bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum    Modellbahnläden - kostenlos eintragen
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Kommentare zu Bildern, Seite 12832



<<  vorherige Seite  12827 12828 12829 12830 12831 12832 12833 12834 12835 12836 nächste Seite  >>
Die Sturmschäden am Hauptbahnhof in Berlin, die abgebauten bzw abgestürzten Stahlträger (bzw ihre Lücken) sind hier gut zu erkennen. Ein Traeger stürzte auf die Treppe und traf den darunterliegenden, der daraufhin sicherheitshalber abgebaut wurde. (zum Bild)

Thomas Wendt 21.1.2007 16:45
Und ich dachte, ich war der erste :-)

"Die neue Schwarzwaldbahn (3)" am 10.Dezember 2006. Neujahrsgrüsse an den freundlich wartenden Lokführer :-)!! Am Scheitelpunkt auf etwa 800 Höhenmeter liegt an diesem morgen der vermutlich erste Schnee der Saison. Tatkräftig zieht 146-231 den voll beladenen Zug weiter nach Villingen. (zum Bild)

Andreas Hackenjos 21.1.2007 15:54
das Bild iost zwar gut aber die Angaben stimmen nicht ganz der bahnhof St.Georgen liegt auf 806m der Scheitelpunkt liegt auf 832m im Sommerauertunnel

Freiburg Gundelfingen, 110 271-4 mit dem Zug nach Offenburg. ( 7.07.2000 ) (zum Bild)

P.F. 21.1.2007 10:12
Ich frag mich auch, was Freiburger Bügelfalten-110er im bayrischen Donauwörth zu suchen haben. Ich hab schon auf der Linie AA-DON die BR 110 460 und die 110 458 gesehen. Die kamen beide aus Freiburg Brsg.

P.F. 21.1.2007 15:41
Ach so! Danke! Normalerweise fahren bei uns immer nur Bügelfalten-110er aus Stuttgart. Es kam aber auch mal vor, dass die Kasten-110 210-2 die Strecke befuhr. Womöglich ist diese in München beheimatet.
Gruß, Philipp!

Die Hochbrücke in Rendsburg hier am 4.1.2007 mit dem SH-Express in Richtung Hamburg. 1911-1913 erbaut, überquert sie den Nord-Ostsee-Kanal in 42 Metern Höhe. Leider war es kein so schönes Wetter, worunter auch die Fotoqualität litt. Falls das Foto zu schrecklich ist, bitte kommentieren - ich nehme es dann raus. (zum Bild)

Klaus Bach 20.1.2007 17:05
Das Photo ist gelungen, finde ich. Schön, das Bauwerk einmal zu sehen, und die Perspektive ist ideal. Ich würde mich freuen, wenn das Bild bleibt, unabhängig, ob später jemand eine ähnliche Szene bei Sonnenschein aufnimmt oder nicht.

C-R 20.1.2007 17:43
Ich finde das Bild schoen, erstens ist die Idee gut und die Ausfuehrung auch, ausserdem hat der Nebel unter der Bruecke was ... Bei schoenem Wetter kann ja jeder gute Bilder machen ;-)

Stefan Kilian 20.1.2007 20:10
Hi Thomas. Wenn die Sonja da oben brennt, kann jeder fotografieren. Ich finde, dein Foto hat seinen besonderen Reiz, gerade durch das Wetter und die Belichtung. Mir gefällts.

André Breutel 21.1.2007 13:22
Das Bild kommt zu einem passenden Zeitpunkt, da im Modelleisenbahner grad ein Bericht über die Arbeiten an der Hochbrücke bei Hochdorn steht. In diesem Bericht ist auch solche eine Aufnahme. Nur so hat man einen Überblick über die Ausmaße der gigantischen Bauwerke.

BR 185 144-3 der DB mit Schwesterlok und vielen, vielen neuen Ford Fiesta unterwegs im schweizer Kanton Aargau, genauer im Fricktal, am 20.1.2007. Die Sonne kam nur wenige Augenblicke zum Vorschein und das war ein kleiner Glücksfall für mich. (zum Bild)

Harald Neumann 21.1.2007 13:21
Schöne Aufnahme! Endlich mal kein überblendeter grauer Himmel, wirklich Glück gehabt!

Eigentlich wirbt die neue Elbe-Saale-Bahn damit, dass sie nur moderne Triebwagen der Bauart 642 (27 Stück) betreibt. Ein Problem dabei ist aber, dass auf der ebenfalls betriebenen Strecke Luth.Wittenberg - Bad Schmiedeberg durch den hohen Schülerverkehr u. damit sehr hohem Fahrradaufkommen (in SA kostenlos!) ein Stellplatzproblem auftritt! Somit fahren hier ausnahmsweise weiter BR628-Triebwagen. (zum Bild)

Konstantin Krieter 20.1.2007 10:02
Hm, man hätte ja auch einfach einen Triebwagen entwickeln können, der genauso gute Abstellplätze wie der 628 bietet. Oder eben einen längeren Triebzug. Meinetwegen auch mit Übergängen zwischen den Wagen, um leichter mehrteilige Züge zu ermöglichen. Wenn zwei von den modernen VTs zusammen fahren, ist der eine meist viel leerer als der andere und Umsteigen ist mehr oder minder unmöglich.
Ich kann ja verstehen, warum Leute keinen nach Öl riechenden 624 haben wollen, aber der Komfort beim 628 ist doch genauso hoch wie beim 642, finde ich...

20.1.2007 19:47
Die Anfahrgeschwindigkeit beim VT628 ist geringer als bei den später gebauten Niederflurigen VTs, und somit ist auch die Fahrzeit höher.

Zudem ist der VT628 verdammt hochflurig, mit Kinderwagen oder Rad kommst Du da nur schwer rein, und wenn der Bahnsteig tief genug ist, kommst du gar nicht rein.

Die Platzprobleme in einem kleinen VT wie dem 642 sind bekannt, aber wenn man diese Wagen einsetzt, dann wohl deshalb, weil die durchschnittliche Fahrgastmenge die Kapazität nicht überschreitet.

Man könnte ja auch mit Talenten fahren, wie in Köln, aber die würden in Sachsen-Anhalt eher unterbesetzt durch die Gegend fahren und dadurch zu hohe Kosten verursachen.

Konstantin Krieter 20.1.2007 21:45
Natürlich ist der 628 der langsamste Triebwagen der Bahn bei der Beschleunigung. Aber das ist auch komfort. Reisen auf Flughöhe 0 ohne Turbulenzen.

Und wenn bei uns jemand auf der Heidebahn mit Kinderwagen oder Fahrrad einsteigen will, packen alle mit an, dann ist alles ganz schnell geregelt. Habe da noch nie was Negatives erlebt, aber das stellt natürlich nicht den Allgemeinzustand dar.

21.1.2007 12:29
Ich bin kein Desiro-Experte, die Dinger fahren bei uns nicht.

Bei uns fahren TALENTE (bei der DB) und die 640/648 (bei Privaten und DB), und beide haben eine wesentlich bessere Beschleunigung als ein VT628.

Und dennoch hat der 628 immer das Manko des hohen Einstiegs, und ich habe (damals auf der Lahntalbahn, als dort noch die DB fuhr) es oft genug erlebt, wie sich gerade ältere Leute über den extrem hohen Einstieg der Wagen beschwerten, und in Schwerin habe ich es schon erlebt, dass eine Frau die Fahrt mit dem VT628 Richtung Pasewalk verweigerte, weil sie in den Zug nicht einklettern kann.

Fakt ist: die niederflurigen VTs der neueren Generation sind wesentlich fahrgastfreundlicher als die älteren hochflurigen VTs. Wenn eine DB Regio-stelle zu kleine Züge einsetzt, so hat das nichts mit der Qualität der Züge zu tun, sondern mit einer falschen Fahrzeugbeschaffung.

NORDWESTBAHN (Niedersachsen) oder SÜDTHÜRINGENBAHN (Thüringen) hatten diese Probleme anfangs auch, die haben dann schleunigst Wagen nachbestellt und die Zuglänge verlängert. Geht alles, man muss nur wollen.

Harald Neumann 23.1.2007 15:57
Der 642 ist hier auch bestimmt beim Fahrgast lieber gesehen, gerade weil auf der Heidebahn noch alte Bahnsteige vorherrschen, aber eben weil in Bad Schmiedeberg ein Gymnasium (etwas abseits vom Bf) ist, nutzen viele Schüler die kostenlose Mitnahme der Räder u. da es in SA keine 643er gibt bleibt nur die Wahl der 628er (derer 2 im Schülerverkehr) um die Räder auch wegzubekommen. Hier hat sich das Land Sachsen-Anhalt ein Problem gebaut, dass auf vielen Strecken zusätzliche Wagen erfordert, auf vielen RE/RB mußten die Züge von 2 auf 3 Dostos erweiter werden um dem Fahrgast-/Radaufkommen Herr zu werden.

Grossaufnahme. 112 111-0 unterwegs in Richtung Greifswald. Stralsund am 19.01.07 (zum Bild)

Steven Metzler 21.1.2007 11:28
Hallo!Nun würde mich natürlich interessieren was die 112111 in Greifswald machen will!Ist da ein Zug liegen geblieben?die Lok selbst gehört ja dem Werk Rostock und hing jetzt immer am Ersatzzug in Stralsund oder?steht der Ersatzzug mit Halberstättern eigentlich auch noch da?
mfg Steven

363 017-5 Dolni Loucky ( 22.07.2006 ) (zum Bild)

Thomas Wendt 20.1.2007 15:22
Sehr gelungenes Foto. Der Zug passt sich mit seinen Farben gut in die tolle Landschaft ein.

Hanspeter Reschinger 23.1.2007 13:19
Das Bild ist wirklich sehr schön. Auch die Fotostelle mit dem Viadukt hat was.

LG
H.P.

In Hagenow Stadt steht die R3 der ODEG nach Neustrelitz zur Abfahrt bereit. 12/2006 (zum Bild)

Konstantin Krieter 20.1.2007 10:03
Schöne Perspektive! Auf dem Land ist sowas möglich.

Sauber sieht anderst aus,155 059 am 16.12.06 in Mannheim Friedrichsfeld. (zum Bild)

Konstantin Krieter 20.1.2007 9:57
Waschen wird doch trotzdem erlaubt sein! :D

VT 642 667-0 von DB Regio im Auftrag der NASA in Aschersleben. (15.12.2006) (zum Bild)

19.1.2007 23:34
dass die Amerikaner nun auch schon Nahverkehr in Sachsen-Anhalt betreiben ...

Naja, wenn die NASA das erst kann, dann wird sie eines Tages auch zum Mond fliegen können!

 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.