bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum    Modellbahnläden - kostenlos eintragen
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Bild-Kommentare von Maximilian Grieger



1 2 3 4 5 nächste Seite  >>
Das jährliche Bild der Adventsfahrt der EFZ zum Konstanzer Weihnachtsmarkt. 01 519 beschleunigt den Zug Sonderzug vor dem Konstanzer Konzil. Dezember 2016. (zum Bild)

Gisela, Matthias und Jonas Frey 10.12.2016 22:49
Eine schöne Aufnahme, aber es rauscht doch gewaltig im Himmel.

Grüße Matthias

Maximilian Grieger 11.12.2016 14:24
Cool, trotz dem Griesel ein hübsches Foto. :-)

Olli 11.12.2016 16:23
Erst mal Dank an Euch. Nun zur Kritik: Da habt ihr einfach recht. Vor fast dunklem Himmel und bereits mit ca. 30 Sachen fahrender Dampflok ist nur ein Kompromiss machbar. In den Vorjahren hatte ich schon mit längerer Verschlusszeit experimentiert, geht auch nicht. ISO 1600, f 4, 1/25 und deutliche Unterbelichtung sind schon absolut grenzwertig, Stellschrauben wäre allenfalls noch die Montage des Himmels,eine Vorverlegung der Abfahrtszeit oder eine Nachteulenkamera... :-P
Gruß, Olli

Gisela, Matthias und Jonas Frey 11.12.2016 18:12
...oder entrauschen.

Grüße Matthias

Stefan Wohlfahrt 11.12.2016 18:51
Eine Tasse Glühwein weniger und der Dampfzug könnte eine halbe Stunde früher fahren.
Bei dem Nebel finde ich, dass der rauschende Himmel durchaus passt, aber kippt das Bild nicht etwas nach links?
einen lieben Gruss
Stefan

Michael Edelmann 11.12.2016 21:42
@Stefan: Das Bild ist eher ein wenig verzerrt. Eine echte Neigung nach links oder rechts kann ich nicht erkennen. Aber die Verzerrung stört mich hier weniger, eher das doch erhebliche Bildrauschen. Dies könnte man, ich geh` jetzt mal von meinem Bearbeitsprogramm aus, doch deutlich reduzieren (Helligkeitsrauschunterdrückung). Nach Anwendung der Funktion wieder ein wenig nachschärfen und die Sache ist gegessen. Funktioniert bei mir prima. Aufnahme und Motiv sind jedenfalls Klasse!
LG!
Micha

Olli 11.12.2016 21:46
@Matthias: Entrauschen habe ich probiert, aber kann man wohl nur mit Maske, sonst wirkt der Rest vom Bild verwaschen, die Holzverschalung müsste man mit entrauschen, schadete IMHO mehr als es nützte. Und ein wenig zusätzliches Licht fehlt dieses Jahr auch, da die vorderste Straßenlaterne wohl kürzlich von einem zu flotten Autofahrer umgenietet wurde...

@Stefan, das Gebäude verjüngt sich nach oben deutlich, das "Gerade" an dieser Stelle habe ich schon länger gesucht. Einzig das Fallrohr der Dachrinne links der Mitte dürfte als Referenz ins Bild eingehen, da dies kürzlich installiert wurde und man an der Stelle in relativ großem Winkel auf die Wand blickt. Die Gleislage dürfte der zweite Anhaltspunkt sein, da die Weiche letztes Jahr eingebaut wurde. Vollständige Entzerrung verbietet sich aufgrund des starken Weitwinkels (12 mm DX) leider.

Vielen Dank Euch Vieren für die Kritik. Dieses wiederkehrende Bild sorgt bei mir jedes Jahr für Kopfzerbrechen, da ist man um jede Anregung dankbar... Wer möchte kann auch gerne mal selber probieren, einfach PN schicken.

Gruß, Olli

Gisela, Matthias und Jonas Frey 11.12.2016 21:51
Hallo Olli,

ich mach das in solchen Fällen ganz einfach: Entrauschen, dann das Bild kopieren, zurück gehen zum nicht entrauschen Bild, das Entrauschte Bild als weitere Ebene einfügen, und dann die Teile davon entfernen, bei denen die Entrauschung eher stört. Die Holzverschalung rauscht hier aber auch sehr stark.

lg Matthias

Olli 11.12.2016 22:09
@Matthias: Vielleicht hast Du recht, dass hier schon Bildmanipulation, statt nur Nachbearbeitung angesagt ist. Wenn es irgendmöglich ist, versuche ich die Verwendung von Masken zu vermeiden. Wahrscheinlich ein Fall, wo es ohne Bearbeitung verschiedener maskierter Ebenen einfach nicht geht. Da ich jetzt schon ein paar Mal dieses Bild versucht hatte, meinte ich, durchaus den bislang besten Kompromiss gefunden zu haben, unter Inkaufnehmen des Rauschen. Lediglich bei Schnee geht es besser, heller und Rauschen fällt nicht auf... :-D

Stefan Wohlfahrt 12.12.2016 13:16
Hallo Olli,
es ist weniger das sich nach oben verjüngende Konstanzer Konzil als die ein paar Jahrhunderte später errichteten Fahrleitung- und Lampenmasten im rechten Bildteil die mir den Eindruck vermitteln ,dass sich dieses Bild leicht nach links neigt.
einen lieben Gruss
Stefan

Olli 12.12.2016 17:04
@Stefan: Zum Vergleich http://www.bahnbilder.de/bild/Deutschland~Dampfloks~BR+01+5/941461/pfingstausflug-der-efz-01-519-an.html
Dort sieht man die schiefe Mauer deutlicher. Das Bild scheint etwas gerader zu sein oder neigt nur marginal nach links. Aber man hat eine Wasserwaage im Bild und den See genauer betrachtet, neigt das Bild de facto nach rechts. Hier das passende Maß zu finden, schwer, denn das obige Bild dürfte wohl im Vergleich den See gerade haben, aber ohne ihn zu sehen wirkt es schief. Mindestens der Mast neben dem Konzil ist genauso schief wie die Wand... Wirklich heikel, das irgendwie gefühlt stimmig geradezurichten...
Gruss, Olli

Armin Schwarz 12.12.2016 18:11
Hallo Olli,
ein tolles Bild, obwohl ich es wohl etwas mehr entzerrt hätte.
In Anbetracht der Tageszeit, dem Nebel, Dampf und Rauch stört mich persönlich das Raschen nicht so, sondern das Bild hat so eine gewisse mystische Stimmung.
Liebe Grüße
Armin

Olli 11.1.2017 17:33
Auch Dir ein Dankeschön, Armin. Komplett entzerrt hatte ich auch versucht, aber das verzeiht das alte Gemäuer und der Lokkessel nicht so ganz. Durch die extrem nahe Position lässt das Superweitwinkel nicht mit sich spaßen... So blieb es halt bei meiner Lieblingsvariante, einer Teilentzerrung.
Gruß, Olli

Heute Abend (01.04.16) ging eine Ära zuende. Nach 80 Jahren fuhr der letzte Zug auf der Dreiseenbahn unter der alten originalen Reichsbahn-Fahrleitung. Errichtet zwischen 1934 und 36, zunächst mit 50Hz/20kV später mit normalem Bahnstrom betrieben, leistete sie treue Dienste. Die Ästhetik der alten Masten verlieh der Dreiseenbahn einen ganz besonderen Charme, der nun leider für immer verloren geht. Am 31.03.16 verlassen 143 308-5 und 143 640-1 mit einer Regionalbahn, gebildet aus einem Vierwagenzug, den Bahnhof Seebrugg in Richtung Freiburg im Breisgau. Mehr als vier Wagenzüge werden höchstwahrscheinlich nach der Sanierung ebenfalls nicht mehr möglich sein, da die Bahnsteige auf einheitliche 140 Meter verkürzt (!) werden. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 2.4.2016 6:18
Für das ersetzen von tauglichen Masten und das Verkürzen hat die Bahn immer Geld, und dies ist leider kein April-Scherz.
Das Abschiedsbild gefällt mir jedoch ausgezeichnet.
einen lieben Gruss
Stefan

Maximilian Grieger 9.4.2016 14:14
Tja, so ist es halt... Es ist auch interessant, dass das Denkmalamt bei solchen Dingen grundsätzlich zur größeren Partei steht - also der DB -, wenn man allerdings in einem alten Haus nur ein Fenster neu abdichten möchte, rennt man praktisch gegen eine Wand aus Bürokratie...

Grüße

Horst Lüdicke 10.4.2016 9:43
Schade, dass die schönes Masten verschwinden. Die Verkürzung der Bahnsteige ist m. E. unklug (um nicht drastischere Worte zu verwenden), langfristig betrachtet beraubt sich die Bahn damit vieler Möglichkeiten.
Gruß Horst

Heute Abend (01.04.16) ging eine Ära zuende. Nach 80 Jahren fuhr der letzte Zug auf der Dreiseenbahn unter der alten originalen Reichsbahn-Fahrleitung. Errichtet zwischen 1934 und 36, zunächst mit 50Hz/20kV später mit normalem Bahnstrom betrieben, leistete sie treue Dienste. Die Ästhetik der alten Masten verlieh der Dreiseenbahn einen ganz besonderen Charme, der nun leider für immer verloren geht. Hier zu sehen ist der Mast 15-7 zwischen Schluchsee und Aha, aufgenommen am 31.03.16. (zum Bild)

Olli 2.4.2016 15:35
Hallo Maximilian,

da wurde ich gerade erst drauf aufmerksam, dass hier Ende mit den schönen Masten ist. Dein Bild zeigt noch einmal wunderbar die Ästhetik.

Wenn wir schon bei Geschichte sind, an der Stelle könnte man vielleicht noch ergänzen, dass (neben Ungarn) hier eigentlich die Keimzelle für die Nutzung von Industriestrom bei der Bahn ist. Denn nach dem 2. Weltkrieg testeten hier die Franzosen die Versuchsloks der Baureihe E 244 und entwickelten das System mit Industriestrom zur Serienreife weiter. Da schweigt sich sogar Wikipedia aus und in der englischen Version werden lediglich Frankreich und die Sowjetunion als Entwickler genannt. Insofern gehen mit den Masten auch Zeitzeugen verloren. Vielleicht nicht ganz zufällig stand bis vor 6 Jahren nicht weit entfernt in Rheinfelden das erste Kraftwerk, das Industriestrom (Dreiphasenwechselstrom mit 50 Hz) herstellte. Auch das ist leider Geschichte und konnte nicht vom Denkmalschutz gerettet werden.

Zwei der Loks der Baureihe E 244 wurden 1960 zu 144 umgebaut ( http://www.bahnbilder.de/bild/deutschland~e-loks--97-80-vmax-bis-100-kmh~br-8-144-e-44-dr-244/84118/es-ist-der-10101981-muenchen-hauptbahnhof.html ) und aus Drehgestellen einer weiteren E 244 und einem 141er-Lokkasten wurde die spätere Bundesbahnlok 183 001 "zusammengenäht".

Gruß, Olli

Maximilian Grieger 9.4.2016 14:11
Hallo Olli,

vielen Dank für die Ergänzungen. Eigentlich wollte ich auch noch einen größeren geschichtlichen Rückblick ergänzen, hatte aber noch nicht die Zeit dazu.
Ist natürlich schade, dass weder die 85 007 noch die E44 1170 nochmal unter der alten Fahrleitung fahren durften...

Grüße,
Maximilian

Dennis Fiedler 9.4.2016 16:26
Klasse Bild. DIe Masten gabe der Strecke das bestimmte etwas. SOmit verschwindet etwas wunderschönes.

Direkt am Schluchsee entlang verläuft die Dreiseenbahn bei Aha. 86 333 ist hier am 22.08.2015 mit dem Museumszug der IG 3-Seenbahn unterwegs nach Seebrugg, während die zahlreichen Wanderer andächtig stehen bleiben und der Lok hinterherblicken. (zum Bild)

Maximilian Grieger 1.11.2015 10:12
Das Bild ist schon ein absolutes Träumchen...

Der Herbst ist da! So langsam wird es auch in der deutschen Toskana überall herbstlich bunt. Bei Burkheim sind SWEG VT 129 und VS 200 unterwegs auf ihrem Weg um den Kaiserstuhl von Breisach nach Riegel. Aufgenommen am 29.10.2015. (zum Bild)

Philipp Sucher 31.10.2015 21:54
Ja Edi, das wird noch besser! Danke für deinen netten Kommentar.
VG Philipp

Maximilian Grieger 1.11.2015 10:10
Sehr sehr hübsch, Herr Sucher!

VG

Philipp Sucher 1.11.2015 17:43
Merci Herr Grieger ;-)

Die von der UEF Sektion Ettlingen ausgeliehene 58 311 mit dem DPE 87633 von Seebrugg nach Titisee am Mittag des 01.01.15 auf der Seebrücke in Schluchsee. (zum Bild)

Patrick Sesseler 25.10.2015 12:29
Tolle Aufnahme, und eine schöne Einstimmung auf den nächsten Winter...

Gruß, Patrick

Stefan Wohlfahrt 25.10.2015 12:54
Ein tolles Bild, sieht fast wie ein Modellbahndiorama aus!
einen lieben Gruss
Stefan

Maximilian Grieger 26.10.2015 21:39
Danke Euch beiden!

Ich hoffe nicht, dass der Winter nochmal so extrem wie im letzten Jahr ausfällt, Patrick. Auch wenn es natürlich für Fotos und auch für die Fahrgäste traumhaft war, das Zugpersonal hatte schwer zu kämpfen. Das ist leider der Tribut dieser absolut grandiosen Schönheit.

VG

So könnte es Mitte der 1950er Jahre im Frühjahr in Seebrugg ausgesehen haben. Wir schreiben allerdings den 01.04.15, an dem im Museumsbahnhof noch die Reste des strengen, vergangenen Winters zu sehen sind. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 25.10.2015 12:56
Hatte es Mitte der fünfziger Jahre nicht etwas mehr Verkehr in Seebruck?
einen lieben Gruss
Stefan

Maximilian Grieger 26.10.2015 21:37
Im Hintergrund fehlt halt noch ein Personenzug mit einer E44 oder Ähnlichem...aber vielleicht auch dies bald keine Fantasie mehr sein. :-)

VG

Ein brandneuer Gast im Badischen: 407 006-6 war am 18.04.15 als Ersatzgarnitur für einen ausgefallenen 401 als ICE 275 von Berlin Hauptbahnhof nach Basel SBB unterwegs. Hier konnte der Zug im Bahnhof Müllheim (Baden) von zwei überraschten Fotografen aufgenommen werden. (zum Bild)

Armin Schwarz 25.10.2015 11:57
Hallo Maximilian,
meinen Glückwunsch zu dem überraschten Gast, dem Velaro D. Deine Aufnahme davon gefällt mir sehr gut.
Liebe Grüße
Armin

Maximilian Grieger 26.10.2015 21:36
Hallo Armin,
danke für Dein Lob. Mal sehen, was die Zukunft dem südbadischen Ländle bezüglich dieser Fahrzeuge bringt.

Viele Grüße,
Maximilian

Re 421 389 mit einem Kesselzug am 06.07.2013 bei Himmelstadt. (zum Bild)

Maximilian Grieger 6.10.2014 19:40
Hallo Manuel,

ein wirklich tolles Foto ist Dir da gelungen!

Viele Grüße,
Maximilian

M. Schmid 6.10.2014 20:11
Danke Maximilian.
LG
Manuel

Maintal wie man es kennt... Blockabstand bis zum geht nicht mehr. Während etwa 5 Züge zwischen Thüngersheim und Würzburg auf Weiterfahrt warten, näherte sich schon ein weiterer Zug (auf diesem Bild nicht sichtbar) dem roten Signal. Man beachte auch die niedrigen Abstände die in diesem Abschnitt zwischen den Signalen herrschen. Aufgenommen am 17.6.14 (zum Bild)

Maximilian Grieger 18.6.2014 13:13
Das sieht ja schon fast wie auf der Rheintalbahn aus, nur dass wir noch LZB (CIR-ELKE) haben und die Züge deshalb "auf freier" Strecke rumstehen. :D
Cooles Foto!

Seegurke 18.6.2014 22:37
Dankeschön!
Ja stimmt bei euch da unten ist auch oft relativ viel los. ;)

120 113-6 fährt am 30.05.2014 mit AZ 13371 durch Nordstemmen (zum Bild)

Maximilian Grieger 1.6.2014 22:20
Tolle Lok, toller Zug, tolles Bild! :)

Felix Höhne 2.6.2014 19:19
Vielen Dank für deinen netten Kommentar Maximilian. Freut mich, wenn dir mein Bild gefällt.
Eine 120 fotografier auch ich immer wieder gern ;) .

189 916 durcheilt am 31.05.2014 mit dem AZ 1379 (Hamburg - Lörrach) den Haltepunkt Kollmarsreute kurz nach Sonnenaufgang. (zum Bild)

Maximilian Grieger 31.5.2014 13:08
Wirklich ein klasse Foto!

Dennis Fiedler 31.5.2014 13:35
Toll echt klasse. Das Kornfeld passt sehr gut ins Bild.
Leider zeihen keine alten Loks mehr die Autozüge auch ich habe dieses Jahr Autozüge nur mit 185er oder 189er gesehen echt schade.

Philipp Sucher 31.5.2014 17:09
Danke. Schön, dass euch das Bild gefällt!

Gruß Philipp

185 020-5 mit dem täglichen Güterzug von Freiburg Gbf nach Offenburg am 19.03.2014 bei Kollmarsreute (zum Bild)

Maximilian Grieger 21.5.2014 16:32
Tolles Foto! :)
An dem Tag war der 44281 aber auch mal wieder ganz schön lang...

111 161-6 mit dem RbZ 19000 von Stuttgart nach Kirchzarten am Nachmittag des 10.11.13 bei der Ausfahrt aus dem Bahnhof Freiburg-Wiehre. (zum Bild)

Stefan Hochstetter 13.5.2014 23:28
Guten Abend Tobias,
ein schönes Bild von der 111 161-6.
Viele Grüße aus Kohlscheid-Bank nach Offenburg.
Grüße von Stefan Hochstetter.

Maximilian Grieger 19.5.2014 15:31
Hi Stefan,
danke für das Lob, wenn Du Tobias erreichen möchtest, wäre folgendes Bild aber treffender: :-D
http://www.bahnbilder.de/bild/deutschland~e-loks~br-111/738265/am-10112013-stand-die-stuttgart-111.html

Grüße,
Maximilian

183 005 mit einem ALX nach Hof am 08.06.2013 bei Moosburg. (zum Bild)

Maximilian Grieger 4.5.2014 12:37
Was für ein tolles Foto!

M. Schmid 4.5.2014 13:04
Dankeschön :)
LG
Manuel

Lokzug mit 185 338-1,185 149-2;152 064-3;155 xxx;185 071-8 am 01.04.14 bei Thüngersheim. (zum Bild)

Maximilian Grieger 3.4.2014 22:21
Hi Mathias,
weißt Du warum die 185 abgebügelt unterwegs war? Ist das bei dieser Fotostelle zB. wegen einer Trennstelle normal?

Viele Grüße und ein Lob für das Bild,
Maximilian

485 010-3 mit der RoLa (DGS) 43627 von Freiburg (Breisgau) Gbf nach Novara am späten Nachmittag des 11.02.14 nördlich von Hügelheim. (zum Bild)

M. Schmid 16.3.2014 19:18
Schöne Aufnahme.
LG
Manuel

Maximilian Grieger 19.3.2014 14:18
Danke Manuel! :)

Am 07.09.2013 bespannte die MRCE/DB Fernverkehr ES 64 U2-070 (182 570-2) den EC 6 (Chur HB - Hamburg-Altona), als sie mit dem vorderen Bügel am Winzerort Hügelheim gen Freiburg vorbei fuhr. (zum Bild)

Maximilian Grieger 20.2.2014 21:54
Schickes Foto, aber irgendwie doof beschnitten... :-/

808 022-8 "Eberswalde" als ICE 554 von Berlin Ostbahnhof nach Köln Hbf, bei der Durchfahrt in Rathenow und fuhr mit einer weitern ICE 2 Garnitur den Sonnenuntergang entgegen. 20.02.2014 (zum Bild)

Maximilian Grieger 20.2.2014 21:53
Tolles Foto!

Stephan Kemnitz 21.2.2014 11:23
Dankeschön!

Frontansicht von der DB Schenker/DB Fernverkehr 140 585-1 am 24.01.2014 abgestellt in Basel Bad Bf und wartet darauf am Abend den Pbz 2458 nach Karlsruhe zu bespannen. (zum Bild)

Erhard Pitzius 29.1.2014 12:51
Das Rot wirkt schon etwas übertrieben!
Gruß aus dem Saarland
Erhard

Marc 29.1.2014 14:09
Da ist wohl jemand beim einstellen der Sättigung abgerutscht...ansonsten schönes Bild! LG Marc

Maximilian Grieger 30.1.2014 20:06
Ein bisschen übertrieben ist das Rot schon, aber eine 40er ist egal in welcher Form schön! :)
Tolle Lok!

Grüße!

1 2 3 4 5 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.