bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Kommentare zu Bildern



1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
ET 4042.01 fährt als Sonderzug zum "Advent im Stift Admont" aufgenommen bei der Heimreise nach Villach. Zeltweg 15.12.2018 (zum Bild)

Herbert Pfoser 16.12.2018 17:53
Tolle Idee, tolle Beleuchtung, tolles Fahrzeug = Prachtbild. Für mich stellt sich nur die Frage: Ist der Twg wirklich gefahren?

L.G. Herbert

Stefan Wohlfahrt 16.12.2018 18:28
Ein Meisterwerk!
einen lieben Gruss
Stefan

Leitner Thomas 16.12.2018 22:14
Herzlichen Dank Euch beiden für die netten Kommentare.
@ Herbert ... ja ist gefahren :O)
LG Tom

Nach getaner Arbeit, präsentiert sich die Lokmannschaft mit ihrer 498.04 auf der Drehscheibe in Grünburg. LG an Rene und Manfred :O) 08.12.2018 (zum Bild)

David Endlich 16.12.2018 21:57
Wie geil ist das denn bitte!!
Gruß
David

Leitner Thomas 16.12.2018 22:13
Hi David, freut mich das es gefällt.
Es werden in nächster Zeit noch einige solcher Bilder folgen.
LG Tom

Eine sehr stimmungsvolle Nachtaufnahme gelang mir von der SZ Dampflok 33-037 beim Stürzen im Bahnhof Dravograd. Liebe Grüße an Rudi :O) 06.12.2018 (zum Bild)

Korbinian Eckert 16.12.2018 12:25
Stark! Tolle Stimmung!

Leitner Thomas 16.12.2018 22:11
Herzlichen Dank :O)
LG Tom

4109 auf der Aachener Straße am 16.12.2018. (zum Bild)

David Endlich 16.12.2018 21:55
Interessante Perspektive. Und sogar mit ein bischen Weihnachtsstimmung.
Gruß
David

Das Rhätisches Krokodil 411 bzw. die RhB Ge 6/6 I 411, ausgestellt im Verkehrszentrum des Deutschen Museums in München (Theresienhöhe), hier am 16.06.2018. Die Ge 6/6 I ist eine Elektrolokomotivbaureihe der Rhätischen Bahn (RhB). Wegen ihrer Form und Konstruktion – sie ähneln den SBB-Krokodilen der Gotthardbahn – werden die C'C'-Lokomotiven von Eisenbahnfreunden auch Rhätisches Krokodil genannt, RhB-intern ist C-C die geläufige Bezeichnung. Die Ge 6/6 I Rh.B. 411 wurde 1925 von A.G. Brown, Boveri & Cie. (Fabrik-Nr. 2241), der Schweizerische Lokomotiv- und Maschinenfabrik Winterthur (Fabrik-Nr. 3344), sowie der Maschinenfabrik Oerlikon gebaut. Die fortschreitende Elektrifizierung des RhB Stammnetzes mit Einphasenwechselstrom (11 kV, 16 2/3 Hz) zwang die RhB Anfang der 20er Jahre des vergangenen Jahrhunderts zur Beschaffung leistungsfähiger Elektrolokomotiven. 1921 konnten die ersten sechs sechsachsigen Lokomotiven des Typs Ge 6/6 in Betrieb genommen werden. Diese Fahrzeuge, die seinerzeit als die leistungsstärksten Schmalspurlokomotiven der Welt galten, verdrängten schnell die Dampflokomotiven auf der Albulalinie. 1924 konnten vier, 1925 weitere zwei und schließlich 1929 nochmals drei Lokomotiven dieses Types in Dienst gestellt werden. Mit Auslieferung der Ge 4/4 I und Ge 6/6 II wurden die als Rhätisches Krokodil bekannten Ge 6/6 I in den Güterzugdienst abgeschoben. Dennoch prägten diese Fahrzeuge über Jahrzehnte das Bild der RhB und gelten daher bei vielen Fans noch heute als die RhB-Lokomotive schlechthin. Erst mit Verfügbarkeit der zweiten Serie der Ge 4/4 II wurde ein Großteil der Krokodile entbehrlich. Nur noch drei Exemplare verblieben auf dem Netz der RhB und stehen noch heute hauptsächlich für Sonderfahrten zur Verfügung. Das eine oder andere RhB Krokodil blieb der Nachwelt als Denkmallokomotive erhalten. Lok 402 ist seit 1985 im Verkehrshaus der Schweiz in Luzern ausgestellt. Die Nummer 407 stand viele Jahre lang vor einem Zürcher Bankhaus. Sie wurde jedoch wieder nach Graubünden verfrachtet und steht heute auf einem Denkmal in der Nähe des Bahnhofs Bergün. Lok 406 wurde 1984 auf dem ehemaligen ABB Areal in Zürich Oerlikon aufgestellt und später im Werk Pratteln ausgestellt. Dieses äußerlich sehr gut erhaltene Exemplar ist leider nicht der Öffentlichkeit zugänglich. Nummer 413 wurde 1996 verschrottet. Nach einem Rangierunfall wurde die Ge 6/6 411 zusammen mit dem Salonwagen As 1154 im Juni 2001 an das Deutsche Museum in München als Leihgabe abgegeben. TECHNISCHE DATEN der RhB Ge 6/6 I (Rhätisches Krokodil): Betriebsnummern: 401 - 415 Hersteller - Kasten und Drehgestelle: SLM Hersteller - Elektrik: BBC, MFO Inbetriebsetzung: 1921 - 29 Anzahl Fahrzeuge: 15 (betriebsfähig 2, erhalten 6) Spurweite: 1.000 mm Achsanordnung: C'C' Länge über Puffer: 13.300 mm Breite: 2.650 mm Drehzapfenabstand: 5.670 mm Achsabstand im Drehgestell: 3.275 mm Triebraddurchmesser (neu): 1.070 mm Dienstgewicht: 65,9 t Höchstgeschwindigkeit: 55 km/h Anzahl Fahrmotoren: 2 vom Typ ELM 86/12 Getriebeübersetzung: 1 : 4,134 Max. Leistung am Rad: 940 kW Stundenleistung: 794 kW (1076 PS) Max. Zugkraft am Rad: 195 kN Dauerzugkraft am Rad: 115 kN Anhängelast: bei 45 ‰ 160 t / bei 35 ‰ 220 t Fahrleitungsspannung: 11 kV, AC 16,7 Hz (zum Bild)

Peter Ackermann 15.12.2018 11:26
Lieber Armin, ich finde Deine äussert detaillierte Beschreibung dieser Lokserie sehr aufschlussreich und sorgfältig recherchiert. Vielen Dank! Peter

Heinz Lahs 16.12.2018 20:16
Hallo Armin,
eine tolle Aufnahme der alten Dame und dazu noch eine ausführliche Bildbeschreibung, gefällt mir sehr gut.
Liebe Grüße nach Herdorf, Heinz.

Auf dem BÜ Tilmeshof ist ein RE7 NX-Hamsterdoppel gen Krefeld unterwegs am Samstag den 1.12.2018 (zum Bild)

Heinz Lahs 16.12.2018 20:10
Hallo Andreas,
eine tolle Aufnahme des NX-Hamster-Doppels, gefällt mir sehr gut.
Liebe Grüße aus Nassenheide, Heinz.

Der Flammentaurus 182 572-8 und die 182 510-8 mit einem KLV-Zug am 03.12.2018 in Nassenheide. (zum Bild)

Andreas Strobel 13.12.2018 21:05
Ein feuriges Bild geworden Heinz, aber bei dem kalten Wetter geht das ja unter die Haut.
LG nach Nassenheide, Andi.

Heinz Lahs 16.12.2018 19:59
Hallo Andreas,
ich freue mich, dass Du dich etwas wärmen konntest.
Danke für Deinen netten Kommentar.
Liebe Grüße nach Rheydt, Heinz.

298 102 mit einem Advendzug am 15.12.2018 nahe der Sommerhubermühle! (zum Bild)

Horst Lüdicke 16.12.2018 13:20
Wunderschön! So sieht es also dort bei Schnee aus, da bin ich wohl ein Wochenende zu früh dorthin gefahren...
Gruß Horst

Herbert Pfoser 16.12.2018 17:54
Tolle Winterbilder aus dem Steyrtal !!

L.G. Herbert

Thomas Aichhorn 16.12.2018 18:58
Herzlichen Dank!!

Freut mich das die Bilder gefallen!

Winterbilder von der Steyrtalbahn im Dezember sind nicht immer so einfach
zu haben -> meistens haben wir keinen Schnee!
Darum habe ich gleich die Gelegenheit beim Schopf gepackt!

Grüsse Thomas

Blick über die unzähligen abgetsellten Güterwagen in Brandenburg Altstadt. Brandenburg 23.07.2018 (zum Bild)

Andreas Strobel 13.12.2018 21:10
So sollte es eigentlich in allen Bahnhöfen aussehen Dennis, leider hat solch einen Anblick ja der Herr Mehdorn damals an jedem Bahnhof abgeschaft. Tolle Aufnahme Dennis, Gruß nach GV. Andi

Dennis Fiedler 16.12.2018 18:31
Hallo Andi
Ja hier werden die Gleise noch swhr benötigt. Schade das damals viel abgerissen hat was man heute gut gebrauchen könnte.
Freut mich das dir das Bild gefällt.

Am 21.7.18 fuhren die Züge in Blumenberg Richtung Halle einige Zeit auf Befehl am Halt zeigenden Signal vorbeifahren. Hier sieht man den VT871 als HEX43 nach Magdeburg. Grund dafür war ein Bahnübergang der nicht mehr geschlossen hat. Die LST Bereitschaft war bereits vor Ort. Schon bald alles Geschichte. Der Harz-Elbe-Express wird zum Fahrplanwechsel vom Schienennetz verschwinden, denn Abellio hat die Ausschreibungen beider Lose für das Dieselnetz Sachsen-Anhalt für sich entscheiden können. Nicht nur der HEX wird hier Vergangenheit sein denn ab kommenden Fahrplanwechsel wird der Halt in Blumenberg aufgeben. Zur Zeit wird nur noch bei Bedarf gehalten. Ab 2020 wird die Strecke auf 120km/h durchgängig umgebaut und Blumenberg auf ESTW umgebaut. Somit werden auch die mechanischen Stellwerke und Formsignale verschwinden sondern wohl auch die Bahnsteige in Blumenberg. Von der einsitigen Bedeutung als Knotenpunkt dürfte nach dem Umbau nichts mehr zu sehen sein. In Blumenberg trafen sich die Strecken Blumenberg-Wanzleben-Eilsleben, Blumenberg-Schönebeck, sowie Blumenberg-Egeln-Staßfurt welche zwischen 1999 und 2002 alle samt stillgelegt wurden und somit nur noch die Verbindung Magdeburg-Halle blieb. Blumenberg 21.07.2018 (zum Bild)

Tim A 3.12.2018 0:08
Interessant, da habe ich ja fast zum gleichen Zeitpunkt fast das gleiche Bild gemacht...

Dennis Fiedler 16.12.2018 18:30
Hallo Tim
sorry für die späte Antwort habe löbger nicht rein geschaut. Dein Bild habe ich auch gesehen und war erstaunt wie ähnlich sie sich sind. Freut mich das dir das Bild gefällt

218 385-3 am 23.05.2018 mit IC von Sylt kommend in Klanxbüll. (zum Bild)

kurt simmen 16.12.2018 17:51
Gut gemacht gefällt mir sehr gut. http://www.kurtsimmen.ch

2M62 0880 zieht am 07.07.2018 einen Güterzug durch den Grenzbahnhof Terespol(Polen-Weißrussland). (zum Bild)

kurt simmen 16.12.2018 17:48
Gefällt mir sehr gut. http://www.kurtsimmen.ch

101 006 mit IC719 bei Mixnitz - Bärenschützklamm am 11.12.2018. (zum Bild)

Karl Heinz Ferk 13.12.2018 8:34
Sehr Schön!

Herbert Pfoser 16.12.2018 17:48
Danke Karl Heinz.

L.G.

Zwischen Mürzzuschlag und Hönigsberg gibts parallel zur Südbahn eine Werkbahn die zwei Industriebetriebe miteinander verbindet. Am 12.12.2018 fährt ein kurzer Übergabezug mit der Werklok Richtung Hönigsberg. (zum Bild)

Karl Heinz Ferk 14.12.2018 21:38
Echt fein

Horst Lüdicke 16.12.2018 13:29
Da hat Karl Heinz völlig recht, außerdem immer schön, wenn nicht nur die Hauptbahn fotografisch gewürdigt wird.
Gruß Horst

Herbert Pfoser 16.12.2018 17:47
Danke Karl Heinz und Horst.

L.G. Herbert

1142 696 fährt am 12.12.2018 als Lokzug bei Krieglach durchs Mürztal. (zum Bild)

Karl Heinz Ferk 14.12.2018 21:36
Wunderbar

Herbert Pfoser 16.12.2018 17:45
Danke Karl Heinz

L.G.

2M62 0956 am 07.07.2018 im Terespol. Hinter der Doppellok sieht man kasachische Containerwagen, deren lange Reise in diesem polnischen Grenzbahnhof enden wird. Ab hier geht es dann auf europäischer Normalspur weiter. (zum Bild)

kurt simmen 16.12.2018 17:45
Sehr schön gemacht, gefällt mir sehr gut.

 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.