bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Die ČD 371 015-9 "Václav" ex ČD 372 015-8, ČSD 372 015-8 steht am 27.08.2019 beim Hbf Dresden.

(ID 745684)
Dieser Autotransportwagen stammt aus der Primex-Packung 2772  Autoreisezug  - erkannbar anhand der Autos (auf dem äquivaltenen Märklin-Wagen 4074 sind andere Autos drauf).
Press 145 030-7 stand am 14.12.2013 in der Morgensonne des Bahnhof Freiberg (Sachsen) und wartete auf neue Aufgaben



Die ČD 371 015-9  Václav   ex ČD 372 015-8, ČSD 372 015-8 steht am 27.08.2019 beim Hbf Dresden. 

Die Lok wurde 1991 ¦koda in Plzeň (Pilsen) unter der Fabriknummer 8782 für tschechoslowakischen Staatsbahn ČSD als 372 015-8 gebaut, der Wechselstromteil ist von LEW Hennigsdorf. Später erfolgte der Umbau von 120km/h auf 160 km/h Höchstgeschwindigkeit und die Umzeichnung in ČD 371 015-9 (NVR-Nummer: CZ ČD 91 54 7 371 015-9)
Diese  elektrische Zweisystemlokomotiven entstanden durch ein Gemeinschaftsprojekt der Tschechoslowakischen Staatsbahn ČSD und einstigen Deutschen Reichsbahn (DR), die deutschen Lok sind als Baureihen 180 (ex DR 230) eingereiht.

In Deutschland tragen die Loks der BR 180 den  Spitznamen  Knödelpresse, oder wegen dem geringeren Wirkungsgrads auch den Spitznamen  Elbtalheizung . Auch das tschechische Pendant blieb nicht ohne Namen. Die Reihe 372 nennt man im Nachbarland  Bastard , diese 160 km/h schnelle Reihe 371  Turbobastard .

Technische Daten:
Gebaute Loks: 15 für ČSD und 20 DR, davon wurden 6 der ČD in BR 371 und eine DB Lok (180 001) auf 160 km/h Höchstgeschwindigkeit umgebaut. Die 180 001 wurde später an die ČD, als Gegenleistung für eine verunfallte CD-Lok abgegeben, hier nun als ČD 371 201   Gottlieb“  eingereiht.
Spurweite:   1.435 mm
Stromsysteme:   15 kV 16 2/3 Hz / 3 kV Gleichstrom 
Achsfolge:   Bo'Bo'
Länge über Puffer:   16.800 mm
Drehzapfen-Abstand:  8.360 mm
Achsabstand im Drehgestell: 3.200 mm
Eigengewicht:   84 t
Achslast:  21 t
Höchstgeschwindigkeit:  160 km/h
Anfahrzugkraft:   280 kN
Stundenleistung:  3.260 kW
Dauerleistung:   3.080 kW
Dauerzugkraft:  141,6 kN
kleinster befahrbarer  Radius: 120 m

Die ČD 371 015-9 "Václav" ex ČD 372 015-8, ČSD 372 015-8 steht am 27.08.2019 beim Hbf Dresden.

Die Lok wurde 1991 ¦koda in Plzeň (Pilsen) unter der Fabriknummer 8782 für tschechoslowakischen Staatsbahn ČSD als 372 015-8 gebaut, der Wechselstromteil ist von LEW Hennigsdorf. Später erfolgte der Umbau von 120km/h auf 160 km/h Höchstgeschwindigkeit und die Umzeichnung in ČD 371 015-9 (NVR-Nummer: CZ ČD 91 54 7 371 015-9)
Diese elektrische Zweisystemlokomotiven entstanden durch ein Gemeinschaftsprojekt der Tschechoslowakischen Staatsbahn ČSD und einstigen Deutschen Reichsbahn (DR), die deutschen Lok sind als Baureihen 180 (ex DR 230) eingereiht.

In Deutschland tragen die Loks der BR 180 den "Spitznamen" Knödelpresse, oder wegen dem geringeren Wirkungsgrads auch den Spitznamen "Elbtalheizung". Auch das tschechische Pendant blieb nicht ohne Namen. Die Reihe 372 nennt man im Nachbarland "Bastard", diese 160 km/h schnelle Reihe 371 "Turbobastard".

Technische Daten:
Gebaute Loks: 15 für ČSD und 20 DR, davon wurden 6 der ČD in BR 371 und eine DB Lok (180 001) auf 160 km/h Höchstgeschwindigkeit umgebaut. Die 180 001 wurde später an die ČD, als Gegenleistung für eine verunfallte CD-Lok abgegeben, hier nun als ČD 371 201 "Gottlieb“ eingereiht.
Spurweite: 1.435 mm
Stromsysteme: 15 kV 16 2/3 Hz / 3 kV Gleichstrom
Achsfolge: Bo'Bo'
Länge über Puffer: 16.800 mm
Drehzapfen-Abstand: 8.360 mm
Achsabstand im Drehgestell: 3.200 mm
Eigengewicht: 84 t
Achslast: 21 t
Höchstgeschwindigkeit: 160 km/h
Anfahrzugkraft: 280 kN
Stundenleistung: 3.260 kW
Dauerleistung: 3.080 kW
Dauerzugkraft: 141,6 kN
kleinster befahrbarer Radius: 120 m

Armin Schwarz http://hellertal.startbilder.de/ 14.12.2013, 886 Aufrufe, 10 Kommentare

EXIF: Canon Canon EOS 1000D, Datum 2013:08:27 11:44:13, Belichtungsdauer: 0.005 s (1/200) (1/200), Blende: f/10.0, ISO100, Brennweite: 40.00 (40/1)

10 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
Heinz Lahs 14.12.2013 21:12

Hallo Armin,
eine sehr schöne Aufnahme der Zweisystemlokomotive in Dresden und wie gewohnt eine sehr informative Bildbeschreibung, das gefällt mir sehr gut.
Liebe Grüße nach Herdorf, Heinz.

Bitte einmal das Datum ändern, Grüße.

Armin Schwarz 15.12.2013 00:39

Hallo Heinz,
danke für Deinen netten und positiven Kommentar, worüber ich mich sehr gefreut habe. Es freut mich zudem sehr dass Dir Bild und die Beschreibung gefällt.
Liebe Grüße nach Nassenheide
Armin
PS: Danke für den Hinweis, hier war ich wohl schon weit in der Zukunft.

Thomas Wendt 15.12.2013 11:01

Ich kann mich noch erinnern, wie ich diese neue Baureihe als Kind in einer Eisenbahnzeitschrift gesehen habe. Den Reiz hat sie nie verloren, nach wie vor für mich eine der schönsten Loks. Sehr selten werden Züge mit klar identifizierbaren Designelementen aus zwei Ländern gebaut - auch die länderspezifischen Designelemente verwaschen ja langsam zu einem Einheitsbrei. Sehr schön gesehen, Armin.

Die Bezeichnung "Bastard" kannte ich noch gar nicht, das ist wohl die negative Umschreibung meiner freundlicheren Wahrnehmung der Systemvermischung :-)

Armin Schwarz 15.12.2013 15:37

Hallo Thomas,
danke für Deinen netten und positiven Kommentar, worüber ich mich sehr gefreut habe. Es freut mich zudem sehr dass Dir Bild gefällt.

Woher die Bezeichnung "Bastard" kommt kann ich leider auch nicht genau sagen, aber zum Glück wächst ja Europa weiter zusammen.

Liebe Grüße nach Berlin
Armin

De Rond Hans und Jeanny 15.12.2013 19:11

Mir gefällt das wunderschöne Lokportrait auch bestens, Armin.
Auch die ausführliche Bildbeschreibung ist ganz nach meinem Geschmack.
Gruß Hans

Armin Schwarz 16.12.2013 09:24

Hallo Hans,
auch Dir besten Dank für Deinen netten und positiven Kommentar, worüber ich mich sehr gefreut habe. Es freut mich zudem sehr dass hier bei dem Bild und der Beschreibung auch Deinen Geschmack getroffen habe.
Liebe Grüße nach Erpeldange
Armin

Date Jan de Vries 16.12.2013 19:17

Sehr tolles Lokportrait aus Tschechien, Armin!
Grüße,
Date Jan

Armin Schwarz 18.12.2013 00:34

Hallo Date Jan,
es freut mich sehr dass es Dir gefällt.
Gruß Armin

Kay Baldauf 18.12.2013 09:08

Schönes Portrait! Auch hier eine kleine Berichtigung: Die 180 001 wurde nicht an die CD verkauft, sondern als Gegenleistung für eine verunfallte CD-Lok abgegeben. Grüße

Armin Schwarz 18.12.2013 09:31

Hallo Kay,
danke für Deinen netten und positiven Kommentar, worüber ich mich sehr gefreut habe. Es freut mich zudem sehr dass Dir Bild und die Beschreibung gefällt.

Danke auch für die Berichtigung, die Beschreibung habe ich entspr. geändert.

Liebe Grüße
Armin

371 002 fuhr am 08.10.2014 mit einem EC durch Königstein in Richtung Tschechien.
371 002 fuhr am 08.10.2014 mit einem EC durch Königstein in Richtung Tschechien.
T. Frahn

371 005-0 war 01.08.2017 mit ihrem EuroCity im Elbtal unterwegs. Sie ist die letzte altrote 371 der CD.
371 005-0 war 01.08.2017 mit ihrem EuroCity im Elbtal unterwegs. Sie ist die letzte altrote 371 der CD.
Richard Häslich

371 004-3 zieht ihren EuroCity durchs Elbtal in Richtung Tschechien.
371 004-3 zieht ihren EuroCity durchs Elbtal in Richtung Tschechien.
Richard Häslich

Die Zweisystemlokomotive 371 001  Lucka  war am 26.05.2018 dem Rx 889  Slovácký expres  (Praha-Smíchov-Luhačovice) vorgespannt, und wurde von mir bei Česká Třebová fotografiert.
Die Zweisystemlokomotive 371 001 "Lucka" war am 26.05.2018 dem Rx 889 "Slovácký expres" (Praha-Smíchov-Luhačovice) vorgespannt, und wurde von mir bei Česká Třebová fotografiert.
Kriwetz Lukas





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.