BDe 4/4 6) in seinem Neuen zuhause in der Ortschaft Ins am 06.09.2019
Hp. Teutschmann

AAR / AV - Triebwagen ABe 4/12  72 unterwegs in Buchs am 12.07.2019  .. Standort des Fotografen auf einem Fussgängerstreifen
AAR / AV - Triebwagen ABe 4/12 72 unterwegs in Buchs am 12.07.2019 .. Standort des Fotografen auf einem Fussgängerstreifen
Hp. Teutschmann

AAR / AV - Triebwagen ABe 4/12  71 im Bahnhof von Schöftland am 12.07.2019
AAR / AV - Triebwagen ABe 4/12 71 im Bahnhof von Schöftland am 12.07.2019
Hp. Teutschmann

Symphonie in Grau kann auch sehr reizvoll sein und offenbart eine schier unendliche Palette an Grau-Tönen; beim  Schweizer Dampf Festival 2019  der B-C rangiert der MOB BCFe 4/4 11 in Blonay.

9. Juni 2019
Symphonie in Grau kann auch sehr reizvoll sein und offenbart eine schier unendliche Palette an Grau-Tönen; beim "Schweizer Dampf Festival 2019" der B-C rangiert der MOB BCFe 4/4 11 in Blonay. 9. Juni 2019
Stefan Wohlfahrt

Transports publics du Chablais TPC/AL.
Die kleinen Vorstellwagen der Aigle-Leysin-Bahn.
Noch anfangs der 80iger Jahre konnten mit viel Fotografenglück die Verstärkungswagen B2 22 und B2 23 im Einsatz erlebt werden.
An einem August-Morgen des Jahres 1981 wurden die B2 22 und B2 23 mit dem Te 2/2 101 von Aigle-Dépôt nach Aigle-Gare überführt. 
Solche Züge verkehrten nicht regelmässig sondern nur vor und nach den Unterhaltsarbeiten.
Foto: Walter Ruetsch
Transports publics du Chablais TPC/AL. Die kleinen Vorstellwagen der Aigle-Leysin-Bahn. Noch anfangs der 80iger Jahre konnten mit viel Fotografenglück die Verstärkungswagen B2 22 und B2 23 im Einsatz erlebt werden. An einem August-Morgen des Jahres 1981 wurden die B2 22 und B2 23 mit dem Te 2/2 101 von Aigle-Dépôt nach Aigle-Gare überführt. Solche Züge verkehrten nicht regelmässig sondern nur vor und nach den Unterhaltsarbeiten. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

BAHNIMPRESSIONEN AUS DEM JAHRE 1981.
Neuer Pendelzug der SZB mit BDre 4/4 4 und Steuerwagen auf beiden Seiten.
Grafenried, 25. April 1981.
Foto: Walter Ruetsch
BAHNIMPRESSIONEN AUS DEM JAHRE 1981. Neuer Pendelzug der SZB mit BDre 4/4 4 und Steuerwagen auf beiden Seiten. Grafenried, 25. April 1981. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Zuckerrübenkampagne Aarberg 1987
Im Jahre 1987 fand der Rübenverlad auch noch in Flumenthal statt.
Mehrmals täglich wurden mit dem SNB De 4/4 321 auf Rollschemel verladene Rübenwagen von und nach Niederbipp zu- und abgeführt.
Die Archivaufnahmen sind im Oktober 1987 auf dem Bahnhof Flumenthal entstanden.
Foto: Walter Ruetsch
Zuckerrübenkampagne Aarberg 1987 Im Jahre 1987 fand der Rübenverlad auch noch in Flumenthal statt. Mehrmals täglich wurden mit dem SNB De 4/4 321 auf Rollschemel verladene Rübenwagen von und nach Niederbipp zu- und abgeführt. Die Archivaufnahmen sind im Oktober 1987 auf dem Bahnhof Flumenthal entstanden. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Zuckerrübenkampagne Aarberg 1987
Im Jahre 1987 fand der Rübenverlad auch noch in Flumenthal statt.
Mehrmals täglich wurden mit dem SNB De 4/4 321 auf Rollschemel verladene Rübenwagen von und nach Niederbipp zu- und abgeführt.
Die Archivaufnahmen sind im Oktober 1987 auf dem Bahnhof Flumenthal entstanden.
Foto: Walter Ruetsch
Zuckerrübenkampagne Aarberg 1987 Im Jahre 1987 fand der Rübenverlad auch noch in Flumenthal statt. Mehrmals täglich wurden mit dem SNB De 4/4 321 auf Rollschemel verladene Rübenwagen von und nach Niederbipp zu- und abgeführt. Die Archivaufnahmen sind im Oktober 1987 auf dem Bahnhof Flumenthal entstanden. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Museumsbahn Blonay-Chamby, ABe 4/4, 35, 23.09.2018, Blonay ( ex. RhB )
Museumsbahn Blonay-Chamby, ABe 4/4, 35, 23.09.2018, Blonay ( ex. RhB )
Kurt Greul

Appenzeller Bahnen AB
Neue Triebzüge im planmässigen Einsatz
Gossau-Appenzell-Wasserauen mit dem ABe 4/12 1001.
Diese Aufnahme ist am 17. August 2018 in Wasserauen entstanden.
Foto: Walter Ruetsch
Appenzeller Bahnen AB Neue Triebzüge im planmässigen Einsatz Gossau-Appenzell-Wasserauen mit dem ABe 4/12 1001. Diese Aufnahme ist am 17. August 2018 in Wasserauen entstanden. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

s'Föfi BCFeh Nr.5 der Appenzellerbahnen unterwegs als Extrazug von Gais nach Wasserauen bei der Kreuzung in Weissbad.
s'Föfi BCFeh Nr.5 der Appenzellerbahnen unterwegs als Extrazug von Gais nach Wasserauen bei der Kreuzung in Weissbad.
Maurice Tribelhorn

CJ - Oldtimer Triebwagen BCe 4/4  70 im Bahnhof von Saignelégier am 23.06.2018
CJ - Oldtimer Triebwagen BCe 4/4 70 im Bahnhof von Saignelégier am 23.06.2018
Hp. Teutschmann

1 2 3 4 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.