bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Werbung schalten   Impressum    Modellbahnläden - kostenlos eintragen
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Kommentare zu Bildern von Thomas Brändle



1 2 3 nächste Seite  >>
Dampflok Jung Nr. 1693 (1911), Spur 60cm, "Liseli". Einsatz auf der Panoramabahn "Parc d'Attractions du Chatelard (VS)". Ausblick vom letzten Wagen des fahrenden Zugs zurück in Richtung Staumauer des Lac d'Emosson. Die Station "Pied du Barrage" wird demnächst von deren Schatten "verschluckt" werden. Die Abgründe neben der Strecke sind hier gut zu sehen, deshalb ist die Bahn zu Fuss nicht zu erreichen. Obwohl hier kein Fahrzeug sichtbar ist, wollte ich dieses Bild hier dennoch einfügen, da nur mit dieser Aufnahmeweise ein Eindruck der einzigartigen Bahnanlagen vermittelt werden kann. 11.09.2010 (zum Bild)

Silvan 13.11.2011 11:13
Beeindruckend!!!
Ich glaube, hier sollte ich auch einmal hin...
MfG Silvan

Dampflok Jung Nr. 1693 (1911), Spur 60cm, "Liseli". Einsatz auf der Panoramabahn "Parc d'Attractions du Chatelard (VS)". Kipplorenzug wie "anno dazumals", leider an einem kühlen Regentag. 19.06.2009. Diese s/w Bildversion entstand nach der freundlichen Bildbearbeitung durch Stefan Wohlfahrt, der sich der Herausforderung des kürzich hochgeladenen, überbelichteten Farbbildes annahm und dieses schöne Ergebnis hervor zauberte. Darum möchte ich es den Bahnfreunden gerne zugänglich machen. Man könnte tatsächlich den Eindruck gewinnen, es sei in den 1920-er oder 1930-er Jahren entstanden... (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 10.11.2011 12:27
Gefällt mir ausgezeichnet...
Gruss Stefan

Armin Schwarz 10.11.2011 17:23
Gefällt mir auch ausgezeichnet. Sieht wie 1911.
Gruß Armin

Dampflok Märkische Lokomotivfabrik Nr. 173 (Vorgängerfirma von O&K; Baujahr 1896), Spur 60cm. Im Gasteinsatz auf der Panoramabahn "Parc d'Attractions du Chatelard (VS)". Ein Bild vom "1. Int. Hochgebirgs-Feldbahn-Dampfloktreffen" im Bahnhof von Les Montuires. 07.08.2005 (zum Bild)

Mario Schürholz 10.11.2011 8:22
Wunderschönes Bild dieser kleinen Dampflok Thomas, gefällt mir sehr gut.
Gruß aus Aachen,
Mario

Dampflok Jung Nr. 1693 (1911), Spur 60cm, "Liseli". Einsatz auf der Panoramabahn "Parc d'Attractions du Chatelard (VS)". Hier meine Nachlieferung zu den gefreuten Kommentaren: Korrekt, der höchste Berggipfel der Alpen ist auch vom Führerstand aus zu sehen, 700m tiefer unten das Tal mit Vallorcine (bereits im angrenzenden Frankreich gelegen). "Quer-Durchblick" ab Bahnsteig im Bahnhof "Pied du Barrage". 02.07.2011 (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 8.11.2011 11:40
Grandios!
mfg
Stefan

Armin Schwarz 8.11.2011 16:32
Ein super Blick, sehr schönes Bild, wie Stefan schreibt grandios.
Gruß Armin

Klaus Bach 8.11.2011 20:45
Geneil. Wunderschöne Bildidee und super getroffen, großartig.

Michael Edelmann 9.11.2011 19:11
Dieses Bild ist so genial, da fehlen mir einfach die Worte! Die Aufnahme hat das Zeug für einen 1. Platz in einem Foto-Wettbewerb! Schließe mich meinen Vorrednern an: Einfach nur traumhaft!
LG. aus Leverkusen!
Michael

Dampflok Jung Nr. 1693 (1911), Spur 60cm, "Liseli". Einsatz auf der Panoramabahn "Parc d'Attractions du Chatelard (VS)". Ausnahmsweise ermöglichte Aufnahme erfolgte im Bahnhof "Pied du Barrage" unter ausdrücklicher Genehmigung des Bahnpersonals und sicherheitstechnischer Begleitung derselben; im Hintergrund die Fahrbahn des Schrägaufzugs "Minifunic" und ganz hinten die Staumauer des "Lac d'Emosson", 03.07.2011 (zum Bild)

Armin Schwarz 7.11.2011 17:44
Tolles kleines Bähnchen, wunderschöne Bilder. Die schöne Lok ist in meier Heimat gebaut Arnold Jung Lokomotivfabrik GmbH, Jungenthal bei Kirchen / Sieg. Toll so alt und fährt immer noch.
Gruß Armin

Leitner Thomas 7.11.2011 18:43
Nettes Bild, sieht allerdings aus als ob es im Gleisbereich entstanden ist ??
LG Tom

Stefan Wohlfahrt 7.11.2011 18:51
Der Fotograf stand garantiert im Gleisbreich und sollte aufpassen, dass er das kleine Bähnchen nicht unter seine Füsse bekommt...
Gruss Stefan

Leitner Thomas 7.11.2011 20:08
Dann bitte ich Thomas dieses Bild zu löschen, Danke!
http://www.bahnbilder.de/freischaltregeln.pdf
LG Tom

Armin Schwarz 7.11.2011 20:16
Gibt es da nur einen Zug, oder war er in einem davor stehenden.
Gruß Armin

Stefan Wohlfahrt 7.11.2011 21:33
Bitte Thomas, dann lösche auch einige meiner Modellbahnbilder, denn es könnte sein, dass ich da Gleisbereich stand - Dies hier ist eine etwas grösser "Liliptbahn" im Touristenverkehr und damit in keinster Weise mit den Gefahren zu vergleichen, die von einer Vollbahn ausgehen.
Gruss Stefan

Stefan Wohlfahrt 7.11.2011 21:46
Vielleicht hilft der Punkt 1.4, erste Abschnitt dem schönen Bild das Gastrecht bei BB.de zu ermöglichen und den Fotografen Thomas Brändle hier endlich Willkommen zu heißen!
Eine herliche Serie, der mir bis dato kaum bekannten Bahn im Wallis.
Wir freuen uns auf weitere Bilder.
Gruss aus Blonay
Stefan

Armin Schwarz 7.11.2011 21:51
Richtig Stefan,
es ist nämlich im Grunde eine Feldbahn, und da läuft man auch darüber. Da sind wir zwei mal wieder einer Meinung.....
Die Gefahr seh ich hier auch nicht, da diese Loks auch nicht die Gewindigkeit haben.
Gruß Armin

Stefan Wohlfahrt 7.11.2011 21:54
Genau, Armin! Und die schöne kleine Bahn ist nur einen größeren Katzensprung von mir entfernt, um so schlimmer, dass ich mit der noch nie gefahren bin - aber bald gibt es ja ein neues Jahr...
Gruss Stefan

Stefan Wohlfahrt 7.11.2011 22:30
Könnte es nicht sein, dass der Fotograf auf einem öffenltichen Bahnübergang dieses Bild aus dem fahrenden Auto gemacht hat?
mfg
Stefan

Leitner Thomas 7.11.2011 22:37
Mir soll`s egal sein ... Das soll der Admin entscheiden der das Bild hochgeladen hat.
@Stefan ... Schaut nicht aus das es hier einen BÜ gibt ;O)
Und mit Thomas war der Fotograf gemeint.
LG Tom

Herbert Graf 8.11.2011 7:48
Im Gegensatz zu Stefan war ich schon zweimal auf dieser Bahn unterwegs. Es ist allerdings schon ein paar Jahre her. Das erste mal fuhr anstelle des Minifuni noch ein Rebentöff (Einschienenbahn) zur Staumauer hinauf. Auf der Panoramabahn gabs damals Batterieloks und so wie ich mich erinnern kann war das Bahntrassee gleichzeitig der Wanderweg. Also nicht zu eng sehen mit dem Gleisbereich.
Gruss
Herbert

Hanspeter Reschinger 8.11.2011 8:09
Der Vergleich mit dem Bahnübergang und aus dem fahrenden Auto knipsen, ist schon sehr gewagt, zumal es ja von mir aufgeklärt wurde, wie das Bild von meinem Fotokollegen entstanden ist. Auch der Vergleich mit den Modellbahnbildern finde ich einfach nur mehr lächerlich.

Auf der einen Seite regt man sich auf, wenn man bei einem Bild dazu schreibt, dass man vom Stellwerker eingeladen wurde, ein Bild vom Stellwerk aus zu machen, wo zu 100% keine Probleme in weiterer Folge für Bahnbilder.de entstehen, und dann kommt man auf der anderen Seite daher, und sagt, man solle das mit dem Gleisbereich nicht so ernst nehmen. Was soll man dann überhaupt noch ernst nehmen frage ich mich. Ich für meinen Teil beurteile solche Bilder nach dem Bauchgefühl heraus, und hätte mit diesem Bild absolut kein Problem (so wie ich mit meinem Bild vom Stellwerk aus kein Problem hatte, habe es aber wegen der Suderanten dann gelöscht). Es sollen die nicht mit Steinen werfen, die selber im Glashaus sitzen. Auf der einen Seite einen harmlosen Fotostandpunkt (Fenster vom Stellwerk) zum Teufel schimpfen, auf der anderen Seite Bilder vom Gleisbereich in den Himmel loben.

LG
H.P.

PS: Wie gesagt, vom Bauchgefühl heraus habe ich bei dem Bild absolut kein Problem, genauso wenig wie ich ein Problem habe, wenn einer ein Foto von einem stehenden Zug von der Schienenoberkante aus mit Spiegelung macht, das geht nämlich auch nicht anders als vom Gleisbereich aus, nur der, der sowas macht, der ist sich mit Sicherheit bewusst, was er da macht.

Stefan Wohlfahrt 8.11.2011 8:25
@Hanspeter: Zur Erinnerung: Ich habe dein Stellwerk-Bild mit dem "Wolstyn"-Effekt verteidigt und es jedoch nicht gerade galant gefunden, das du das schöne Bild nur als "Köder" eingestellt hast um "Erbsenzähler" zu fischen.
Wie dem auch sei, nun ist das Bild weg und wir sollten uns mal ernsthaft konkret und emotinslos Gedanken zum Thema Sicherheit, bzw. Bahnbereich machen.
Gruss Stefan

@Florian: Es scheint vermehrt die Unsitte hier einzukehren, dass diejenigen, die nicht linientreue Kommentare abliefern, als Nörgler (oder ...) bezeichnet werden.
Das empfinde ich weit schlimmer als abgeschnittene Masten oder schiefe Bilder.
Gruss Stefan

Hanspeter Reschinger 8.11.2011 8:52
@Stefan: Du warst beim Stellwerksbild auch nicht gemeint, wohl aber was den Seitenhieb auf das Bild von Tom aus dem fahrenden Auto betrifft, und auch beim Vergleich mit der Modellbahn. Wobei mein Köder ja auch nach hinten hätte losgehen können, was ich mir persönlich ja gewünscht hätte, nur wie gesagt, die Erbsenzähler, ohne Bauchgefühl.

@Florian: Super Bilder ? vor allem Bilder, wie das zweite haben hier einige TFZF?s vertrieben, wobei in den Freischaltrichtlinien folgendes zu lesen ist:

2.3.Führerstände
Führerstände sind nichtöffentliches Gelände und ggf. sogar Betriebsgeheimnisse. Führerstandsfotos
sollen dann abgelehnt werden, wenn Teile der Fahrerkabine erkennbar sind.


Es steht nichts davon geschrieben, dass man Fotos von TFZF?s die sie aus dem Führerstand heraus machen, abgelehnt werden müssen!

LG
H.P.

PS: Wir werden hier jetzt natürlich absolut OT, hoffe aber, dass dies Thomas Brändle nicht so abschreckt, dass das seine letzten Bilder waren.

Armin Schwarz 8.11.2011 9:01
@Thomas Bräddle: Sei herzlich willkommen und bitte nicht so erschreckt über diese Diskussion.

Zu nicht öffentlichen Bilder: Ich habe ein paar Bilder aus dem Depot der BRB, diese kann ich hier auch nicht zeigen.

Eine Feldbahn (zumal stehende Lok) ist keine HO aber auch keine Vollbahn.

Schöne Grüße an Alle
Armin

Olli 8.11.2011 9:41
Kinder Kinder, lasst doch mal die Kirche im Dorf und die Bahn auf dem Gleiskörper (mangels Kirche an der Staumauer). Ein bisschen gesunder Menschenverstand, dann sollten solche Diskussionen nicht nötig sein.

Gruß, Olli

Thomas Brändle 8.11.2011 11:03
Liebe Bahnfreunde!
Ich freue mich, neu bei dieser Site mit dabei zu sein und dass meine Bilder schon so oft angeschaut werden und zu diversen Kommentaren anregen.
Es ist absolut korrekt, dass sicherheitsrelevante Prinzipien bei der Veröffentlichung von Fotos berücksichtigt werden: Es sollen keine Bilder dazu verleiten, sich und andere bei der "Jagd" nach möglichst spektakulären Bildern in Gefahr zu bringen oder einen Bahnbetrieb zu stören. Es sollen absolut auch keine "Nachahmungstaten" angeregt werden. Nun zum Bild. Es entstand im Bahnhof (Bahnsteig ist rechts sichtbar), natürlich bei still stehendem Zug. Auch bei dieser Bahn ist es wie überall nicht gestattet, sich selbsttätig auf die Gleise zu begehen (u.a. können hier die vielen Abgründe neben dem Gleis gierig sein und Fehltritte erfolgen unerwartet...). Nur ausnahmsweise werden solche Bildaufnahmen in den dortigen Bahnhöfen möglich, wenn a.) das Personal die Aufnahme ausdrücklich gestattet und den Fotografen dabei begleitet und b.) wenn es der Betriebsablauf überhaupt zulässt. Also bitte nicht mit der Erwartung kommen, ebenfalls solche Fotos "schiessen" zu können und bitte nicht enttäuscht sein, wenn dies meistens auch untersagt werden muss. Und weiter: "Heerscharen" von Fotografen auf den Gleisen sind auch hier absolut tabu. Ich werde meinen Fotobeschrieb noch ergänzen, damit die Sachlage für alle klar wird.
Ich hoffe, dass auch die Bilder vom Führerstand herab (z.B. während der Lokfahrt) kein Problem darstellen, obwohl der Führerstand ebenfalls nicht "frei öffentlich" zugänglich ist. Ich denke aber, dass es logisch sein sollte, dass die entsprechenden Bilder unter den dazu notwendigen speziellen Voraussetzungen entstanden sind und in dieser Fotosammlung zu einer Bereicherung führen dürften.
Vielen Dank für den angeregten Meinungsaustausch, ich werde hier gerne weiter Bilder veröffentlichen :-)).
Der Bildautor, Thomas Brändle

Hanspeter Reschinger 8.11.2011 11:10
DANKE für die ergänzenden Worte und willkommen bei bb.de. Wie gesagt, ich entscheide bei der Freischaltung sehr oft nach dem Bauchgefühl, und mein Bauchgefühl hätte mir recht gegeben.

LG
H.P.

Stefan Wohlfahrt 8.11.2011 11:37
Hallo Thomas, auch von mir nochmals ein Herzliches Willkommen.
Es freut mich besonders, dass du nicht nur für Pixel, sondern auch für Buchstaben offen bist...
Gruss Stefan

Leitner Thomas 8.11.2011 16:32
Danke für die Beschreibung und herzlich willkommen auf BB.de :O)
LG Tom

Mario Schürholz 8.11.2011 18:08
Noch ein Kommentar zum Bild:
Mir gefällt die kleine Dampflok an der schroffen Felswand und dem Schrägaufzug und der Staumauer im Hintergrund sehr gut. Schön das man so etwas hier bei BB sehen und bestaunen kann.
Gruß aus Aachen,
Mario

Dampflok Jung Nr. 1693 (1911), Spur 60cm, "Liseli". Einsatz auf der Panoramabahn "Parc d'Attractions du Chatelard (VS)". Kipplorenzug wie "anno dazumals", leider an einem kühlen Regentag. 19.06.2009 (zum Bild)

Hanspeter Reschinger 8.11.2011 10:47
Obwohl überbelichtet, ging es wegen dem Seltenheitsbonus durch.
LG
H.P.

Stefan Wohlfahrt 8.11.2011 11:24
Hallo Thomas,
ein schönes Bild, bis auf die von HP angesprochene Überbelichtung. Liese sich da mit einem Bildbearbeitungsprogramm nicht was machen?
Gruss Stefan

Thomas Brändle 8.11.2011 11:38
Hallo Hanspeter und Stefan
Ja, das Wetter war sehr trist. Es goss recht stark und die Helligkeit täuscht. Damit der Zug nicht als schwarzer Schatten erscheint, musste entsprechend aufgehellt werden (Zug ist sichtbar, dafür fehlt aber leider das wunderschöne Panorama). Meine Versuche bei der Bildbearbeitung ergaben leider nichts besseres, aber ich bin auch nicht der Spezialist dazu ;-).
Vielen Dank Hanspeter für diesen "Seltenheitsbonus"; ich nahm an, dass hier solche Bilder bisher noch nicht in grösseren Mengen vorkommen.
Der Bildautor, Thomas Brändle

Hanspeter Reschinger 8.11.2011 11:45
Ich glaube nicht, Überbelichtung kann man so gut wie nicht mehr korrigieren. Möglicherweise mit einem RAW Bild, aber selbst da habe ich Zweifel.

LG
H.P.

Stefan Wohlfahrt 8.11.2011 11:48
Hallo Thomas,
ich habe die Erfahrung gemacht, das Regen und auch Nebel oft heller sind als man meint; folglich dunkle ich eher ab und helle dann am PC den "schwarzen Schatten" auf.
Gruss Stefan

Armin Schwarz 8.11.2011 16:40
Für sowas, den echten Feldbahneinsatz, wurde diese schöne Lok in Kirchen an der Sieg gebaut. Auch bei den Belichtungs Mangel gefällt mir das Bild gut.
Gruß Armin

Dampflok Jung Nr. 1693 (1911), Spur 60cm, "Liseli". Einsatz auf der Panoramabahn "Parc d'Attractions du Chatelard (VS)". Ein Bild vom "1. Int. Hochgebirgs-Feldbahn-Dampfloktreffen" im Bahnhof von Les Montuires mit "Liseli" und 3 Gast-Dampfloks (2 x Deutschland, 1 x Spanien). Es machte allen mächtig Spass! Wer weiss, vielleicht kann auf dieser Bahn wieder einmal ein solches Spektakel realisiert werden...? 01.08.2005 (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 8.11.2011 16:27
Eine "Zwergenversammlung"!
Sehr eindrücklich.
Gruss Stefan

Armin Schwarz 8.11.2011 16:35
Sehr schöne Ansammlung, schönes Bild.
Gruß Armin

1 2 3 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.