bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Kommentare zu Bildern von Helmut Seger



1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
Zwei kleine Dieselloks der Hafeneisenbahn des Port Rhénan in Neuf-Brisach. 11.08.2008 (zum Bild)

Olli 14.1.2021 21:03
Da waren die Farben noch nicht verblichen... Ein interessanter Blick in den Hafen, der von der französischen Seite überhaupt nicht machbar ist.
Gruß, Olli

PS. Es gibt für die durchaus beachtliche Strecke der Hafenbahn auch eine Kategorie, wo Du beide Bilder einsortieren kannst.

Karl Heinz Ferk 15.1.2021 6:11
Schaut wie Spielzeug aus :-)

Stefan Wohlfahrt 15.1.2021 7:51
...aber stark bespielt, vor allem die linke Lok.
eine lieben Gruss
Stefan

Helmut Seger 15.1.2021 10:39
Vielen Dank für die Anmerkungen.
Von den Wasserstraßen ergeben sich vielfach andere Perspektiven und Einblicke, die von der Landseite nicht möglich sind.
Die Anregung mit der Steckenkategorie habe ich aufgegriffen.
Die Aufnahme stammt ja aus dem Jahr 2008. Ich weiß nicht, ob die Loks überhaupt noch im Einsatz sind. Im Netz sind mir bislang jedenfalls keine jüngeren Aufnahmen aufgefallen.
Gruß
Helmut

Olli 16.1.2021 14:54
Also 2019 war zumindest die BB 2000 noch munter im Einsatz. http://www.bahnbilder.de/bild/frankreich~dieselloks~bb-63000--63400--63500-bb-63500-bis-bb-64080/1145647/hafenbahn-colmarneu-breisach-bb-2000-mit.html . Ich meine, die kleine Lok auch noch versteckt gesehen zu haben.

Übergabebahnhof an die SNCF ist Volglsheim, wo Gleis 1 der SNCF gehört, die restlichen drei Gleise bereits zur Hafenbahn gehören. Dort ist auch der Endpunkt der rührigen Museumsbahn entlang des Rheinseitenkanals bis zum Ausstieg im Wald in Sanssouci. Da kann man sogar echte elsässische Dampfloks bewundern. Die Strecke der Hafenbahn ist immerhin 21 Kilometer lang und geht weiter bis Marckolsheim, wohin donnerstags ein Getreidezug befördert wird. Fast alles entlang der Straße. Die Bedienung des deutlich näher gelegenen Hafens Neubreisach ist immer morgens am Werktag. Interessant ist dann auch die Anschlussfahrt der SNCF, die über den äußeren Befestigungsring der Vauban-Festung Neubreisach führt.

Gruß, Olli

Die Alderney Railway setzt als Personenwagen ausrangierte Wagen der Londoner U-Bahn ein. Scan eines Dias aus dem Jahr 1993. (zum Bild)

Helmut Seger 21.12.2020 9:16
Diese 1938 gebauten Lodoner U-Bahn-Wagen wurden 2000 ausgemustert. Das salzhaltige und raue Seeklima auf Alderney hatte ihnen zugesetzt. Seit 2001 sind zwei Londoner U-Bahn-Wagen des Baujahres 1959 als Personenwagen im Einsatz.

Die 1960 gebaute 2-10-0 Dampflok 92220 EVENING STAR wird im National Railway Museum in York präsentiert. 16.12.2011 (zum Bild)

Armin Schwarz 12.12.2020 21:04
Hallo Helmut,
ein tolle Bild von der 92220 EVENING STAR, ich wusste gar nicht das die Briten auch noch in den 60er Dampfloks gebaut haben.

Liebe Grüße
Armin

Helmut Seger 13.12.2020 10:56
Hallo Armin,
wenn ich es richtig verstanden habe, war es auch wohl die letzte Dampflok, die sie gebaut haben. Es gibt Loks mit noch höheren Nummern, die sind aber erst später komplettiert worden.
Viele Grüße
Helmut

Armin Schwarz 13.12.2020 11:02
Dann war es ähnlich wie bei der DB, da war es 1959 mit 23 105 von der Lokomotivfabrik Jung in Kirchen an der Sieg.
Gruß Armin

Der Wagen 743 der Lissaboner Straßenbahn auf der Linie 8 am Praça do Comércio. Scan eines Dias vom April 1995. (zum Bild)

Armin Schwarz 12.12.2020 15:40
Hallo Helmut,
ein ganz tolles Archivbild aus Lisabon.
Gruß Armin

Helmut Seger 12.12.2020 18:54
Danke Armin,

es freut mich, wenn das Foto Anklang findet. In diesen Zeiten hat man ja auch die Muße, um im Archiv zu stöbern und etwas wieder zu entdecken.

Gruß
Helmut

Armin Schwarz 12.12.2020 19:49
Ja Helmut, das geht mir auch so...
Und wir können bei diesen Zeiten froh sein das wir ein Hobby haben, das wir in unseren vier Wänden auch ausüben können. Auch wenn das Fotografieren selbst zurzeit weniger möglich ist.
Gruß
Armin

Güterwagen der ehemaligen Werfteisenbahn im Freigelände des Historic Dockyard Chatham. 06.06.2014 (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 1.12.2020 10:45
Herrlich, die typisch kurzen GB-Güterwagen.
einen lieben Gruss
Stefan

Helmut Seger 3.12.2020 14:23
Danke Stephan!

Auf der Insel gibt es ja immer wieder schöne und interessante Eisenbahnmotive zu entdecken und festzuhalten.
Dies war auch eher ein Zufallsfund. Besucht hatte ich den Historic Dockyard Chatham wegen seiner werft- und schifffahrtsgeschichtlichen Bedeutung. Aber zu einer so historischen Marinewerft gehören auch die werftinternen Transportmittel und die unterschiedlichsten Gewerke bis hin zur 400 m langen Seilerei dazu.

Viele Grüße
Helmut

Das ehemalige Bahnhofsgebäude Geestenseth an der KBS 122 Buxtehude-Bremervörde-Bremerhaven. Heute ist das 1899 erbaute, denkmalgeschützte Gebäude die Produktionsstätte des Theaters "Das Letzte Kleinod", das mit seinem Ozeanblauen Zug in Europa an ungewöhnlichen Orten Theaterproduktionen aufführt. Am 08.11.2020 steht fast der komplette Zug im Bahnhof. https://www.das-letzte-kleinod.de/ (zum Bild)

Alexander K. 14.11.2020 17:42
Schön mal ein Bild vom Heimat-Bf des Theaterzuges zu sehen.
MfG

Mit dem Ozeanblauen Zug führt das Theater "Das Letzte Kleinod" Projekte auf dem Schienenweg durch. Der 130 Meter lange Zug ist hier fast komplett in seinem Heimatbahnhof Geestenseth zu sehen. Acht dreiachsige Personenwagen wurden für die Theaterzwecke umgebaut. In vier Schlafwagen können bis zu 17 Mitwirkende in Einzelkabinen wohnen, in jedem Waggon gibt es Duschen und Toiletten. Ein Speisewagen hat bis zu 32 Sitzplätze, in einer modernen Großküche können 120 Personen am Tag versorgt werden. Im Zug gibt es außerdem ein Theaterstudio, ein Büro, Werkstätten und einen Güterwaggon für Theatertechnik. 08.11.2020 https://www.das-letzte-kleinod.de/ (zum Bild)

Alexander K. 14.11.2020 17:41
Dies Jahr wieder verpasst.
😪

Die No. 11 BLACK PRINCE der Romney, Hythe & Dymchurch Railway erreicht Dymchurch. Die 4-6-2-Lokomotive wurde 1937 bei Krupp in Essen für eine Messe in Düsseldorf gebaut und trug früher den Namen FLEISSIGES LIESCHEN. Den Namen BLACK PRINCE hat sie von der No. 10 der RH&DR übernommen. Scan eines Dias vom 11.06.2002 (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 12.11.2020 18:20
Interessant, diese Bahnen in England, die weder "richtige" Bahnen, noch Modellbahnen sind.
einen lieben Gruss
Stefan

Helmut Seger 13.11.2020 13:42
Hallo Stephan,
diese Liliput-Bahnen in Großbritannien fahren auch keinen Rundkurs sondern eine Strecke mit Endbahnhöfen. Die Streckenlänge der RH&DR beträgt 21,7 km. Die Strecke der Ravenglass & Eskdale Railway in Cumbria ist 11,7 km lang.
Gruß
Helmut

E-Loks auf dem Abstellgleis im Fährhafen Mukran auf Rügen. In zwei Reihen stehen die E-Loks, darunter etliche der BR 155, aber auch andere. Im Hintergrund steht eine Reihe Personenwagen. Fotografiert von Deck eines Fährschiffes am 21.08.2016 (zum Bild)

Tim A 7.7.2017 17:17
Fahren vom Bahnhof davor noch Züge?

Alexander K. 17.4.2020 14:13
Nein.

Die Dampflok 99 331 der Mecklenburgischen Bäderbahn Molli hat eine Reise nach Borkum unternommen. Dort war sei für etwa eine Woche im Liniendienst auf der Strecke der Borkumer Kleinbahn im Einsatz. Hier ist sie beim Umsetzen am Bahnhof in Borkum zu sehen. 22.09.2019 (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 25.10.2019 11:47
"Molli" an der Nordsee - eine interessante Abwechslung!
einen lieben Gruss
Stefan

Helmut Seger 27.10.2019 9:46
Vielen Dank Stefan!
Den Arbeitsurlaub der "Molli" auf Borkum wollte ich mir auch nicht entgehen lassen.
Gruß
Helmut





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.