bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Bild-Kommentare von Frank Paukstat



1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
223 013 mit dem ALX84165/ALX84145 (Oberstdorf/Lindau Hbf-München Hbf) bei Stein 8.5.18 (zum Bild)

Frank Paukstat 23.5.2018 17:26
Herrliches Bild mit der Landschaft und dem bunten ER 20 mit dem alex-Zug. Sehr schöne Bildgestaltung!

Gruß, Frank

Andreas Hackenjos 23.5.2018 21:13
Hallo,

danke dir :-)

Grüße Andreas

Am 12.05.18 hat die Fürstin Luise bereits den Haltepunkt Dessau-Adria verlassen und macht sich nun auf den Weg zum Hbf Dessau. Hier passiert 670 003 Dessau-Mildensee. (zum Bild)

Frank Paukstat 23.5.2018 17:24
Nebenbahn pur. Ein Bild das mir sehr gefällt. Auch die anderen Bilder aus der Serie sind gut.

Gruß, Frank

Ende April 2018 ergab sich aufgrund der Witterungslage die besondere Konstellation, dass in der Bodenseegegend Apfel- und Birnbäume gleichzeitig blühten. Dieses Naturschauspiel wollte ich mir natürlich nicht entgehen lassen, zumal in näherer Zukunft einschneidende Änderungen zu erwarten sind. Die Oberleitungsmasten werden im Rahmen der Elektrifizierung kommen und künftig wird eine Lärmschutzwand das hier gezeigte Motiv entwerten. Am 22. April 2018 war die Welt noch mehr als in Ordnung, er herrschte zwar eine gewisse Bewölkung vor, allerdings war die Fernsicht gut. So konnte man aus den Apfelplantagen bei Bodolz heraus einen wunderbaren Blick auf Lindau und den Bodensee genießen, im Hintergrund grüßen Bregenz und die Berge des Montafons. So wird der aufgenommene EC 195 auf seiner Fahrt nach München - geführt von 218 430 und 428 - fast zur Nebensache... (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 23.5.2018 7:55
Es ist sehr sinnvoll, wenn die lauten Dieseloks durch leise ETR 610 ersetzt werden eine Lärmschutzwand aufzustellen.
einen lieben Gruss
Stefan

Frank Paukstat 23.5.2018 8:07
Sehr schönes Bahnbild mit den beiden 218er. Schade das die Fotostelle so bald durch Lärmschutzwände kaputt gemacht wird. Fraglich ist auch ob die Anwohner die Sicht auf diese doch grauen oder grünen Wände so toll finden werden.

Gruß, Frank

Stefan Wohlfahrt 23.5.2018 9:40
Hallo Frank,
ich fürchte, die Anwohner haben nur das Recht von "Lärm" verschont zu werden, nicht aber die Wahl ob sie dieses Recht in Anspruch nehmen wollen.
@Christoph: Das Bild ist wunderschön!
einen lieben Gruss
Stefan

Bauart Unterschiede der Selben Bauhreihe bei so hohen Ordungsnummern ? Links 185 285-4 Rechts 185 181-5 der DB Cargo Deutschland AG in Leipzig Schönefeld 27.04.2018 (zum Bild)

Frank Paukstat 19.5.2018 18:25
Eigentlich ist es nicht die gleiche Baureihe. Rechts ist eine TRAXX F140 AC1, links eine AC2. Sie unterscheiden sich auch technisch, hier hat Bombardier ebenfalls den Lokkasten etwas verändert. Es gibt noch ein paar Kleinigkeiten, doch die sieht man wirklich nur wenn man genau hinschaut wie Du es im Bild schön anschaulich gemacht hast.

Gruß, Frank

Puschkins Blick in die Bahnsteighalle "seiner" Station "Puschkinskaja" der Metro der Linie 1 in St. Petersburg, 16.09.2017 (zum Bild)

Frank Paukstat 19.5.2018 15:21
Schöne Bilderserie von der Station Puschkinskaja. In Berlin wäre das ein gefundenes Fressen für jeden Sprayer. Wie schafft die Metro es nur das die Stationen so sauber aussehen?

Gruß, Frank

Patrick Sesseler 19.5.2018 17:24
Hallo Frank.

Die Frage müsste man umgekehrt stellen: Wieso schafft man es in Berlin nicht, die Anlagen sauber zu halten? Dass es sauber aussieht ist doch der normale Zustand. Sind wir den Drecks-Zustand so gewöhnt, dass wir uns wundern, wenn es anderswo sauber ist?

Vermutlich tut man in St. Petersburg einfach mehr dafür. Das fängt schon mit den Sicherheitskontrollen am Eingang an, noch bevor man überhaupt zu den Sperren kommt.
Wenn man die Bilder genau betrachtet sieht man in fast jeder Ecke eine Überwachungskamera, und es ist auch mehr Sicherheitspersonal unterwegs (habe ich nicht fotografiert).
Nachts sind die Stationen abgesperrt, die Züge stehen in geschlossenen Depots, und die Anlagen sind vollständig umschlossen mit hohen Mauern und Zäunen.

Gruß, Patrick

Frank Paukstat 19.5.2018 18:17
Hallo Patrick,

scheinbar ist wohl so das es bei uns inzwischen "normal" ist. Es gibt zwar auch in jeder Berliner U-Bahn-Station mengen weise Kameras, doch dienen die eher dazu Kriminalfälle nachträglich aufzuklären. Die Bahnhofsaufsichten sind bereits vor vielen vielen Jahren abgezogen worden und Sicherheitspersonal als solches gibt es nicht.

Auch wenn die Züge innen überwacht sind, hat der Zugführer kaum die Möglichkeit einzuschreiten oder wenn etwas passiert dann die Polizei zu rufen. Bis die da ist sind die Täter oft verschwunden. Die Depots sind zwar auch gesichert, aber irgendwie schaffen die Sprayer es dennoch hinein zu gelangen. Und da fast rund um die Uhr hier Fahrbetrieb herrscht, bis auf die zwei, drei Stunden um Schadzüge zu tauschen und grobe Reinigung durch zu führen, besteht immer die Möglichkeit für einen Täter etwas zu machen. Interessant ist dabei das nur die Untergrundlinien stärker verschmutzt sind. Die oberirdisch fahrenden Linien sind recht sauber.

Trotzdem interessant das mal mit den Gegebenheiten zu vergleichen.

Gruß, Frank

København / Kopenhagen Københavns Sporveje SL 6 (DÜWAG-GT6 805) København Ø, Østerbro, Dag Hammarskjölds Allé am 9. März 1969. - Scan eines Farbnegativs. Film: Kodak Kodacolor X. (zum Bild)

Frank Paukstat 19.5.2018 15:18
So schön leere Straßen, da kann man den GT6 schön fotografieren. Wieder sehr ansehnliche Bilder von Dir!

Gruß, Frank

Kurt Rasmussen 19.5.2018 20:21
Hallo Frank,
ja, so schön leer konnten die Straßen damals sein. Ich vermute, dass ich die beiden GT6 in der Dag Hammarskjölds Allé an einem Sonntag fotografiert habe.
Ich danke Dir für Deinen freundlichen Kommentar.
Viele Grüße aus Valby
Kurt.

Eine Köf III neben dem Stellwerk Dmf im Eisenbahnmuseum Bochum. (April 2018) (zum Bild)

Frank Paukstat 18.5.2018 8:06
Hier passt alles zusammen. Altes Stellwerk, alte Rangiertechnik. Der Lattenzaun zur Absicherung zum Gleis passt auch noch dazu. Sehr schön, sehr stimmig!

Gruß, Frank

Umlenkung und Gegengewichte am Dmf-Stellwerk im Eisenbahnmuseum Bochum. (April 2018) (zum Bild)

Frank Paukstat 17.5.2018 8:05
Sehr schön gesehen und in s/w macht die alte Technik noch richtig was her. Tolles Bild das gefällt.

Gruß, Frank

Karl Heinz Ferk 17.5.2018 14:26
Echt Fein !
Da kriegst ja Augenkrebs :-))))

Tolles Bild !

Christian Bremer 17.5.2018 20:54
Danke für das Lob. Das sind eigentlich die Dinge, die ich sonst allzu oft übersehe.

Frank Paukstat 18.5.2018 8:04
@Christian: Mir geht es genauso und oft übersieht man diese scheinbaren Nebensächlichkeiten oder übersieht sie einfach weil sie "dazu gehören". Daher sind solche Bilder immer wieder wie das Salz in der Suppe, sie zeigen das es da noch mehr gibt als die Lok und den Zug.

Gruß, Frank

Museumsbahnfest Rielasingen am 12. Mai 2018. Der CZm 1/2, mit dem Pendelfahrten Rielasingen - Kreisel Singen durchgeführt wurden, überquert auf der Hinfahrt die Rheinbrücke Hemishofen. (zum Bild)

Olli 15.5.2018 23:58
Doppelter Eintrag...

Olli 15.5.2018 23:59
Hast Du den kleinen Triebwagen auch auf seinen Nahverkehrspendelfahrten in Deutschland erwischt? Dürfte sicher seit mehr als einem halben Jahrhundert der erste Einsatz des Heimkehrers in Deutschland gewesen sein. Schönes Bild übrigens...
Gruss, Olli

Frank Paukstat 16.5.2018 6:31
Auf der Brücke sieht der CZm 1/2 richtig verloren aus. Dennoch schönes Bild von dem Triebwagen, wie die anderen Bilder von der Brücke auch!

Gruß, Frank

Stefan Wohlfahrt 16.5.2018 11:48
Hallo Julian,
wie von dir gewohnt, ein 1A Bild; interessant ist auch die Bestimmungstaion des kurzen Zuges: Kreisel-Singen; immerhin, bis zum Hbf ist es dann wohl nciht weit.
einen lieben Gruss
Stefan

Silvio Jenny 16.5.2018 13:26
Hallo Julian,

tolle Perspektive =)

@Stefan, es soll ein ziemlich weit fortgeschrittenes Projekt geben, diesen Kreisel wieder mit Schienenfahrzeugen durchfahren zu können...

Nicolas K. 16.5.2018 19:27
Hallo Julian,
ein sehr schönes Bild!
Die Idee hatte ich auch, aber schaffte es leider nicht rechtzeitig hierher...
Liebe Grüsse, Nicolas

Julian Ryf 16.5.2018 20:30
Hallo
Danke für die zahlreichen Kommentare!
Der Ball liegt jetzt bei der Stadt Singen, gut möglich, dass man bald wieder in den Bahnhof einfahren kann.
Gruss, Julian

Olli 16.5.2018 21:15
@Julian und Stefan: Der Engpass ist nicht einmal die Stadt Singen. Die hatte sich im Falle der Konzessionierung der Strecke verpflichten müssen, den Kreisel zurückzubauen. Dieser Fall ist jetzt eingetreten. Das heftigere Problem dürfte die Signaltechnik und die wahrscheinlich wenig kooperative DB darstellen. Ob die Bahnhofsmitbesitzerin SBB da hilfreich sein könnte, wage ich zu bezweifeln. Allerdings könnte es dazu kommen, dass ein Museumsbahnsteig an Gleis 17 (?) hergerichtet wird. Dann könnte die Museumsbahn autark nach Singen fahren. Das wäre natürlich ein Riesengewinn, da in diesem Moment ein riesiger Kreis an potentiellen Museumsbahnfahrgästen gewonnen werden kann. Singen ist supereinfach von fast allen Gegenden erreichbar. Basel, Zürich, Karlsruhe, Stuttgart, Friedrichshafen, Konstanz lägen dann quasi direkt an der Museumsbahn. Volle Züge könnten der kleinen Bahn einen enormen Schub geben.
Gruss, Olli

Die V 100 der WFL 202 483-4 am 07.05.2018 in Nassenheide. (zum Bild)

Armin Schwarz 13.5.2018 11:40
Einen solchen Garten hätte ich auch gerne, wo man solch tolle Motive vorbei fahren ;-)
Ein wunderbares Bild von der V 100, gefällt mir sehr gut Heinz.
Liebe Grüße nach Nassenheide
Armin

Frank Paukstat 13.5.2018 19:30
Nassenheide lohnt sich immer wieder mal. Hier hast Du die 202 483 aber so richtig schön erwischt.

Gruß Frank

Michael Edelmann 14.5.2018 12:14
Und sogar in Originallackierung! Sieht man auch nicht mehr allzu oft. Sehr schön festgehalten vor der grünen Kulisse!

LG!
Micha

Heinz Lahs 14.5.2018 21:02
Hallo Armin, hallo Frank, hallo Micha,
freue mich, dass Euch mein V 100 Portrait über den Gartenzaun gefällt.
Seit dem Winter sind die morschen Weiden weg und so habe ich jetzt freien Blick.
Die WFL hat schon einige Lokomotiven aufarbeiten lassen und alle in Originalfarben.
Danke für Eure netten Kommentare.
Liebe Grüße aus Nassenheide, Heinz.

Heinz Hülsmann 15.5.2018 18:54
Hallo Heinz,
ein toller Blick auf die schöne Lok!

Viele Grüße Heinz

Heinz Lahs 18.5.2018 21:05
Hallo Heinz,
ich freue mich, dass Dir meine Aufnahme von der V 100 der Wfl gefällt.
Vielen Dank für Deinen netten Kommentar und beste Grüße, Heinz.

Vom Bahnsteig der Metro-Station "Baltijskaja" sind es nur noch wenige Meter bis zum Russische Eisenbahnmuseum in St. Petersburg, 16.09.2017 (zum Bild)

Frank Paukstat 13.5.2018 19:28
Interessante Bilder aus der Metro St. Petersburg. Was mir gefällt ist die Sauberkeit in den Stationen, etwas das z.B. in Berlin undenkbar ist. Auch der Aufwand die Stationen mit Säulen, Fliesen, Deko usw auszustatten ist erstaunlich. Gefällt mir sehr die Serie!

Gruß, Frank

Patrick Sesseler 19.5.2018 13:48
Ja, die Sauberkeit ist beachtlich. Und das, obwohl es nirgendwo Mülleimer in der Metro gibt - oder vielleicht gerade deswegen?

Gruß, Patrick.

612 110-6 als RE 26391 (Villingen(Schwarzw)-Neustadt(Schwarzw)) bei Unadingen 27.4.18 (zum Bild)

Frank Paukstat 13.5.2018 19:21
Sehr schönes Bild mit dem 612er irgendwo im Grünen. Gefällt mir sehr gut.

Gruß, Frank

Andreas Hackenjos 13.5.2018 19:33
Hallo,

danke dir :-)

Grüße Andreas

612 142-9 als RE 26392 (Neustadt(Schwarzw)-Villingen(Schwarzw)) bei Bachheim 27.4.18 (zum Bild)

Frank Paukstat 13.5.2018 19:20
Auch in der neuen Farbgebung mag der 612er so im Grünen etwas Nebenbahnflair aufkommen lassen. Schön festgehalten!

Gruß, Frank

Andreas Hackenjos 13.5.2018 19:34
Hallo,

ja die finde ich auch gut :-)

Grüße Andreas

RE 3213 (Neustadt(Schwarzw)-Ulm Hbf) mit Schublok 218 438-0 bei Kappel Gutachbrücke 25.5.18 (zum Bild)

Frank Paukstat 8.5.2018 8:00
Ein schönes Bild das irgendwie einen Flair Nebenbahnromantik versprüht, wenn die große 218 und die vielen Wagen nicht wären. Gefällt mir!

Gruß, Frank

Andreas Hackenjos 9.5.2018 12:38
Hallo,

danke dir :-)

Grüße Andreas

ÖGEG 77.28 am 29.April 2018 mit dem SR 14533 (St.Pölten - St.Aegyd am Freiwalde) kurz vor dem Bahnhof Freiland. (zum Bild)

Frank Paukstat 4.5.2018 15:36
Das Wetter hat es gut gemeint, es sind wirklich tolle Bilder von dem Sonderzug entstanden. Gefällt mir.

Gruß, Frank

ÖGEG 77.28 am 29.April 2018 mit dem SR 14533 (St.Pölten - St.Aegyd am Freiwalde) in Hohenberg bei der Traisenbrücke kurz vor der EK mit der L5211. (zum Bild)

Frank Paukstat 4.5.2018 15:34
Das ist schön, die windschiefen Telegrafenmasten, die 77.28 die kräftig dampft udn das viele Grün. Ein herrliches Bild!

Gruß, Frank

ÖGEG 77.28 mit ihrem Sonderzug SR 14553 von St. Pölten nach St. Aegyd am Neuwalde am 29.4.2018 nächst Hohenberg. (zum Bild)

Frank Paukstat 2.5.2018 9:38
Blauer Himmel, frühlingsgrüne Wiese und Bäume, Telegrafenmasten und dazu eine schöne Dampflok mit ihrem Zug, was will man mehr? Dampflokromantik wieder einmal schön festgehalten. Toll!

Gruß, Frank

ÖGEG 77.28 mit ihrem Sonderzug SR 14553 von St. Pölten nach St. Aegyd am Neuwalde am 29.4.2018 aufgenommen bei der EK in Furthof. (zum Bild)

Karl Heinz Ferk 1.5.2018 6:21
Wunderbar !

Frank Paukstat 1.5.2018 11:03
Dem kann man sich nur anschließen, ein wirklich schönes Bild vom Sonderzug mit der 77.28!

Gruß, Frank

 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.